HOF BOLTE

[Aktivstall für Schweine]

FAMILIENBETRIEB

Matthias Bolte aus Dratum-Aubergen bei Melle im Landkreis Osnabrück ist Landwirt aus Leidenschaft. Animiert durch Gabriele Mörixmann, die Erfinderin und Vorreiterin des Aktivstalls für Schweine, baut Matthias Bolte seinen Betrieb Stück für Stück für mehr Tierwohl um.

Den Hof Wesseler hat Matthias Bolte von seinem Onkel übernommen. Mit ihm und seiner eigenen kleinen Familie lebt der Landwirt in einer idyllischen, alten Bauerschaft, umgeben von weiteren landwirtschaftlichen Betrieben, in unmittelbarer Nähe des Wiehengebirges und des Teutoburger Waldes.

LEIDENSCHAFT SCHAFFT TRANSPARENZ

Als der Landwirt vor einigen Jahren begann, sich mit dem Konzept der Aktivstall-Schweine zu beschäftigen, war er direkt begeistert. „Ich habe mir Anfang der 2010er-Jahre den Aktivstall von Gabi Mörixmann angesehen und dachte mir, das ist schon cool, so etwas will ich auch machen, wenn ich groß bin." Deshalb entschied er sich im Jahr 2019 dazu, Sauenhaltung und Ferkelaufzucht aufzugeben und den vorhandenen Ferkelstall im Jahr 2020 in einen Aktivstall umzubauen.

Das innovative Konzept des „Aktivstall für Schweine“, bei dem alle Schweine in einem Aktivstall mit doppelt so viel Platz wie gesetzlich vorgeschrieben zur Verfügung steht, ist dabei für Matthias Bolte die große Chance, seinen Betrieb auf mehr Tierwohl auszurichten. „Mich fasziniert die Transparenz über alle Bereiche. Man kann von der Sau bis zur Ladentheke überall Einblicke bekommen, das ist Wahnsinn.“

FÜR MEHR TIERWOHL

Auf seinem Hof gibt es neben dem modernen, hellen Aktivstall mit 800 Schweinen noch einen Stall mit ca. 600 Mastschweine, der unter dem „Initiative Tierwohl“-Siegel läuft. Auch diesen Stall möchte Matthias Bolte Schritt für Schritt in einen Aktivstall umbauen. Zusätzlich gehört eine kleine Mutterkuhherde der robusten Rinderrasse „Welsh Black“, sie seit dem Jahr 2016 ganzjährig auf Naturschutzflächen nahe der Bifurkation weiden darf, zum Hof der Familie Bolte.

VON DEN TIEREN LERNEN

Die Aktivstall-Schweine von Matthias Bolte werden mit einem Gewicht von ca. 30 kg eingestallt und bleiben ca. 18 Wochen in Boltes Aktivstall, der in mehrere verschiedene Zonen aufgeteilt ist. Einem Fressbereich, verschiedene Temperaturzonen, und natürlich der Außenterrasse, die mit Holz aus eigenen Wäldern errichtet wurde, und auf der immer frisches Stroh sowie Strohburgen zu finden sind. Und auch Beschäftigungsmaterial wie Heu, Duschen, Silage, Luzerne oder Urgesteinmehl dürfen in einem Aktivstall nicht fehlen.

Aktivstall-Schweine können genießen viel Auslauf und Bewegung. Dabei entwickeln sich Aktivställe permanent weiter. „Man lernt jeden Tag von den Tieren“, schwärmt Bolte. Denn jedes Schwein ist anders, ähnlich wie bei Menschen auch. Deshalb kann sich jedes Tier zu jedem Zeitpunkt selbst aussuchen, wo es sich gerade aufhalten und was es tun möchte. Und das vom ersten Tag an.

KREISLAUFWIRTSCHAFT

Auf dem Betrieb von Matthias Bolte wird Weizen, Roggen, Gerste, Mais, Zuckerrüben und Raps angebaut. Ein Großteil davon wird von der Genossenschaft zu Futter für die Aktivstall-Schweine verarbeitet. Dazu kommt noch Grünland für das Silagefutter der Schweine und Rinder und mehrere Hektar Blühflächen und Gewässerrandstreifen.

Im Ackerbau wird auf dem Hof Wesseler seit Anfang der 2000er-Jahre auf Mulchsaat gesetzt. Die hängigen Flächen werden so effektiv gegen Erosion geschützt. Und Mist als auch Gülle werden selbstverständlich eingesetzt, um die Flächen zu düngen, um dort Getreide und Mais zu ernähren.

HOF BOLTE IM NETZ

Webseite: https://aktivstall-fuer-schweine.de 


WURST & FLEISCH VOM AKTIVSTALL-SCHWEIN

Grützwurst vom Aktivstall-Schwein
Grützwurst ist ein kräftiges Pfannengericht, das derbe Zutaten vereint und zu einem deftigen Genuss werden lässt, der heute längst nicht mehr nur als „Arme-Leute-Essen“ gilt. Die Grütze von Kalieber ist das perfekte Gericht für all diejenigen, die in ihre Kindheit zurückversetzt werden wollen oder sich schon immer mal gefragt haben, was die Großeltern eigentlich aßen. Schon unser Opa hat sie hergestellt und wir nutzen noch immer sein heiß geliebtes, feinkaliebriges Familienrezept, indem nur natürliche Zutaten vorkommen – keine künstlichen Geschmacksverstärker, Bindemittel und Konservierungsstoffe!Im Oldenburger Münsterland und dem Bremer Raum ist Grützwurst auch als Knipp bekannt, in Westfalen kommt sie als Stippgrütze auf den Teller und im Raum Hannover wird sie auch als Pfannenschlag bezeichnet. Während in manchen Haushalten Brat- oder Salzkartoffeln sowie eingelegte Gurken und Rote Beete dazu gereicht werden, genießen andere ihre Grützwurst kalt auf Vollkornbrot. Wieder andere mit Apfelmus/Apfelkompott und Stampfkartoffeln – jeder so, wie er mag. Bei uns kommt ganz klassisch noch unser Wurstebrot mit auf den Teller.Hergestellt wird der Kalieber Knipp aus Hafergrütze, Schweinefleisch, Schwarte, Brühe und Gewürzen wie Piment und Pfeffer. Die Masse wird in klare Kunststoffdärme gefüllt und gebrüht, sodass sie eine feste Konsistenz erhält. Dann wird die Grützwurst am besten in 2 cm dicke Scheiben geschnitten und in der Pfanne braun und kross gebraten, bis sich eine deutliche Kruste an der Unterseite bildet. Nicht erschrecken: Durch das Braten löst sich die natürliche Bindung und es entsteht ein grober Wurstebrei, der herrlich authentisch nach traditionellem Fleischerhandwerk schmeckt.Für uns ist Grützwurst übrigens ein typisches Winterprodukt, das wir nur in der kalten Jahreszeit herstellen. Es gilt: (Ka)Lieber jetzt als nie probieren!

3,95 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Nackenkoteletts vom Aktivstall-Schwein
Die Nackenkoteletts vom Aktivstall-Schwein sind ein ganz besonderes Kalieber. Nicht nur, weil sie eine feinkaliebrige Alternative zu Schweinekotelett und Nackensteak sind, sondern auch, weil sie von aktiv gehaltenen Schweinen stammen.Das Schweinefleisch entstammt dem Stallkonzept Aktivstall für Schweine. Die innovative Haltungsform setzt auf doppelt so viel Platz wie konventionelle Betriebe und bietet den Tieren mehr Bewegung, mehr Beschäftigung und mehr Geselligkeit. Die Schweine fühlen sich sichtlich wohl, was sich auf Tiergesundheit und Fleischqualität auswirkt - das ist dem Nackenkotelett anzusehen und auch zu schmecken!Das Nackenkotelett aus Aktivstall-Haltung überzeugt mit einer hohen Fleischqualität, einem tollen Garverhalten und einem hervorragenden Geschmack. Es eignet sich perfekt für Kotelett-Liebhaber, die den saftig-kernigen Genuss des Schweinenackens mögen. Auch bekannt als Kammkotelett kann es in der Pfanne gebraten oder auf dem Grill gegrillt werden.Das Nackenkotelett ist herrlich durchwachsen, also von gut sichtbaren Fettadern durchzogen ist, hat den Kotelett-typischen Knochen und verliert beim Garen kaum Wasser und schrumpft nur minimal ein. Außerdem bleibt es saftig und kernig, auch wenn es mal ein wenig länger brutzelt.Würzen, marinieren oder panieren, braten oder grillen - das Nackenkotelett vom Aktivstall-Schwein macht alles mit!Unsere Empfehlung:Ob in der Pfanne gebraten oder auf dem Grill von der Flamme geküsst - das Kotelett vom Schweinenacken wird zum Highlight, wenn es erst kurz mit hoher Hitze in Berührung kommt und anschließend bei niedriger Hitze fertig gegart wird.Gut zu wissen:Dieses Nackenkotelett vom Aktivstall-Schwein wird aus dem Nacken (Hals, Kamm) geschnitten, der die vordere Verlängerung des Kotelettstrangs ist. Ohne den typischen Knochen wäre dieses Stück ein Nackensteak, das bei uns im Shop ebenfalls zu kaufen ist. Auch klassische Stielkoteletts sind bei uns erhältlich.

21,62 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Kotelett vom Aktivstall-Schwein
Das Kotelett am Stück vom Aktivstall-Schwein ist ein ganz besonderes Kalieber. Nicht nur, weil der Kotelettstrang ein perfekter Kotelettbraten aus dem Ofen wird, sondern auch, weil er von aktiv gehaltenen Schweinen stammt.Das Schweinefleisch entstammt dem Stallkonzept Aktivstall für Schweine. Die innovative Haltungsform setzt auf doppelt so viel Platz wie konventionelle Betriebe und bietet den Tieren mehr Bewegung, mehr Beschäftigung und mehr Geselligkeit. Die Schweine fühlen sich sichtlich wohl, was sich auf Tiergesundheit und Fleischqualität auswirkt - das ist dem Kotelett am Stück anzusehen und auch zu schmecken!Der Kotelettstrang aus Aktivstall-Haltung überzeugt mit einer hohen Fleischqualität, einem tollen Garverhalten und einem hervorragenden Geschmack. Er eignet sich perfekt zur Zubereitung eines Kotelettbratens am Knochen, verliert beim Garen kaum Wasser und schrumpft somit nur wenig ein. Er bleibt saftig und herzhaft im Biss, so wie ein Kotelett eben sein muss, wenn es auf dem Teller landet. Aus dem Kotelettstrang lassen sich auch einzelne Schweinekoteletts hacken, wenn der Sinn mal nicht nach einem Braten steht.Unsere Empfehlung:Im Ganzen lässt sich das Kotelett am Stück am besten mit viel Zeit und wenig Hitze im Ofen braten bzw. schmoren. Vor dem Servieren wird der fertige Kotelettbraten dann vom Knochen gelöst und in Scheiben geschnitten - der Traum jedes Kotelett- und Braten-Liebhabers!Gut zu wissen:Der Kotelettstrang ist ein Teilstück vom Schwein, der auf dem Rücken - zwischen Nacken und Hinterkeule - beiderseits der Wirbelsäule unter dem Rückenspeck liegt. Wir schneiden das Kotelett am Stück gedrittelt aus dem Strang. Die Schwarte ist bereits entfernt. Bei uns im Shop sind auch einzelne Koteletts vom Aktivstall-Schwein zu kaufen.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1/3 eines Kotelettstranges. Da es sich hier um ein Naturprodukt handelt, die Schweine immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

26,40 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Bratwurst-Box
Bratwurst gehört nicht nur auf den Grill, sondern auch in eine Box. Wir liefern eine ungebratene Wurstauswahl bis vor die Haustür, damit ihr zu Hause den vollen Geschmack testen könnt. Da wären zum Beispiel unsere Bacon-Gouda-Griller vom Aktivstall-Schwein: Hochwertiges Fleisch vom Aktivstall-Schwein, deftiger Bacon aus dem Kirschholzrauch (ebenfalls Aktivstall-Schwein) und herzhafter mittelalter Gouda. Euch wird schon beim Brutzeln das Wasser im Mund zusammenlaufen!Wer es etwas schärfer mag, wird sicherlich unsere Bacon-Jalapeno-Brats vom Aktivstall-Schwein lieben. Diese Kalieber Brats sind keine einfache Bratwurst, sondern eine Wurst aus Schwein und Rind, deren Bezeichnung von den Amerikanern geprägt wurde.Ihr wollt einfach nur eine gute Bratwurst? Dann bekommt ihr von uns unsere Grillbratwurst vom Aktivstall-Schwein. Klassisch, original und lecker. Zusätzlich zeigen wir euch mit der Bratwurst vom Bunten Bentheimer Schwein, wie eine Bratwurst zu den Zeiten unserer Großeltern schmeckte. Natürlich dürfen auch deftige Grill-Krakauer in dieser Box nicht fehlen. Die rot-braunen Krakauer mit 80 % Schweinefleisch, 10 % Rindfleisch und typischen Gewürzen sowie einer ausgeprägten Knoblauch-Note wird euch überzeugen!Und ja, manchmal muss es auch eine Neukreation sein. Deshalb gehören auch die Tomate-Mozzagriller vom Aktivstall-Schwein mit in diese Box. Denn Bella Italia gibt es auch vom Grill.Auf die Wurst, fertig, los!

44,00 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Bauchsteaks vom Aktivstall-Schwein
Die Bauchsteaks vom Aktivstall-Schwein sind ein ganz besonderes Kalieber. Nicht nur, weil sie gegart ein zartschmelzendes Highlight sind, sondern auch, weil sie von aktiv gehaltenen Schweinen stammen.Der Bauch entstammt dem Stallkonzept Aktivstall für Schweine. Die innovative Haltungsform setzt auf doppelt so viel Platz wie konventionelle Betriebe und bietet den Tieren mehr Bewegung, mehr Beschäftigung und mehr Geselligkeit. Die Schweine fühlen sich sichtlich wohl, was sich auf Tiergesundheit und Fleischqualität auswirkt – das ist den Bauchscheiben anzusehen und auch zu schmecken.Die Bauchsteaks aus Aktivstall-Haltung überzeugen mit einer hohen Fleischqualität, einem tollen Garverhalten und einem hervorragenden Geschmack. Sie sind gut mit Fett durchwachsen und haben einen saftigen Fleischanteil. Beim Garen verlieren sie kaum Wasser und schrumpfen nur minimal ein. Ihr Fett wird zartschmelzend und das Fleisch der Bauchscheiben zu einem zarten Genuss.Unsere Empfehlung:Aufgrund ihres hohen Fettanteils eignen sich die Bauchsteaks wunderbar zum langsamen Kochen und Schmoren in Brühe, Eintöpfen und Suppen. Als Einlage im Sauerkraut setzen sie deftige Akzente. Ebenso sind sie für den Grill perfekt geeignet, auf dem sie als marinierte oder trocken gewürzte Bauchscheiben zum knusprigen Highlight werden. Bei der Zubereitung von Bauchsteaks gilt: Erlaubt ist, was schmeckt!Gut zu wissen:Wir schneiden die Bauchsteaks vom Aktivstall-Schwein aus dem Schweinebauch, der auf der Unterseite des Tieres liegt. Knochen und Schwarte sind entfernt, die typische Fettschicht bleibt erhalten. Bei uns im Shop ist Schweinebauch auch am Stück mit Schwarte und Knochen sowie ohne Knochen zu kaufen.

6,54 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Halber Nacken vom Aktivstall-Schwein
Der halbe Nacken vom Aktivstall-Schwein ist ein ganz besonderes Kalieber. Nicht nur, weil er herrlich durchwachsen und kräftig im Geschmack ist, sondern auch, weil er von aktiv gehaltenen Schweinen stammt.Das Schweinefleisch entstammt dem Stallkonzept Aktivstall für Schweine. Die innovative Haltungsform setzt auf doppelt so viel Platz wie konventionelle Betriebe und bietet den Tieren mehr Bewegung, mehr Beschäftigung und mehr Geselligkeit. Die Schweine fühlen sich sichtlich wohl, was sich auf Tiergesundheit und Fleischqualität auswirkt - das ist dem Schweinenacken anzusehen und auch zu schmecken!Der halbe Nacken aus Aktivstall-Haltung überzeugt mit einer hohen Fleischqualität, einem tollen Garverhalten und einem hervorragenden Geschmack. Das Stück, das auch als Kamm oder Hals bezeichnet wird, ist von deutlich sichtbaren Fettadern durchzogen (durchwachsen), weshalb es als besonders saftig und aromatisch ist. Beim Garen im Ganzen verliert der Schweinenacken kaum Wasser und Eigengewicht, er schrumpft also nur minimal ein.Der Nacken vom Aktivstall-Schwein eignet sich perfekt zum Braten, Schmoren und Grillen, für Rollbraten, Gulasch und Nackensteaks, für Bratpfanne, Schmortopf und Grill. Der Kreativität beim Würzen und Zubereiten sind so gut wie keine Grenzen gesetzt. Und falls er mal etwas länger gart, macht ihm das überhaupt nichts aus, denn die durchwachsene Fleischqualität wird auch bei längerer Garzeit nicht staubtrocken - perfekt für einen saftigen Nackenbraten!Unsere Empfehlung:Der halbe Schweinenacken vom Aktivstall-Schwein ist das perfekte Ausgangsmaterial für die BBQ-Königsdisziplin Pulled Pork. Low and Slow über viele Stunden gegrillt oder im Ofen zubereitet, wird er zu einem Pulled Pork-Highlight. Nicht lang schnacken, Schweinenacken!Gut zu wissen:Der halbe Schweinenacken vom Aktivstall-Schwein ist schier ohne Knochen ausgelöst und bei uns auch als halber Nacken sowie als fertig geschnittene Nackensteaks zu kaufen. Der Nacken ist die vordere Verlängerung des Kotelettstrangs vom Schwein bis zur vierten Rippe. Wir schneiden alle Nacken zwischen der 5. und 6. Rippe.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht einem halben Nacken. Da es sich hier um ein Naturprodukt handelt, die Schweine immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

20,96 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
1440
Altersbeschränkung Modalbild

Altersprüfung

Achtung: Um unseren Onlineshop nutzen zu können, musst du mindestens 18 Jahre alt sein.

Akzeptieren Ablehnen Mehr erfahren