HOF HOLTMANNSPÖTTER

[Sauenhaltung im Aktivstall-Konzept]

DER EIGENE WEG

Christian Holtmannspötter ist Landwirt aus dem Ochtruper Ortsteil Oster, der einen Teil seiner Sauenhaltung auf das Aktivstall-Konzept von Gabi Mörixmann umgestellt hat und seinen konventionellen Betrieb parallel weiterführt.

Der Landwirtschaftsmeister im Vollerwerb, der den Betrieb zusammen mit seiner Familie betreibt, arbeitet eng mit dem Partnerbetrieb Lütkehues zusammen, der ebenfalls aus Ochtrup kommt und mit dem man seit vielen Jahren freundschaftlich verbunden ist.

Die Leidenschaft für Landwirtschaft wurde Landwirt Christian Holtmannspötter bereits in die Wiege gelegt. Bereits seit Ende der 90er Jahre geht der Familienbetrieb eigene Wege. Seit 1998 laufen all seine konventionellen Sauen auf Stroh. Somit war der Grundstein für die Umstellung eines Teils des Betriebes bereits frühzeitig gelegt.

AKTIVSTALL FÜR SCHWEINE

Auf das Konzept der Aktivstall-Schwein wurde Christian Holtmannspötter durch einen bekannten Landwirt aufmerksam. Nachdem im Jahr 2020 ein Kontakt zu Gabi Mörixmann, der Erfinderin und Bündlerin des Aktivstall-Konzeptes stattfand, startete in den Folgejahren die Planungs- und Umbauphase. Mitte 2020 konnten dann die ersten Ferkel an den Partnerbetrieb Lütkehues abgegeben werden, auf dem die Ferkel gemästet werden.

SAUENSTALL

Einen Ferkel- der Maststall gibt es auf dem Hof Holtmannspötter nicht. Stattdessen leben die Ferkel mehrere Wochen bei der Sau im Familienkonzept und ziehen dann in den Ferkelstall des Partnerbetriebes Lütkehues. Kurze Wege sind also garantiert.

Zum Sauenbetrieb von Christian Holtmannspötter gehören unterschiedliche Teilbereiche. Dazu gehören neben einem Wartebereich im Innenbereich ein Sauenstall für trächtige Sauen mit Außenterrasse sowie ein Abferkelstall.

DIE SAUEN

Der Kontakt zu seinen Topics Sauen ist Christian Holtmannspötter enorm wichtig. Durch den stetigen Kontakt zu seinen Tieren, entsteht eine Bindung, die dafür sorgt, dass die Sauen ruhig und entspannt sind, was sich später auch auf den Nachwuchs auswirkt.

ABFERKELSTALL

Der aktuelle Abferkelstall besteht aus zwei getrennten Abteilen, in denen jeweils 4 Sauen gehalten werden. In dem geräumigen Stall bekommen die Sauen ihre Ferkel in freier Abferkelung und ziehen diese gemeinsam in der Gruppe im Familienkonzept auf.

Vom ersten Tag an können sich die Ferkel frei im Stall bewegen. Dies führt dazu, dass sich auch mal 40 Ferkel auf einem Haufen versammeln oder dass sie von anderen Sauen gesäugt werden. Wer dieses Miteinander mit eigenen Augen gesehen hat, kann einfach nur begeistert sein.

DIE FERKEL

Auf dem Hof wird in einem 5-Wochen-Rhythmus gearbeitet. Dies bedeutet, dass alle fünf Wochen Geburten sind. Dies wiederum sorgt dafür, dass ca. alle fünf Wochen Ferkel an Familie Lütkehues geliefert werden. Bis zu diesem Zeitpunkt haben die Ferkel ca. 30 Tage zusammen mit der Muttersau im Abferkelstall gelebt.

MEHR TIERWOHL

Der größte Unterschied zur konventionellen Sauenhaltung, die es auf dem Hof Holtmannspötter weiterhin gibt, ist neben den Auslaufmöglichkeiten die freie Abferkelung, die der Landwirt stetig weiterentwickelt, um das optimale Konzept für die Sauen und Ferkel zu entwickeln. Hinzu kommen natürlich auch Raufen, Bürsten und Holzklötze, um den Tieren noch mehr Beschäftigungsmöglichkeiten zu bieten.

Wie bei allen anderen Betrieben, die sich dem Aktivstall-Konzept angeschlossen haben, ist das Ziel, dass der Ringelschwanz dranbleibt. Die Erreichung dieses Zieles ist fast immer mit besonderen Herausforderungen verbunden. Im Fall von Familie Holtmannspötter hat dies dazu geführt, dass ein betriebsspezischer Impfstoff gegen Rota-Corona-Viren entwickelt wurde, der den Bestand vor Infektionen schützen soll. Antibiotika werden auf dem Hof Holtmannspötter nur im Notfall eingesetzt. Kastriert werden die Ferkel nach 3-4 Tagen unter Vollnarkose.

DAS FUTTER

In Sachen Ackerbau setzt Familie Holtmannspötter auf Getreide aus konventioneller Produktion. Das Ziel ist es, gutes Getreide mit guten Erträgen zu produzieren, um die hofeigenen Tiere dauerhaft damit versorgen zu können. Dabei kommt unter anderem eine fahrbare Mehl-Mischanlage zum Einsatz.

Gefüttert wird hauptsächlich CCM aus selbst angebautem Mais. Zusätzlich setzt der Betrieb auf selbst angebaute Gerste sowie zugekauftes Sojaschrot, um den Sauen eine optimale Ernährung zu ermöglichen. Auch Stroh und Heu für die Ställe werden selbst produziert.

DAS KONZEPT

Das Aktivstall-Konzept von Gabi Mörixmann bietet eine Beschäftigungswelt mit ganz viel Abwechslung in Bewegung und Fütterung rund um das Schwein. Gabi Mörixmann entwickelt das Aktivstall-Konzept fortlaufend weiter und bündelt mittlerweile 7 Aktivstall-Landwirte/-innen in ihrem Konzept, in dem die Betriebe in geschlossenen und nachhaltigen Kreisläufen aus Ackerbau und tiergerechter Schweinehaltung, zurück bis zur Sau und den geborenen Ferkeln, transparent arbeiten. Das Konzept ist kontrolliert als auch zertifiziert und der Tierschutz Düsseldorf befürwortet das ganzheitlich durchdachte Konzept entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

HOF HOLTMANNSPÖTTER IM NETZ

Webseite: https://aktivstall-fuer-schweine.de 


WURST & FLEISCH VOM AKTIVSTALL-SCHWEIN

natürlich proteinreich
Blackburns Smokey Roastbrats Vom Aktivstall-Schwein
Diese Wurst ist nicht einfach nur eine Bratwurst, sie ist mit einem Stückgewicht von 125 g ein ordentlicher Wumms für jeden Grill. Die Wurst hat einen knackig-saftigen Biss, ist leicht chiliwürzig mit einzigartig feiner Rauchnote. Ihr werdet kaum etwas Vergleichbares finden! Für die Bratwurst verwenden wir Fleisch vom Aktivstall-Schwein – unter anderem mehr als 20% Bacon aus dem Kirschholzrauch. Hinzu kommt eine Gewürzmischung von Hawk Blackburn, die dem Grillklassiker eine einmalige Geschmacksnote verleiht, die dazu noch natürlich proteinreich ist und mit 16 % Eiweiß punktet. Ideal also für eine ausgewogene Ernährung. Hawk Blackburn ist ein in den USA geboren und aufgewachsener Grillprofi, der seine Kochleidenschaft zum Beruf gemacht hat. Heute leitet er Seminare, Workshops und Kurse rund um Grillen, entwickelt eigene Saucen und Gewürze und nimmt erfolgreich an Grillmeisterschaften teil.Grundbestandteil dieses schweinischen Vergnügens ist das Aktivstall-Schwein. Das innovative, von Gabi Mörixmann entwickelte Konzept der Aktivstall-Schweine sorgt für mehr Tierwohl und vor allem für eine unglaublich gute Fleischqualität, die man schmeckt.

Inhalt: 0.625 kg (20,64 €* / 1 kg)

12,90 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
natürlich proteinreich
Unser Pulled Pork vom Aktivstall-Schwein ist mariniert und gegart und somit ideal für alle, die einen Pulled Pork Burger genießen möchten, auch wenn im heimischen Garten oder auf dem Balkon kein Platz für einen Smoker ist. Für manche ist Pulled Pork die Königsdisziplin des BBQ. Kalieber nimmt euch bereits einen Teil der Arbeit ab. Denn unsere vorgegarte und marinierte Schweineschulter begeistert mit einer einmaligen Konsistenz und einem unglaublich tollen Geschmack. Egal, ob als Burger oder zusammen mit kaliebrigen Beilagen – unser Pulled Pork gelingt immer! Die Schweineschulter wurde mit verschiedenen Gewürzen und Zutaten, darunter auch Apfelsaft, für mindestens sieben Tage mariniert, anschließend für 16 Stunden geräuchert und abschließend dann für weitere 16 Stunden bei minimaler Temperatur Butterzart gegart.Das Fleisch für diese Mahlzeit stammt von Aktivstall-Schweinen. Bei dem Konzept von Gabi Mörixmann stehen Tierwohl und eine aktive Schweinehaltung im Vordergrund. Den Ferkeln und Schweinen steht viel Platz zur Verfügung und verschiedenen Beschäftigungswelten zur Verfügung, so dass sie stets frei entscheiden können, in welchem Bereich des Stalles sie sich aufhalten möchten. Natürlich proteinreich: Unser mariniertes und gegartes Pulled Pork vom Aktivstall-Schwein ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch natürlich proteinreich. Genau richtig für eine bewusste Ernährung!Zubereitungshinweis: Den Beutel ungeöffnet im Wasserbad bei ca. 45 Minuten erwärmen – nicht kochen! Den Beutel anschließend in einen hitzebeständigen Behälter geben (Achtung heiß!), öffnen und das Fleisch samt Sud hineingeben. Nun mit Hilfe zweier gabeln das Fleisch zerrupfen und mit dem Sud vermengen. Die angegebenen Zubereitungszeiten könne ja nach Gerätetyp variieren.

von 11,13 € bis 20,67 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 700 bis 1300 g (15,90 € * / kg)

20,67 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Lyoner von Weidekalb und Aktivstall-Schwein Darf es noch eine Scheibe Wurst sein?
Unsere kaliebrige Kalbslyoner mit Schweinefleisch ist ein ganz besonderes Kalieber. Die Brühwurst wird aus Kalbsfleisch sowie Fleisch von Aktivstall-Schweinen hergestellt und mit ausgewählten Gewürzen verfeinert. Schon nach dem ersten Bissen werdet ihr feststellen: Gute Wurst liegt uns im Blut. Und das gilt auch für Aufschnitt im Glas. Verzehrt werden die zarte und feine Lyoner von Kalieber sowohl heiß als auch kalt. Doch der Brühwurst-Klassiker schmeckt, wie jede Fleischwurst oder Schinken, besonders gut zu einer gebutterten Stulle. Ganz egal, ob für ein ausgedehntes Frühstück oder eine deftige Brotzeit, als reichhaltiges Pausenbrot oder geschmackvolle Alternative zu fettreichen Brotbelägen. Wer es deftig mag, darf auch einen Hauch Senf als Topping verwenden. Auch als Zutat für einen schmackhaften Lyonersalat mit Gurken, Tomaten, Eiern und mehr eignet sich unsere Lyoner ideal. Und wer auf Röstaromen steht, sollte unsere Lyoner einfach mal für kurze Zeit in der Pfanne anbraten.Die Kalieber-Weidekälber stammen aus muttergebundener Aufzucht und wachsen, je nach Rasse und Landwirt, entweder gänzlich zusammen mit der Mutterkuh in einer Mutterkuh- bzw. Milchkuhherde auf oder später im Herdenverband mit Altersgenossen. Tierwohl wird bei dieser Art der Aufzucht großgeschrieben, da Muttermilch, Weidehaltung und Herdenverband für ein behütetes Heranwachsen der Tiere sorgen. Dabei ernährt sich das Kalb fast ausschließlich von Muttermilch und naturbelassenem Grünfutter. Das verwendete Schweinefleisch stammt aus dem Stallkonzept Aktivstall für Schweine. Die innovative Haltungsform setzt auf doppelt so viel Platz wie konventionelle Betriebe und bietet den Tieren mehr Bewegung, mehr Beschäftigung und mehr Geselligkeit. Die Schweine fühlen sich sichtlich wohl, was sich auf Tiergesundheit und Fleischqualität auswirkt – das sieht und schmeckt man!

Inhalt: 0.12 kg (32,92 €* / 1 kg)

3,95 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
natürlich proteinreich
Unsere Rockwurst Whisky sorgt mit einem rauchigen Hauch Whisky und ausgewählten Gewürzen für rockiges Grillgut – vereint mit bestem Emmentaler. Bei dieser Bratwurst wird Fleisch vom Aktivstall-Schwein mit einem einmaligen Rub von Rock’n’Rubs vereint. Rock’n’Rubs wurde unter anderem von Grillweltmeister Marco Greulich entwickelt, der mit einem großen Maß an Erfahrung, Freude und Leidenschaft einzigartige Rubs und Gewürzmischungen kreiert. Für die Rockwurst „Whisky in the Jar“ wurde ein Rub gewählt, bei dem Whisky, Feuer und Rauch aufeinandertreffen. Unter anderem sorgen Whisky, Pfeffer und geräucherte Paprika für den rockigen Geschmack vom Grill. Ihr seid sportbegeistert und auf der Suche nach der perfekten Bratwurst für eine ausgewogene Ernährung? Dann solltet ihr unsere Rockwurst vom Aktivstall-Schwein testen. Natürlich proteinreich und ideal für eure Meatamorphose!Grundbestandteil dieses schweinischen Vergnügens ist das Aktivstall-Schwein. Das innovative, von Gabi Mörixmann entwickelte Konzept der Aktivstall-Schweine sorgt für mehr Tierwohl und vor allem für eine unglaublich gute Fleischqualität, die man schmeckt. Hinzu kommt ein kleiner Anteil Fleisch vom Weiderind (Angus-, Galloway- und Limousin-Rind).Das rockt!

Inhalt: 0.35 kg (19,71 €* / 1 kg)

6,90 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
natürlich proteinreich
Rockwurst „Korn to Rock“ Vom Aktivstall-Schwein
Unsere Kalieber Rockwurst rockt nicht nur jeden Grill, sie sorgt mit einer Gewürzmischung, in der fassgereifter Korn verarbeitet wurde, für feindosierten Korngenuss, ohne jemanden besoffen zu machen.Bei dieser Bratwurst wird Fleisch vom Aktivstall-Schwein mit einem unglaublich tollen Rub von Rock’n’Rubs vereint. Rock’n’Rubs wurde unter anderem von Grillweltmeister Marco Greulich entwickelt, der mit einem großen Maß an Erfahrung, Freude und Leidenschaft einzigartige Rubs und Gewürzmischungen kreiert. Für die Rockwurst „Korn to Rock“ wurde ein Rub gewählt, der mit dem fassgereiften „1860“ Korn der Kornbrennerei HEYDT aus Haselünne verfeinert wurde. Der Korn verleiht dem klassischen BBQ-Rub eine unglaublich geschmackliche Tiefe, die unbedingt auch in eine Bratwurst gehört. Ihr seid sportbegeistert und auf der Suche nach der perfekten Bratwurst für eine ausgewogene Ernährung? Dann solltet ihr unsere Rockwurst vom Aktivstall-Schwein testen. Natürlich proteinreich und ideal für eure Meatamorphose!Grundbestandteil dieses schweinischen Vergnügens ist das Aktivstall-Schwein. Das innovative, von Gabi Mörixmann entwickelte Konzept der Aktivstall-Schweine sorgt für mehr Tierwohl und vor allem für eine hervorragende Fleischqualität, die man schmeckt.Das rockt!

Inhalt: 0.35 kg (19,71 €* / 1 kg)

6,90 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Erbseneintopf mit Wiener Würstchen Von Aktivstall-Schwein und Weiderind
Wir präsentieren einen furchtbar klassischen Erbseneintopf mit Wiener Würstchen von Aktivstall-Schwein und Weiderind. Diese deftige Mahlzeit hält nicht nur warm, sondern schmeckt einfach nur lecker!Für unseren traditionellen Eintopf verwenden wir ausschließlich beste Zutaten. Kartoffeln, Möhren und Gewürze dürfen genauso wenig fehlen wie geräucherter, gewürfelter Bauchspeck. Vor allem aber packen wir eine ordentliche Portion Wiener Würstchen vom Aktivstall-Schwein mit ins Glas.Der beste Eintopf kommt ohne Frage immer noch von Oma. Deshalb haben wir uns bei der Zubereitung an genau das gehalten, was wir von den Großeltern mit allen Sinnen lernen und erleben durften. Die „Mutter aller Eintöpfe“ kommt so klar wie ehrlich daher, auf den Punkt abgeschmeckt ohne den Fokus zu verlieren. Nicht nur bei unserem Fleisch gehen wir keine Kompromisse ein, auch bei der Gemüse- und Gewürz- Auswahl kommt nur das Beste und Frischeste rein.  Das Fleisch stammt aus dem innovativen Konzept des Aktivstall für Schweine, bei dem Schweine doppelt so viel Platz, viel Bewegung und vor allem Beschäftigung haben. Wir sorgen gemeinsam mit euch für mehr Tierwohl, damit ihr mit gutem Gewissen genießen könnt!Unserer Hausmannskost präsentieren wir euch im praktischen WECK-Glas, das ihr später selbstverständlich auch für andere Zwecke benutzen könnt. Ohne Geschmacksverstärker.

8,90 €*
Frische-Grad: ungekühlt