QUALITÄT & SCHLACHTUNG

[Worauf es ankommt]

Hochwertiges Fleisch, leidenschaftliche Handarbeit mit Tradition sowie ausgesuchte Kräuter und Gewürze machen unsere Wurstwaren zu echten Highlights, deren Qualität man sieht und schmeckt. Wir wissen, worauf es bei einer guten Wurst und einem edlen Schinken ankommt und verstehen unser Handwerk, da wir es von der Pieke auf gelernt haben.

Die Qualität unserer Wurstwaren kommt nicht von ungefähr. Wir arbeiten mit erstklassigen Rohstoffen, verarbeiten sie in traditioneller Fleischer-Handwerksmanier und verwenden ausschließlich natürliche Zutaten, die den ursprünglichen Charakter von Schinkenwurst, Mettenden, Räucherschinken & Co. nicht verfälschen. Wir machen Wurstwaren zum Glücklichsein und bieten Genuss ohne Wenn und Aber. Vor allem ohne Aber.

Unsere Spezialitäten vom Bunten Bentheimer Schwein sind das beste Beispiel für Qualität, die aus einem hochwertigen Rohstoff gefertigt wird. Die hervorragende Fleischqualität dieser alten Schweinerasse, die auf die besondere Haltungsbedingungen zurückzuführen ist, passt perfekt zum Kalieber-Konzept, zu unserem Verständnis von Qualität und zu unseren Ansprüchen an uns selbst und an unsere Zulieferer.

SCHLACHTUNG VON SCHWEINEN

[Brand Qualitätsfleisch]

QUALITÄT IST DER MASSSTAB

Brand Qualitätsfleisch aus Lohne trägt den eigenen Anspruch im Namen. Bereits in der vierten Generation schlachtet das Familienunternehmen, das 1930 gegründet wurde und aktuell von Paul Brand und seinem Sohn Niko geführt wird, Schweine aus der Region. Damit die Qualität aber nicht einfach nur draufsteht, sondern auch wirklich drinsteckt, steht für den Schlachtbetrieb die gesamte Wertschöpfungskette im Fokus. Die Zusammenarbeit mit Züchtern, Landwirten, Kontrolleuren, Veterinären und Abnehmern wie uns ist sehr eng und intensiv. Auch die eigenen Mitarbeiter tragen einen großen Teil dazu bei, dass Qualität nicht nur ein leeres Versprechen ist. Für Brand steht fest: Qualitätsfleisch entsteht durch kontrollierte Herkunft, artgerechte Haltungsformen, respektvollen Umgang mit den Tieren sowie hygienisch einwandfreie Verarbeitungsprozesse.

TIERSCHUTZGERECHT

Nach einer längeren Ruhephase werden die Schweine mittels CO2-Betäubung schonend betäubt und anschließend geschlachtet. Als erster Schlachthof in Niedersachsen setzte Brand Qualitätsfleisch bereits 1989 auf die innovative CO2-Betäubungsanlage (Backloader), statt die Betäubung durch Stromstoß vorzunehmen. Die bewusstlosen Tiere werden im Hängen durch einen Stich mit einem Hohlstechmesser in der Halsmedianen in der Kuhle vor dem Brustbein entblutet, was innerhalb weniger Sekunden zu ihrem Tod führt. Diese Entblutung im Schwall wird über ein eigens entwickeltes Messverfahren, welches die Entblutungsgeschwindigkeit misst, kontrolliert. So ist gewährleistet, dass der Entblutungsvorgang gemäß Tierschutz-Schlachtverordnung korrekt, schnell und vor allem schmerzfrei verläuft und dass ausschließlich korrekt entblutete Tiere geschlachtet werden.

TIERWOHL ALS GRUNDVORAUSSETZUNG

Tierwohl und Tierschutz nehmen einen hohen Stellenwert ein. Eine respektvolle Behandlung der Tiere ist für den Schlachtbetrieb nicht nur aus ethisch-moralischen Gründen unerlässlich, sondern ist auch für eine hohe Fleischqualität das A und O. Dabei gilt die Wertschätzung dem Tier gegenüber nicht nur während seiner Aufzucht beim Landwirt, sondern auch während des Transportes und der Schlachtung im Betrieb. Die Schweine sollen sich wohlfühlen und so wenig Stress wie möglich erfahren, da ausgeschüttete Stresshormone dem Tierwohl-Gedanken widersprechen und außerdem die Fleischqualität mindern. Unsere Bentheimer Schweine und die Aktivstall-Schweine dürfen sich deshalb nach ihrer Ankunft bei Brand erst noch eine Zeitlang in Ruhebuchten vom aufregenden Transport erholen. Eine helle, ruhige Umgebung und das Zusammensein in der Gruppe unterstützen den Tierwohl-Gedanken

EINE PERFEKTE ZUSAMMENARBEIT

Für Brand geht Qualität über alles. Genau wie bei uns tragen auch dort die eigenen Mitarbeiter mit ihrem Wissen und ihren Werten dazu bei, dem Qualitätsanspruch gerecht zu werden. Fest angestellte, gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiter, die sich mit dem Familienbetrieb identifizieren, kennen und leben die Tierschutz-Schlachtverordnung und den Tierwohl-Gedanken, den auch wir bei Kalieber fest verankert haben. Hoher Anspruch im eigenen Handeln und großer Respekt vor dem Tier - hier kommt zusammen, was zusammengehört! Gemeinsam mit Brand Qualitätsfleisch aus Lohne gehen wir den Schritt in eine Zukunft, in der Qualität nicht nur im Endprodukt steckt, sondern die sich durch die gesamte Wertschöpfungskette zieht. Gäbe es einen passenderen Partner für eine Zusammenarbeit? Wohl kaum!

SICHERHEIT & RÜCKVERFOLGBARKEIT

Lebendkontrollen durch Veterinäre auf der Rampe bei Anlieferung der Tiere, regelmäßige Prüfungen durch Tierschutzbeauftragte, Beschauung und Freigabe des Fleisches durch Kontrolleure des Landkreises Vechta sowie interne Kontrollen gewährleisten die Einhaltung der eigenen Qualitätsansprüche und der gesetzlichen Vorgaben. Brand ist ein QS-zertifizierter Schlachtbetrieb, der zusätzlich zu dieser Zertifizierung die Qualität und Sicherheit des Schweinefleisches durch das interne Qualitätsmanagement garantiert. Dies ermöglicht eine lückenlose, transparente Dokumentation, wodurch die Herkunft jedes einzelnen Tieres jederzeit nachvollziehbar ist. So können wir sicher sein, dass wir auch genau die Schweine erhalten, die für Kalieber bestimmt sind. So geht gutes Fleisch!


SCHLACHTUNG VON RINDERN

[Hubert Bahlmann GmbH & Co.] 

Wir wollen hochwertige Endprodukte anbieten, die sich unserem Verständnis nach nur aus ebenso hochwertigen Rohstoffen fertigen lassen. Diese möchten wir mit ruhigem gewissen weiterverarbeiten können. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, arbeiten wir ausschließlich mit Zulieferern zusammen, die perfekt zum Kalieber-Konzept passen. Deshalb machen wir uns nicht nur ein Bild von den Landwirten, sondern auch vom Schlachtbetrieb, bei dem die Galloway- und Angus-Rinder geschlachtet und zerlegt werden, die wir zu echten Kaliebern weiterveredeln.

Dieses Bild möchten wir teilen und stellen die Versandschlachterei Hubert Bahlmann GmbH & Co. Kg genauer vor.

BAHLMANNS NATURBELASSENES KALBFLEISCH

Seit mehr als 50 Jahren steht Bahlmann aus Lindern für hochwertiges, naturbelassenes Kalbsfleisch. Das mittelständische Familienunternehmen wurde 1969 von Landwirtschaftsmeister Hubert Bahlmann gegründet und hat heute rund 300 Mitarbeiter. In Deutschland besitzt es einen Marktanteil von ca. 40 % und bildet damit die Spitze, wenn es um Kalbfleisch gehe. Die hochwertigen Kalbfleischprodukte sind zudem bei zahlreichen europäischen Nachbarn sehr gefragt.

Alles begann mit der Selbstvermarktung von geschlachteten Kälbern. 1970 erfolgte der Neubau des Schlachthofes, dem 1985 die Eröffnung des Zerlegebetriebs von Kalb und Rind mit mittlerweile 5.000 m2 folgte. 1987 entwickelte Firmengründe Hubert Bahlmann eine tiergerechte Kälberhaltung, welche er in seinen eigenen landwirtschaftlichen Betrieben umsetzte. Damit wurde er zum Pionier der Kälbermast und „Bahlmann’s naturbelassenes Kalbfleisch“ zum Begriff im Handel.

Heute werden im EG-Zerlegezentrum in Lindern jährlich etwa 140.000 Kälber und 25.000 Rinder geschlachtet und zerlegt.

ALLES UNTER EINEM DACH

Ob Kalbfleisch für Lebensmitteleinzelhandel, Gastronomie und Foodservice oder Rindfleisch für Kalieber – bei Bahlmann dreht sich alles um eine hohe Produktionsqualität, einen hohen Hygienestatus und kundenindividuellen Service. Um das zu gewährleisten, vereint die Hubertus-Bahlmann-Unternehmensgruppe die gesamte Produktionskette unter einem Dach. Futtermittelherstellung, Kälbereinkauf, Aufzucht und Mast, Schlachtung und Zerlegung, Vermarktung sowie Lager und Logistik bietet Bahlmann aus einer Hand – für ein Höchstmaß an Qualität, Sicherheit und Flexibilität. 

QUALITÄT BEI JEDEM STÜCK FLEISCH

230 Mitarbeiter sind in der Schlachtung, Verarbeitung und Zerlegung beschäftigt. Die langjährigen und gut geschulten Facharbeiter – alle sozialversicherungspflichtig angestellt – arbeiten mit höchsten Ansprüchen an Handwerk, Tierschutz, Hygiene und Qualität.

Maschinen und Technik sind auf dem neuesten Stand. Schlachtung und Zerlegung sind QS-zertifiziert, was bedeutet, dass sich Bahlmann verpflichtet, für alle Bereiche des Herstellungsprozesses strenge Standards zu erfüllen. Jeder Schritt im Schlachtprozess wird unter Aufsicht staatlich überwacht, jeder Vorgang im gesamten Betrieb läuft nach IFS Qualitäts-Management-System. Das hauseigene Labor sorgt für ständige Qualitätskontrollen; auch das Deutsche Institut für Lebensmitteltechnik und die SGS tragen zur Qualitätssicherung bei. 

Von der Schlachtung geht es nach der Kühlung ohne Zwischentransport direkt in die Zerlegung und Weiterverarbeitung. Eine lückenlose Dokumentation und Rückverfolgung sind durch EDV möglich. So gewährleistet Bahlmann einen Verarbeitungsprozess auf höchstem Niveau und erfüllt seine Hauptanforderung – eine hohe Produktqualität – jeden Tag bei jedem Stück Fleisch.

PERFEKTE ZUSAMMENARBEIT

Bei Bahlmann geht es um gesunde Tiere aus tiergerechter Haltung, um Transparenz und Kontrolle, um Naturbelassenheit und Wertschätzung, um echtes Handwerk und Fachkenntnis als Basis für hochwertiges Fleisch. Wir sind froh und stolz, einen solchen Partner an unserer Seite zu haben.

Gemeinsam gehen wir den Schritt in eine Zukunft, in der Qualität nicht nur im Endprodukt steckt, sondern die sich durch die gesamte Wertschöpfungskette zieht. Gäbe es einen passenderen Partner für eine Zusammenarbeit? Wohl kaum! 


SCHLACHTUNG VON MOORSCHNUCKEN

[Informationen folgen]

SCHÄFEREI ULENHOF

Informationen folgen

[Schlachterei Wolbeck]

REGIONALE SCHLACHTUNG

Daneben werden die Schafe aus der Schäferei Hochmooraner Moorschnucken in der Schlachterei Wolbeck in Nienborg-Heek geschlachtet.

Schäfer Markus Lanfer ist die Nähe zum Betrieb wichtig, damit die Tiere möglichst wenig Stress erfahren.


SCHLACHTUNG VON WEIDEGOCKELN

[Geflügelschlachterei Rinsche]

LOKALE ZUSAMMENARBEIT

Der Bauernhof Buddendieck aus Bad Laer beliefert uns mit Weidegockeln aus Freilandhaltung. Geschlachtet werden die Tiere in der Geflügelschlachterei Rinsche im Nachbarort Sassenberg. Die EU-zertifizierte Schlachtstätte wird von Gregor Rinsche und seinem Sohn Tobias geführt.

Durch die räumliche Nähe entfallen für die Tiere so lange Fahrten und somit Stresssituationen. Nach der Betäubung der Tiere werden diese gebrüht und vor Ort gerupft. Nach dem Rupfen werden die Schlachtkörper direkt heruntergekühlt, um diese später nach Wunsch halbieren zu können.


SCHLACHTUNG VON WEIDEGÄNSEN

[Gänsehof Tapphorn]

DIE KOMPLETTE WERTSCHÖPFUNGSKETTE

Der Gänsehof Taphorn ist seit mehreren Jahren unser Lieferant für beste Weidegänse aus Freilandhaltung. Der Familienbetrieb aus Lohne hat sich voll und ganz auf die Gänsehaltung spezialisiert und deckt mit viele Erfahrung und Engagement die komplette Wertschöpfungskette ab.

So ist es nur selbstverständlich, dass die Tiere vor Ort unter Aufsicht eines amtlich bestellten Fleischbeschauers geschlachtet werden. Dies erspart den Tieren einen stressigen Transport und sorgt für eine gute Qualität. Im Anschluss daran werden die Tiere ganz ohne Maschinen trocken von der Hand gerupft und ausgenommen, damit aus der Freilandgans eine Festtagsgans wird.


STÖBERN

[Kalieber steht für Genuss] 

Wir bauen unser Angebot stetig aus und probieren auch immer wieder neue Dinge aus. Ausprobieren, testen, für gut befinden und dann in die Tat umsetzen – das sind nur einige unserer Kernkompetenzen!

Viele Freue beim Stöbern!

Gyrosgriller vom Aktivstall-Schwein
Frische-Grad: frische Kühlware
Gyrosgriller von Kalieber bringen nicht nur den Urlaub auf den Teller, sondern lassen auch den Gaumen Sirtaki tanzen. Die feine Gyrosbratwurst aus bestem Schweinefleisch ist verfeinert mit Salzlakenkäse aus Kuhmilch, hochwertigem Luisenhaller Siedesalz aus der Saline in Göttingen sowie mit aromatischen Kräutern und Gewürzen, die an das südeuropäische Land der Antike erinnern. Auch ein Hauch Knoblauch macht sich bemerkbar, schließlich gilt bei den Kalieber Gyrosgrillern das Motto Tzatziki meets deutsche Grillkultur in Form einer Grillbratwurst.Die für Griechenland bekannte Kräuter- und Gewürzmischung verleiht den Gyrosgrillern ihren typisch mediterranen Geschmack, der in Kombination mit dem zartschmelzenden Salzlakenkäse im Greek-Style sämtliche Geschmacksnerven in den Olymp aufsteigen lassen. Wie es sich für eine so göttliche Gyrosbratwurst gehört, wird sie nach traditionellem Fleischerhandwerk hergestellt und enthält ausschließlich ausgesuchte, qualitativ hochwertige Zutaten. Vom Schweinefleisch über die Gewürze und Kräuter bis hin zum Salzlakenkäse, der die Gyrosgriller erst zu einem richtigen Kalieber macht, kommen nur Rohstoffe zur Verwendung, die den Zorn der Götter auf keinen Fall entfachen.Die Gyrosbratwurst bringt einen Hauch Griechenland auf den Grill oder auch in die Pfanne und sollte lieber mit etwas Vorsicht zum Glühen gebracht werden, denn es wäre einfach zu schade, wenn der sämige Salzlakenkäse den Kalieber Gyrosgriller verlässt, bevor er die Geschmacksnerven überhaupt erreicht hat. Die griechisch angehauchte Bratwurst passt natürlich nicht nur zu Ouzo und Mavrodaphne, sondern auch zu einem kühlen Bier oder einem alkoholfreien Getränk jeder Wahl. In diesem Sinne: Hellas!
5,45 €*
Spare Ribs BBQ vom Aktivstall-Schwein, mariniert und gegart
Frische-Grad: frische Kühlware
Die Kalieber Spare Ribs sind ein Grillgenuss, der ordentlich was auf den Rippen hat. Aber das soll ja auch so. Sonst wären die Rippchen schließlich kein echtes Kalieber. An diesen Kotelettrippen vom Schweinerücken hat jeder ganz schön was zu beißen. Diese Babybackribs sind zwar deutlich kleiner als die ebenfalls beliebten Schälrippchen, sie sind aber auch deutlich fleischiger. Kein Wunder also, dass sich Grillfreunde und Gourmetfans gleichermaßen die Finger nach diesen Knochen lecken. Die Kalieber Spare Ribs sind fix und fertig gewürzt, mariniert und vorgegart, sodass geschmacklich absolut nichts schief gehen kann. Der rauchige Smokehouse-Style ist hier perfekt kombiniert mit süßlichem BBQ-Geschmack, der durch Tomatenpulver, Salz, Karamellzucker, Knoblauch, Malzextrakt und anderen typischen Gewürzen entsteht. Ein leichtes Raucharoma rundet das Ganze ab. Nicht zu rauchig, nicht zu süß, sondern genau richtig. Da schmelzen selbst amerikanische BBQ-Profis nur so dahin. Die BBQ-Spare Ribs schmecken am besten, wenn Sie indirekt bei nicht zu hoher Temperatur gegrillt werden oder bis zur gewünschten Bräune und Knusprigkeit auf dem Backblech im Ofen garen. Dass das Fleisch dieser Spare Ribs ein ganz besonderes Kalieber ist, schmeckt man sofort. Es löst sich problemlos vom Knochen und zergeht auf der Zunge. Hier darf mit den Händen gegessen und nach Lust und Laune gek
21,89 €*
Pfefferbeißer vom Bunten Bentheimer Schwein
Frische-Grad: frische Kühlware
Kalieber Pfefferbeißer vom Bunten Bentheimer Schwein sind ganz schön gepfeffert. Ihr Mix aus weißem, grünen und Voatsiperifery Pfeffer sorgt für ordentliche Schärfe. Der seltene Urwald Pfeffer aus Madagaskar verleiht den Kalieber Pfefferbeißern ein ganz eigenes, scharf-würziges Aroma und macht sie zu etwas Besonderem, das man nicht jeden Tag bekommt. Voatsiperifery Pfeffer ist kein 0815-Pfeffer, sondern gilt als einer der seltensten Pfefferpflanzen der Welt. Kein Wunder also, dass die Pfefferbeißer vom Bunten Bentheimer Schwein ein echtes Kalieber Premiumprodukt sind.Das Fleisch, das wir für unsere Pfefferbeißer verwenden, stammt vom Bunten Bentheimer Schwein und ist dank feiner Marmorierung und hohem Fettanteil schon von Natur aus ein Premiumprodukt. Es wandert erst in den Fleischwolf und wird dann zusammen mit natürlichen Gewürzen, Salz und geschrotetem Pfeffer verfeinert. Besonderen Geschmack bekommen die Pfefferbeißer zusätzlich durch das edle Paprikapulver der Berliner Gewürzkampagne. Danach kommt die feinkaliebrige Masse in einen zarten Schafsaitling, damit es später auch so richtig schön knackt beim Reinbeißen. Anschließend werden die Pfefferbeißer schonend und langsam luftgetrocknet, damit sich das volle Pfeffer-Erlebnis ausbildet.Die Kalieber Pfefferbeißer vom Bunten Bentheimer Schwein sind ein perfekter Snack für Zwischendurch und dürfen weder auf Rad- oder Wandertour noch beim Picknick oder Buffet fehlen. Schärfe und Würze haben auch to go noch niemandem geschadet. Als pfeffrige Beilage passen sie auch sehr gut zu deftigen Eintöpfen oder Suppen. Wer hätte gedacht, dass eine deutsche Schweinerasse und ein seltener Urwald-Pfeffer aus Madagaskar so gut zusammenpassen?Zum Knabbern!
9,90 €*
Käsekrainer vom Aktivstall-Schwein
Frische-Grad: frische Kühlware
Hier kommt eine Käsekrainer, die die Welt noch nicht gesehen bzw. gegessen hat! Wolfgang Müller, der MEAT CHEF in Person, und das fleischverliebte Kalieber-Ehepaar zeigen hier und jetzt, was dabei herauskommt, wenn das Oldenburger Münsterland, Berlin-Kreuzberg und Österreich zusammentreffen sowie deutsches Aktivstall-Schwein und Schweizer Käse in traditioneller Fleischer-Handwerksmanier verwurstet werden. Nach einer Originalrezeptur des Spitzenkochs und passionierten Metzgers, kommt hier eine Käsekrainer, die garantiert auch jedem Wiener gefallen wird dort ist die leicht geräucherte Brühwurst nämlich besonders beliebt. Und auch Fans von deftiger Käsewurst aus anderen Ländern werden sie lieben, denn das herzhaft leckere Würstel ist das Ergebnis aus leidenschaftlichem Fleischer-Handwerk, höchsten Qualitätsansprüchen bei der Rohstoffauswahl und ganz viel Wertschätzung für das Tier.Die Käsekrainer nach einer Rezeptur von Wolfgang Müller ist eine Wurstspezialität aus bestem Fleisch aus artgerechter Aktivstall-Haltung und dem aromatischen echten Appenzeller Käse, der gewürfelt mit ins Brät kommt. Die Eitrige, wie der Wiener sagt, bekommt einen dezenten Kümmelkick durch das pure, kaltgepresste Kümmel-echtöl von Florian Gröne. Bei der Herstellung der Käsekrainer wird auf künstliche Aromen, chemische Geschmacksverstärker und sonstige Chemiebaukasten-Zutaten verzichtet. Nur natürliche Zutaten und Gewürze finden ihren Weg in die schweinische Wurstmasse, die durch Buchenholzräucherung haltbar gemacht wird. Kunst und Chemie sucht man in der Käsekrainer zum Glück vergebens, denn beides passt einfach nicht zum Qualitätsanspruch undVerständnis des passionierten Wurst-Trios.Ob gebrüht, gegrillt oder gebraten – die Käsekrainer eignet sich für jegliche Form der Zubereitung und bringt gewiss jeden Zahn zum Tropfen. Besonders käsig wird die Eitrige beim Grillen, wenn der zartschmelzende Appenzeller an der Oberfläche der Wurst einen Käse-Fusserl (Käsekruste) bildet. Dafür wird die Käsekrainer ordnungsgemäß gestupft, also mit einer Gabel auf beiden Seiten mehrfach eingestochen. Mal wird sie mit Senf und einer Brotscheibe serviert, dann landet sie wie ein Hot Dog Würstchen zusammen mit Zwiebeln und Ketchup zwischen einem Brötchen. Deftig!
6,90 €*
Zungenrotwurst vom Aktivstall-Schwein
Frische-Grad: frische Kühlware
Zungenrotwurst ist eine besonders edle Variante der herkömmlichen Blut- oder Rotwurst und ist eine feinkaliebrige Delikatesse, die sich definitiv lohnt zu probieren. Ihr ganz typischer Geschmack, so wie ihn auch noch Oma und Opa kennen, ist ein Resultat echter Fleischer Handwerkskunst. Rotwurst mit Schweinezunge mag vielleicht nicht jedem geläufig sein, ein Versuch ist sie aber auf jeden Fall Wert. Ihr Geschmack wird überzeugen – da sind wir sicher!Die Kalieber Zungenrotwurst besteht ganz klassisch aus schonend gegarten, gepökelten Schweinezungen, gewürfeltem Speck, Schwarte und Schweineblut. Verfeinert wird sie mit echtem Thüringer Majoran, Speisesalz und weiteren Gewürzen, wodurch sie ihren unverwechselbar herzhaften Geschmack bekommt. Ebenso unvergleichlich ist auch das Aussehen der Rotwurst mit Schweinezunge. Ihr leuchtend roter Glanz, der garantiert nicht durch chemische Farbstoffe kommt, sowie das harmonische Schnittbild, welches durch die ganze Schweinezunge entsteht, die der Blutwurstmasse hinzugefügt wird, machen die Kalieber Zungenrotwurst zu einer Delikatesse, die sich auch optisch sehen lassen kann.So wie die Tradition es will, schmeckt die Rotwurst mit Schweinezunge würzig und deftig. Der hohe Zungenanteil sorgt für ein ganz feines Geschmackserlebnis, das auf der Zunge zergeht. Diese Kochwurst der besonderen Art ist nach traditioneller Rezeptur und modernsten Ansprüchen an gute Wurst hergestellt und enthält hochwertige, natürliche Zutaten. Wir von Kalieber verwenden keine künstlichen Gewürze oder Geschmacksverstärker und setzen für unsere Zungenrotwurst die fein gekutterte Schwarte als natürliches Bindemittel ein.Zungenrotwurst ist ein absoluter Eyecatcher auf der Vesperplatte. Als deftiger Brotbelag oder auch einfach so für zwischendurch ist der Klassiker des Fleischerhandwerks perfekt geeignet. Genau so muss Qualität schmecken und aussehen – ein echtes Kalieber eben.Wir möchten darauf hinweisen, dass das Blut der Blutwurst leider nicht von den Aktivstall-Schweinen stammt! Alle anderen Rohstoffe ja - beim Blut ist das praktisch leider nicht möglich.
5,95 €*
Bärlauchgriller vom Bunten Bentheimer Schwein
Frische-Grad: frische Kühlware
Bärlauchgriller vom Bunten Bentheimer Schwein sind die Könige unter den Grillwürstchen. Nicht wegen ihrer Macht, sondern wegen ihres Geschmacks. Der ist nämlich so unfassbar intensiv und dennoch nicht zu aufdringlich, dass die Bärlauchbratwurst unbedingt ohne Senf gegessen werden sollten. Der charakteristische Geschmack von frischem Bärlauch, der sich irgendwo zwischen Knoblauch und Schnittlauch bewegt, harmoniert perfekt mit dem saftigen, geschmackvollen Fleisch vom Bunten Bentheimer Schwein. Sein hoher Fettanteil, die natürlichen Gewürze, das hochwertige Luisenhaller Siedesalz und diese kleine Spur Zitronenschale, verleihen dem Brät der Bärlauchgriller einen ganz eigenen Geschmack, der wirklich königlich ist.Kalieber-typisch und als echte Fleischerhandwerkskunst hergestellt, stecken in den Bärlauchgrillern weder künstliche Geschmacksverstärker noch chemische Aromen. So schmecken sie natürlich bärlauchig und herrlich authentisch nach gutem Schwein. Das Bunte Bentheimer Schwein ist ohnehin unser Favorit, wenn es um die Wurst geht.Die fünf vakuumverpackten Bärlauchbratwürste warten nur darauf, auf den heißen Grill gelegt zu werden. Natürlich dürfen sie auch in der Pfanne zubereitet werden, da wollen wir uns nicht festlegen. Fest steht aber eins: Unsere Bärlauchgriller im Schweinedarm sind das Nonplusultra, was Geschmack und Qualität angeht. Wer also bereit ist für einen Kalieber-Geschmackshammer, der kommt nicht an unserer Bärlauchbratwurst vorbei. Und auch wenn Senf für viele Wurst-Freunde dazugehört, lautet die klare Kalieber-Empfehlung für unsere Bärlauchgriller: Unbedingt ohne Senf essen!
8,90 €*
Körrywurscht vom Bunten Bentheimer Schwein
Frische-Grad: frische Kühlware
Wo gibt es die beste Currywurst: In Berlin oder im Ruhrpott? Wie muss sie sein: Mit Darm oder ohne Darm? Gehste inne Stadt, wat macht Dich da satt? Kalieber hat die Antwort auf diese Fragen in einer Wurst vereint! Die beste Currywurst kommt aus Lastrup im Oldenburger Münsterland, ist eine Bratwurst im Schweinedarm (also MIT!) und hört auf den Namen Körrywurscht. Als Verfechter der traditionellen Fleischer Handwerkskunst darf dieser Klassiker der deutschen Küche in unserem Sortiment natürlich nicht fehlen.Wir haben die Currywurst leicht abgewandelt, sodass sie nicht nur eine gewöhnliche Bratwurst vom Grill oder wie in Imbiss und Kantine ist, sondern ihrem Namen alle Ehre macht. Die Kalieber Körrywurscht ist auch ohne Currysauce und drübergestreutem Currypulver schon von Natur aus eine echte Körrybratze, denn unser Kreativkoch Mirko hat in das Brät aus bestem Fleisch von Bentheimer Schweinen und hübschen Kühen Orangenabrieb und seine spezielle Currykomposition reingehauen. So geht Wurstveredlung auf Kalieber-Art!Kalieber Körrywurscht hat einen wirklich einzigartigen Charakter. Ob auf der Mantaplatte mit Pommes Frites, als grundsolide Vorspeise oder als Soulfood: Der Geschmack dürfte Currywurst-Sympathisanten von Berlin über Bochum bis in die VW-Kantine gleichermaßen erfreuen. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie auf dem Grill oder in der Pfanne zubereitet und per Hand oder mit Currywurst-Schneidemaschine in mundgerechte Stücke geschnitten wird - erlaubt ist, was gefällt. Gefallen wird der Körrywurscht übrigens auch der Kalieber Körrysaft - das ist unsere Antwort auf die Frage nach der Currysauce!Hier findet ihr unseren Körrysaft.
9,90 €*
Bacon-Jalapeno-Brats vom Aktivstall-Schwein
Frische-Grad: frische Kühlware
Hier kommt eine echte Brats, wie sie auch die Amerikaner lieber würden! Die Kalieber Brats ist keine einfache Bratwurst (sonst würde sie ja so heißen), sondern eine Wurst aus Schwein und Rind, deren Bezeichnung von den Amis geprägt wurde. Bratwurst, Brat, Brats - passt. In den USA, vor allem aber im Staat Wisconsin, wird die Brats, die zuvor zum Beispiel in Bier gekocht (Beer Brats) und anschließend über Holzkohle gegrillt wird, als klassisches Fingerfood im Hot Dog Brötchen mit viel Käse gegessen. Hierzulande darf sie natürlich auch direkt gegrillt werden - der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!Apropos Kreativität: Das Grundbrät der Kalieber Brats besteht aus bestem Schweinefleisch vom Aktivstall-Schwein sowie aus Rindfleisch vom Angus oder Galloway aus Weidehaltung. Dazu gesellen sich neben dem über Kirschholzrauch geräucherten Bacon, der ebenfalls vom Aktivstall-Schwein stammt, frische rote und grüne Jalapeno, die der Bacon-Jalapeno-Brats eine pikante, aber fruchtige Schärfe geben. Eine exklusive Kräuter-und Gewürzkomposition, die unter anderem auch Luisenhaller Siedesalz, Rohrzucker, Wacholderbeeren und Knoblauch beinhaltet, veredelt unsere Brats und lässt sie zu einem echten Kalieber werden. Geschmacklich ein absoluter Knaller!Nicht zu scharf, aber doch typisch jalapeno-ig pikant und mit feinrauchigem Aroma durch den Bacon kommt die Kalieber Bacon-Jalapeno-Brats braun gegrillt auf den Teller. Ob zu frischem Brot und Salat oder mit einem Topping der Wahl, viel geriebenem Käse und eingelegten Jalapeno-Slices zwischen einem soften oder knusprigen Brötchen - unsere Bacon-Jalapeno-Brats kann viel!
6,45 €*
Koriander-Pfeffer-Speck vom Bunten Bentheimer Schwein
Frische-Grad: frische Kühlware
Wer behauptet Speck sei nicht sexy, der kennt den Kalieber Koriander-Pfeffer-Speck vom Bunten Bentheimer Schwein nicht. Er wird aus dem Rücken (Karree) dieser besonders traditionsreichen, geschmackvollen Schweinerasse hergestellt und ist eine unheimlich aromatische, geschmacksintensive Delikatesse, bei der eine leichte Fettabdeckung am Fleisch erhalten bleibt.Der Speck wird von uns nach typischer Fleischerhandwerkskunst mit Salz und Gewürzen für einige Wochen trocken gepökelt und im Anschluss schonend und langsam luftgetrocknet. Mit seinem geschmacksstarken Fettanteil, der den Bunten Bentheimer Schweinen schon von Natur aus gegeben ist, schmeckt der Koriander-Pfeffer-Speck von Kalieber herrlich frisch und pfeffrig. Die ausgeprägte Marmorierung, die typisch für das Bunte Bentheimer Schwein ist, sowie die leuchtend rote Farbe des Fleisches, der strahlend weiße Fettrand und die ordentliche Gewürzkruste lassen den Koriander-Pfeffer-Speck auch optisch zum Meisterstück werden.Der Koriander-Pfeffer-Speck vom Bunten Bentheimer Schwein erhält seinen tollen Geschmack durch ausgesuchte Gewürze, allen voran natürlich der namensgebende Koriander sowie aromatischer, gestoßener Pfeffer und Luisenhaller Siedesalz aus der Saline Göttingen. Aber auch Kümmel und Wacholderbeeren haben ihren Teil dazu beigetragen, dass er zu einem echten Kalieber wird.Dunkel und kühl lagert er sich am besten. Gegessen wird er jedoch besser bei Zimmertemperatur, denn nur so entfaltet der Koriander-Pfeffer-Speck vom Bunten Bentheimer Schwein sein volles Aroma. Die Zusammenstellung der edlen Gewürze harmoniert perfekt mit der ausgeprägten Fleischnote, die der Speck schon von Natur aus mitbringt. So schmeckt er perfekt als Brotbelag, darf aber auch gerne pur gegessen werden.
13,90 €*
Bacon vom Aktivstall-Schwein
Frische-Grad: frische Kühlware
Bacon gut, alles gut! Am Stück, traditionell trockengesalzen und unglaublich vielseitig kommt er daher, der Kalieber Bacon vom Aktivstall-Schwein, mit dem der Kreativität von Köchen und BBQ-Freaks keine Grenzen gesetzt sind. Das Bauchfleisch der aktiv gehaltenen Tiere wird ähnlich wie ein Rohschinken gepökelt, jedoch nicht wie sonst bei uns üblich über Buchenholz geräuchert. Für diesen feinkaliebrigen Speck-Genuss am Stück räuchern wir das zuvor vier Wochen lang gereifte Prachtstück langsam und schonend im Kirschholzrauch, der seinen süßlichen, feinen und rauchigen Charakter an den Bacon abgibt.Seine deutlich längere Reifezeit verglichen mit industriell verarbeitetem Bauch sowie das hochwertige Schweinefleisch aus artgerechterer Haltung tragen natürlich ebenso zum unvergleichlichen Geschmack des Bacons aus dem Kirschholzrauch bei. Was auch nicht unerwähnt bleiben darf: Knoblauch, Pfeffer, Piment und weitere Bacon-kompatible Gewürze lassen das gute Stück zu einem echten Kalieber werden, das als traditionelle Fleischer-Handwerkskunst in der heiligen Bacon-Bibel erwähnt werden muss. Hat es sich auch verdient, schließlich fließen in unserer Online Fleisch- und Wurstwerkstatt noch ganz viel Liebe und Know-How sowie natürliche Zutaten mit ins Endprodukt!Unser Bacon aus dem Kirschholzrauch kann je nach gewünschter Dicke selbst zugeschnitten und beliebig portioniert werden. Mit seinem einmaligen Duft, dem authentischen Geschmack und seinem atemberaubenden Aussehen verleiht er zahlreichen Gerichten das gewisse Etwas. Ob als hauchdünner Frühstücksspeck zum Rührei, als feingewürfelte Einlage für herzhafte Saucen oder als Speckmantel für Hackbraten, Schweinefilet oder Gemüsezwiebel – mit unserem Kalieber Bacon aus dem Kirschholzrauch wird alles gut, nein, besser! Und noch besser wird es nur mit noch mehr Bacon.
5,95 €*
Krakauer vom Aktivstall-Schwein
Frische-Grad: frische Kühlware
Krakauer zum Grillen werden immer beliebter, denn sie sind die perfekte Abwechslung zur klassischen Grillbratwurst. Nicht aus Krakau, aber von Kalieber stammen diese leckeren, herzhaften Exemplare mit ihrer rot-braunen Farbe. So wie die Tradition es will, bestehen die Kalieber Krakauer aus knapp 80 % Schweinefleisch, 10 % Rindfleisch und typischen Zutaten wie Salz, Pfeffer und anderen hochwertigen Gewürzen sowie einer ausgeprägten Knoblauch-Note. Da bei uns Tradition und Handwerk noch Bedeutung haben, dürfen die deftigen Grill-Krakauer in unserem Sortiment natürlich nicht fehlen.Sie werden hergestellt aus bestem, grob zerkleinertem Schweinefleisch und einem kleinen, aber feinen Anteil Rindfleisch, der einfach von Tradition aus in jede Krakauer gehört. Herzhaft lecker, schonend und geduldig im Schweinedarm geräuchert und unheimlich intensiv im Geschmack sind die Krakauer von Kalieber ein echtes Premium-Produkt geworden, bei dem nicht das Raucharoma dominiert, sondern der Knoblauch und die deftige Würze des Wurstbräts.Mit einer ordentlichen Portion aromatischem Knoblauch gewürzt, werden diese Grill-Krakauer zu einem besonderen Geschmackserlebnis, bei dem man besser vorher auf Tuchfühlung mit seinen Liebsten gehen sollte. Sie sollten an keinem Grillabend fehlen, dürfen aber natürlich auch in der Pfanne zubereitet werden. Wie man sie auch dreht und wendet, es lässt sich nicht leugnen: Diese Grill-Krakauer sind Weltklasse! Wer Knoblauch mag, wird die Krakauer von Kalieber lieben. Vampire allerdings werden an ihnen wohl keinen Gefallen finden. Das macht aber auch nichts, so bleibt wenigstens genug für uns übrig.
5,45 €*
Wiener Würstchen vom Aktivstall-Schwein, 4er Pack
Frische-Grad: frische Kühlware
Wiener Würstchen sind ein Klassiker, der bei Kalieber nicht fehlen darf. Die dünne Brühwurst im Saitling ist bereits seit Anfang des 19.Jahrhunderts auf Deutschlands Tellern zu finden. Da ist es für uns selbstverständlich, dass wir die beliebten Wienerle zu echten Kaliebern werden lassen. Sie kommen direkt aus der Hall of Fame der Würstchen auf den Teller. Oder in den Eintopf. Oder auf die Hand. Da wollen wir niemandem etwas vorschreiben. Fakt ist jedoch, dass für die Kalieber Wiener Würstchen der rote Teppich ausgerollt wird. Selbst über eine Oscar-Nominierung wurde bereits spekuliert.Wiener Würstchen von Kalieber bestehen aus bestem Schweinefleisch, deftigem Schweinespeck und einem kleinen, aber ganz besonders feinen Anteil Rindfleisch vom Angus oder Galloway aus Weidehaltung. Sie sind über Buchenholz mild geräuchert und herrlich saftig. Außen knackig und innen zart könnte der Filmtitel der Wienerlis heißen. Nicht zu würzig, aber keinesfalls fade im Geschmack wäre eine treffende Rezension. Dank einer Knackigkeit, die ihresgleichen sucht und der feinen, ausgesuchten Gewürze, mit denen sie abgeschmeckt sind, gehören die Kalieber Wiener Würstchen ohne Zweifel zu den Stars unter den Würstchen. Alles andere sind bloß Frankfurter!Unsere Wiener Würstchen sind in typischer Kalieber-Art nach traditionellem Rezept hergestellt und werden knackig-frisch im Lake-Beutel geliefert. Farbstoffe und Geschmacksverstärker kommen übrigens nicht in die Wurst. So etwas gehört sich auch nicht für einen echten Klassiker, der einen Stern in Hollywood mehr als verdient hätte. Diese Wiener sind aus besten Zutaten gemacht, fein abgeschmeckt und mild geräuchert. So werden sie zum absoluten Publikumsliebling.Ob sie mit Senf oder ohne gegessen werden, bleibt jedem selbst überlassen. Unsere Wiener Würstchen schmecken jedenfalls immer und überall. Da muss der Senf auch weder minderwertige Qualität noch faden Geschmack überdecken. Die Kalieber Wiener Würste sind kalt oder warm ein Genuss, leicht bekömmlich und nicht zu würzig. Deswegen schmecken sie pur, im Eintopf, beim Picknick, zu Kartoffelsalat, im Schlafrock und und und...
5,45 €*
Räucherschinken vom Bunten Bentheimer Schwein
Frische-Grad: frische Kühlware
Der Räucherschinken vom Bunten Bentheimer Schwein ist besonders aromatisch und geschmackvoll. Das liegt daran, dass wir von Kalieber unser Fleischerhandwerk verstehen und wissen, wie man mit Buchenholzrauch sinnvoll umgeht. An Sachverstand mangelt es uns jedenfalls nicht. Aber auch die sensationelle Qualität des Fleisches vom Bunten Bentheimer Schwein trägt dazu bei, dass der Kalieber Räucherschinken ein echtes Premium-Geschmackserlebnis wird. Feinste Marmorierung, ein hoher Fettanteil und dieses feine, aber beachtliche Räucher-Aroma machen ihn so begehrenswert.Der Kalieber Räucherschinken ist frei von künstlichen Geschmacksverstärkern und wird durch Luisenhaller Siedesalz und Buchenholzräucherung haltbar gemacht. Fett als solches gibt dem Schinken zusätzlichen Geschmack. Das Bunte Bentheimer Schwein ist somit ein natürlicher Geschmacksverstärker, dessen Keule sich hervorragend für unseren geräucherten Kalieber Schinken eignet. Dieses Schwein hat ordentlich was auf den Rippen und der Schinken ebendarum auch mehr Fett auf der Kante. Na und?Der Kalieber Räucherschinken vom Bunten Bentheimer Schwein garantiert feinkaliebrigen Genuss, der trotz Raucharoma auch Nichtrauchern sehr gut schmeckt. Ob auf einer gut gebutterten Stulle, in Kombination mit Rührei und Spargel oder im Gratin – dieser Räucherschinken bereitet überall und immer wieder Freude beim Genießen. Kühl und dunkel gelagert, wartet er am besten im ganzen Stück darauf, frisch aufgeschnitten zu werden.
23,90 €*
Bierschinken vom Aktivstall-Schwein
Frische-Grad: frische Kühlware
Warum der Bierschinken Bierschinken heißt? Angeblich stammt diese Brühwurst-Spezialität aus Bayern. Verwundern würde es nicht, schließlich wird im Freistaat besonders gerne Bier getrunken. Die Bier-Liebhaber unter den Wurst-Fans müssen jetzt allerdings stark sein. Denn entgegen aller Vermutungen, die aufgrund des Produktnamens entstehen, enthält Bierschinken gar kein Bier. Er schmeckt allerdings besonders gut zu einem kühlen Blonden. Oder zu einem erfrischenden Dunklen. Eigentlich schmeckt der Bierschinken immer und überall – nicht nur zu Bier. Deswegen ist er auch ein Klassiker, der im Kalieber Sortiment nicht fehlen darf.Kalieber Bierschinken besteht aus bestem Schweinefleisch, das mit einem kleinen, aber ganz besonders feinen Anteil Rindfleisch und ausgesuchten Gewürzen sowie Nitritpökelsalz zu einem echten Schinken-Wurstgenuss wird. Das rosafarbene Wurstbrät ist gespickt mit einer dunklen, gröberen Fleischeinlage, die dem Bierschinken sein typisches Erscheinungsbild gibt. Das enthaltene Rindfleisch sorgt für eine tolle Optik und eine kräftige Farbe; die ausgesuchten, natürlichen Gewürze für einen angenehmen Fleischgeschmack. Wenn hochwertige Zutaten auf traditionelles Fleischhandwerk treffen, dann wird aus einem gewöhnlichen Bierschinken ein echtes Kalieber.Die feine, herrlich saftige Brühwurst aus gepökeltem Schweine- und Rindfleisch, Speck und Gewürzen schmeckt am besten frisch aufgeschnitten zu einer gebutterten Stulle. Ganz egal, ob für ein ausgedehntes Frühstück oder eine deftige Brotzeit, als reichhaltiges Pausenbrot oder geschmackvolle Alternative zu fettreichen Brotbelägen – Bierschinken von Kalieber ist immer die richtige Wahl. Und so fett, wie er aussieht, ist er gar nicht. Er enthält deutlich weniger Kalorien als so manche Fleischwurst. Da darf es dann auch gerne noch ein Bier mehr sein.
5,95 €*
Gurkensülze vom Aktivstall-Schwein
Frische-Grad: frische Kühlware
Gurkensülze ist ein herzhaft-frischer Genuss, der bestes Schweinefleisch vom Aktivstall-Schwein, Zwiebeln und eingelegte, saure Gurken ansprechend in Form bringt. Diese leichte Aspik-Spezialität ist besonders fein gewürzt und herrlich schnittfest, so wie man Sülze kennt und liebt.Unsere Gurkensülze steht für traditionelles Fleischerhandwerk in modernem Gewand. Sie enthält ausschließlich ausgesuchte Zutaten und garantiert keine künstlichen Geschmacksverstärker. Die hat sie aber ohnehin nicht nötig, da das hochwertige Schweinefleisch aus Aktivstall-Haltung, die erfrischend süß-sauren Essiggurken und die anderen Zutaten schon von Natur aus unheimlich gut schmecken. Da wir bei Kalieber extrem auf die Qualität unserer Rohstoffe achten, muss minderwertiger Geschmack auch nicht mit chemischen Aromen überdeckt werden. Schwein in Aspik kann so gut schmecken - vor allem, wenn das Fleisch aus artgerechter Haltung stammt!Die Gurkensülze ist aber nicht nur ein Gaumenschmaus, sondern auch was für die Augen. Ihre kernigen Fleischstückchen, die knackigen Essiggurkenwürfel und das angenehm würzige Aspik ergeben eine tolle Optik, die Lust auf mehr macht.Für all diejenigen, die es herzhaft mögen, aber auf ihre Linie achten wollen, ist die frische, leichte Gurkensülze von Kalieber die perfekte Wahl. Mageres Schweinefleisch macht sie zu einer kalorienreduzierten Delikatesse, die besonders figurbewusste Fleischfreunde zufrieden stimmt. Daher passt sie nicht nur in die kalte Jahreszeit, sondern auch zur sommerlichen Küche. Die Gurkensülze schmeckt als Brotbelag auf einem dunklen, kernigen Brot, zu knusprigen Bratkartoffeln mit Remoulade, zu geräucherter Forelle, auf der Vesperplatte oder zu einem kühlen Bier. So eine vergurkte Sülze hat die Welt noch nicht gesehen.
2,95 €*
Schinkenwurst vom Aktivstall-Schwein
Frische-Grad: frische Kühlware
Schinkenwurst bedarf im Grunde genommen keiner großen Erklärung. Zwar hat jede Region ihre eigene Bezeichnung für diesen Wurst-Klassiker, doch wir alle wissen, was genau gemeint ist. Manch einem auch als Kinderwurst, Fleischwurst oder Lyoner bekannt, ist die Schinkenwurst jedenfalls nicht mehr von den deutschen Esstischen wegzudenken. Und ganz ehrlich: Es geht doch nichts über eine wirklich gute Schinkenwurst, die nach traditioneller Rezeptur und in echter Fleischerhandwerkskunst hergestellt wird. Da ist die Bezeichnung auch schon fast nebensächlich.Die Kalieber Schinkenwurst ist ein herrlich saftiger Brühwurst-Klassiker aus fein zerkleinertem Schweinefleisch. Zusammen mit einem kleinen, aber feinen Anteil Rindfleisch vom Angus oder Galloway aus Weidehaltung und ausgewählten Gewürzen entsteht der klassische Geschmack, den Groß und Klein lieben. Ihr feines Aussehen und den milden Geschmack bekommt die Fleischwurst durch die natürlichen Gewürze und das hochwertige Fleisch. Hergestellt wird sie bei uns nach einem Familienrezept, das in der Kalieber-Familie schon lange Tradition hat. Genau wie das Fleischerhandwerk. Gute Wurst liegt uns einfach im Blut. Da ist auch unsere Schinkenwurst keine Ausnahme.Ob für das stärkende Frühstück, das wohlschmeckende Pausenbrot oder das Abendessen im Kreise der Familie mit einer guten Stulle - Schinkenwurst geht immer. Da sie weder zu salzig noch zu würzig ist, schmeckt sie vor allem Kindern besonders gut. Natürlich darf diese Kinderwurst auch von Erwachsenen gegessen werden. Selbst die Großeltern werden die Fleischwurst mögen, schmeckt sie doch noch genauso wie zu deren Kindheit. Kalieber Schinkenwurst ist klassisch und gut wie eh und je. Daran gibt es nichts zu rütteln.Auch ideal für kaliebrigen Wurstsalat!
4,95 €*
Jalapeno-Gouda-Griller vom Aktivstall-Schwein
Frische-Grad: frische Kühlware
Feurig und robust präsentieren sich unsere kleinen aber feinen Jalapeño-Gouda-Griller. 6 kompakte Bratwürstchen vereinen bestes Schweinefleisch aus Aktivstall-Haltung, grüne Jalapeños und mittelalten Gouda, der die fruchtig-pikante Schärfe der beliebten Chilischoten etwas mildert. Der käsige Feuerlöscher verleiht den Mini-Grillwürsten außerdem eine geschmeidige Konsistenz und sorgt für echte Genussmomente.Wer hochwertiges Fleisch vom Aktivstall-Schwein, frische Scharfmacher, aromatischen Käse und natürliche Gewürze mag, wird unsere Jalapeño-Gouda-Griller lieben! Gefertigt in traditioneller Fleischerhandwerksmanier ganz ohne Geschmacksverstärker und andere unnötige Inhaltsstoffe sind sie ein echtes Kalieber. Die Bratwurst-Minis machen sich besonders gut gegrillt über offener Flamme und harmonieren perfekt mit einer rauchigen BBQ-Sauce oder einer scharfen Salsa.
5,95 €*
Spider Steak vom Galloway
Frische-Grad: tiefgekühlt
Das Spider Steak vom Galloway-Rind ist das Kachelfleisch des Rindes. Tatsächlich ähnelt das Muster des Spider Steaks einem Spinnennetz oder der Form einer Fledermaus. Die extensive Weidehaltung gibt Spider Steak einen unvergleichlichen Geschmack. Mit seiner starken Marmorierung ist das Spidersteak eine echte Besonderheit, da es nur zwei kleine Steaks pro Tier gibt. Die wenig beanspruchte Muskelpartie wird beim Braten und Grillen schön dunkel und bleibt doch sehr zart. Durch seine kurzen Fasern und die starke Marmorierung eignet sich das Spider Steak wunderbar zum KurzbratenDas Spider Steak gehört zu den sogenannten Second Cuts. Es liegt in der Rinderkeule und sitzt auf dem Schlossknochen. Früher wanderte das besonders zarte Kachelfleisch in die Wurst, doch in den letzten Jahren hat es sich als echter Geheimtipp zum Kurzbraten in der Pfanne und für den Grill herumgesprochen.Unsere Empfehlung:Nur 3 – 4 Minuten auf dem Grill oder in der Pfanne reichen aus, um das Kachelfleisch zu einem saftigen Genuss werden zu lassen. Mit Pfeffer und Salz aus der Mühle bleibt sein Eigengeschmack sehr ursprünglich – lecker!
3,15 €*
Nacken am Stück vom Aktivstall-Schwein
Frische-Grad: frische Kühlware
Der ganze Nacken vom Aktivstall-Schwein ist ein ganz besonderes Kalieber. Nicht nur, weil er herrlich durchwachsen und kräftig im Geschmack ist, sondern auch, weil er von aktiv gehaltenen Schweinen stammt.Das Schweinefleisch entstammt dem Stallkonzept Aktivstall für Schweine. Die innovative Haltungsform setzt auf doppelt so viel Platz wie konventionelle Betriebe und bietet den Tieren mehr Bewegung, mehr Beschäftigung und mehr Geselligkeit. Die Schweine fühlen sich sichtlich wohl, was sich auf Tiergesundheit und Fleischqualität auswirkt – das ist dem Schweinenacken anzusehen und auch zu schmecken!Der ganze Nacken aus Aktivstall-Haltung überzeugt mit einer hohen Fleischqualität, einem tollen Garverhalten und einem hervorragenden Geschmack. Das Stück, das auch als Kamm oder Hals bezeichnet wird, ist von deutlich sichtbaren Fettadern durchzogen (durchwachsen), weshalb es als besonders saftig und aromatisch ist. Beim Garen im Ganzen verliert der Schweinenacken kaum Wasser und Eigengewicht, er schrumpft also nur minimal ein.Der Nacken vom Aktivstall-Schwein eignet sich perfekt zum Braten, Schmoren und Grillen, für Rollbraten, Gulasch und Nackensteaks, für Bratpfanne, Schmortopf und Grill. Der Kreativität beim Würzen und Zubereiten sind so gut wie keine Grenzen gesetzt. Und falls er mal etwas länger gart, macht ihm das überhaupt nichts aus, denn die durchwachsene Fleischqualität wird auch bei längerer Garzeit nicht staubtrocken – perfekt für einen saftigen Nackenbraten!Unsere Empfehlung:Der ganze Schweinenacken vom Aktivstall-Schwein ist das perfekte Ausgangsmaterial für die BBQ-Königsdisziplin Pulled Pork. Low and Slow über viele Stunden gegrillt oder im Ofen zubereitet, wird er zu einem Pulled Pork-Highlight. Nicht lang schnacken, Schweinenacken!Rezept-Tipp Pulled Pork aus dem SchweinenackenRezept-Tipp Salzkrustenbraten aus dem SchweinenackenGut zu wissen:Der ganze Schweinenacken vom Aktivstall-Schwein ist schier ohne Knochen ausgelöst und bei uns auch als halber Nacken sowie als fertig geschnittene Nackensteaks zu kaufen. Der Nacken ist die vordere Verlängerung des Kotelettstrangs vom Schwein bis zur vierten Rippe. Wir schneiden alle Nacken zwischen der 5. und 6. Rippe. Hinweis:Die angegebene Menge entspricht einem ganzen Nacken. Da es sich hier um ein Naturprodukt handelt, die Schweine immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!
36,89 €*
Rinderrouladen aus der Oberschale vom Angus
Frische-Grad: frische Kühlware
Die handgeschnittenen Rinderrouladen aus der Oberschale vom Angus sind ein besonderes Kalieber. Zum einen, weil sie ein perfektes Schmorgericht abgeben, das Klein und Groß, Alt und Jung garantiert begeistert. Zum anderen, weil das Fleisch von Angus-Rindern aus extensiver Weidehaltung stammt. Die besondere Rinderrasse wächst langsam im Herdenverband bei frischem Grünfutter und viel Bewegung auf – Genetik und Haltungsform tragen also dazu bei, dass die Rouladen zu einem Premium-Leckerbissen werden.Das Fleisch der Rindsrouladen aus der Oberschale ist kurzfaserig, mager, sehr zart und kräftig rot. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen intensiven Eigengeschmack – beides ganz typisch für das Angus.Die Rinderrouladen überzeugen außerdem mit einem perfekten Garverhalten: Sie verlieren kaum Wasser und behalten ihre Form. So ist an ihnen auch nach einer langen Schmorzeit noch ordentlich was dran. Da sie großzügig geschnitten sind, lassen sie sich zudem hervorragend füllen und einrollen.Unsere Empfehlung:Die küchenfertigen Rouladen vom Angus eignen sich perfekt als klassisches Schmorgericht. Flach auf der Arbeitsfläche ausgebreitet, werden sie mit Senf bestrichen und mit Salz sowie Pfeffer gewürzt. Zwiebeln, Speck und Essiggürkchen (kein Muss!) werden in Würfeln auf der Roulade platziert, die anschließend eingerollt und mit Küchengarn zusammengebunden oder mit Zahnstochern fixiert wird. In einem Bräter werden die gefüllten Rindsrouladen von allen Seiten bei starker Hitze scharf angebraten und danach an die Seite gestellt. Gemüse und Gewürze werden dann im Bräter angeröstet und mit Rotwein oder einer anderen Flüssigkeit abgelöscht. Anschließend werden die Rouladen auf das Gemüse gesetzt und der Bräter mit Flüssigkeit zum Schmoren aufgefüllt, sodass das Fleisch gut bedeckt ist. Kurz aufkochen und dann mit geschlossenem Deckel bei niedriger Temperatur etwa 1 Stunde schmoren lassen. Eine weitere Stunde bei leicht geöffnetem Deckel weiter schmoren und die Soße zum Abschluss durch ein Sieb gießen und ggf. nachwürzen und binden.Gut zu wissen:Unsere Rinderrouladen vom Angus werden aus der Oberschale der Rinderkeule geschnitten. Sie ist der ausgelöste Muskel von der Innenseite der Keule und gilt als besonders zart und mager.
Varianten ab 17,03 €*
18,15 €*
Kleine Holzfällersteaks aus dem Bug vom Aktivstall-Schwein
Frische-Grad: frische Kühlware
Die kleinen Holzfällersteaks vom Aktivstall-Schweine sind ein ganz besonderes Kalieber. Nicht nur, weil sie die perfekten Schweinesteaks auch für Nicht-Holzfäller sind, sondern auch, weil sie von aktiv gehaltenen Schweinen stammen.Die kleinen Holzfällerscheiben entstammen dem Stallkonzept Aktivstall für Schweine. Die innovative Haltungsform setzt auf doppelt so viel Platz wie konventionelle Betriebe und bietet den Tieren mehr Bewegung, mehr Beschäftigung und mehr Geselligkeit. Die Schweine fühlen sich sichtlich wohl, was sich auf Tiergesundheit und Fleischqualität auswirkt – das ist den kleinen Holzfällersteaks anzusehen und auch zu schmecken.Die kleinen Holzfällersteaks aus Aktivstall-Haltung überzeugen mit einer hohen Fleischqualität, einem tollen Garverhalten und einem hervorragenden Geschmack. Das durchwachsene Fleisch bleibt kernig im Biss und saftig, beim Zubereiten verliert es kaum Wasser und schrumpft nur minimal ein. Als typisches Grillfleisch sind Holzfällerscheiben aus der deutschen Grilllandschaft nicht mehr wegzudenken.Gewürzt oder mariniert werden die kleinen Holzfällersteaks vom Aktivstall-Schwein zu feinkaliebrigen Schweinesteaks - nicht nur für Holzfäller!Unsere Empfehlung:Rezept-Tipp Holzfällersteaks mit BierzwiebelnGut zu wissen:Vermutlich haben Holzfällerscheiben ihren Namen hungrigen Holzfällern im Wald zu verdanken, die über einem Lagerfeuer ein dickes Stück Fleisch grillten, um sich für das Bäumefällen und Holzhacken neue Kraft anzufuttern. Wir schneiden die Holzfällersteaks etwa 3 cm dick aus der Schulter.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 2 kleinen Holzfällersteaks. Da es sich hier um ein Naturprodukt handelt, die Schweine immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!
5,84 €*
MÄNNER-Holzfällersteak aus dem Schinken vom Aktivstall-Schwein
Frische-Grad: frische Kühlware
Das Männer-Holzfällersteak vom Aktivstall-Schweine ist ein ganz besonderes Kalieber. Nicht nur, weil es das perfekte XXL-Schweinesteak auch für Nicht-Holzfäller ist, sondern auch, weil es von aktiv gehaltenen Schweinen stammt.Aus Tierwohl-Haltung: Die Männer-Holzfällerscheibe entstammt dem Stallkonzept Aktivstall für Schweine. Die innovative Haltungsform setzt auf doppelt so viel Platz wie konventionelle Betriebe und bietet den Tieren mehr Bewegung, mehr Beschäftigung und mehr Geselligkeit. Die Schweine fühlen sich sichtlich wohl, was sich auf Tiergesundheit und Fleischqualität auswirkt - das ist dem XXL-Holzfällersteak anzusehen und auch zu schmecken.Das extragroße Holzfällersteak aus Aktivstall-Haltung überzeugt mit einer hohen Fleischqualität, einem tollen Garverhalten und einem hervorragenden Geschmack. Es ist mit Innenknochen und Schwarte geschnitten. Das erhöht Geschmacksintensität sowie Fettanteil und schützt beim Braten und Grillen vor dem Austrocknen. Beim Zubereiten verliert das Fleisch kaum Wasser, schrumpft nur minimal ein und bleibt wunderbar saftig. Als typisches Grillfleisch ist die XXL-Holzfällerscheibe aus der deutschen Grilllandschaft nicht mehr wegzudenken.Gewürzt oder mariniert wird das Männer-Holzfällersteak vom Aktivstall-Schwein zum feinkaliebrigen Schweinesteak mit knuspriger Schwarte - nicht nur für Holzfäller!Unsere Empfehlung:Auch wenn nicht jeder Schwarte mag, sollte die Holzfällerscheibe unbedingt mit Schwarte gebraten oder gegrillt werden. Sie schmilzt zart, gibt Geschmack ab und sorgt dafür, dass das Fleisch nicht austrocknet. Wer sie besonders knusprig liebt, erhöht gegen Ende der Garzeit die Temperatur und lässt sie durch hohe Hitze kross werden.Rezept-Tipp Holzfällersteaks mit BierzwiebelnGut zu wissen:Vermutlich haben Holzfällerscheiben ihren Namen hungrigen Holzfällern im Wald zu verdanken, die über einem Lagerfeuer ein dickes Stück Fleisch grillten, um sich für das Bäumefällen und Holzhacken neue Kraft anzufuttern. Wir schneiden das XXL Männer-Holzfällersteak etwa 3 cm dick mit Schwarte aus dem Schinken. Er befindet sich im Hinterviertel.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht einem Männer-Holzfällersteak. Da es sich hier um ein Naturprodukt handelt, die Schweine immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!
19,04 €*
Flat Iron vom Galloway
Frische-Grad: frische Kühlware
Das Flat Iron ist in Deutschland ein Geheimtipp, denn der noch relativ unbekannte Cut aus den USA schwappte erst Anfang 2000 über den großen Teich zu uns. Höchste Zeit, das kurzfaserige, etwas bissfestere Steak genauer vorzustellen!Das Fleisch dieses Flat Iron stammt von Galloway-Rindern aus extensiver Weidehaltung und durfte zwei bis sieben Tage in der Reifekammer reifen. Die Trockenreifung sorgt für intensiven Geschmack bei maximaler Zartheit. Auch die Rinderrasse selbst und ihre besondere Haltung machen das Flat Iron zu einem Premium-Leckerbissen.Das Fleisch hat kurze Fasern, eine ausgeprägte Marmorierung, eine gute intramuskuläre Fetteinlagerung und eine kräftige rote Farbe. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen nussig-intensiven Eigengeschmack, der durch die Reifung komprimiert wird. Außerdem überzeugt es mit einem hervorragenden Garverhalten, da es bei der Zubereitung kaum Wasser verliert und seine Form behält.Unsere Empfehlung:Das Flat Iron vom Galloway ist sehr dünn und benötigt deshalb nur eine kurze Garzeit. Es eignet sich perfekt zum Kurzbraten als Steak und wird dafür bei starker Hitze von beiden Seiten 1 bis 2 Minuten scharf in der Pfanne angebraten. Fertig gegart wird es dann bei reduzierter Temperatur bis zur gewünschten Garstufe. Wer das Flat Iron grillen möchte, brät es auf gleiche Weise an und lässt es anschließend in der indirekten Grillzone bei etwa 130° C garziehen, bis die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist.Nach einer kurzen Ruhezeit wird es mit frisch gemahlenem Pfeffer sowie einem guten Salz gewürzt und in mundgerechte Tranchen geschnitten.Gut zu wissen:Unser Flat Iron wird aus der Rinderschulter, genauer aus dem Schaufelstück, geschnitten. Der Muskel wird von einer dicken Sehne getrennt, die für die Zubereitung des Flat Iron jedoch herausgeschnitten wird und ihm dadurch zu seinem Namen verhilft: Es entsteht ein Steak, das optisch einem sehr flachen, traditionellen Bügeleisen (Englisch: Flat Iron) ähnelt. Der Zuschnitt ist in England als Butlers' Steak und in Australien als Oyster Blade Steak bekannt.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Flat Iron. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!
14,46 €*
Luftgetrocknete Mettenden vom Aktivstall-Schwein, zum Durcherhitzen
Frische-Grad: frische Kühlware
Luftgetrocknete Mettenden sind für uns im Norden in etwa das, was dem Italiener seine Salami ist. Wir könnten diese leckeren Mettwürste auch niedersächsische Salami nennen, da ihre Herstellung ähnlich ist, aber Mettworst" klingt eindeutig mehr nach Norden. Oder hat schon mal jemand "Moin" und "Salami" in einem Atemzug gehört? Wir auch nicht! Für uns im Oldenburger Münsterland gibt es jedenfalls nicht Besseres als ordentliche Mettenden.Wie es sich für luftgetrocknete Mettwurst gehört, die als Kochmettwurst mit in den Eintopf kommt, ist das Schweinefleisch fein zerkleinert und es wird auf zusätzlichen Speck verzichtet. Die Masse beinhaltet keinen Schnickschnack und ist herrlich ursprünglich, so wie es sich für Mettenden eben gehört. Keine künstlichen Aromen oder chemischen Geschmacksverstärker, sondern ausschließlich hochwertige Zutaten und Fleisch aus Aktivstall-Haltung, die für anständiges Fleischerhandwerk mit Liebe zu guter Wurst selbstverständlich sind. Mehr braucht eine gute Kochmettwurst auch nicht!Kalieber luftgetrocknete Mettenden sind naturgereift im Schweinedarm und eine herzhafte Köstlichkeit, die als typische Winterklassiker vielen Eintopfgerichten und winterlichen Suppen würzigen Geschmack verleihen. Mit viel Ruhe und Gelassenheit im perfekten Klima getrocknet, ist diese Kochmettwurst der Traum eines jeden Grünkohl-Liebhabers. Natürlich schmecken die Mettenden auch zu Steckrüben, Möhren, Erbsen, Kartoffeln und Co., denn Mett geht irgendwie immer! Einfach im selben Topf oder separat in Brühe gar ziehen lassen und schon entsteht ein feinkaliebriges Gericht mit deftiger Einlage, das Groß und Klein, Alt und Jung gleichermaßen begeistern wird. Wir bieten übrigens die Mettenden auch geräuchert an!
6,25 €*
Großes Holzfällersteak aus der Schulter vom Aktivstall-Schwein
Frische-Grad: tiefgekühlt
Das große Holzfällersteak vom Aktivstall-Schweine ist ein ganz besonderes Kalieber. Nicht nur, weil es das perfekte Schweinesteak auch für Nicht-Holzfäller ist, sondern auch, weil es von aktiv gehaltenen Schweinen stammt.Die große Holzfällerscheibe entstammt dem Stallkonzept Aktivstall für Schweine. Die innovative Haltungsform setzt auf doppelt so viel Platz wie konventionelle Betriebe und bietet den Tieren mehr Bewegung, mehr Beschäftigung und mehr Geselligkeit. Die Schweine fühlen sich sichtlich wohl, was sich auf Tiergesundheit und Fleischqualität auswirkt - das ist dem großen Holzfällersteak anzusehen und auch zu schmecken.Das große Holzfällersteak aus Aktivstall-Haltung überzeugt mit einer hohen Fleischqualität, einem tollen Garverhalten und einem hervorragenden Geschmack. Es ist mit Innenknochen und Schwarte geschnitten. Das erhöht Geschmacksintensität sowie Fettanteil und schützt beim Braten und Grillen vor dem Austrocknen. Das durchwachsene Fleisch bleibt kernig im Biss und saftig, beim Zubereiten verliert es kaum Wasser und schrumpft nur minimal ein. Als typisches Grillfleisch ist die große Holzfällerscheibe aus der deutschen Grilllandschaft nicht mehr wegzudenken.Gewürzt oder mariniert wird das große Holzfällersteak vom Aktivstall-Schwein zum feinkaliebrigen Schweinesteak mit knuspriger Schwarte – nicht nur für Holzfäller!Unsere Empfehlung:Auch wenn nicht jeder Schwarte mag, sollte die Holzfällerscheibe unbedingt mit Schwarte gebraten oder gegrillt werden. Sie schmilzt zart, gibt Geschmack ab und sorgt dafür, dass das Fleisch nicht austrocknet. Wer sie besonders knusprig liebt, erhöht gegen Ende der Garzeit die Temperatur und lässt sie durch hohe Hitze kross werden.Rezept-Tipp Holzfällersteaks mit BierzwiebelnGut zu wissen:Vermutlich haben Holzfällerscheiben ihren Namen hungrigen Holzfällern im Wald zu verdanken, die über einem Lagerfeuer ein dickes Stück Fleisch grillten, um sich für das Bäumefällen und Holzhacken neue Kraft anzufuttern. Wir schneiden das große Holzfällersteak etwa 3 cm dick mit Schwarte aus der Schulter. Sie befindet sich im Vorderviertel und ist der obere Teil des Vorderbeines.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht einem großen Holzfällersteak. Da es sich hier um ein Naturprodukt handelt, die Schweine immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!
9,90 €*
Krustenbraten aus der Unterschale vom Bunten Bentheimer Schwein
Frische-Grad: tiefgekühlt
Für einen zarten Krustenbraten bzw. Backschinken mit krosser, krachender Schwarte eignet sich die Unterschale vom Bunten Bentheimer Schwein perfekt. Sie ist herrlich zart marmoriert und hat eine kräftige Speckschicht, die bei dieser alten Landrasse zum besonderen Geschmacksträger wird. Tiergerechte Haltungsbedingungen, eine lange Mastdauer sowie eine von Natur aus speckige Statur und viel intramuskuläres Fett machen die Unterschale von dieser besonderen Schweinerasse zu einem absoluten Highlight.Ob als klassischer Krustenbraten nach Wirtshaustradition oder gepökelt als Backschinken - die Unterschale mit Schwarte lässt sich verschieden zubereiten. Aufgrund der hohen Fleischqualität, die das Bunte Bentheimer Schwein liefert, überzeugt die Unterschale am Stück mit einem intensiv-aromatischen Eigengeschmack und perfektem Garverhalten. Der Braten schrumpft nicht ein und wird zum saftigen Premium-Kalieber mit herrlicher Kruste.Unsere Empfehlung:Für den perfekten Krustenbraten muss die Schwarte rautenförmig eingeschnitten und die Unterschale im Ofen bei nicht zu hoher Temperatur gegart und immer wieder mit Flüssigkeit übergossen werden. Damit die Kruste aufpoppt, wird die Schwarte zum Abschluss mit großer Oberhitze goldbraun und knusprig gegrillt!https://www.gluthelden.de/dutch-oven-krustenbraten/Gut zu wissen:Wir schneiden den Krustenbraten vom Bunten Bentheimer Schwein aus einer halben Unterschale, also aus der Keule (Außenseite) bzw. dem Schinken. Der Knochen ist entfernt, Speckschicht und Schwarte noch vorhanden, damit sie Geschmack abgeben und eine krosse Kruste entstehen kann.Hinweis:Da es sich hier um ein Naturprodukt handelt, die Schweine immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!
34,02 €*
Bacon-Gouda-Griller vom Aktivstall-Schwein
Frische-Grad: frische Kühlware
An etwas Schönes gehört etwas Schönes! Deshalb sind in unseren Bacon-Gouda-Grillern hochwertiges Fleisch von Aktivstall-Schweinen, deftiger Bacon aus dem Kirschholzrauch (ebenfalls vom Aktivstall-Schwein) und herzhafter mittelalter Gouda vereint. Diese Kombination verwöhnt nicht nur die Geschmacksknospen und den Riechkolben, sondern auch das Auge. Die 6 kleinen, aber feinen Bratwürste sind ein echtes Kalieber mit gut sichtbarer Käse- und Speck-Einlage – da läuft schon beim Angucken das Wasser im Mund zusammen!Wer hochwertiges Schweinefleisch aus Aktivstall-Haltung, geräucherten Bauchspeck, aromatischen Käse und natürliche Gewürze mag, wird unsere Bacon-Gouda-Griller lieben! Gefertigt in traditioneller Fleischerhandwerksmanier ganz ohne Geschmacksverstärker und andere unnötige Inhaltsstoffe sind sie ein echtes Genuss-Highlight. Die Bratwust-Minis machen sich besonders gut gegrillt über offener Flamme und harmonieren perfekt mit einer würzigen Grillsauce oder einem guten Senf.
5,95 €*
Lachs von der Moorschnucke
Frische-Grad: tiefgekühlt
Als "Lachs" bezeichnet man den ausgelösten Rückenmuskel der Moorschnucken. Dabei handelt es sich um einen mageren, feinfaserigen Zuschnitt zum Kurzbraten. Der Lachs von der Moorschnucke ist als mediterraner Grillspieß oder am Stück mit einer Kräuterkruste garantiert ein Hochgenuss.Moorschnucken werden seit Jahrzehnten erfolgreich zur gezielten Beweidung von Moor- und Feuchtgebieten eingesetzt, da sie hervorragend für Naturschutz und Landschaftspflege geeignet sind. Mit ihrer Hilfe bleibt ihr eigener sowie der Lebensraum anderer Tier- und Pflanzenarten weitgehend ursprünglich und natürlich. Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Lachs. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Moorschnucken immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!
Varianten ab 25,24 €*
26,17 €*
Bauchsteaks vom Aktivstall-Schwein
Frische-Grad: tiefgekühlt
Die Bauchsteaks vom Aktivstall-Schwein sind ein ganz besonderes Kalieber. Nicht nur, weil sie gegart ein zartschmelzendes Highlight sind, sondern auch, weil sie von aktiv gehaltenen Schweinen stammen.Das Bauchfleisch entstammt dem Stallkonzept Aktivstall für Schweine. Die innovative Haltungsform setzt auf doppelt so viel Platz wie konventionelle Betriebe und bietet den Tieren mehr Bewegung, mehr Beschäftigung und mehr Geselligkeit. Die Schweine fühlen sich sichtlich wohl, was sich auf Tiergesundheit und Fleischqualität auswirkt – das ist den Bauchscheiben anzusehen und auch zu schmecken.Die Bauchsteaks aus Aktivstall-Haltung überzeugen mit einer hohen Fleischqualität, einem tollen Garverhalten und einem hervorragenden Geschmack. Sie sind gut mit Fett durchwachsen und haben einen saftigen Fleischanteil. Beim Garen verlieren sie kaum Wasser und schrumpfen nur minimal ein. Ihr Fett wird zartschmelzend und das Fleisch der Bauchscheiben zu einem zarten Genuss.Unsere Empfehlung:Aufgrund ihres hohen Fettanteils eignen sich die Bauchsteaks wunderbar zum langsamen Kochen und Schmoren in Brühe, Eintöpfen und Suppen. Als Einlage im Sauerkraut setzen sie deftige Akzente. Ebenso sind sie für den Grill perfekt geeignet, auf dem sie als marinierte oder trocken gewürzte Bauchscheiben zum knusprigen Highlight werden. Bei der Zubereitung von Bauchsteaks gilt: Erlaubt ist, was schmeckt!Gut zu wissen:Wir schneiden die Bauchsteaks vom Aktivstall-Schwein aus dem Schweinebauch, der auf der Unterseite des Tieres liegt. Knochen und Schwarte sind entfernt, die typische Fettschicht bleibt erhalten. Bei uns im Shop ist Schweinebauch auch am Stück mit Schwarte und Knochen sowie ohne Knochen zu kaufen.
5,94 €*
Krustenbraten aus dem Rücken vom Aktivstall-Schwein
Frische-Grad: tiefgekühlt
Der Krustenbraten aus dem Rücken vom Aktivstall-Schwein ist ein ganz besonderes Kalieber. Nicht nur, weil er fertig zubereitet einen Schweinebraten wie im Wirtshaus abgibt, sondern auch, weil er von aktiv gehaltenen Schweinen stammen.Das Schweinefleisch entstammt dem Stallkonzept Aktivstall für Schweine. Die innovative Haltungsform setzt auf doppelt so viel Platz wie konventionelle Betriebe und bietet den Tieren mehr Bewegung, mehr Beschäftigung und mehr Geselligkeit. Die Schweine fühlen sich sichtlich wohl, was sich auf Tiergesundheit und Fleischqualität auswirkt – das ist dem Krustenbraten aus dem Rücken anzusehen und auch zu schmecken.Der Krustenbraten aus Aktivstall-Haltung überzeugt mit einer hohen Fleischqualität, einem tollen Garverhalten und einem hervorragenden Geschmack. Am Stück sowie mit Speck und Schwarte gegart, gibt er einen hervorragenden Braten mit krosser Kruste ab, der von innen mager, zart und saftig ist, so wie es von einem Schweinebraten erwartet wird. Beim Garen verliert er kaum Wasser und schrumpft nur minimal ein – an ihm ist beim Servieren noch ordentlich was dran!Mit Senf oder Honig eingerieben, mit Kräutern und Gewürzen verfeinert, in hellem oder dunklem Bier geschmort wird der Krustenbraten vom Aktivstall-Schwein jeden Liebhaber der deftigen Küche begeistern – bis die Schwarte kracht und darüber hinaus.Unsere Empfehlung:Für den perfekten Krustenbraten wird zunächst die Schwarte rautenförmig eingeschnitten. Der Schweinerücken wird dann im Ofen bei nicht zu hoher Temperatur gegart und immer wieder mit Flüssigkeit übergossen. Damit die Kruste richtig aufknuspert, wird die Schwarte zum Abschluss bei großer Oberhitze goldbraun und knusprig gegrillt!Gut zu wissen:Der Schweinerücken zählt zu den edelsten Teilstücken am Schwein und verläuft auf dem Rücken an der Wirbelsäule entlang. An seiner Vorderseite grenzt er an den Schweinenacken und an seiner Hinterseite an die Keule. Aus diesem eher fettarmen Teilstück lassen sich Schweinelachs, Filet und Koteletts schneiden.Wir schneiden den Krustenbraten vom Aktivstall-Schwein am Stück gedrittelt aus dem Rücken. Knochen werden beim Zuschnitt entfernt Speck und Schwarte bleiben erhalten, denn sie sind für den Geschmack und eine krosse Kruste unerlässlich. Bei uns im Shop ist der Schweinerücken auch ohne Schwarte sowie als fertig geschnittene Rückensteaks zu kaufen.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1/3 Schweinerücken. Da es sich hier um ein Naturprodukt handelt, die Schweine immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!
21,93 €*
Haxe von der Moorschnucke
Frische-Grad: tiefgekühlt
Die Haxe ist der untere Teil des Beins der Moorschnucken. Dabei handelt es sich um ein klassisches Schmorstück, das bei der Zubereitung zart und saftig bleibt. Doch es gilt: Achtet auf ein langsames und behutsames Garen ohne Eile. Moorschnucken, deren Fleisch mit einem würzigen Geschmack trumpft, gehören zu den bedrohten Rassen. Die weißen hornlosen Heidschnucken werden seit längerer Zeit erfolgreich zur gezielten Beweidung von Moor- und Feuchtgebieten eingesetzt, da sie hervorragend für Naturschutz und Landschaftspflege geeignet sind. Deshalb werden sie unter anderem auch als Landschaftspfleger bezeichnet. Denn nur mit ihrer Hilfe bleibt ihr eigener sowie der Lebensraum anderer Tier- und Pflanzenarten weitgehend ursprünglich und natürlich.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Haxe. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Moorschnucken immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!
6,07 €*
Bauch mit Schwarte und Knochen vom Aktivstall-Schwein
Frische-Grad: frische Kühlware
Der Schweinebauch mit Schwarte und Knochen vom Aktivstall-Schwein ist ein ganz besonderes Kalieber. Nicht nur, weil er gegart ein zartschmelzendes Highlight ist, sondern auch, weil er von aktiv gehaltenen Schweinen stammt.Das Bauchfleisch entstammt dem Stallkonzept Aktivstall für Schweine. Die innovative Haltungsform setzt auf doppelt so viel Platz wie konventionelle Betriebe und bietet den Tieren mehr Bewegung, mehr Beschäftigung und mehr Geselligkeit. Die Schweine fühlen sich sichtlich wohl, was sich auf Tiergesundheit und Fleischqualität auswirkt – das ist dem Stück Bauchfleisch anzusehen und auch zu schmecken.Der Schweinebauch mit Schwarte und Knochen aus Aktivstall-Haltung überzeugt mit einer hohen Fleischqualität, einem tollen Garverhalten und einem hervorragenden Geschmack. Er ist gut mit Fett durchwachsen, herrlich zart und vielseitig zu verwenden. Beim Garen verliert er kaum Wasser und schrumpft nur minimal ein.Da sich das Bauchfleisch wunderbar zum langsamen Kochen und Schmoren eignet, ist es für Brühe, Eintöpfe und Suppen die perfekte Wahl und wird darin geschmacksgebende Einlage. Auch ein saftiger Braten mit krosser Kruste lässt sich mit dem Schweinebauch mit Schwarte und Knochen zubereiten. Wird der Knochen entfernt, lässt er sich ebenso in Würfel oder Scheiben schneiden, die gegrillt oder gesmoked zum Grillbauch-Geschmacksknaller werden. Wer mag, verarbeitet ihn ohne Knochen zu Bauchspeck weiter und konserviert ihn durch Pökeln und Lufttrocknen oder Räuchern.Unsere Empfehlung:Für einen knusprigen Braten wird der Schweinebauch mit Knochen bei mittlerer Hitze mit der Schwartenseite nach unten in einem großen Topf für 15 Minuten sanft-simmernd gekocht. Anschließend wird die Schwarte rautenförmig eingeschnitten, das Fleisch ordentlich gewürzt und mit der Schwartenseite nach unten mit Gemüse sowie Flüssigkeit nach Wahl in einen Bräter gesetzt. Zwei Stunden darf der Schweinebauch dann bei 180 °C im Ofen garen, bevor er umgedreht und seine Schwarte mit Salzwasser bepinselt wird. Damit die so entstehende Kruste schön aufpoppt, wird sie zum Abschluss mit Oberhitze oder Grillfunktion goldbraun und knusprig gegrillt. Fleisch erst vom Knochen lösen und kurz vor dem Servieren in Scheiben schneiden!Rezept-Tipp Pork Belly Burnt EndsRezept-Tipp Gekochter Schweinebauch auf SenfbohnenGut zu wissen:Wir schneiden das gute Stück als Drittel aus dem Schweinebauch, der auf der Unterseite des Tieres liegt und zu den Teilstücken vom Schwein mit dem höchsten Fettanteil überhaupt zählt. Die Schwarte und der Knochen bleiben dran, was dem Geschmack des damit zubereiteten Gerichts zugutekommt. Bei uns im Shop ist das Bauchfleisch auch am Stück ohne Knochen oder in Scheiben geschnitten als Bauchsteaks zu kaufen.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1/3 Bauch. Da es sich hier um ein Naturprodukt handelt, die Schweine immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!
10,68 €*
Bauchrippe St. Louis Cut vom Bunten Bentheimer Schwein
Frische-Grad: tiefgekühlt
Die Bauchrippe St. Louis Cut vom Bunten Bentheimer Schwein ist genau der richtige Cut für jeden, der auf viel Fleisch zwischen den Knochen steht. In den USA ist dieser Schnitt, der einen Fleischanteil von etwa 60% aufweist, auch als SLC, Barbecue Cut oder Kansas City Cut bekannt. Da es sich dabei um Premium-Fleisch von Bunten Bentheimer Schwein mit einer gut sichtbaren Marmorierung handelt, sind die fleischigen Rippchen St. Louis Cut ein großkaliebriges Highlight für den Smoker. Ein hoher Anteil intramuskuläres Fett sowie die tiergerechte Haltung mit langer Mastdauer der alten Landrasse sorgen für einen kräftigen Geschmack.Das Fleisch der Rippchen St. Louis Cut ist langfaseriger und durchwachsener als das der klassischen Spare Ribs. Dadurch bleibt es bissfester und wird besonders saftig. Da der spezielle Zuschnitt vom Schweinebauch stammt, enthält er außerdem deutlich mehr Fett – vom Bunten Bentheimer Schwein ein besonders intensiver Geschmacksträger.Wie für Spare Ribs typisch, benötigt auch die Bauchrippe St. Louis Cut viel Zeit in der Zubereitung und ist daher nichts für die schnelle Küche. Im Smoker oder Kugelgrill langsam gegart, aber auch mit viel Zeit gekocht werden sie zu einem Rippchen-Traum, auf den es sich lohnt zu warten!Unsere Empfehlung:Typisch amerikanisch wird die Bauchrippe St. Louis Cut mit der 3-2-1 Methode. Zuerst wird sie bis zu 3 Stunden im Smoker geräuchert, danach darf sie bis zu 2 Stunden mit etwas Flüssigkeit in Alufolie eingewickelt auf dem Grill verweilen. Anschließend wird sie ohne Folie 30 Minuten fertig gegrillt. Zwischendurch sollte die Bauchrippe mit BBQ-Sauce bepinselt werden. Zum Niederknien!Gut zu wissen:Die Bauchrippe St. Louis Cut wird aus dem vorderen Teil des oberen Schweinebauches (Mittelteil der Rippenbögen) gerade ausgelöst. Da die unteren Rippenstücke beim Zuschnitt entfernt werden, sind ihre Knochen auch nicht so gebogen wie bei klassischen Kotelettrippen. Die Knorpelleiste der Bauchrippchen entfernen wir bereits beim Zuschneiden, die Silberhaut muss vor dem Zubereiten jedoch noch entfernt werden.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht einer Bauchrippe St. Louis Cut pro Packung. Da es sich hier um ein Naturprodukt handelt, die Schweine immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!
19,99 €*
Spare Ribs vom Bunten Bentheimer Schwein
Frische-Grad: tiefgekühlt
Spare Ribs vom Bunten Bentheimer Schwein sind genau richtig für BBQ- und Smoker-Könige, die es lieben, zartes Fleisch vom Knochen zu lutschen. Diese Rippchen, die auch als Kotelettrippen, Loin Ribs oder Baby Back Ribs bekannt sind, weisen viel Fleisch zwischen den Knochen auf und enthalten viel Fett. Da die alte Landrasse einen besonders hohen Anteil an intramuskulärem Fett aufweist, werden die Spare Ribs besonders zart und saftig. Richtig zubereitet fällt das aromatische Fleisch dieser Rippchen buchstäblich vom Knochen. Typisch für das Bunte Bentheimer Schwein ist außerdem die gut sichtbare Marmorierung des Fleisches, die die Spare Ribs auch optisch in die Königklasse aufsteigen lässt.Wer Wert auf eine tiergerechte Haltung mit langer Mastdauer legt und nichts gegen ein bisschen mehr Fett auf den Rippen einzuwenden hat, trifft mit den Spare Ribs die perfekte Premium-Wahl. Als natürlicher Geschmacksträger verleiht das Bunten Bentheimer Schwein diesen Rippchen einen besonderen Eigengeschmack, der durch Marinieren oder Würzen mit einem Rub optimal unterstützt wird.Spare Ribs zählen zusammen mit Pulled Pork und Beef Brisket zur Holy Trinity (heilige Dreifaltigkeit) des BBQs und gehören in den USA zum Barbeque wie die Bratwurst auf den deutschen Grill. Sie benötigen viel Zeit und sind nichts für die schnelle Küche. Ob aus dem Smoker, vom Grill oder aus dem Backofen - auf die langsam gegarten Kotelettrippen vom Bunten Bentheimer Schwein lohnt es sich, zu warten. Anschließendes Finger lecken garantiert!Unsere Empfehlung:Typisch amerikanisch werden die Spare Ribs mit der zeitaufwendigen 3-2-1 Methode zubereitet. Zuerst werden die Rippchen bis zu 3 Stunden im Smoker geräuchert, danach verweilen sie bis zu 2 Stunden zusammen mit etwas Flüssigkeit in Alufolie eingewickelt auf dem Grill. Anschließend werden sie ohne Folie 30 Minuten fertig gegrillt. Zwischendurch sollten sie mit BBQ-Sauce bepinselt werden.Rezept-Tipp Rippchen BurgerGut zu wissen:Wir schneiden die Spare Ribs aus dem Kotelett / Rücken. Die Silberhaut muss vor dem Zubereiten entfernt werden.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht einer Kotelettrippe pro Packung. Da es sich hier um ein Naturprodukt handelt, die Schweine immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!
14,19 €*
Bacon vom Aktivstall-Schwein (geschnitten)
Frische-Grad: frische Kühlware
Der Kalieber Bacon in Scheiben aus dem Kirschholzrauch ist ein vielseitiges Produkt, mit dem jeder gut auskommt. With him is always good cherryeating! Der Frühstücksspeck, der aber nicht nur zum Frühstück gegessen wird, würde jedem Engländer nicht nur wegen seines intensiven Duftes das British Breakfast versüßen. Ähnlich wie ein Rohschinken wird das Bauchfleisch vom Aktivstall-Schwein am Stück traditionell trockengesalzen. Wir lassen es mit einer Reifezeit von etwa vier Wochen ruhen und räuchern es anschließend über Kirschholz, bevor wir den fertigen Bacon in Scheiben schneiden. Wir verwenden Kirschholz, weil der süßlich, feine Rauchcharakter vom Kirschholzrauch perfekt mit hauchdünnen Baconscheiben harmoniert. Noch mehr cherryeating with harmony erzeugen Luisenhaller Siedesalz, Rohrohrzucker und Gewürze wie Knoblauch, Pfeffer und Piment.Hochwertiges Schweinefleisch aus artgerechter Aktivstall-Haltung, natürliche Zutaten und ganz viel Liebe für das Fleischerhandwerk lassen die Frühstücksspeck-Scheiben zu einem echten Kalieber werden. Die feinen Speckscheiben entstehen in unserer Wurst- und Fleischwerkstatt in traditioneller Fleischer-Handwerksmanier und Handarbeit! Da der Schweinebauch von Natur aus ordentlich mit Fett durchwachsen und deshalb ein natürlicher Geschmacksverstärker ist, brauchen wir auch nur wenige ausgesuchte Zutaten und den Kirschholzrauch für das einmalige Geschmackserlebnis. Chemische Geschmacksverstärker und künstliche Aromen sucht man hier zum Glück vergebens – denn diesbezüglich ist mit Kalieber nicht gut Kirschen essen!Der Kalieber Frühstücksspeck in Scheiben wird kross gebraten oder knusprig gegrillt und wertet nicht nur beim Frühstück Rührei oder Spiegelei, sondern über Tag und am Abend zahlreiche Gerichte auf. Ob eingebacken in Omelett oder Pfannkuchen, als würziger Speckmantel für Datteln, Lendchen und Hack oder zum Verfeinern von Burgern, Salaten oder Suppen – Bacon in Scheiben ist vielseitig. Grüne Bohnen lassen sich damit genauso gut umwickeln wie dick geschnittene Kartoffelspalten. Und was wäre die bekannte und beliebte Bacon Bomb nur ohne ihre Außenhülle aus Baconscheiben?! Der Kalieber Frühstücksspeck auf dem Kirschholzrauch harmoniert mit allem und jedem. Mit dem ist eben immer gut Kirschen essen!
3,90 €*
Dry Aged Kotelett vom Aktivstall-Schwein
Frische-Grad: tiefgekühlt
Das Dry Aged Kotelett vom Aktivstall-Schwein ist ein ganz besonderes Kalieber. Nicht nur, weil es 35 Tage trocken am Knochen gereift ist, sondern auch, weil es von aktiv gehaltenen Schweinen stammt.Das Schweinefleisch entstammt dem Stallkonzept Aktivstall für Schweine. Die innovative Haltungsform setzt auf doppelt so viel Platz wie konventionelle Betriebe und bietet den Tieren mehr Bewegung, mehr Beschäftigung und mehr Geselligkeit. Die Schweine fühlen sich sichtlich wohl, was sich auf Tiergesundheit und Fleischqualität auswirkt – das ist dem Schweinekotelett anzusehen und auch zu schmecken! Die Trockenreifung in der Reifekammer gibt ihm den letzten Schliff, denn dort darf es unter ständiger Beobachtung abhängen und zu einem absoluten Geschmackknaller heran reifen.Das Dry Aged Kotelett aus Aktivstall-Haltung überzeugt mit einer hohen Fleischqualität, einem tollen Garverhalten und einem hervorragenden Geschmack. Seine saftig-mürbe Konsistenz, das intensive Aroma und das zartschmelzende Fett lassen jedem das Wasser im Munde zusammenlaufen, welches das Schweinekotelett bei der Trockenreifung zuvor verloren hat. Es eignet sich perfekt zum Kurzbraten in der Pfanne sowie zum Grillen und bleibt saftig und herzhaft im Biss – so wie ein Kotelett eben sein muss, wenn es auf dem Teller landet.Unsere Empfehlung:Das Dry Aged Kotelett vom Aktivstall-Schwein wird am besten mit Knochen, Schwarte und Fettrand kurz von beiden Seiten scharf angebraten oder von der Flamme auf dem Grill geküsst. Im Anschluss wird es dann indirekt auf 65°C bis 72 °C Kerntemperatur (je nach Geschmack) gargezogen. Pfeffer und Salz sollten beim trocken gereiften Schweinekotelett erst hinterher zum Einsatz kommen.Gut zu wissen:Das Dry Aged Kotelett vom Aktivstall-Schwein ist in ca. 3 cm dicke Scheiben geschnitten. Es stammt aus dem Kotelettstrang, der auf dem Rücken - zwischen Nacken und Hinterkeule - beiderseits der Wirbelsäule unter dem Rückenspeck liegt. Dieser ist bei uns im Shop auch gedrittelt als Kotelett am Stück zu kaufen. Auch klassisch gereifte Schweinekoteletts lassen sich bei uns bestellen.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Kotelett. Da es sich hier um ein Naturprodukt handelt, die Schweine immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!
Varianten ab 10,55 €*
10,95 €*
Bauchsteaks vom Bunten Bentheimer Schwein
Frische-Grad: tiefgekühlt
Bauchscheiben, auch als Bauchsteaks bekannt, sind vom Bunten Bentheimer Schwein eine besonders delikate Angelegenheit. Da Fett bekanntlich Geschmacksträger ist und diese alte Landrasse ziemlich viel davon hat, wissen diese Bauchscheiben mit ihrem intensiv-aromatischen Geschmack auf ganzer Linie zu überzeugen. Das schimmernde Weiß, das den für Schweinebauch typischen hohen Fettanteil repräsentiert, schmilzt nach dem Garen auf der Zunge dahin. Zartes Rosa bis hin zum leuchtenden Rot stehen für den zarten und saftigen Fleischanteil der Bauchsteaks vom Bunten Bentheimer Schwein. Eine feinkaliebrige Kombination!Der Schweinebauch in Scheiben ist von echter Premium-Qualität, denn die Tiere stammen aus tiergerechter Haltung mit einer langen Mastdauer. Wegen ihres hohen Fettanteils eignen sich die Bauchscheiben am besten als Kochfleisch, doch lassen sie sich vielseitig verwenden und können ebenso gebraten oder gegrillt werden. Ob halbiert im Sauerkraut oder im Eintopf, ob als ganze Scheibe vom Grill oder in kleine Stücke geschnitten als Füllung für Braten oder Roulade – der Kreativität sind mit den leckeren Bauchsteaks vom Bunten Bentheimer Schwein keine Grenzen gesetzt!Gut zu wissen:Wir schneiden die Bauchsteaks vom Bunten Bentheimer Schwein aus dem Schweinebauch, der auf der Unterseite des Tieres liegt. Knochen und Schwarte sind entfernt, die typische Fettschicht bleibt natürlich dran. Der Bauch als Teilstück ist in Bayern als Wammerl bekannt.Bei uns im Shop ist der Schweinebauch auch am Stück mit Schwarte und Knochen zu kaufen.
9,73 €*
Koteletts vom Aktivstall-Schwein
Frische-Grad: frische Kühlware
Die Koteletts in Scheiben vom Aktivstall-Schwein sind ein ganz besonderes Kalieber. Nicht nur, weil sie NICHT zu zähen Schuhsohlen werden, sondern auch, weil sie von aktiv gehaltenen Schweinen stammen.Das Fleisch für diese Schweinekoteletts entstammt dem Stallkonzept Aktivstall für Schweine. Die innovative Haltungsform setzt auf doppelt so viel Platz wie konventionelle Betriebe und bietet den Tieren mehr Bewegung, mehr Beschäftigung und mehr Geselligkeit. Die Schweine fühlen sich sichtlich wohl, was sich auf Tiergesundheit und Fleischqualität auswirkt – das ist den Koteletts in Scheiben anzusehen und auch zu schmecken!Die Schweinekoteletts aus Aktivstall-Haltung überzeugen mit einer hohen Fleischqualität, einem tollen Garverhalten und einem hervorragenden Geschmack. Sie eignen sich perfekt zum Kurzbraten und Grillen, verlieren kaum Wasser und schrumpfen somit nur wenig ein. Sie bleiben saftig und herzhaft im Biss - so wie ein Kotelett eben sein muss, wenn es auf dem Teller landet.Da sie bereits in Scheiben geschnitten sind, lassen sich die Koteletts vom Aktivstall-Schwein im Handumdrehen zubereiten.Unsere Empfehlung:Die Schweinekoteletts schmecken gewürzt und paniert in der Pfanne mit reichlich Öl oder Butterschmalz gebraten wie bei Muttern. Auch zum Grillen oder langsamen Garen bei Niedrigtemperatur eignen sich die Kotelettscheiben wunderbar. Sie lassen sich salzen und pfeffern, marinieren und auch pur ganz ohne Gewürze genießen. Kreativität ist bei der Zubereitung gern gesehen!Gut zu wissen:Die Koteletts vom Aktivstall-Schwein sind in ca. 3 cm dicke Scheiben geschnitten. Sie stammen aus dem Kotelettstrang, der auf dem Rücken - zwischen Nacken und Hinterkeule - beiderseits der Wirbelsäule unter dem Rückenspeck liegt. Dieser ist bei uns im Shop auch gedrittelt als Kotelett am Stück zu kaufen. Besondere Spezialität: unser Dry Aged Kotelett vom Aktivstall-Schwein!
13,69 €*
Teres Major vom Aktivstall-Schwein
Frische-Grad: frische Kühlware
Die Teres Major-Steaks entstammen dem Stallkonzept Aktivstall für Schweine. Die innovative Haltungsform setzt auf doppelt so viel Platz wie konventionelle Betriebe und bietet den Tieren mehr Bewegung, mehr Beschäftigung und mehr Geselligkeit. Sie fühlen sich sichtlich wohl, was sich auf Tiergesundheit und Fleischqualität auswirkt – das ist den Steaks von aktiv gehaltenen Schweinen anzusehen und auch zu schmecken!Die kleinen Teres Major-Steaks sind zart wie Filet und im Geschmack sogar noch kräftiger. Sie überzeugen außerdem mit einem tollen Garverhalten, verlieren beim Garen kaum Wasser und schrumpfen nur minimal ein. Außerdem bleiben sie wunderbar saftig und werden herrlich mürbe in der Konsistenz.Teres Major eignet sich perfekt zum Kurzbraten und Grillen, kann aber auch vorab SousVide-gegart und anschließend bei starker Hitze fertig gegrillt werden – für leckere Röstaromen am besten auf dem Oberhitzegrill. Klassisch auf dem Grill werden die Steaks erst scharf angebraten und anschließend indirekt gar gezogen (Kerntemperatur ca. 56 °C). Wer mag, bindet sie zu Medaillons/Tournedos hoch und brät sie in der Pfanne. Wichtige Reihenfolge für den perfekten Genussmoment: zubereiten, ruhen lassen, aufschneiden, würzen, genießen!Gut zu wissen:Teres Major ist als spezieller Cut von der Schweineschulter ein absoluter Geheimtipp. Der Zuschnitt ist unter den Bezeichnungen Petite Tender, flaches Filet, Schulterfilet oder Metzgerstück eher vom Rind bekannt. Doch auch von der Rinderschulter stammend, ist der Bekanntheitsgrad noch relativ gering. Höchste Zeit, das zu ändern!Benannt ist der Cut nach der anatomisch korrekten Herkunft des Muskels: Musculus Teres Major. Er sitzt auf der Innenseite der Schultern (dickes Bugstück) nahe dem Schulterblatt und erfordert handwerkliches Geschick beim Auslösen. Ein gelernter und geübter Profi hat damit jedoch kein Problem und präsentiert Teres Major als kleine, längliche und schmal geschnittene Steaks ohne Knochen.
5,16 €*
Bavette vom Galloway
Frische-Grad: tiefgekühlt
Ideal zum Marinieren, Kurzbraten oder Grillen! Das Bavette vom Galloway-Rind aus extensivere Weidehaltung ist ein Geheimtipp unter Fleischliebhabern.Wenn ist Lust auf ein kerniges und extrem geschmackvolles Stück Rindfleisch habt, liegt ihr beim Bavette genau richtig. Das Stück aus dem Bauchlappen (Flanke) wird sauber geschiert, von Sehen befreit und ist leicht zu braten und super lecker. Tipp:Bitte quer zur Faser in schmale Streifen aufschneiden! Ein 2 cm flaches Bavette wird ca. 4-6 Minuten über starker Hitze gegrillt und kommt zartrosa auf den Teller!Hinweis: Die angegebene Menge entspricht 1 Bavette. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!
Varianten ab 33,63 €*
40,94 €*
Bauchrippe St. Louis Cut vom Aktivstall-Schwein
Frische-Grad: frische Kühlware
Die Bauchrippe St. Louis Cut vom Aktivstall-Schweine ist ein ganz besonderes Kalieber. Nicht nur, weil es sich dabei um einen fleischigen BBQ Cut aus den USA handelt, sondern auch, weil sie von aktiv gehaltenen Schweinen stammt.Die Bauchrippe St. Louis Cut entstammt dem Stallkonzept Aktivstall für Schweine. Die innovative Haltungsform setzt auf doppelt so viel Platz wie konventionelle Betriebe und bietet den Tieren mehr Bewegung, mehr Beschäftigung und mehr Geselligkeit. Die Schweine fühlen sich sichtlich wohl, was sich auf Tiergesundheit und Fleischqualität auswirkt – das ist der Bauchrippe anzusehen und auch zu schmecken.Die Bauchrippe St. Louis Cut aus Aktivstall-Haltung überzeugt mit einer hohen Fleischqualität, einem tollen Garverhalten und einem hervorragenden Geschmack. Sie ist genau der richtige Zuschnitt für jeden, der viel Fleisch zwischen den Knochen mag. Es ist langfaseriger und durchwachsener als das Fleisch der Loin Ribs, wodurch es bissfester bleibt, aber besonders saftig wird.Die fleischigen Rippchen St. Louis Cut eignen sich perfekt für die Zubereitung auf dem Grill oder im Smoker und benötigen wie alle Ribs viel Zeit in der Zubereitung. Natürlich werden sie auch gekocht oder im Backofen gegart zum Rippchen-Highlight.Unsere Empfehlung:Typisch amerikanisch wird die Bauchrippe St. Louis Cut mit der 3-2-1 Methode zubereitet. Zuerst wird sie bis zu 3 Stunden im Smoker geräuchert, danach darf sie bis zu 2 Stunden mit etwas Flüssigkeit in Alufolie eingewickelt auf dem Grill verweilen. Anschließend wird sie ohne Folie 30 Minuten fertig gegrillt. Zwischendurch sollte die Bauchrippe mit BBQ-Sauce bepinselt werden. Zum Niederknien!Rezept-Tipp Asia SpareribsRezept-Tipp Panierte Boandl RippchenRezept-Tipp BBQ-RippchenGut zu wissen:In den USA ist dieser Zuschnitt auch als SLC, Barbecue Cut oder Kansas City Cut bekannt. Wir lösen die Bauchrippe St. Louis Cut aus dem vorderen Teil des oberen Schweinebauches (Mittelteil der Rippenbögen) gerade aus. Da die unteren Rippenstücke beim Zuschnitt entfernt werden, sind ihre Knochen nicht so gebogen wie bei Kotelettrippen. Die Knorpelleiste der Bauchrippchen wird bereits beim Zuschneiden entfernt, die Silberhaut muss vor dem Zubereiten noch entfernt werden.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Rippe. Da es sich hier um ein Naturprodukt handelt, die Schweine immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!
15,85 €*
Cuscino vom Aktivstall-Schwein
Frische-Grad: frische Kühlware
Cuscino ist als spezieller Cut von der Schweineschulter ein absoluter Geheimtipp. Die kleinen Steaks sind besonders zart und geschmackvoll, da der Muskel wenig beansprucht wird. Außerdem sind sie im Handumdrehen zubereitet, eine tolle Alternative zu altbewährten Grill-Zuschnitten und stammen in diesem Fall von aktiv gehaltenen Schweinen - höchste Zeit den Bekanntheitsgrad zu steigern!Die Cuscino-Steaks entstammen dem Stallkonzept Aktivstall für Schweine. Die innovative Haltungsform setzt auf doppelt so viel Platz wie konventionelle Betriebe und bietet den Tieren mehr Bewegung, mehr Beschäftigung und mehr Geselligkeit. Die Schweine fühlen sich sichtlich wohl, was sich auf Tiergesundheit und Fleischqualität auswirkt - das ist den Cuscino-Steaks anzusehen und auch zu schmecken!Die Ministeaks Cuscino aus Aktivstall-Haltung überzeugen mit einer hohen Fleischqualität, einem tollen Garverhalten und einem hervorragenden Geschmack. Sie verlieren beim Garen kaum Wasser, schrumpfen nur minimal ein und bleiben wunderbar saftig sowie aromatisch. Sie eignen sich perfekt zum Kurzbraten bzw. scharf angrillen auf dem Grillrost, können aber auch vorab SousVide-gegart (60 °C für 1,5 – 2 Stunden) und anschließend bei starker Hitze fertig gegrillt werden. Auch für eine Zubereitung als Grilltasche oder auf dem Oberhitzegrill ist der handtellergroße Cuscino-Cut aus der Schulter bestens geeignet.Da Cuscino-Steaks zu den Zuschnitten mit aromatischem Eigengeschmack zählen, benötigen sie keine überdeckenden Gewürze oder Marinaden. Kräuter und etwas Öl für den Vakuumbeutel für das SousVide-Bad oder auch nur Salz und Pfeffer reichen aus, um sie geschmacklich zu einem echten Kalieber werden zu lassen. Viel zu zart und schmackhaft, um Cuscino geheim zu halten!Gut zu wissen:Cuscino ist ein in Deutschland noch ziemlich unbekannter Zuschnitt. Geschnitten werden die Steaks aus dem obersten Teil des Schulterblatts/ Schaufelblatts der Aktivstall-Schweine. Als Deckelchen sitzt dieser Cut auf dem Schulterblattknochen/ Schaufelknochen der Schweineschulter.
5,16 €*
Kotelett vom Aktivstall-Schwein
Frische-Grad: frische Kühlware
Das Kotelett am Stück vom Aktivstall-Schwein ist ein ganz besonderes Kalieber. Nicht nur, weil der Kotelettstrang ein perfekter Kotelettbraten aus dem Ofen wird, sondern auch, weil er von aktiv gehaltenen Schweinen stammt.Das Schweinefleisch entstammt dem Stallkonzept Aktivstall für Schweine. Die innovative Haltungsform setzt auf doppelt so viel Platz wie konventionelle Betriebe und bietet den Tieren mehr Bewegung, mehr Beschäftigung und mehr Geselligkeit. Die Schweine fühlen sich sichtlich wohl, was sich auf Tiergesundheit und Fleischqualität auswirkt - das ist dem Kotelett am Stück anzusehen und auch zu schmecken!Der Kotelettstrang aus Aktivstall-Haltung überzeugt mit einer hohen Fleischqualität, einem tollen Garverhalten und einem hervorragenden Geschmack. Er eignet sich perfekt zur Zubereitung eines Kotelettbratens am Knochen, verliert beim Garen kaum Wasser und schrumpft somit nur wenig ein. Er bleibt saftig und herzhaft im Biss, so wie ein Kotelett eben sein muss, wenn es auf dem Teller landet. Aus dem Kotelettstrang lassen sich auch einzelne Schweinekoteletts hacken, wenn der Sinn mal nicht nach einem Braten steht.Unsere Empfehlung:Im Ganzen lässt sich das Kotelett am Stück am besten mit viel Zeit und wenig Hitze im Ofen braten bzw. schmoren. Vor dem Servieren wird der fertige Kotelettbraten dann vom Knochen gelöst und in Scheiben geschnitten - der Traum jedes Kotelett- und Braten-Liebhabers!Gut zu wissen:Der Kotelettstrang ist ein Teilstück vom Schwein, der auf dem Rücken - zwischen Nacken und Hinterkeule - beiderseits der Wirbelsäule unter dem Rückenspeck liegt. Wir schneiden das Kotelett am Stück gedrittelt aus dem Strang. Die Schwarte ist bereits entfernt. Bei uns im Shop sind auch einzelne Koteletts vom Aktivstall-Schwein zu kaufen.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1/3 eines Kotelettstranges. Da es sich hier um ein Naturprodukt handelt, die Schweine immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!
23,98 €*
Nackensteaks vom Aktivstall-Schwein
Frische-Grad: frische Kühlware
Die Nackensteaks (Kammsteaks) vom Aktivstall-Schwein sind ein ganz besonderes Kalieber. Nicht nur, weil sie herrlich durchwachsen und kräftig im Geschmack sind, sondern auch, weil sie von aktiv gehaltenen Schweinen stammen.Tierwohl steht bei Kalieber an erster Stelle. Das Schweinefleisch entstammt dem Stallkonzept Aktivstall für Schweine. Die innovative Haltungsform setzt auf doppelt so viel Platz wie konventionelle Betriebe und bietet den Tieren mehr Bewegung, mehr Beschäftigung und mehr Geselligkeit. Die Schweine fühlen sich sichtlich wohl, was sich auf Tiergesundheit und Fleischqualität auswirkt – das ist den Schweinenacken-Steaks anzusehen und auch zu schmecken!Die Nackensteaks aus Aktivstall-Haltung überzeugen mit einer hohen Fleischqualität, einem tollen Garverhalten und einem hervorragenden Geschmack. Sie eignen sich perfekt zum Braten in der Pfanne sowie zum Grillen und bleiben saftig, kernig und herzhaft im Biss, weil sie von deutlich sichtbaren Fettadern durchzogen (durchwachsen) sind – typisch für den Schweinenacken. Auch wenn sie mal etwas länger braten oder auf dem Grill liegen, tut es ihrem Geschmack und ihrem Biss keinen Abbruch, denn Nackensteaks sind nicht allzu empfindlich und gelingen deshalb sicher.Schweine-Nackensteaks zählen zu den beliebtesten Fleischstücken der Grillsaison in Deutschland. Sie lassen sich wunderbar vor der Zubereitung mit Grillmarinaden und Rubs würzen, können aber auch ohne Gewürz gebraten oder gegrillt werden. Hinterher mit Salz und Pfeffer gewürzt, sind sie ein nahezu naturbelassener Geschmacksknaller.Unsere Empfehlung:Schweinenacken-Steaks am besten indirekt bei mittlerer Hitze (ca. 150°C) 10 Minuten grillen und im Anschluss etwa 3 Minuten über direkter Hitze anrösten. Ein kurzer Kuss der offenen Flamme des Grills macht die Kammsteaks zum perfekten Grillgenuss.Gut zu wissen:Die Nackensteaks vom Aktivstall-Schwein werden ca. 3 cm dick aus dem Nacken (Hals, Kamm) geschnitten. Er ist die vordere Verlängerung des Kotelettstrangs bis zur vierten oder fünften Rippe. Bei uns im Shop ist er auch als ganzer Nacken oder halber Nacken am Stück zu kaufen.
12,90 €*
Handgeschnittenes Gulasch aus dem Schinken vom Aktivstall-Schwein
Frische-Grad: frische Kühlware
Das handgeschnittene Gulasch vom Aktivstall-Schwein ist ein ganz besonderes Kalieber. Nicht nur, weil es mager und zart ist, sondern auch, weil es von aktiv gehaltenen Schweinen stammen.Das Gulaschfleisch entstammt dem Stallkonzept Aktivstall für Schweine. Die innovative Haltungsform setzt auf doppelt so viel Platz wie konventionelle Betriebe und bietet den Tieren mehr Bewegung, mehr Beschäftigung und mehr Geselligkeit. Die Schweine fühlen sich sichtlich wohl, was sich auf Tiergesundheit und Fleischqualität auswirkt – das ist dem Gulasch aus dem Schinken anzusehen und auch zu schmecken!Das Schweinegulasch aus Aktivstall-Haltung überzeugt mit einer hohen Fleischqualität, einem tollen Garverhalten und einem hervorragenden Geschmack. Das Gulaschfleisch ist kurzfaserig, sehnenfrei und mager, da es einen geringen Fettanteil aufweist und nicht durchwachsen ist. Beim Garen verliert es kaum Wasser und schrumpft nur minimal ein.Das Schinkengulasch vom Aktivstall-Schwein ist küchenfertig geschnitten und eignet sich perfekt für Schmorgerichte, die viel Zeit benötigen. Ein deftiges Gulasch als dicker Eintopf bzw. Ragout oder eine kräftige Gulaschsuppe mit viel Einlage werden mit dem zarten und saftigen Gulaschfleisch zum Geschmacksknaller.Unsere Empfehlung:Das Gulaschfleisch vom Aktivstall-Schwein in einem Bräter scharf anbraten, die Zutaten nach Wahl hinzugeben, mit Flüssigkeit (z.B. Rotwein, Brühe oder Kalieber Kraftsaft) auffüllen und mindestens 1 Stunde mit Deckel im Ofen schmoren. So wird das Schweinegulasch butterweich und zergeht auf der Zunge.Gut zu wissen:Wir schneiden das magere Schinkengulasch vom Aktivstall-Schwein von Hand sehnenfrei und aus einem halben Schinkenspeck, der aus der zarten Keule, genauer aus dem oberen Teil der hinteren Keule, stammt.
7,14 €*
Tri-Tip (Bürgermeisterstück) vom Galloway
Frische-Grad: tiefgekühlt
Das Bürgermeisterstück vom Galloway, auch Tri-Tip genannt, ist ein besonderes Kalieber. Zum einen, weil es sich auf verschiedenste Arten zubereiten lässt und immer mit seiner unvergleichlichen Zartheit begeistert. Zum anderen, weil es von Galloway-Rindern aus extensiver Weidehaltung stammt. Die besondere Rinderrasse wächst langsam im Herdenverband bei frischem Grünfutter und viel Bewegung auf – Genetik und Haltungsform tragen also dazu bei, dass das Bürgermeisterstück zu einem Premium-Leckerbissen wird.Das Fleisch ist flach, kurzfaserig, fein marmoriert und kräftig rot. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen intensiven Eigengeschmack, der ganz typisch für das Galloway ist.Zubereitung:Da es sich beim Bürgermeisterstück fast ausschließlich um Muskelfleisch mit einem hohen Bindegewebsanteil handelt, ist es perfekt für die Zubereitung als Schmorgericht wie Braten oder Rouladen geeignet. Auch als Fonduefleisch und Geschnetzeltes macht sich dieser Galloway-Zuschnitt hervorragend, da das Fleisch aufgrund seiner hohen Qualität beim Kurzbraten nicht so schnell zäh und trocken wird.Als Steak im Ganzen auf dem Grill oder in der Pfanne zubereitet, ist das Bürgermeisterstück vom Galloway ebenfalls nicht zu verachten. Dafür wird es zunächst bei starker Hitze von beiden Seiten scharf angebraten und anschließend bei ca. 130 °C im Backofen oder in der indirekten Grillzone bis zur gewünschten Kerntemperatur gargezogen. Nach einer kurzen Ruhezeit wird es dann mit frisch gemahlenem Pfeffer sowie einem guten Salz gewürzt und in dünne Tranchen geschnitten. Besonders zart und aromatisch wird das Bürgermeisterstück vom Galloway beim Garen im Wasserbad bei Niedrigtemperatur (sous-vide). Das Tri-Tip wird hier low & slow im Vakuumbeutel zusammen mit Gewürzen oder einer Marinade gegart. Wer eine schöne Kruste möchte, brät es zum Abschluss kurz bei starker Hitze in der Pfanne oder auf dem Grill von jeder Seite kurz scharf an.Gut zu wissen:Unser Bürgermeisterstück wird aus dem inneren Bereich der Hüfte geschnitten und liegt oberhalb der Kugel und der Keule im hinteren Teil des Rindes. Das Bürgermeisterstück ist auch als Pastorenstück oder Pfaffenstück bekannt, da es aufgrund seines feinen Geschmackes und der Zartheit früher den wichtigen Personen in der Gemeinde, vor allem dem Bürgermeister und dem Pastor/ Pfarrer, vorbehalten war. Aufgrund seiner dreieckigen Form wird der Zuschnitt in den USA auch Tri-Tip genannt und erinnert ebenfalls an eine Haifischflosse.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Stück Tri-Tip. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!
Varianten ab 23,40 €*
27,49 €*
Schnitzel aus der Oberschale vom Aktivstall-Schwein
Frische-Grad: frische Kühlware
Die Schnitzel aus der Oberschale vom Aktivstall-Schwein sind ein ganz besonderes Kalieber. Nicht nur, weil sie mager und zart sind, sondern auch, weil sie von aktiv gehaltenen Schweinen stammen.Das Schnitzelfleisch entstammt dem Stallkonzept Aktivstall für Schweine. Die innovative Haltungsform setzt auf doppelt so viel Platz wie konventionelle Betriebe und bietet den Tieren mehr Bewegung, mehr Beschäftigung und mehr Geselligkeit. Die Schweine fühlen sich sichtlich wohl, was sich auf Tiergesundheit und Fleischqualität auswirkt – das ist den Schnitzeln aus der Oberschale anzusehen und auch zu schmecken!Die Oberschalenschnitzel aus Aktivstall-Haltung überzeugen mit einer hohen Fleischqualität, einem tollen Garverhalten und einem hervorragenden Geschmack. Das Fleisch ist kurzfaserig und mager, da es einen geringen Fettanteil aufweist und nicht durchwachsen ist. Beim Garen verlieren die Schweineschnitzel kaum Wasser und schrumpfen nur minimal ein. Sie bleiben zart und saftig totgebratene Schnitzel wie Schuhsohle gehören der Vergangenheit an.Ob paniert und in reichlich Butterschmalz ausgebacken oder nahezu naturbelassen gebraten – die Schnitzel aus der Oberschale vom Aktivstall-Schwein sind perfekt zum Kurzbraten in der Pfanne! Unsere Empfehlung:Die Schweineschnitzel aus der Oberschale sollten nicht zu lange gebraten werden, da sie aufgrund ihres geringen Fettanteils trocken und zäh werden können. Eine Panade aus Mehl, Ei und Paniermehl schützt sie vor dem Austrocknen, sodass sie besonders zart und saftig bleiben.Rezept-Tipp Schnitzel vom Aktivstall-SchweinRezept-Tipp Salat mit mariniertem Schnitzel vom Aktivstall-SchweinGut zu wissen:Wir schneiden die Schnitzel aus der Oberschale vom Aktivstall-Schwein gegen die Faser aus der Innenseite der Keule. Sie zählt zu den besten Stücken aus der Keule und ist das zarteste Stück des Schinkens. Deckel und Sehnen sind bereits entfernt, sodass die etwa 2 cm dicken Schnitzel sofort einsatzbereit sind.Wer seine Schnitzel lieber selbst schneiden möchte, kann bei uns im Shop auch eine ganze Oberschale kaufen.
14,15 €*
Kotelett von der Moorschnucke
Frische-Grad: tiefgekühlt
Ein Kotelett muss nicht zwingend vom Schwein kommen. Wir wäre es stattdessen mit einem Kotelett von der Moorschnucke? Aromatisch im Geschmack und unglaublich lecker. Denn es hat eher eien würzigen Wildgeschmack, der auch Nicht-Lamm-Esser überzeugt. Das Fleisch der Moorschnucke, die auch als Landschaftspfleger zur Erhaltung von Moorlandschaften und Feuchtgebieten genutzt werden, wird erstaunlicherweise oft unterschätzt. Dabei ist es sehr lecker und natürlich. Als Landschaftspfleger ist es vor allem die vielfältige Ernährung die die genügsamen Tiere langsam wachsen und hocharomatisches Fleisch entwickeln lässt. Das Fleisch hat eine hervorragende Struktur und schöne dunkle Farbe. Es schmeckt ganz und gar nicht schafig, sondern hat eher einen würzigen Wildgeschmack. Mit Knoblauch, Zitrone und Olivenöl marinierten Kotelett vom Grill speist man wie in der griechischen Taverne. Hinweis: Die angegebene Menge entspricht 1 Kotelett. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Moorschnucken immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!
Varianten ab 9,77 €*
10,47 €*
Spider Steak vom Angus
Frische-Grad: tiefgekühlt
Das Spider Steak vom Angus-Rind ist das Kachelfleisch des Rindes. Tatsächlich ähnelt das Muster des Spider Steaks einem Spinnennetz oder der Form einer Fledermaus. Die extensive Weidehaltung gibt Spider Steak einen unvergleichlichen Geschmack. Mit seiner starken Marmorierung ist das Spidersteak eine echte Besonderheit, da es nur zwei kleine Steaks pro Tier gibt. Die wenig beanspruchte Muskelpartie wird beim Braten und Grillen schön dunkel und bleibt doch sehr zart. Durch seine kurzen Fasern und die starke Marmorierung eignet sich das Spider Steak wunderbar zum KurzbratenDas Spider Steak gehört zu den sogenannten Second Cuts. Es liegt in der Rinderkeule und sitzt auf dem Schlossknochen. Früher wanderte das besonders zarte Kachelfleisch in die Wurst, doch in den letzten Jahren hat es sich als echter Geheimtipp zum Kurzbraten in der Pfanne und für den Grill herumgesprochen.Unsere Empfehlung:Nur 3 – 4 Minuten auf dem Grill oder in der Pfanne reichen aus, um das Kachelfleisch zu einem saftigen Genuss werden zu lassen. Mit Pfeffer und Salz aus der Mühle bleibt sein Eigengeschmack sehr ursprünglich – lecker!
Varianten ab 5,67 €*
6,49 €*
Flank Steak vom Galloway
Frische-Grad: tiefgekühlt
Das Flank Steak erfreut sich in Deutschland immer größer werdender Beliebtheit. Eigentlich ist es ein typisch amerikanischer BBQ-Cut, doch inzwischen kommen auch hierzulande immer mehr Liebhaber in den Genuss des flachen, langfaserigen Zuschnitts. Das Fleisch stammt von Galloway-Rindern aus extensiver Weidehaltung. Die Rinderrasse selbst und ihre besondere Haltung machen das Flank Steak zu einem Premium-Leckerbissen. Das Fleisch hat lange Fasern, eine feine Marmorierung, einen geringen Fettanteil und eine kräftige rote Farbe. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen nussig-intensiven Eigengeschmack.Das Flank Steak vom Galloway überzeugt mit einem hervorragenden Garverhalten. Ob in der Pfanne oder auf dem Grill - es lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form. Unsere Empfehlung: Das Flank Steak hat den Ruf, schnell zäh zu werden, doch bei richtiger Zubereitung ist es ein sehr zarter Genuss. Es eignet sich zum Marinieren und Kurzbraten, wobei es auch ohne Marinade zum geschmacksintensiven Erlebnis wird. Bei sehr starker Hitze wird das Flank Steak vom Galloway in der Pfanne oder auf dem Grill von beiden Seiten etwa 2 Minuten scharf angebraten. Anschließend wird es im Ofen oder in der indirekten Grillzone bei ca. 130 °C bis zur gewünschten Garstufe vollendet. Alternativ lässt sich das Flank Steak bei niedriger Temperatur langsam im Wasserbad (sous-vide) garen und wird zum Abschluss bei starker Hitze in der Pfanne oder auf dem Grill fertig gebraten. Nach einer kurzen Ruhezeit wird es zuerst MIT der Faser längst halbiert und anschließend GEGEN die Faser in mundgerechte Tranchen geschnitten. Mit frisch gemahlenem Pfeffer und einem guten Salz gewürzt wird es so zum Highlight! Gut zu wissen: Unser Flank Steak wird aus dem hinteren, unteren Bauchteil/ Rippenbereich, der Flanke, geschnitten. Die langen, aber vor allem flachen Bauchmuskeln, die die Form des Cuts bestimmen, verleihen ihm auch die Bezeichnung Flap Meat. Hinweis: Die angegebene Menge entspricht 1 Flank Steak. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!
25,12 €*