Das innovative Stallkonzept für mehr Tierwohl

XL-Schäufle vom Aktivstall-Schwein

Ein Klassiker deutscher Hausmannskost

21,78 €*

von 13,86 € bis 21,78 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 1400 bis 2200 g (9,90 € * / kg)

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 2-5 Tage

Frische-Grad
Produktnummer: SW10075.2
Produktinformationen "XL-Schäufle vom Aktivstall-Schwein"

Ein richtig gut zubereitetes Schweine-Schäufele ist ein echter Hingucker - man möchte direkt in die Schwarte hineinbeißen und sich darüber freuen, wenn dahinter das Fleisch hauchzart wie von selbst vom Knochen fällt. Richtig zubereitet, sind die XL-Schäufele super saftig und intensiv.

Das Schaufelstück (mit Schwarte) stammt aus dem Schulterblatt der Aktivstall-Schweine. Da das Teilstück schaufelförmig aussieht, nennt man es auch Schäufele, Schäuferle, Schäuferla, Schäufala, Schäufli, Schäuferl oder Schäufelchen.

Dieses XL-Schäufele entstammt dem Stallkonzept Aktivstall für Schweine. Die innovative Haltungsform setzt auf doppelt so viel Platz wie konventionelle Betriebe und bietet den Tieren mehr Bewegung, mehr Beschäftigung und mehr Geselligkeit. Die Schweine fühlen sich sichtlich wohl, was sich auf Tiergesundheit und Fleischqualität auswirkt – das sieht und schmeckt man!

Hinweis:

Die angegebene Menge entspricht bei normalem Schweinekaliber 1 XL-Schäufele. Da es sich hier um ein Naturprodukt handelt, die Schweine immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

Haltbarkeit:
bei Lagerung unter +7°C zu verbrauchen: 8 Tage

Zutaten:
100% Schweinefleisch.

Allergene:
keine

Eigenschaften von "XL-Schäufle vom Aktivstall-Schwein"
Preistyp: Wiegeartikel

0 von 0 Bewertungen

Gib eine Bewertung ab!

Teile deine Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Braten & Rouladen

Bürgermeisterstück vom Weidekalb
Das Bürgermeisterstück vom Weidekalb, auch Tri-Tip genannt, ist ein besonderes Kalieber. Denn das magere und saftige Kalbsfleisch lässt sich auf verschiedenste Arten zubereiten und begeistert stets mit seiner Zartheit. Das hellrote Bürgermeisterstück vom Weidekalb besteht fast ausschließlich aus Muskelfleisch mit einem hohen Bindegewebsanteil. Das Fleisch stammt von Weidekälbern, die die allesamt aus muttergebundener Aufzucht stammen. Sie wachsen, je nach Rasse und Landwirt, entweder gänzlich zusammen mit der Mutterkuh in einer Mutterkuh- bzw. Milchkuhherde auf oder später im Herdenverband mit Altersgenossen. Dabei sorgt das Konzept in vielerlei Hinsicht für mehr Tierwohl. Denn Muttermilch, Weidehaltung und Herdenverband sorgen für ein behütetes Heranwachsen der Tiere. Dabei ernährt sich das Kalb fast ausschließlich von Muttermilch und naturbelassenem Grünfutter. Zubereitung: Ein Tri Tip eignet sich perfekt für die Zubereitung als Schmorgericht (Braten). Auch als Fonduefleisch und Geschnetzeltes macht sich dieser Kalbs-Zuschnitt hervorragend, da das Fleisch aufgrund seiner hohen Qualität beim Kurzbraten nicht so schnell zäh und trocken wird.Als Steak im Ganzen auf dem Grill oder in der Pfanne zubereitet, ist das Bürgermeisterstück vom Weidekalb ebenfalls nicht zu verachten. Einfach von beiden Seiten scharf anbraten und anschließend bei ca. 130 °C im Backofen oder in der indirekten Grillzone bis zur gewünschten Kerntemperatur garziehen lassen. Danach gönnt ihr dem Steak eine kurze Ruhezeit. Unser Tipp:Mit frisch gemahlenem Pfeffer und etwas Salz würzen und in dünne Scheiben schneiden.Gut zu wissen:Unser Bürgermeisterstück wird aus dem inneren Bereich der Hüfte geschnitten und liegt oberhalb der Kugel und der Keule im hinteren Teil des Kalbs. Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Bürgermeisterstück. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Weidekälber immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

17,95 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Dicke Bratrippe vom Aktivstall-Schwein
Die dicke Bratrippe vom Aktivstall-Schweine ist ein ganz besonderes Kalieber. Nicht nur, weil sie ein fleischiges Prachtexemplar ist, sondern auch, weil sie von aktiv gehaltenen Schweinen stammt.Die dicke Bratrippe entstammt dem Stallkonzept Aktivstall für Schweine. Die innovative Haltungsform setzt auf doppelt so viel Platz wie konventionelle Betriebe und bietet den Tieren mehr Bewegung, mehr Beschäftigung und mehr Geselligkeit. Die Schweine fühlen sich sichtlich wohl, was sich auf Tiergesundheit und Fleischqualität auswirkt - das ist der dicken Rippe anzusehen und auch zu schmecken.Die dicke Bratrippe aus Aktivstall-Haltung überzeugt mit einer hohen Fleischqualität, einem tollen Garverhalten und einem hervorragenden Geschmack. Struktur und Geschmack ähneln dem Schweinebauch. Sie hat grobes, langfaseriges Fleisch mit einem hohen Fettanteil, weshalb es sich perfekt zum Kochen, Schmoren, Grillen und Smoken eignet. Oft wird die dicke Rippe mit Knochen gekocht oder geschmort sowie gepökelt oder geräuchert für den herzhaften Eintopf verwendet, doch da geht noch mehr!Ob als Suppenfleisch, Eintopf-Einlage, mariniert aus dem Ofen oder 3-2-1 Ribs vom Grill - die Bratrippe lässt sich vielseitig zubereiten und verträgt Gewürze, Rubs und Marinaden der unterschiedlichsten Art. Da sie langfaseriges, durchwachsenes Fleisch besitzt, wird sie am besten mariniert und über einen längeren Zeitraum bei Niedrigtemperatur gegart, damit das Fleisch zart wird und sich leicht vom Knochen lösen lässt. Der hohe Fettgehalt verhindert das Austrocknen der dicken Rippe.Rezept-Tipp Dicke Bratrippe auf KnödelGut zu wissen:Die dicke Rippe wird auch als Brust oder Brustspitze bezeichnet und stammt aus dem Vorderviertel. Sie liegt unterhalb des Nackens bzw. der Schulter und des vorderen Kotelettstranges.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht einer Dicken Rippe. Da es sich hier um ein Naturprodukt handelt, die Schweine immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

13,86 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Falsches Filet vom Galloway
Das falsche Filet vom Galloway ist ein besonderes Kalieber. Zum einen, weil es ein geschmacksintensives Schmorgericht abgibt, das bei richtiger Zubereitung auf der Zunge zergeht. Zum anderen, weil das Fleisch von Galloway-Rindern aus extensiver Weidehaltung stammt. Die besondere Rinderrasse wächst langsam im Herdenverband bei frischem Grünfutter und viel Bewegung auf – Genetik und Haltungsform tragen also dazu bei, dass das falsche Filet zu einem Premium-Leckerbissen wird. Das Fleisch ist grobfaserig, mager und kräftig rot. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen intensiven Eigengeschmack – beides ganz typisch für das Galloway. Das falsche Filet überzeugt außerdem mit einem perfekten Garverhalten, das auf die hohe Fleischqualität zurückzuführen ist: es verliert kaum Wasser, schrumpft nur minimal ein und behält seine Form. Zubereitung: Da das falsche Filet von einer dicken Sehne durchzogen ist, eignet es sich nicht zum Kurzbraten. Es gibt ein ausgezeichnetes Bratenstück und Gulaschfleisch ab, das nach langer Schmorzeit butterweich und zart oder als eingelegter Sauerbraten besonders mürbe wird. Auch zum Kochen ist es gut geeignet, solange dies langsam und bei niedriger Temperatur geschieht. Beliebt ist das falsche Filet auch zum Zubereiten von Beef Tatar. Dafür muss die Sehne natürlich zuvor sorgfältig entfernt werden. Gut zu wissen: Unser falsches Filet vom Galloway wird aus der Rinderschulter geschnitten und ist somit ein Teilstück des Vorderviertels. Der Name ist auf die optische Ähnlichkeit zum echten Filet zurückzuführen: Beide Stücke haben eine ähnliche äußere Form, jedoch eine völlig unterschiedliche Textur. Das falsche Filet ist auch unter den Bezeichnungen Schulterfilet, Buglende und falsche Lende bekannt. In den USA ist es als Chuck Tender, in Österreich als mageres Meisel zu kaufen. Hinweis: Die angegebene Menge entspricht 1 Stück falsches Filet. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

16,63 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Falsches Filet vom Limousin
Ihr mögt geschmacksintensive Schmorgerichte? Dann solltet ihr das Falsche Filet vom Limousin-Rind austesten! Bei richtiger Zubereitung wird euch dieser Leckerbissern auf der Zunge zergehen. Unsere Limousin-Rinder stammen aus extensiver Weidehaltung. Frische Luft, grünes Gras und viele frische Kräuter sorgen dafür, dass die Muttertierherde sich frei in der Natur entfalten kann. Fleisch vom Limousin-Rind ist das Highlight auf dem Grill oder in der Pfanne! Denn durch das langsame und stressfreie Wachstum, naturbelassenes Grünfutter und die tägliche Bewegung überzeugt das Limousin-Rind mit feinfaserigem, wunderbar marmoriertem Fleisch mit einmaliger Qualität. Das Fleisch ist sehr zart, von kräftiger roter Farbe und von feinen Fettäderchen durchzogen. Zubereitung:Da das falsche Filet von einer dicken Sehne durchzogen ist, eignet es sich nicht zum Kurzbraten. Es gibt ein ausgezeichnetes Bratenstück und Gulaschfleisch ab, das nach langer Schmorzeit butterweich und zart oder als eingelegter Sauerbraten besonders mürbe wird. Auch zum Kochen ist es gut geeignet, solange dies langsam und bei niedriger Temperatur geschieht.Beliebt ist das falsche Filet auch zum Zubereiten von Beef Tatar. Dafür muss die Sehne natürlich zuvor sorgfältig entfernt werden.Gut zu wissen:Unser falsches Filet vom Limousin wird aus der Rinderschulter geschnitten und ist somit ein Teilstück des Vorderviertels. Der Name ist auf die optische Ähnlichkeit zum echten Filet zurückzuführen: Beide Stücke haben eine ähnliche äußere Form, jedoch eine völlig unterschiedliche Textur.Das falsche Filet ist auch unter den Bezeichnungen Schulterfilet, Buglende und falsche Lende bekannt. In den USA ist es als Chuck Tender, in Österreich als mageres Meisel zu kaufen.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Stück falsches Filet. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

35,10 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Falsches Filet vom Weidekalb
Das falsche Filet vom Weidekalb ist ein saftiges und aromatisches Erlebnis, das bei richtiger Zubereitung auf der Zunge zergehen wird. Das magere und zarte, hellrote Kalbsfleisch sorgt für einen einmaligen Geschmack. Dabei ist es völlig wurscht, ob ihr das Falsche Filet auf den Grill oder in die Pfanne haut. Das mit feinen Fettäderchen durchzogene Fleisch findet seinen Höhepunkt sowieso. Vorausgesetzt ihr kümmert euch gut darum.Mit dem Falschen Filet vom Weidekalb unterstützt ihr das Weidekalb-Konzept verschiedener Landwirte. Die Tiere stammen allesamt aus muttergebundener Aufzucht und wachsen, je nach Rasse und Landwirt, entweder gänzlich zusammen mit der Mutterkuh in einer Mutterkuh- bzw. Milchkuhherde auf oder später im Herdenverband mit Altersgenossen. Dabei sorgt das Konzept in vielerlei Hinsicht für mehr Tierwohl. Denn Muttermilch, Weidehaltung und Herdenverband sorgen für ein behütetes Heranwachsen der Tiere. Dabei ernährt sich das Kalb fast ausschließlich von Muttermilch und naturbelassenem Grünfutter. Zubereitung:Da das falsche Filet von einer dicken Sehne durchzogen ist, eignet es sich nicht zum Kurzbraten. Es gibt ein ausgezeichnetes Bratenstück und Gulaschfleisch ab, das nach mittlerer Schmorzeit butterweich und zart oder als eingelegter Sauerbraten besonders mürbe wird. Auch zum Kochen ist es gut geeignet, solange dies langsam und bei niedriger Temperatur geschieht.Beliebt ist das falsche Filet auch zum Zubereiten von Beef Tatar. Dafür muss die Sehne natürlich zuvor sorgfältig entfernt werden.Gut zu wissen:Unser falsches Filet vom Weidekalb wird aus der Kalbsschulter geschnitten und ist somit ein Teilstück des Vorderviertels. Der Name ist auf die optische Ähnlichkeit zum echten Filet zurückzuführen: Beide Stücke haben eine ähnliche äußere Form, jedoch eine völlig unterschiedliche Textur.Das falsche Filet ist auch unter den Bezeichnungen Schulterfilet, Buglende und falsche Lende bekannt. In den USA ist es als Chuck Tender, in Österreich als mageres Meisel zu kaufen.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Stück falsches Filet. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Weidekälber immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

23,92 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Großer Rinderbraten aus dem Bug vom Galloway
Der Rinderbraten aus dem Bug (Schulter) vom Galloway ist ein besonderes Kalieber. Zum einen, weil sich aus der Rinderschulter besonders schöne Bratenstücke schneiden lassen, die mit intensivem Geschmack überzeugen. Zum anderen, weil das Fleisch von Galloway-Rindern aus extensiver Weidehaltung stammt. Die besondere Rinderrasse wächst langsam im Herdenverband bei frischem Grünfutter und viel Bewegung auf – Genetik und Haltungsform tragen also dazu bei, dass der Schulterbraten zu einem Premium-Leckerbissen wird. Das Fleisch aus der Schulter vom Galloway ist langfaserig und von kräftigen Muskelfasern, gutem intramuskulärem Fett, viel Bindegewebe sowie einer Sehne in der Mitte durchzogen. Der zart marmorierte Rinderbraten aus dem Bug ist außerdem reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen intensiven Eigengeschmack - beides ganz typisch für das Galloway. Zudem überzeugt er mit einem hervorragenden Garverhalten: Er verliert kaum Wasser, schrumpft nur minimal ein und behält seine Form, sodass am fertigen Schulterbraten auch nach einer langen Schmorzeit noch ordentlich ’was dran. Unsere Empfehlung: Aufgrund der langen Fasern, des hohen Anteils an Bindegewebe und der mittigen Sehne eignet sich der Rinderbraten aus dem Bug perfekt für einen Schmorbraten, der lange und langsam mit viel Flüssigkeit zum Beispiel im Dutch Oven gegart wird. Auch zum Kochen ist das geschmacksintensive Bratenstück aus der Schulter vom Galloway ideal. Zum Kurzbraten ist es nicht geeignet. Es braucht in jedem Fall viel Zeit, damit es zum zarten und saftigen Highlight auf dem Esstisch wird. Dafür wird der Schulterbraten zunächst bei starker Hitze scharf von allen Seiten angebraten. Sobald sich Röstaromen gebildet haben, wird Gemüse nach Wahl hinzugegeben und mit Rotwein oder Brühe abgelöscht sowie aufgefüllt. Bei mittlerer Hitze wird der Rinderbraten aus dem Bug anschließend etwa 3 Stunden mit geschlossenem Deckel geschmort. So wird er wunderbar mürbe und zergeht auf der Zunge. Gut zu wissen: Wir schneiden diesen Rinderbraten als Mittelbugstück aus der Rinderschulter (Bug), die an das Vorderbein anschließt. Der Schulterbraten stammt somit aus dem Vorderviertel des Rindes. Hinweis: Das Foto ist vom Bug des Galloway. Aus diesem wird ein ca. 1,5 kg schweres Bratenstück portioniert, die Abbildung ist daher nur ähnlich! Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

28,88 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Großer Rinderbraten aus dem Bug vom Limousin
Was gibt es Schöneres als einen richtig guten Rinderbraten? Und erst recht, wenn er von Limousin-Rindern aus extensiver Weiderhaltung stammt? Der Rinderbraten aus dem Bug (Schulter) vom Limousin ist ein besonderes Kalieber, das mit einem intensiven Geschmack überzeugt. Das Fleisch aus der Schulter ist langfaserig und von kräftigen Muskelfasern, gutem intramuskulärem Fett, viel Bindegewebe sowie einer Sehne in der Mitte durchzogen. Der zart marmorierte Rinderbraten aus dem Bug ist außerdem reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen intensiven Eigengeschmack – beides ganz typisch für das Limousin. Zudem überzeugt er mit einem hervorragenden Garverhalten: Er verliert kaum Wasser, schrumpft nur minimal ein und behält seine Form, sodass am fertigen Schulterbraten auch nach einer langen Schmorzeit noch ordentlich ’was dran.Unsere Empfehlung:Aufgrund der langen Fasern, des hohen Anteils an Bindegewebe und der mittigen Sehne eignet sich der Rinderbraten aus dem Bug perfekt für einen Schmorbraten, der lange und langsam mit viel Flüssigkeit zum Beispiel im Dutch Oven gegart wird. Auch zum Kochen ist das geschmacksintensive Bratenstück aus der Schulter vom Limousin ideal. Zum Kurzbraten ist es nicht geeignet. Es braucht in jedem Fall viel Zeit, damit es zum zarten und saftigen Highlight auf dem Esstisch wird.Dafür wird der Schulterbraten zunächst bei starker Hitze scharf von allen Seiten angebraten. Sobald sich Röstaromen gebildet haben, wird Gemüse nach Wahl hinzugegeben und mit Rotwein oder Brühe abgelöscht sowie aufgefüllt. Bei mittlerer Hitze wird der Rinderbraten aus dem Bug anschließend etwa 3 Stunden mit geschlossenem Deckel geschmort. So wird er wunderbar mürbe und zergeht auf der Zunge.Gut zu wissen:Wir schneiden diesen Rinderbraten als Mittelbugstück aus der Rinderschulter (Bug), die an das Vorderbein anschließt. Der Schulterbraten stammt somit aus dem Vorderviertel des Rindes. Hinweis:Das Foto ist vom Bug des Limousin. Aus diesem wird ein ca. 1,5 kg schweres Bratenstück portioniert, die Abbildung ist daher nur ähnlich! Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

31,20 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Großer Rinderbraten aus der Keule vom Galloway
Der Rinderbraten aus der Keule vom Galloway, genauer aus der Oberschale, ist ein besonderes Kalieber. Zum einen, weil es sich dabei um ein mageres, sehr feines Bratenstück handelt, das der ganzen Familie schmeckt. Zum anderen, weil das Fleisch von Galloway-Rindern aus extensiver Weidehaltung stammt. Die besondere Rinderrasse wächst langsam im Herdenverband bei frischem Grünfutter und viel Bewegung auf – Genetik und Haltungsform tragen also dazu bei, dass der Rinderbraten zu einem Premium-Leckerbissen wird. Das Bratenstück aus der Keule ist kräftig rot, kurzfaserig, nur von feinen Fettadern durchzogen und deshalb eher mager. Galloway-typisch hat es einen intensiven Eigengeschmack und überzeugt außerdem mit einem hervorragenden Garverhalten. Der Rinderbraten verliert kaum Wasser, schrumpft nur minimal ein und behält seine Form, sodass an ihm nach der Zubereitung noch ordentlich ’was dran ist. Unsere Empfehlung: Aufgrund der kurzen Fasern und des geringen Fettanteils eignet sich der Rinderbraten aus der Keule gut zum Braten oder Schmoren. Eine zu lange Garzeit kann das magere Bratenstück jedoch austrocknen. Als Schmorbraten mit viel Flüssigkeit zubereitet, wird es aber zur zarten Offenbarung! Dafür wird das Fleisch zunächst bei starker Hitze von allen Seiten kurz scharf angebraten. Sobald sich Röstaromen gebildet haben, wird Gemüse nach Wahl hinzugegeben und mit Rotwein oder Brühe abgelöscht sowie aufgefüllt. Bei mittlerer Hitze wird der Rinderbraten aus der Keule anschließend etwa 2 Stunden mit geschlossenem Deckel geschmort. Gut zu wissen: Wir schneiden diesen Rinderbraten vom Galloway aus der Oberschale, die zur Keule, dem hinteren Teil des Rindes, gehört und auf der Innenseite des Oberschenkels liegt. Das Bratenstück stammt somit aus dem Hinterviertel des Rindes. Hinweis: Das Foto ist von der Keule des Galloway. Aus dieser wird ein 1,3 - 1,5 kg schweres Bratenstück portioniert, die Abbildung ist daher nur ähnlich! Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

31,20 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Großer Rinderbraten aus der Keule vom Limousin
Der perfekte Sonntagsbraten aus extentiver Weidehaltung: Das magere Teilstück der Limousin-Rinder überzeugt mit feinen Muskelfasern und wenig Bindegewebe.Das Fleisch vom Limousin ist cholesterinarm, ausgesprochen zart und überzeugt mit einem ausgewogenen Fleisch-Fettverhältnis. Mit seinen perfekten Gareigenschaften gelingt euch ein perfekter Rinderbraten.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht einem Braten für ca. 4 Personen. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

35,04 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Halber Nacken vom Bunten Bentheimer Schwein
Der halbe Nacken vom Bunten Bentheimer Schwein ist ein herrlich durchwachsenes Kalieber, das von einer eindrucksvollen Marmorierung mit deutlich sichtbaren Fettadern gezeichnet ist. Der Schweinenacken, der auch als Kamm oder Hals bezeichnet wird, gilt deshalb als besonders saftig und aromatisch. Aufgrund der langen Mastdauer, der nicht weggezüchteten speckigen Natur und der tiergerechten Haltung der Schweine, von denen dieses Prachtexemplar stammt, hat der halbe Nacken sicht- und schmeckbare Premium-Qualität.Beim Garen am Stück wird der halbe Schweinenacken vom Bunten Bentheimer Schwein zu einer konzentrierten Geschmacksexplosion, die kaum Wasser, Eigengewicht und Geschmack verliert. Da der Kamm gut durchwachsen ist, eignet er sich zum Braten, Schmoren und Grillen, für Rollbraten, Gulasch und Nackensteaks, für Bratpfanne, Schmortopf und Grill. Der Kreativität und Experimentierfreude bei der Zubereitung sind keine Grenzen gesetzt. Der halbe Schweinenacken vom Bunten Bentheimer Schwein ist aufgrund seiner besonderen Fleischqualität das perfekte Ausgangsmaterial für die BBQ-Königsdisziplin Pulled Pork.Unsere Empfehlung:Low and Slow über viele Stunden gegrillt oder im Ofen zubereitet, wird der halbe Schweinenacken zu einem Pulled Pork-Highlight. Nicht lang schnacken, Schweinenacken!Rezept-Tipp Pulled Pork aus dem SchweinenackenRezept-Tipp Schaschlik-Spieße aus dem SchweinenackenRezept-Tipp Nackenbraten aus dem SmokerGut zu wissen:Dieser halbe Schweinenacken vom Bunten Bentheimer Schwein ist schier ohne Knochen ausgelöst und bei uns auch als ganzer Nacken sowie als fertig geschnittene Nackensteaks zu kaufen. Der Nacken ist die vordere Verlängerung des Kotelettstrangs vom Schwein bis zur vierten Rippe.Hinweis:Das angegebene Gewicht entspricht einem halben Nacken. Da es sich hier um ein Naturprodukt handelt, die Schweine immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

30,10 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Haxe vom Aktivstall-Schwein
Schweinshaxe gibt es nicht nur im Süden, sondern auch im Norden! Richtig gebraten, ist die Schweinshaxe mit seiner krossen Kruste ein Highlight für jeden Liebhaber des Genusses.Die Schweinshaxe (Eisbein) ist die Hinterkeule des Aktivstall-Schweins. Sie ist stark durchwachsen und mit Schwarte. Das Fleisch der Haxe ist bekannt dafür, dass es besonders zart und aromatisch ist. Diese Haxe entstammt dem Stallkonzept Aktivstall für Schweine. Die innovative Haltungsform setzt auf doppelt so viel Platz wie konventionelle Betriebe und bietet den Tieren mehr Bewegung, mehr Beschäftigung und mehr Geselligkeit. Die Schweine fühlen sich sichtlich wohl, was sich auf Tiergesundheit und Fleischqualität auswirkt - das sieht und schmeckt man!Perfekt zu Kartoffelknödel und Sauerkraut!Unsere Empfehlung:Die Schweinshaxe wird am besten langsam im Ofen gebraten oder mit Flüssigkeit geschmort. Mit anschließender direkter Hitze von oben wird die fette Schwarte, die zuvor rautenförmig eingeschnitten wird, extra knusprig - so lieben die Bayern die Schweinshaxen!Gut zu wissen:Die Haxe stammt aus der Wadenpartie des Schweins und ist somit ein Teil des Beins.

10,68 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Haxe vom Aktivstall-Schwein, mariniert und vorgegart
Ihr wollt sie? Ihr kriegt sie! Die einzig wahre Kalieber-Schweinshaxe vom Aktivstall-Schwein. Mit Geling-Garantie!Unsere marinierte und vorgegarte Haxe ist Oktoberfestfeeling pur. Mit dem Bewusstsein, sich für die beste Tierwohlhaltung entschieden zu haben. Schonend vorbereitet mit ausgewählten Kräutern und Gewürzen, ist das Schweinekalieber garantiert ein echter Kracher. Ihr habt den Ofen, wir bringen die Hax´n, das Einzige, was Ihr noch tun müsst, ist, die Schwarte einzuschneiden und abzuwarten. Den Rest macht der Backofen! Der Genuss steht dann ganz auf eurer Seite.Freut euch auf eine saftige Schweinshaxe aus dem heimischen Backofen mit knuspriger Kruste.Zubereitungshinweis:Haxe aus dem Beutel nehmen und aufliegendes Gelee abstreichen, damit die Kruste schön kross werden kann. Die Schwarte rautenförmig einschneiden. Mit der Schwartenseite nach oben auf ein geeignetes Kochgeschirr (z.B. Backblech oder Pfanne) legen und für ca. 30 Minuten in den vorgeheizten (145-150°C/Heißluft) Backofen geben. Anschließend die Haxe kurz rausnehmen und abgedeckt beiseitestellen, bis der Backofen auf 240-250°C aufgeheizt ist. Dann die Haxe wieder in den Ofen schieben und für 10-15 Minuten knusprig backen. Die angegebenen Zubereitungszeiten können je nach Gerätetyp variieren.

20,79 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Haxe vom Bunten Bentheimer Schwein
Wer Schweinshaxe mag, wird die Haxe vom Bunten Bentheimer Schwein lieben! Aufgrund der langen Mastdauer, der nicht weggezüchteten speckigen Natur dieser alten Landrasse und der tiergerechten Haltung, hat sie sicht- und schmeckbare Premium-Qualität. Ein niedriger Wassergehalt, ein hoher Fettanteil und eine ausgeprägte Marmorierung des Fleisches machen die Schweinshaxe zu einem echten Highlight - dafür sorgt auch die eindrucksvolle Schwarte, für die die Bunten Bentheimer Schweine bekannt sind.Mit Schwarte zubereitet, verliert die hochwertige, geschmacksintensive Haxe kaum Wasser und Eigengewicht und bleibt herrlich saftig. Der Kreativität und Experimentierfreude bei der Zubereitung sind keine Grenzen gesetzt. Es muss nicht immer die typisch bayrische Grillhaxe mit Sauerkraut und Kartoffelpüree sein, auch gepökelt und gekocht als Eisbein schmeckt sie fantastisch.Unsere Empfehlung:Die Schweinshaxe wird am besten langsam im Ofen gebraten oder mit Flüssigkeit geschmort. Mit anschließender direkter Hitze von oben wird die fette Schwarte, die zuvor rautenförmig eingeschnitten wird, extra knusprig - so lieben die Bayern die Schweinshaxen!Gut zu wissen:Die Haxe stammt aus der Wadenpartie des Schweins und ist somit ein Teil des Beins.

9,41 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Haxe vom Weidekalb
Zum Reinbeißen: Ob knusprig gebraten, gegrillt oder geschmort – die Kalbshaxe vom Weidekalb steht einer Schweinshaxe in nichts nach. Denn das saftige Kalbsfleisch sorgt für einen unglaublichen Geschmack am Knochen.Das Fleisch von Weidekälbern ist hellrot, mager und super saftig. Dafür sorgen wir. Und ihr sorgt dafür, dass das fein aromatische Fleisch gar wird und die Haxe von außen so wird, wie ihr sie euch wünscht. Bei der Haxe vom Weidekalb handelt es sich um die Hinterhaxe. Das Teilstück der Hinterkeule ist schwerer und fleischiger als die Vorderhaxe und enthält mehr Knochenmark.Unsere Weidekälber stammen allesamt aus muttergebundener Aufzucht und wachsen, je nach Rasse und Landwirt, entweder gänzlich zusammen mit der Mutterkuh in einer Mutterkuh- bzw. Milchkuhherde auf oder später im Herdenverband mit Altersgenossen. Dabei sorgt das Konzept in vielerlei Hinsicht für mehr Tierwohl. Denn Muttermilch, Weidehaltung und Herdenverband sorgen für ein behütetes Heranwachsen der Tiere. Dabei ernährt sich das Kalb fast ausschließlich von Muttermilch und naturbelassenem Grünfutter. Hinweis:Die angegebene Menge entspricht einer Haxe pro Packung. Da es sich hier um ein Naturprodukt handelt, die Weidekälber immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

44,64 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Keule von der Moorschnucke
Bei der Keule handelt es sich um eines der größten Teilstücke mit Knochen. Das Fleisch ist von starkem Aroma geprägt. Daher sollte die Keule langsam und schonend gegart werden. Gespickt mit viel Knoblauch oder mal ganz klassisch an Minzsauce. Die Zubereitungsmöglichkeiten sind so vielfältig und sorgen auf dem Teller garantiert für glänzende Augen. Denn Lammfleisch von der Moorschnucke ist aufgrund des ganz besonderen Geschmackes immer ein Genuss. Das Fleisch der Moorschnucken schmeckt ganz und gar nicht schafig, sondern hat eher einen würzigen Wildgeschmack und überzeugt auch ganz schnell einen Nicht-Lamm-Esser. Die Moorschnucke ist ein echter Landschaftspfleger mit Biss. Denn die Vierbeiner kürzen die Vegetation und schützen so ihren Lebensraum und den zahlreicher anderer Lebewesen. Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Keule. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Moorschnucken immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

64,75 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Kleiner Rinderbraten aus dem Bug vom Galloway
Der Rinderbraten aus dem Bug (Schulter) vom Galloway ist ein besonderes Kalieber. Zum einen, weil sich aus der Rinderschulter besonders schöne Bratenstücke schneiden lassen, die mit intensivem Geschmack überzeugen. Zum anderen, weil das Fleisch von Galloway-Rindern aus extensiver Weidehaltung stammt. Die besondere Rinderrasse wächst langsam im Herdenverband bei frischem Grünfutter und viel Bewegung auf – Genetik und Haltungsform tragen also dazu bei, dass der Schulterbraten zu einem Premium-Leckerbissen wird.Das Fleisch aus der Schulter vom Galloway ist langfaserig und von kräftigen Muskelfasern, gutem intramuskulärem Fett, viel Bindegewebe sowie einer Sehne in der Mitte durchzogen. Der zart marmorierte Rinderbraten aus dem Bug ist außerdem reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen intensiven Eigengeschmack - beides ganz typisch für das Galloway. Zudem überzeugt er mit einem hervorragenden Garverhalten: Er verliert kaum Wasser, schrumpft nur minimal ein und behält seine Form, sodass am fertigen Schulterbraten auch nach einer langen Schmorzeit noch ordentlich ’was dran.Unsere Empfehlung:Aufgrund der langen Fasern, des hohen Anteils an Bindegewebe und der mittigen Sehne eignet sich der Rinderbraten aus dem Bug perfekt für einen Schmorbraten, der lange und langsam mit viel Flüssigkeit gegart wird. Auch zum Kochen ist das geschmacksintensive Bratenstück aus der Schulter vom Galloway ideal. Zum Kurzbraten ist es nicht geeignet. Es braucht in jedem Fall viel Zeit, damit es zum zarten und saftigen Highlight auf dem Esstisch wird.Dafür wird der Schulterbraten zunächst bei starker Hitze scharf von allen Seiten angebraten. Sobald sich Röstaromen gebildet haben, wird Gemüse nach Wahl hinzugegeben und mit Rotwein oder Brühe abgelöscht sowie aufgefüllt. Bei mittlerer Hitze wird der Rinderbraten aus dem Bug anschließend etwa 3 Stunden mit geschlossenem Deckel geschmort. So wird er wunderbar mürbe und zergeht auf der Zunge.Gut zu wissen:Wir schneiden diesen Rinderbraten als Mittelbugstück aus der Rinderschulter (Bug), die an das Vorderbein anschließt. Der Schulterbraten stammt somit aus dem Vorderviertel des Rindes.Hinweis:Das Foto ist vom Bug des Galloway. Aus diesem wird ein ca. 1,0 kg schweres Bratenstück portioniert, die Abbildung ist daher nur ähnlich! Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

21,00 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Kleiner Rinderbraten aus dem Bug vom Limousin
Aus dem Bug (Schulter) eines Rindes lassen sich besonders schöne Bratenstücke schneiden. Dies gilt natürlich auch für das Limousin-Rind aus extensiver Weidehaltung, die mit ihrem saftigen Fleisch und einem intensiven Geschmack überzeugen. Das saftige Fleisch der Limousin-Rinder zeichnet sich durch hervorragende Fleischqualität, außergewöhnliche Zartheit, ausgewogenes Fleisch-Fettverhältnis mit sehr wenig Cholesterin und einen ausgeprägten Geschmack durch gute Marmorierung aus. Das Fleisch aus der Schulter vom Limousin ist langfaserig und von kräftigen Muskelfasern, gutem intramuskulärem Fett, viel Bindegewebe sowie einer Sehne in der Mitte durchzogen. Der zart marmorierte Rinderbraten aus dem Bug ist außerdem reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen intensiven Eigengeschmack – beides ganz typisch für das Limousin-Rind. Zudem überzeugt er mit einem hervorragenden Garverhalten: Er verliert kaum Wasser, schrumpft nur minimal ein und behält seine Form, sodass am fertigen Schulterbraten auch nach einer langen Schmorzeit noch ordentlich ’was dran.Unsere Empfehlung:Aufgrund der langen Fasern, des hohen Anteils an Bindegewebe und der mittigen Sehne eignet sich der Rinderbraten aus dem Bug perfekt für einen Schmorbraten, der lange und langsam mit viel Flüssigkeit zum Beispiel im Dutch Oven gegart wird. Auch zum Kochen ist das geschmacksintensive Bratenstück aus der Schulter vom Angus ideal. Zum Kurzbraten ist es nicht geeignet. Es braucht in jedem Fall viel Zeit, damit es zum zarten und saftigen Highlight auf dem Esstisch wird.Dafür wird der Schulterbraten zunächst bei starker Hitze scharf von allen Seiten angebraten. Sobald sich Röstaromen gebildet haben, wird Gemüse nach Wahl hinzugegeben und mit Rotwein oder Brühe abgelöscht sowie aufgefüllt. Bei mittlerer Hitze wird der Rinderbraten aus dem Bug anschließend etwa 3 Stunden mit geschlossenem Deckel geschmort. So wird er wunderbar mürbe und zergeht auf der Zunge.Gut zu wissen:Wir schneiden diesen Rinderbraten als Mittelbugstück aus der Rinderschulter (Bug), die an das Vorderbein anschließt. Der Schulterbraten stammt somit aus dem Vorderviertel des Rindes. Hinweis:Das Foto ist vom Bug des Limousin. Aus diesem wird ein ca. 1,0 kg schweres Bratenstück portioniert, die Abbildung ist daher nur ähnlich! Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

21,45 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Kleiner Rinderbraten aus der Keule vom Galloway
Der Rinderbraten aus der Keule vom Galloway, genauer aus der Oberschale, ist ein besonderes Kalieber. Zum einen, weil es sich dabei um ein mageres, sehr feines Bratenstück handelt, das der ganzen Familie schmeckt. Zum anderen, weil das Fleisch von Galloway-Rindern aus extensiver Weidehaltung stammt. Die besondere Rinderrasse wächst langsam im Herdenverband bei frischem Grünfutter und viel Bewegung auf - Genetik und Haltungsform tragen also dazu bei, dass der Rinderbraten zu einem Premium-Leckerbissen wird. Das Bratenstück aus der Keule ist kräftig rot, kurzfaserig, nur von feinen Fettadern durchzogen und deshalb eher mager. Galloway-typisch hat es einen intensiven Eigengeschmack und überzeugt außerdem mit einem hervorragenden Garverhalten. Der Rinderbraten verliert kaum Wasser, schrumpft nur minimal ein und behält seine Form, sodass an ihm nach der Zubereitung noch ordentlich ’was dran ist. Unsere Empfehlung: Aufgrund der kurzen Fasern und des geringen Fettanteils eignet sich der Rinderbraten aus der Keule gut zum Braten oder Schmoren. Eine zu lange Garzeit kann das magere Bratenstück jedoch austrocknen. Als Schmorbraten mit viel Flüssigkeit zubereitet, wird es aber zur zarten Offenbarung! Dafür wird das Fleisch zunächst bei starker Hitze von allen Seiten kurz scharf angebraten. Sobald sich Röstaromen gebildet haben, wird Gemüse nach Wahl hinzugegeben und mit Rotwein oder Brühe abgelöscht sowie aufgefüllt. Bei mittlerer Hitze wird der Rinderbraten aus der Keule anschließend etwa 2 Stunden mit geschlossenem Deckel geschmort. Gut zu wissen: Wir schneiden diesen Rinderbraten vom Galloway aus der Oberschale, die zur Keule, dem hinteren Teil des Rindes, gehört und auf der Innenseite des Oberschenkels liegt. Das Bratenstück stammt somit aus dem Hinterviertel des Rindes. Hinweis: Das Foto ist von der Keule des Galloway. Aus dieser wird ein 1,0 - 1,2 kg schweres Bratenstück portioniert, die Abbildung ist daher nur ähnlich! Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

23,40 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Kleiner Rinderbraten aus der Keule vom Limousin
Klein aber fein: Das magere Teilstück vom Rind ist der perfekte, saftige Sonntagsbraten für Jung und Alt. Mit feinen Muskelfasern und wenig Bindegewebe.Das Fleisch vom Limousin reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen intensiven Eigengeschmack. Zudem überzeugt er mit einem hervorragenden Garverhalten. Der perfekte Rinderbraten halt!Die ursprünglich aus Frankreich stammenden Limousin-Rinder waren um das Jahr 1950 herum fast ausgestorben. Heute sind die rotbraunen Rinder an vielen Orten auf der Welt zu finden und sorgen mit ihrem unglaublich tollen Fleisch für einmaligen Genuss.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht einem Braten für ca. 2 Personen. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

24,09 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Krustenbraten aus dem Rücken mit Schwarte vom Aktivstall-Schwein
Der Krustenbraten aus dem Rücken vom Aktivstall-Schwein ist ein ganz besonderes Kalieber. Nicht nur, weil er fertig zubereitet einen Schweinebraten wie im Wirtshaus abgibt, sondern auch, weil er von aktiv gehaltenen Schweinen stammen.Das Schweinefleisch entstammt dem Stallkonzept Aktivstall für Schweine. Die innovative Haltungsform setzt auf doppelt so viel Platz wie konventionelle Betriebe und bietet den Tieren mehr Bewegung, mehr Beschäftigung und mehr Geselligkeit. Die Schweine fühlen sich sichtlich wohl, was sich auf Tiergesundheit und Fleischqualität auswirkt – das ist dem Krustenbraten aus dem Rücken anzusehen und auch zu schmecken.Der Krustenbraten aus Aktivstall-Haltung überzeugt mit einer hohen Fleischqualität, einem tollen Garverhalten und einem hervorragenden Geschmack. Am Stück sowie mit Speck und Schwarte gegart, gibt er einen hervorragenden Braten mit krosser Kruste ab, der von innen mager, zart und saftig ist, so wie es von einem Schweinebraten erwartet wird. Beim Garen verliert er kaum Wasser und schrumpft nur minimal ein – an ihm ist beim Servieren noch ordentlich was dran!Mit Senf oder Honig eingerieben, mit Kräutern und Gewürzen verfeinert, in hellem oder dunklem Bier geschmort wird der Krustenbraten vom Aktivstall-Schwein jeden Liebhaber der deftigen Küche begeistern – bis die Schwarte kracht und darüber hinaus.Unsere Empfehlung:Für den perfekten Krustenbraten wird zunächst die Schwarte rautenförmig eingeschnitten. Der Schweinerücken wird dann im Ofen bei nicht zu hoher Temperatur gegart und immer wieder mit Flüssigkeit übergossen. Damit die Kruste richtig aufknuspert, wird die Schwarte zum Abschluss bei großer Oberhitze goldbraun und knusprig gegrillt!Gut zu wissen:Der Schweinerücken zählt zu den edelsten Teilstücken am Schwein und verläuft auf dem Rücken an der Wirbelsäule entlang. An seiner Vorderseite grenzt er an den Schweinenacken und an seiner Hinterseite an die Keule. Aus diesem eher fettarmen Teilstück lassen sich Schweinelachs, Filet und Koteletts schneiden.Wir schneiden den Krustenbraten vom Aktivstall-Schwein am Stück gedrittelt aus dem Rücken. Knochen werden beim Zuschnitt entfernt Speck und Schwarte bleiben erhalten, denn sie sind für den Geschmack und eine krosse Kruste unerlässlich. Bei uns im Shop ist der Schweinerücken auch ohne Schwarte sowie als fertig geschnittene Rückensteaks zu kaufen.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1/3 Schweinerücken. Da es sich hier um ein Naturprodukt handelt, die Schweine immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

24,65 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Krustenbraten aus der Unterschale vom Bunten Bentheimer Schwein
Für einen zarten Krustenbraten bzw. Backschinken mit krosser, krachender Schwarte eignet sich die Unterschale vom Bunten Bentheimer Schwein perfekt. Sie ist herrlich zart marmoriert und hat eine kräftige Speckschicht, die bei dieser alten Landrasse zum besonderen Geschmacksträger wird. Tiergerechte Haltungsbedingungen, eine lange Mastdauer sowie eine von Natur aus speckige Statur und viel intramuskuläres Fett machen die Unterschale von dieser besonderen Schweinerasse zu einem absoluten Highlight.Ob als klassischer Krustenbraten nach Wirtshaustradition oder gepökelt als Backschinken - die Unterschale mit Schwarte lässt sich verschieden zubereiten. Aufgrund der hohen Fleischqualität, die das Bunte Bentheimer Schwein liefert, überzeugt die Unterschale am Stück mit einem intensiv-aromatischen Eigengeschmack und perfektem Garverhalten. Der Braten schrumpft nicht ein und wird zum saftigen Premium-Kalieber mit herrlicher Kruste.Unsere Empfehlung:Für den perfekten Krustenbraten muss die Schwarte rautenförmig eingeschnitten und die Unterschale im Ofen bei nicht zu hoher Temperatur gegart und immer wieder mit Flüssigkeit übergossen werden. Damit die Kruste aufpoppt, wird die Schwarte zum Abschluss mit großer Oberhitze goldbraun und knusprig gegrillt!https://www.gluthelden.de/dutch-oven-krustenbraten/Gut zu wissen:Wir schneiden den Krustenbraten vom Bunten Bentheimer Schwein aus einer halben Unterschale, also aus der Keule (Außenseite) bzw. dem Schinken. Der Knochen ist entfernt, Speckschicht und Schwarte noch vorhanden, damit sie Geschmack abgeben und eine krosse Kruste entstehen kann.Hinweis:Da es sich hier um ein Naturprodukt handelt, die Schweine immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

36,90 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Krustenbraten mit Schwarte aus dem Rücken vom Bunten Bentheimer Schwein
Fertig zubereitet ist der Krustenbraten vom Bunten Bentheimer Schwein ein Schweinebraten wie im Wirtshaus. Einfach lecker! Es fehlen lediglich die Beilagen und ein kühles Blondes. Der Krustenbraten vom Bunten Bentheimer Schwein überzeugt mit einer hohen Fleischqualität, einem tollen Garverhalten und einem hervorragenden Geschmack. Am Stück sowie mit Speck und Schwarte gegart, gibt er einen hervorragenden Braten mit krosser Kruste ab, der von innen mager, zart und saftig ist, so wie es von einem Schweinebraten erwartet wird. Beim Garen verliert er kaum Wasser und schrumpft nur minimal ein - an ihm ist beim Servieren noch ordentlich was dran!Die alte Landrasse hat einen hohen Fettanteil und eine ausgeprägte Marmorierung, ihr Fleisch eine rosa Farbe und einen aromatischen Eigengeschmack. Beim Garen verliert es kaum Wasser und bleibt saftig. Die Premium-Qualität des Fleisches der Bunten Bentheimer Schwein entsteht durch die lange Mastdauer und die tiergerechte Haltung.Mit Senf oder Honig eingerieben, mit Kräutern und Gewürzen verfeinert, in hellem oder dunklem Bier geschmort wird der Krustenbraten vom Aktivstall-Schwein jeden Liebhaber der deftigen Küche begeistern - bis die Schwarte kracht und darüber hinaus.Unsere Empfehlung:Für den perfekten Krustenbraten wird zunächst die Schwarte rautenförmig eingeschnitten. Der Schweinerücken wird dann im Ofen bei nicht zu hoher Temperatur gegart und immer wieder mit Flüssigkeit übergossen. Damit die Kruste richtig aufknuspert, wird die Schwarte zum Abschluss bei großer Oberhitze goldbraun und knusprig gegrillt!Gut zu wissen:Der Schweinerücken zählt zu den edelsten Teilstücken am Schwein und verläuft auf dem Rücken an der Wirbelsäule entlang. An seiner Vorderseite grenzt er an den Schweinenacken und an seiner Hinterseite an die Keule. Aus diesem eher fettarmen Teilstück lassen sich Schweinelachs, Filet und Koteletts schneiden.Wir schneiden den Krustenbraten vom Bunten Bentheimer Schwein am Stück gedrittelt aus dem Rücken. Knochen werden beim Zuschnitt entfernt Speck und Schwarte bleiben erhalten, denn sie sind für den Geschmack und eine krosse Kruste unerlässlich. Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1/3 Schweinerücken. Da es sich hier um ein Naturprodukt handelt, die Schweine immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

41,22 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Kugel vom Weidekalb
Dieser Braten hat es in sich: Denn die kurzfaserige Kalbskugel, auch Nuss genannt, ist die ideale Grundlage für einen schmackhaften Sonntagsbraten mit der Familie. Gute Gründe, statt auf einen Schweinebraten auf einen saftigen Kalbsbraten zu setzen, gibt es viele. Besonders mager und zart: Das aus dem vorderen Teil der Keule stammende Bratenstück mit hellrotem Fleisch überzeugt in jeglicher Hinsicht. Nicht nur beim Anblick, auch beim ersten Hineinbeißen läuft euch das Wasser im Mund zusammen.Unsere Weidekälber stammen allesamt aus muttergebundener Aufzucht und wachsen, je nach Rasse und Landwirt, entweder gänzlich zusammen mit der Mutterkuh in einer Mutterkuh- bzw. Milchkuhherde auf oder später im Herdenverband mit Altersgenossen. Dabei sorgt das Konzept in vielerlei Hinsicht für mehr Tierwohl. Denn Muttermilch, Weidehaltung und Herdenverband sorgen für ein behütetes Heranwachsen der Tiere. Dabei ernährt sich das Kalb fast ausschließlich von Muttermilch und naturbelassenem Grünfutter. Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Stück Kugel. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Weidekälber immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

78,12 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Magerbäckchen vom Bunten Bentheimer Schwein
Magerbäckchen vom Bunten Bentheimer Schwein, auch als Schweinebäckchen oder Backenfleisch bekannt, landen, vollkommen zu Unrecht, sehr selten auf dem Teller. Früher zählten sie zur traditionellen Küche, in der alles vom Schwein verwertet wurde, und waren in wärmenden und kraftspendenden Schmorgerichten zu finden. Sie wurden auch kalt aufgeschnitten und mit Senf bestrichen serviert. Mit ihnen durchlebt Hausmannskost heute ein Revival – und das sogar in besonders hoher Qualität.Sie stammen vom Bunten Bentheimer Schwein, einer alten Landrasse, die vor allem für ihren hohen Fettanteil und den intensiv-aromatischen Eigengeschmack bekannt ist. Aufgrund ihrer tiergerechten Haltung mit einer langen Mastdauer weisen die Bäckchen eine herrliche Marmorierung und einen hohen Anteil an feinen Fettäderchen auf. Diese Qualität ist sicht- und schmeckbar!Bäckchen werden aufgrund der langen, kreuzweise verlaufenden Muskelfasern für Schmorgerichte verwendet. Mit viel Zeit und Flüssigkeit zubereitet, werden sie zu einer saftig-zarten Delikatesse.Unsere Empfehlung:Rotwein, Zwiebeln und Röstgemüse sind die perfekte Basis für ein feinkaliebriges Schmorgericht aus dem Ofen. Bruce Willis würde sagen: Yippie Yah Yeah, Schweinebacke!Gut zu wissen:Die Schweinebäckchen zählen zur Unterkiefermuskulatur bzw. zum Kaumuskel und gehören somit zum Teilstück des Kopfes.

7,80 €*
Frische-Grad: frische Kühlware

Braten-Gewürze

Altes Gewürzamt Bester Festtagsbraten Gewürzsalz
Altes Gewürzamt sorgt dafür, dass euer Festtagsbraten gelingt. Immer! Die Gewürzmischung ist ideal für Rinderschmorbraten, Roastbeef, Schwein, Kalb oder Lamm. Aber auch für Enten und Gänse eignet sich diese Wunderwaffe.

9,90 €*
Altes Gewürzamt Rinder- und Bisonglück
Diese Gewürzmischung ist ideal für Rindfleisch und Bratenstücke aller Art, egal, ob von Weiderind, Bison oder Büffel. Mit dem Rinder- und Bisonglück könnt ihr sowohl Schmorgerichte als auch Steakfleisch perfekt würzen.  Aromen von Wald, Pilzen und Kräutern unterstreichen dabei den einzigartigen Geschmack des Rindfleisches.

11,60 €*
Altes Gewürzamt Schweineglück
Schweineglück macht Griller glücklich. Vor allem, wenn es um das Bunte Bentheimer Schwein oder das Aktivstall-Schwein geht.Diese Gewürzmischung ist ideal zum Grillen und Kurzbraten von bestem Schweinefleisch und sorgt für einen einmaligen Grillgenuss.Tipp: Nicht zu sparsam würzen!

11,80 €*
Altes Gewürzamt Weidetierglück
Weidetierglück sorgt für eine raffinierte Würze für alle Fleischsorten, die eine Weide gesehen haben. Dazu gehört Rind wie Angus und Galloway, Lamm oder auch Kalb. Perfekt für große Fleischstücke wie Lammkeule oder Rinderkotelett. Tipps: Nicht zu sparsam würzen! Große Hitze vermeiden!

10,40 €*
Tante Tomate – Bulette Berlin
Bulette Berlin ist die perfekte Gewürzmische für Hackepeter, Frikkas und Braten. Oder wie die Berliner sagen würden: Schnurzpiepe! Diese Kreation macht aus Hack ein wahres Gedicht. Und das nicht nur in Berlin. Egal, ob Mett, Frikadellen oder Hackbraten: Mit Bulette Berlin heißt es zu jeder Tageszeit „Ran an die Buletten“. Mit den Gewürzkreationen der Gewürzmanufaktur Tante Tomate kommt Freude auf. Egal, ob auf verschiedenen Wochenmärkten oder in ausgewählten Supermärkten.Naturprodukt ohne Zusatzstoffe, ohne Geschmacksverstärker, ohne Rieselhilfen, laktosefrei & vegan.

5,00 €*
Tante Tomate – Kartoffel Romeo
Kartoffel Romeo ist ein Gewürzsalz mit Rosmarin und Thymian, dass jede Kartoffel dahinschmelzen lässt. Mit viel Charme sorgt dieses grobe Gewürzsalz auf Ofenkartoffeln und Pfannendrillingen für eine besondere Verführung. Aber auch auf Braten und Lamm sorgt Mischung für ein einmaliges Geschmacks- und Dufterlebnis. Mit den Gewürzkreationen der Gewürzmanufaktur Tante Tomate kommt Freude auf. Egal, ob auf verschiedenen Wochenmärkten oder in ausgewählten Supermärkten.Naturprodukt ohne Zusatzstoffe, ohne Geschmacksverstärker, ohne Rieselhilfen, laktosefrei & vegan.

5,00 €*
Tante Tomate – Steak
SteakWürze deluxe: Diese Gewürzzubereitung für Steaks sorgt sowohl blutig als auch medium für unglaublich tollen GrillgenussFruchtiger Pfeffer, Basilikum, Meersalz, Paprika und Chili sorgen für das perfekte Steak. Vorausgesetzt die Person am Grill macht den Job nicht zum ersten Mal. Doch auch in der Küche beim Braten macht die SteakWürze von Tante Tomate eine tolle Figur. Mit den Gewürzkreationen der Gewürzmanufaktur Tante Tomate kommt Freude auf. Egal, ob auf verschiedenen Wochenmärkten oder in ausgewählten Supermärkten. Naturprodukt ohne Zusatzstoffe, ohne Geschmacksverstärker, ohne Rieselhilfen, laktosefrei & vegan.

5,00 €*

Salz & Pfeffer

Altes Gewürzamt Bester Festtagsbraten Gewürzsalz
Altes Gewürzamt sorgt dafür, dass euer Festtagsbraten gelingt. Immer! Die Gewürzmischung ist ideal für Rinderschmorbraten, Roastbeef, Schwein, Kalb oder Lamm. Aber auch für Enten und Gänse eignet sich diese Wunderwaffe.

9,90 €*
Fiensmecker Steakpfeffer
Diese perfekte Pfeffermischung aus Pfeffer, Orangenschale, Piment, Paprika und vielem mehr verleiht alles, was nach Pfeffer schreit, ein unglaublich pfeffriges Aroma. Besser geht’s nicht.  Pfeffer ist nicht gleich Pfeffer!

8,00 €*
Kalieber Salzplatte
Die Kalieber Salzplatte bringt frischen, salzigen Wind in die Grillecke oder heimische Küche und verleiht Lebensmitteln einen feinkaliebrigen Salzgeschmack, ohne dass Salzmühle oder Salzstreuer zum Einsatz kommen. Wer das Salz in der Suppe für Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte, Gemüse oder Alternativ-Pflanzliches sucht, sollte beim Grillen und Kochen unbedingt auf dieses Wunder der Natur setzen. Das Steinsalz aus Pakistan, das hier als kompakte Platte mit leichtem Rosa-Farbton auf den Einsatz wartet, wird von Hand aus Steinsalzbrocken geschnitten.Auf den 20 x 20 cm lassen sich zwei normal große Steaks oder Fischfilets fettarm grillen oder braten, auch Spargel findet problemlos in seiner vollen Länge auf dem Salzblock Platz. Während die Mahlzeit in Spe vor sich hin brutzelt, gibt der Salzstein sein salziges Aroma an das Lebensmittel ab und verbessert aufgrund der im pakistanischen Steinsalz enthaltenen Mineralstoffe und Spurenelemente den natürlichen Geschmack. Das Ergebnis lässt sicher niemanden zur Salzsäule erstarren!

14,50 €*
Maldon Geräucherte Meersalzflocken Salz 125g
Mild im Geschmack. Perfekt zum Nachwürzen (am Tisch). Das Maldon Smoked Sea Salt besteht aus reinen und natürlichen Meersalzflocken mit einer dezenten Rauchnote. So verleiht ihr allen Speisen einen leicht rauchigen und einmaligen Geschmack.

3,80 €*
Maldon Meersalzflocken Salz 125 g
Salz ist nicht gleich Salz. Doch die Meersalzflocken von Maldon haben es in sich. Der milde und geschmacksintensive Geschmack von Maldon mit seinen charakteristischen und pyramidenförmigen Kristallen eignet sich ideal zum Würzen und lässt sich ganz einfach mit den Fingern zerreiben.

2,80 €*
Maldon Meersalzflocken Salz 250 g
Salz ist nicht gleich Salz! Der milde und geschmacksintensive Geschmack von Maldon mit seinen charakteristischen und pyramidenförmigen Kristallen eignet sich ideal zum Würzen und lässt sich ganz einfach mit den Fingern zerreiben.

4,50 €*
Neu
Murray River Salzflocken (natürlich pink)
Preisgekröntes Fingersalz mit einer besonderen Farbe, das weltweit für seinen ansprechenden Geschmack und seine außergewöhnliche Textur bekannt ist.Die zarten Salzflocken eignen sich besonders gut als Tischsalz sowie für den allgemeinen Gebrauch in der Küche geeignet.Die im australischen Murray River stammenden Salzflocken sind sowohl nachhaltig als auch naturrein und umweltfreundlich.Der Murray River ist ein Süßwasserfluss. In einer beträchtlichen Tiefe unter dem ausgehenden Murray River-Flussgebiet befinden sich die Überreste eines alten Meeres, aus dem der Produzent hochmineralisierte Sole zur Herstellung der Salzprodukte pumpt. Das Vorhandensein dieser Mineralien wird der Erzeugung eines atemberaubenden rosafarbenen Salzes zugeschrieben. Durch das Auffangen der Sole wird die Menge an Salz reduziert, die möglicherweise in den Murray River gelangen kann, wodurch die Wasserqualität des Flusses verbessert und letztendlich die Umwelt geschont wird.

8,00 €*
Rock’n‘Rubs Pommes-Puder Classic Diner
Rock’n’Rubs sorgt mit seinem Pommes-Puder Classic Diner für einen grandiosen Fritten-Genuss nach US Diner Art. Der knusprige US-Klassiker ist dabei nicht nur unglaublich lecker, sondern er sorgt mit feinen Gewürzen (geräucherte Paprika, Pfeffer, Zwiebelpulver und mehr) und Kräutern wie Oregano für grandiose Kartoffelgerichte – egal, ob frittiert oder gebacken. Zum Würzen gebt ihr das Pommes-Puder einfach auf die fertigen Fritten oder Kartoffelecken und würzt nach Geschmack. Auch als Grillgewürz für Fleisch und Gemüse oder als Zutat für Dips und Grillbutter geeignet. Vegetarisch und vegan. Ohne Zusatz von Konservierungsstoffen und Geschmacksverstärkern

6,00 €*
Rock’n‘Rubs Pommes-Puder Tomato Mediterrano
Rock’n’Rubs sorgt mit seinem Pommes-Puder Tomato Mediterrano für mediterranen Kartoffel-Genuss. Dieses aromatische Frittengewürz basiert auf Tomaten und Kräutern, harmoniert zu jedem mediterranen Festmahl und zaubert euch Tapas der besonderen Art. Zum Würzen gebt ihr das Pommes-Puder einfach auf die fertigen Fritten oder Kartoffeln und würzt nach Geschmack. Auch als Grillgewürz für Fleisch und Gemüse oder als Zutat für Dips und Grillbutter geeignet. Vegetarisch und vegan. Ohne Zusatz von Konservierungsstoffen und Geschmacksverstärkern

6,00 €*
Rock’n‘Rubs The winner steaks it all!
Euer Steak wird der Sieger bei jedem Contest werden. Denn feines Pyramidensalz, göttlicher Tellicherry Pfeffer, grüner Pfeffer sowie Knoblauch und Chili sorgen für einen einmaligen Genuss.Über diese Veredelung freuen sich sowohl Rind, als auch Schwein und Fisch. Vor allem Burger und Steaks kommen in Siegerstimmung. Aber auch Geflügel, Fisch oder Grillgemüse lassen sich mit dieser Würzmischung ideal aufpeppen. Vor dem Grillen oder (bei hohen Grilltemperaturen) als Finisher bei Tisch auf das Grillgut streuen. Vegetarisch und Vegan. Ohne Zusatz von Konservierungsstoffen und Geschmacksverstärkern.Dosierung nach Geschmack.

10,00 €*
Tante Tomate – Steak
SteakWürze deluxe: Diese Gewürzzubereitung für Steaks sorgt sowohl blutig als auch medium für unglaublich tollen GrillgenussFruchtiger Pfeffer, Basilikum, Meersalz, Paprika und Chili sorgen für das perfekte Steak. Vorausgesetzt die Person am Grill macht den Job nicht zum ersten Mal. Doch auch in der Küche beim Braten macht die SteakWürze von Tante Tomate eine tolle Figur. Mit den Gewürzkreationen der Gewürzmanufaktur Tante Tomate kommt Freude auf. Egal, ob auf verschiedenen Wochenmärkten oder in ausgewählten Supermärkten. Naturprodukt ohne Zusatzstoffe, ohne Geschmacksverstärker, ohne Rieselhilfen, laktosefrei & vegan.

5,00 €*

Aktivstall-Schwein

Bacon vom Aktivstall-Schwein
Bacon gut, alles gut! Am Stück, traditionell trockengesalzen und unglaublich vielseitig kommt er daher, der Kalieber Bacon vom Aktivstall-Schwein, mit dem der Kreativität von Köchen und BBQ-Freaks keine Grenzen gesetzt sind. Das Bauchfleisch der aktiv gehaltenen Tiere wird ähnlich wie ein Rohschinken gepökelt, jedoch nicht wie sonst bei uns üblich über Buchenholz geräuchert. Für diesen feinkaliebrigen Speck-Genuss am Stück räuchern wir das zuvor vier Wochen lang gereifte Prachtstück langsam und schonend im Kirschholzrauch, der seinen süßlichen, feinen und rauchigen Charakter an den Bacon abgibt.Seine deutlich längere Reifezeit verglichen mit industriell verarbeitetem Bauch sowie das hochwertige Schweinefleisch aus artgerechterer Haltung tragen natürlich ebenso zum unvergleichlichen Geschmack des Bacons aus dem Kirschholzrauch bei. Was auch nicht unerwähnt bleiben darf: Knoblauch, Pfeffer, Piment und weitere Bacon-kompatible Gewürze lassen das gute Stück zu einem echten Kalieber werden, das als traditionelle Fleischer-Handwerkskunst in der heiligen Bacon-Bibel erwähnt werden muss. Hat es sich auch verdient, schließlich fließen in unserer Wurst- und Fleischwerkstatt ganz viel Liebe und Know-How sowie natürliche Zutaten mit ins Endprodukt – dies gilt natürlich auch für Bacon, Speck und Schinken. Unser Bacon aus dem Kirschholzrauch kann je nach gewünschter Dicke selbst zugeschnitten und beliebig portioniert werden. Mit seinem einmaligen Duft, dem authentischen Geschmack und seinem atemberaubenden Aussehen verleiht er zahlreichen Gerichten das gewisse Etwas. Ob als hauchdünner Frühstücksspeck zum Rührei, als feingewürfelte Einlage für herzhafte Saucen oder als Speckmantel für Hackbraten, Schweinefilet oder Gemüsezwiebel – mit unserem Kalieber Bacon aus dem Kirschholzrauch wird alles gut, nein, besser! Und noch besser wird es nur mit noch mehr Bacon.

6,50 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Bacon vom Aktivstall-Schwein (geschnitten)
Der Kalieber Bacon in Scheiben aus dem Kirschholzrauch ist ein vielseitiges Produkt, mit dem jeder gut auskommt. With him is always good cherryeating! Der Frühstücksspeck, der aber nicht nur zum Frühstück gegessen wird, würde jedem Engländer nicht nur wegen seines intensiven Duftes das British Breakfast versüßen. Ähnlich wie ein Rohschinken wird das Bauchfleisch vom Aktivstall-Schwein am Stück traditionell trockengesalzen. Wir lassen es mit einer Reifezeit von etwa vier Wochen ruhen und räuchern es anschließend über Kirschholz, bevor wir den fertigen Schinken in Scheiben schneiden. Wir verwenden Kirschholz, weil der süßlich, feine Rauchcharakter vom Kirschholzrauch perfekt mit hauchdünnen Baconscheiben harmoniert. Noch mehr cherryeating with harmony erzeugen Luisenhaller Siedesalz, Rohrohrzucker und Gewürze wie Knoblauch, Pfeffer und Piment.Hochwertiges Schweinefleisch aus artgerechter Aktivstall-Haltung, natürliche Zutaten und ganz viel Liebe für das Fleischerhandwerk lassen die Frühstücksspeck-Scheiben zu einem echten Kalieber werden. Die feinen Speckscheiben entstehen in unserer Wurst- und Fleischwerkstatt in traditioneller Fleischer-Handwerksmanier und Handarbeit! Da der Schweinebauch von Natur aus ordentlich mit Fett durchwachsen und deshalb ein natürlicher Geschmacksverstärker ist, brauchen wir auch nur wenige ausgesuchte Zutaten und den Kirschholzrauch für das einmalige Geschmackserlebnis. Chemische Geschmacksverstärker und künstliche Aromen sucht man hier zum Glück vergebens – denn diesbezüglich ist mit Kalieber nicht gut Kirschen essen!Der Kalieber Frühstücksspeck in Scheiben wird kross gebraten oder knusprig gegrillt und wertet nicht nur beim Frühstück Rührei oder Spiegelei, sondern über Tag und am Abend zahlreiche Gerichte auf. Ob eingebacken in Omelett oder Pfannkuchen, als würziger Speckmantel für Datteln, Lendchen und Hack oder zum Verfeinern von Burgern, Salaten oder Suppen – Bacon in Scheiben ist vielseitig. Grüne Bohnen lassen sich damit genauso gut umwickeln wie dick geschnittene Kartoffelspalten. Und was wäre die bekannte und beliebte Bacon Bomb nur ohne ihre Außenhülle aus Baconscheiben?! Dieser Speck auf dem Kirschholzrauch harmoniert mit allem und jedem. Mit dem ist eben immer gut Kirschen essen!

4,30 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Bauch mit Schwarte ohne Knochen vom Aktivstall-Schwein
Der Schweinebauch mit Schwarte ohne Knochen vom Aktivstall-Schwein ist ein ganz besonderes Kalieber. Nicht nur, weil er gegart ein zartschmelzendes Highlight ist, sondern auch, weil er von aktiv gehaltenen Schweinen stammt.Das Bauchfleisch entstammt dem Stallkonzept Aktivstall für Schweine. Die innovative Haltungsform setzt auf doppelt so viel Platz wie konventionelle Betriebe und bietet den Tieren mehr Bewegung, mehr Beschäftigung und mehr Geselligkeit. Die Schweine fühlen sich sichtlich wohl, was sich auf Tiergesundheit und Fleischqualität auswirkt - das ist dem Stück Bauch mit Schwarte anzusehen und auch zu schmecken.Der Schweinebauch mit Schwarte ohne Knochen aus Aktivstall-Haltung überzeugt mit einer hohen Fleischqualität, einem tollen Garverhalten und einem hervorragenden Geschmack. Er ist gut mit Fett durchwachsen, herrlich zart und vielseitig zu verwenden. Beim Garen verliert er kaum Wasser und schrumpft nur minimal ein.Da sich das Bauchfleisch wunderbar zum langsamen Kochen und Schmoren eignet, ist es für Brühe, Eintöpfe und Suppen die perfekte Wahl und wird darin geschmacksgebende Einlage. Er lässt sich aber ebenso in Würfel oder Scheiben schneiden, die gegrillt oder gesmoked zum Grillbauch-Geschmacksknaller werden. Wer mag, verarbeitet ihn zu Bauchspeck weiter und konserviert ihn durch Pökeln und Lufttrocknen oder Räuchern. Auch ein saftiger Braten mit krosser Kruste lässt sich mit dem Schweinebauch mit Schwarte zubereiten.Unsere Empfehlung:Für einen knusprigen Braten wird der Schweinebauch bei mittlerer Hitze mit der Schwartenseite nach unten in einem großen Topf für 15 Minuten sanft-simmernd gekocht. Anschließend wird die Schwarte rautenförmig eingeschnitten, das Fleisch ordentlich gewürzt und mit der Schwartenseite nach unten mit Gemüse sowie Flüssigkeit nach Wahl in einen Bräter gesetzt.Zwei Stunden darf der Schweinebauch dann bei 180 °C im Ofen garen, bevor er umgedreht und seine Schwarte mit Salzwasser bepinselt wird. Damit die so entstehende Kruste schön aufpoppt, wird sie zum Abschluss mit Oberhitze oder Grillfunktion goldbraun und knusprig gegrillt.Rezept-Tipp Gekochter Schweinebauch auf SenfbohnenGut zu wissen:Wir schneiden das gute Stück als Drittel aus dem Schweinebauch, der auf der Unterseite des Tieres liegt und zu den Teilstücken vom Schwein mit dem höchsten Fettanteil überhaupt zählt. Die Schwarte bleibt dran, der Knochen wird entfernt. Bei uns im Shop ist er auch am Stück mit Knochen oder in Scheiben geschnitten als Bauchsteaks zu kaufen.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1/3 Bauch. Da es sich hier um ein Naturprodukt handelt, die Schweine immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

12,60 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Bauch mit Schwarte und Knochen vom Aktivstall-Schwein
Der Schweinebauch mit Schwarte und Knochen vom Aktivstall-Schwein ist ein ganz besonderes Kalieber. Nicht nur, weil er gegart ein zartschmelzendes Highlight ist, sondern auch, weil er von aktiv gehaltenen Schweinen stammt.Das Bauchfleisch entstammt dem Stallkonzept Aktivstall für Schweine. Die innovative Haltungsform setzt auf doppelt so viel Platz wie konventionelle Betriebe und bietet den Tieren mehr Bewegung, mehr Beschäftigung und mehr Geselligkeit. Die Schweine fühlen sich sichtlich wohl, was sich auf Tiergesundheit und Fleischqualität auswirkt – das ist dem Stück Bauchfleisch anzusehen und auch zu schmecken.Der Schweinebauch mit Schwarte und Knochen aus Aktivstall-Haltung überzeugt mit einer hohen Fleischqualität, einem tollen Garverhalten und einem hervorragenden Geschmack. Er ist gut mit Fett durchwachsen, herrlich zart und vielseitig zu verwenden. Beim Garen verliert er kaum Wasser und schrumpft nur minimal ein.Da sich das Bauchfleisch wunderbar zum langsamen Kochen und Schmoren eignet, ist es für Brühe, Eintöpfe und Suppen die perfekte Wahl und wird darin geschmacksgebende Einlage. Auch ein saftiger Braten mit krosser Kruste lässt sich mit dem Schweinebauch mit Schwarte und Knochen zubereiten. Wird der Knochen entfernt, lässt er sich ebenso in Würfel oder Scheiben schneiden, die gegrillt oder gesmoked zum Grillbauch-Geschmacksknaller werden. Wer mag, verarbeitet ihn ohne Knochen zu Bauchspeck weiter und konserviert ihn durch Pökeln und Lufttrocknen oder Räuchern.Unsere Empfehlung:Für einen knusprigen Braten wird der Schweinebauch mit Knochen bei mittlerer Hitze mit der Schwartenseite nach unten in einem großen Topf für 15 Minuten sanft-simmernd gekocht. Anschließend wird die Schwarte rautenförmig eingeschnitten, das Fleisch ordentlich gewürzt und mit der Schwartenseite nach unten mit Gemüse sowie Flüssigkeit nach Wahl in einen Bräter gesetzt. Zwei Stunden darf der Schweinebauch dann bei 180 °C im Ofen garen, bevor er umgedreht und seine Schwarte mit Salzwasser bepinselt wird. Damit die so entstehende Kruste schön aufpoppt, wird sie zum Abschluss mit Oberhitze oder Grillfunktion goldbraun und knusprig gegrillt. Fleisch erst vom Knochen lösen und kurz vor dem Servieren in Scheiben schneiden!Rezept-Tipp Gekochter Schweinebauch auf SenfbohnenGut zu wissen:Wir schneiden das gute Stück als Drittel aus dem Schweinebauch, der auf der Unterseite des Tieres liegt und zu den Teilstücken vom Schwein mit dem höchsten Fettanteil überhaupt zählt. Die Schwarte und der Knochen bleiben dran, was dem Geschmack des damit zubereiteten Gerichts zugutekommt. Bei uns im Shop ist das Bauchfleisch auch am Stück ohne Knochen oder in Scheiben geschnitten als Bauchsteaks zu kaufen.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1/3 Bauch. Da es sich hier um ein Naturprodukt handelt, die Schweine immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

11,88 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Bauchrippe St. Louis Cut vom Aktivstall-Schwein
Die Bauchrippe St. Louis Cut vom Aktivstall-Schweine ist ein ganz besonderes Kalieber. Nicht nur, weil es sich dabei um einen fleischigen BBQ Cut aus den USA handelt, sondern auch, weil sie von aktiv gehaltenen Schweinen stammt.Die Bauchrippe St. Louis Cut entstammt dem Stallkonzept Aktivstall für Schweine. Die innovative Haltungsform setzt auf doppelt so viel Platz wie konventionelle Betriebe und bietet den Tieren mehr Bewegung, mehr Beschäftigung und mehr Geselligkeit. Die Schweine fühlen sich sichtlich wohl, was sich auf Tiergesundheit und Fleischqualität auswirkt – das ist der Bauchrippe anzusehen und auch zu schmecken.Die Bauchrippe St. Louis Cut aus Aktivstall-Haltung überzeugt mit einer hohen Fleischqualität, einem tollen Garverhalten und einem hervorragenden Geschmack. Sie ist genau der richtige Zuschnitt für jeden, der viel Fleisch zwischen den Knochen mag. Es ist langfaseriger und durchwachsener als das Fleisch der Loin Ribs, wodurch es bissfester bleibt, aber besonders saftig wird.Die fleischigen Rippchen St. Louis Cut eignen sich perfekt für die Zubereitung auf dem Grill oder im Smoker und benötigen wie alle Ribs viel Zeit in der Zubereitung. Natürlich werden sie auch gekocht oder im Backofen gegart zum Rippchen-Highlight.Unsere Empfehlung:Typisch amerikanisch wird die Bauchrippe St. Louis Cut mit der 3-2-1 Methode zubereitet. Zuerst wird sie bis zu 3 Stunden im Smoker geräuchert, danach darf sie bis zu 2 Stunden mit etwas Flüssigkeit in Alufolie eingewickelt auf dem Grill verweilen. Anschließend wird sie ohne Folie 30 Minuten fertig gegrillt. Zwischendurch sollte die Bauchrippe mit BBQ-Sauce bepinselt werden. Zum Niederknien!Rezept-Tipp Panierte Boandl RippchenRezept-Tipp BBQ-RippchenGut zu wissen:In den USA ist dieser Zuschnitt auch als SLC, Barbecue Cut oder Kansas City Cut bekannt. Wir lösen die Bauchrippe St. Louis Cut aus dem vorderen Teil des oberen Schweinebauches (Mittelteil der Rippenbögen) gerade aus. Da die unteren Rippenstücke beim Zuschnitt entfernt werden, sind ihre Knochen nicht so gebogen wie bei Kotelettrippen. Die Knorpelleiste der Bauchrippchen wird bereits beim Zuschneiden entfernt, die Silberhaut muss vor dem Zubereiten noch entfernt werden.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Rippe. Da es sich hier um ein Naturprodukt handelt, die Schweine immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

17,44 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Bauchspeck, gepökelt und geräuchert vom Aktivstall-Schwein
Der Schweinebauch ist von Natur aus gut mit Fett durchwachsen, schließlich ist er das fetteste Teilstück vom Schwein mit bis zu 30 % Fettanteil. Da Fett einer der natürlichsten Geschmacksträger und Geschmacksverstärker überhaupt ist, braucht der Kalieber Bauchspeck am Stück auch nicht viel mehr als Salz und Buchenholzrauch, um fabelhaft zu schmecken.Für diesen geräucherten Schweinebauch verwenden wir ausschließlich Fleisch von bester Qualität, das unseren eigenen Ansprüchen zu 100 % entspricht. Ausgesuchte Zutaten gehören zum Kalieber-Verständnis einfach dazu. Unser Anspruch an traditionelles Fleischerhandwerk wird jedem deutlich, der einmal ein echtes Kalieber probiert hat - und mit unserem durchwachsenen Bauchspeck am Stück ist das nicht anders. Chemische Geschmacksverstärker und künstliche Aromen haben bei uns nichts verloren!Dank sorgsamem Pökeln und schonendem Räuchern über Buchenholz nimmt der durchwachsene Bauchspeck ein fabelhaftes Aroma an und bleibt zart und saftig. Sein milder Geschmack macht ihn zur perfekten Zutat für Suppen und Eintöpfe, aber auch in der Bratpfanne oder im Schmortopf macht er eine gute Figur. Frisch aufgeschnitten als deftiger Brotbelag schmeckt der geräucherte Schweinebauch am Stück selbstverständlich auch. Für alle BBQ-Freunde ist der Bauchspeck ebenfalls ein Must Have, da er die Grundlage für die wohl berühmt-berüchtigte Bacon Bomb ist. Ob in Scheiben geschnitten, gewürfelt oder in grobe Stücke zerteilt - unser Bauchspeck am Stück ist ein durch und durch handgemachtes Produkt, das zwar durchwachsen ist, aber garantiert nicht durchschnittlich.

5,50 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Bauchsteaks vom Aktivstall-Schwein
Die Bauchsteaks vom Aktivstall-Schwein sind ein ganz besonderes Kalieber. Nicht nur, weil sie gegart ein zartschmelzendes Highlight sind, sondern auch, weil sie von aktiv gehaltenen Schweinen stammen.Der Bauch entstammt dem Stallkonzept Aktivstall für Schweine. Die innovative Haltungsform setzt auf doppelt so viel Platz wie konventionelle Betriebe und bietet den Tieren mehr Bewegung, mehr Beschäftigung und mehr Geselligkeit. Die Schweine fühlen sich sichtlich wohl, was sich auf Tiergesundheit und Fleischqualität auswirkt – das ist den Bauchscheiben anzusehen und auch zu schmecken.Die Bauchsteaks aus Aktivstall-Haltung überzeugen mit einer hohen Fleischqualität, einem tollen Garverhalten und einem hervorragenden Geschmack. Sie sind gut mit Fett durchwachsen und haben einen saftigen Fleischanteil. Beim Garen verlieren sie kaum Wasser und schrumpfen nur minimal ein. Ihr Fett wird zartschmelzend und das Fleisch der Bauchscheiben zu einem zarten Genuss.Unsere Empfehlung:Aufgrund ihres hohen Fettanteils eignen sich die Bauchsteaks wunderbar zum langsamen Kochen und Schmoren in Brühe, Eintöpfen und Suppen. Als Einlage im Sauerkraut setzen sie deftige Akzente. Ebenso sind sie für den Grill perfekt geeignet, auf dem sie als marinierte oder trocken gewürzte Bauchscheiben zum knusprigen Highlight werden. Bei der Zubereitung von Bauchsteaks gilt: Erlaubt ist, was schmeckt!Gut zu wissen:Wir schneiden die Bauchsteaks vom Aktivstall-Schwein aus dem Schweinebauch, der auf der Unterseite des Tieres liegt. Knochen und Schwarte sind entfernt, die typische Fettschicht bleibt erhalten. Bei uns im Shop ist Schweinebauch auch am Stück mit Schwarte und Knochen sowie ohne Knochen zu kaufen.

6,54 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Neu
Biergenuss-Box
Wenn Wurst auf Bier trifft, dann wird es heiß. Doch Biergenuss verbindet! Und deshalb sind wir auf jeden Fall dabei, wenn Paul, Helge & Christian am 09.06.2023 um 20:00 Uhr zu einer Live Online Verkostung via Zoom und live auf YouTube einladen! Freut euch auf gemeinsamen Biergenuss, gemeinsames Grillen und einen richtig tollen Abend. HINWEIS: Mit dieser Box hier bestellt ihr Wurst & Fleisch für euren kaliebrigen Abend. Das Bierpaket mit neun verschiedenen Bieren ist nicht Teil dieser Box – dieses könnt ihr unter www.biergenussverbindet.de bestellen. Wurst & Fleisch reichen locker für 2 bis 3 Personen. Paul, Christian und Helge freuen sich auf euch!

45,00 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Bierknacker vom Aktivstall-Schwein
Bierknacker von Kalieber – das sind herrlich aromatische und geräucherte Rohwürste, die nicht nur zu einem kühlen Blonden passen. Sie locken mit knackigem Biss und bestehen aus bestem Schweinefleisch, ausgesuchten Gewürzen und einer ordentlichen Portion Raucharoma, das den Kalieber Bierknackern ihren unverwechselbaren Geschmack verleiht und sie so zu einem hopfigen Fleischgenuss macht.Das Schweinefleisch, das wir für diese Knacker verwenden, ist dank Premium-Anspruch an uns selbst und ehrlicher Wertschätzung fürs Fleischerhandwerk von bester Qualität. Es wandert in den Kalieber-Fleischwolf und wird von uns garantiert nicht mit einer undefinierbaren Würze versehen, sondern mit viel Liebe, Gespür für guten Geschmack und erlesenen Gewürzen verfeinert. Die schmackhafte Masse wird im zarten Schafsaitling schonend und geduldig über Buchenholz geräuchert, damit es beim Reinbeißen später so herrlich knackt und sich das volle Geschmackserlebnis in den Bierknackern breitmachen kann.Die Bierknacker schmecken im Grunde immer und überall, ganz egal, ob sie zu einem frisch gezapften Bier oder zu einer Apfelschorle serviert werden. Sie sind der perfekte Imbiss auf die Faust und schmecken als würden sie direkt im Biergarten serviert werden. Auch im Eintopf machen sie sich gut, denn sie verleihen jedem Gericht zusätzlich kaliebrigen Geschmack. Sie sind nicht zu fest, aber auch keine matschige Angelegenheit, denn ihre zarte Hülle, lässt es ordentlich knacken. Schließlich kommt der Name nicht von Ungefähr. Die Kalieber Bierknacker, die auch Gemüse für Männer genannt werden, schmecken aber nicht nur diesen, sondern auch Frauen. Versprochen.

5,50 €*
Frische-Grad: frische Kühlware