DRY AGED

Trockengereiftes Fleisch aus Tierwohlhaltung]

Dry Aged Beef ist wahre Fleischer Handwerkskunst. Egal, ob vom Rind oder vom Schwein – unsere Dry Aged Steaks und Koteletts werden euch begeistern.

Unser Dry Aged Fleisch konnte 35 Tage trocken am Knochen reifen und wird so zu einem ganz besonderen Kalieber. In dieser Zeit entwickelt das Fleisch eine wunderbare Note mit einem einzigartigen, leicht nussigen Fleischgeschmack. Der aromatische und intensive Geschmack begeistert jeden Steakliebhaber.

Genießt Dry Aged Steaks und Koteletts vom Angus-Rind, vom Galloway-Rind, vom Limousin-Rind, vom Bunten Bentheimer Schwein und vom Aktivstall-Schwein. Und das alles aus Tierwohlhaltung, denn wir bei Kalieber setzen auf Fleischer Handwerskunst, Qualität und Genuss.

Artikel filtern:

Filter
Dry Aged Rumpsteak vom Galloway 35 Tage trocken am Knochen gereift
Das Rumpsteak zählt zu den absoluten Rindersteak-Klassikern, steht auf nahezu jeder Speisekarte und erfreut sich auch im privaten Rahmen extrem großer Beliebtheit. Das Besondere an unserem Dry Aged-Kalieber: Das Fleisch stammt von Galloway-Rindern aus extensiver Weidehaltung und durfte 35 Tage am Knochen in der Reifekammer reifen. Die Trockenreifung sorgt für komprimierten Geschmack bei maximaler Zartheit. Auch die Rinderrasse selbst und ihre besondere Haltung machen das Dry Aged Rumpsteak vom Galloway zu einem Premium-Leckerbissen. Das Fleisch ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung sowie eine kräftige rote Farbe. Typisch für das Rumpsteak ist der weiße Fettrand, der als Geschmacksträger den nussig-intensiven Eigengeschmack verstärkt. Das Rumpsteak vom Galloway überzeugt mit einem perfekten Garverhalten. Ob in der Pfanne oder auf dem Grill – der Klassiker lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form. Unsere Empfehlung: Das Dry Aged Rumpsteak vom Galloway ist ideal zum Kurzbraten und Grillen geeignet. Der Fettdeckel mit der darunter liegenden Sehne wird zuvor im Abstand von etwa 1 cm eingeschnitten. Hierdurch wird verhindert, dass sich das Rumpsteak beim Erhitzen zusammenzieht. Das Fett kann außerdem so viel besser schmelzen. Das Fleisch wird auf dem Grill oder in einer Pfanne von beiden Seiten scharf angebraten und anschließend in der indirekten Grillzone oder bei ca. 130 °C im Backofen bis zur gewünschten Kerntemperatur gargezogen. Am besten schmeckt das fertige Dry Aged Rumpsteak vom Galloway nur gewürzt mit frisch gemahlenem Pfeffer und einem guten Salz. Gut zu wissen: Unser Dry Aged Rumpsteak ist etwa 4 cm dick und wird mit Fettauflage aus dem flachen Roastbeef des hinteren Rinderrückens geschnitten. In den USA heißt das Rumpsteak Strip Loin, in England Sirloin, in Italien Bistecca und in Frankreich Côte. Hinweis: Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Rumpsteak. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 9,55 € bis 17,85 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 230 bis 430 g (41,50 € * / kg)

17,85 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Dry Aged Ribeye-Steak vom Galloway 35 Tage trocken am Knochen gereift
Das Dry Aged Rib Eye Steak vom Galloway ist ein besonderes Kalieber. Das Fleisch stammt von Galloway-Rindern aus extensiver Weidehaltung und durfte 35 Tage am Knochen in der Reifekammer reifen. Die Trockenreifung sorgt für komprimierten Geschmack bei maximaler Zartheit. Auch die Rinderrasse selbst und ihre besondere Haltung machen das Rib Eye Steak zu einem Premium-Leckerbissen. Das Fleisch hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung und eine kräftige rote Farbe. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen nussig-intensiven Eigengeschmack, den das Fettauge in der Mitte des Steaks bei der Zubereitung sogar noch intensiviert. Das fettdurchwachsene Dry Aged Rib Eye Steak vom Galloway überzeugt mit einem perfekten Garverhalten. Ob in der Pfanne oder auf dem Grill – es lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form. Unsere Empfehlung: Das Dry Aged Rib Eye Steak vom Galloway eignet sich zum Kurzbraten und Grillen in zwei verschiedenen Vorwärts-Varianten. Variante 1: Das gute Stück wird vollständig in der Pfanne oder auf dem Rost bis zur gewünschten Garstufe gebraten oder gegrillt. Variante 2: Es wird von beiden Seiten kurz scharf angebraten und im Ofen oder auf der indirekten Grillzone bei ca. 130 °C gargezogen, bis die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist. Die Alternative: Bei der Zubereitung rückwärts wird das Rib Eye Steak bei niedriger Temperatur langsam und indirekt erhitzt. Anschließend erhält es durch volle und direkte Hitze von beiden Seiten eine schöne Kruste. Am besten schmeckt das fertige Dry Aged Rib Eye Steak nur gewürzt mit frisch gemahlenem Pfeffer und einem guten Salz. Gut zu wissen: Unser Dry Aged Rib Eye Steak ist etwa 4 cm dick und wird mit Fettauflage aus dem Roastbeef der Hochrippe (vorderer Rinderrücken) geschnitten. Es ähnelt der französischen Schnittweise des Entrecôtes, dem Zwischenrippenstück, wird jedoch etwas weiter hinten aus der hohen Rippe ausgelöst. Das entspricht dem amerikanischen Zuschnitt. Vorsicht, Verwechslungsgefahr: In Österreich wird es auch als Rostbraten bezeichnet. Charakteristisch für das Rib Eye Steak ist zum einen das kernige Fettauge in der Mitte, zum anderen das namensgebende Rippenauge, dem der Querschnitt des Muskels Longissimus dorsi ähnelt, der einen Großteil dieses Cuts ausmacht. Hinweis: Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Rib Eye Steak. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 13,05 € bis 20,45 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 300 bis 470 g (43,50 € * / kg)

20,45 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Dry Aged Rumpsteak vom Angus 35 Tage trocken am Knochen gereift
Ein Klassiker! Das Dry Aged Rumpsteak vom Angus gehört auf jede Speisekarte. Das Besondere an unserem Dry Aged Rumpsteak: Das Fleisch stammt von Angus-Rindern aus extensiver Weidehaltung und durfte 35 Tage am Knochen reifen. Die Trockenreifung sorgt dabei für komprimierten Geschmack bei maximaler Zartheit. Auch die Rinderrasse selbst und ihre besondere Haltung machen das Dry Aged Rumpsteak vom Angus zu einem Premium-Leckerbissen.Das Fleisch ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung sowie eine kräftige rote Farbe. Typisch für das Rumpsteak ist der weiße Fettrand, der als Geschmacksträger den nussig-intensiven Eigengeschmack verstärkt.Das Rumpsteak vom Angus überzeugt mit einem perfekten Garverhalten. Ob in der Pfanne oder auf dem Grill - der Klassiker lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form.Unsere Empfehlung:Das Dry Aged Rumpsteak vom Angus ist ideal zum Kurzbraten und Grillen geeignet. Der Fettdeckel mit der darunter liegenden Sehne wird zuvor im Abstand von etwa 1 cm eingeschnitten. Hierdurch wird verhindert, dass sich das Rumpsteak beim Erhitzen zusammenzieht. Das Fett kann außerdem so viel besser schmelzen.Das Fleisch wird auf dem Grill oder in einer Pfanne von beiden Seiten scharf angebraten und anschließend in der indirekten Grillzone oder bei ca. 130 °C im Backofen bis zur gewünschten Kerntemperatur gargezogen.Am besten schmeckt das fertige Dry Aged Rumpsteak vom Angus nur gewürzt mit frisch gemahlenem Pfeffer und einem guten Salz.Gut zu wissen:Unser Dry Aged Rumpsteak ist etwa 4 cm dick und wird mit Fettauflage aus dem flachen Roastbeef des hinteren Rinderrückens geschnitten. In den USA heißt das Rumpsteak Strip Loin, in England Sirloin, in Italien Bistecca und in Frankreich Côte.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Rumpsteak. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 15,87 € bis 25,92 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 300 bis 490 g (52,90 € * / kg)

25,92 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Dry Aged Entrecôte vom Galloway 35 Tage trocken am Knochen gereift
Das Dry Aged Entrecôte vom Galloway ist ein besonderes Kalieber. Das Fleisch stammt von Galloway-Rindern aus extensiver Weidehaltung und durfte 35 Tage am Knochen in der Reifekammer reifen. Die Trockenreifung sorgt für komprimierten Geschmack bei maximaler Zartheit. Auch die Rinderrasse selbst und ihre besondere Haltung machen das Entrecôte zu einem Premium-Leckerbissen. Das Fleisch hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung und eine kräftige rote Farbe. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen nussig-intensiven Eigengeschmack. Das Entrecôte überzeugt außerdem mit einem perfekten Garverhalten. Es lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form. Kein Wunder, dass es als Steak auf nahezu jeder Speisekarte steht und sich auch im privaten Rahmen extrem großer Beliebtheit erfreut! Unsere Empfehlung: Das Dry Aged Entrecôte vom Galloway ist ideal zum Kurzbraten und Grillen in zwei verschiedenen Vorwärts-Varianten geeignet. Variante 1: Es wird vollständig in der Pfanne oder auf dem Rost bis zur gewünschten Garstufe gebraten oder gegrillt. Variante 2: Das gute Stück wird von beiden Seiten kurz scharf angebraten und im Ofen oder auf der indirekten Grillzone bei ca. 130 °C bis zur gewünschten Kerntemperatur gargezogen. Die Alternative ist das Rückwärts-Grillen: Hier wird das Entrecôte bei niedriger Temperatur zunächst langsam und indirekt erhitzt, bevor es zum Abschluss durch volle und direkte Hitze auf beiden Seiten eine schöne Kruste bilden kann. Am besten schmeckt das fertige Dry Aged Entrecôte vom Galloway nur gewürzt mit frisch gemahlenem Pfeffer und einem guten Salz. Gut zu wissen: Unser Dry Aged Entrecôte ist etwa 4 cm dick und wird mit Fettauflage aus dem Roastbeef der Hochrippe (vorderer Rinderrücken) nach französischem Vorbild geschnitten. Es ähnelt der amerikanischen Schnittweise des Rib Eye Steaks, wird jedoch etwas weiter vorne aus der hohen Rippe ausgelöst. Das entspricht in Frankreich dem Zwischenrippenstück. Vorsicht, Verwechslungsgefahr: In Österreich wird es auch als Rostbraten bezeichnet. Hinweis: Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Entrecôte. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 10,63 € bis 19,13 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 250 bis 450 g (42,50 € * / kg)

19,13 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Dry Aged Entrecôte vom Angus 35 Tage trocken am Knochen gereift
Dry Aged Entrecôte vom Angus, 35 Tage am Knochen gereift. Ein ganz besonderes Kalieber mit komprimiertem Geschmack bei maximaler Zartheit. Das Fleisch hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung und eine kräftige rote Farbe. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen nussig-intensiven Eigengeschmack. Das Entrecôte überzeugt außerdem mit einem perfekten Garverhalten. Es lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form. Kein Wunder, dass es als Steak auf nahezu jeder Speisekarte steht und sich auch im privaten Rahmen extrem großer Beliebtheit erfreut!Unsere Empfehlung:Das Dry Aged Entrecôte vom Angus ist ideal zum Kurzbraten und Grillen in zwei verschiedenen Vorwärts-Varianten geeignet. Variante 1: Es wird vollständig in der Pfanne oder auf dem Rost bis zur gewünschten Garstufe gebraten oder gegrillt. Variante 2: Das gute Stück wird von beiden Seiten kurz scharf angebraten und im Ofen oder auf der indirekten Grillzone bei ca. 130 °C bis zur gewünschten Kerntemperatur gargezogen.Die Alternative ist das Rückwärts-Grillen: Hier wird das Entrecôte bei niedriger Temperatur zunächst langsam und indirekt erhitzt, bevor es zum Abschluss durch volle und direkte Hitze auf beiden Seiten eine schöne Kruste bilden kann.Am besten schmeckt das fertige Dry Aged Entrecôte vom Angus nur gewürzt mit frisch gemahlenem Pfeffer und einem guten Salz.Gut zu wissen:Unser Dry Aged Entrecôte ist etwa 4 cm dick und wird mit Fettauflage aus dem Roastbeef der Hochrippe (vorderer Rinderrücken) nach französischem Vorbild geschnitten. Es ähnelt der amerikanischen Schnittweise des Rib Eye Steaks, wird jedoch etwas weiter vorne aus der hohen Rippe ausgelöst. Das entspricht in Frankreich dem Zwischenrippenstück. Vorsicht, Verwechslungsgefahr: In Österreich wird es auch als Rostbraten bezeichnet.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Entrecôte. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 21,69 € bis 33,33 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 410 bis 630 g (52,90 € * / kg)

33,33 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Dry Aged Clubsteak vom Galloway 35 Tage trocken am Knochen gereift
Das Dry Aged Clubsteak vom Galloway ist mit seinem hohen Gewicht perfekt zum Teilen geeignet. Das Prachtstück ist im Grunde nichts anderes als ein Rinderkotelett, das von einem L-förmigen Knochen und einem Fettdeckel umhüllt ist. Das Fleisch stammt von Galloway-Rindern aus extensiver Weidehaltung und durfte 35 Tage am Knochen in der Reifekammer reifen. Die Trockenreifung sorgt für komprimierten Geschmack bei maximaler Zartheit. Auch die Rinderrasse selbst und ihre besondere Haltung machen das Club Steak zu einem Premium-Leckerbissen. Das Fleisch hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung und eine kräftige rote Farbe. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen nussig-intensiven Eigengeschmack. Knochen und Fettdeckel intensivieren den Geschmack bei der Zubereitung - das erfreut den Club der Steak-Genießer! Das Dry Aged Clubsteak vom Galloway überzeugt mit einem perfekten Garverhalten. Ob in der Pfanne oder auf dem Grill – es lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form. Unsere Empfehlung: Das Dry Aged Clubsteak vom Galloway eignet sich zum Kurzbraten und Grillen, sollte aber aufgrund seiner beachtlichen Maße vor- oder nachgegart werden. Der Fettdeckel mit der darunter liegenden Sehne wird zuvor im Abstand von etwa 1 cm eingeschnitten; das Rumpsteak erst nach der Zubereitung mit einem Messer vom Knochen gelöst. Am besten schmeckt das fertige Clubsteak vom Galloway möglichst schlicht gewürzt mit gutem Salz und etwas Pfeffer. Bei starker Hitze wird das Dry Aged Clubsteak von beiden Seiten scharf angebraten und im Anschluss im Ofen oder auf der indirekten Grillzone bei ca. 130 °C gargezogen, bis die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist. Rückwärts gegart wird es im Ofen bei etwa 100 °C bis zur gewünschten Kerntemperatur. Im Anschluss wird es in der Pfanne oder auf dem Grill von jeder Seite kurz scharf angebraten, damit sich eine schöne Kruste bildet. Gut zu wissen: Unser Dry Aged Clubsteak ist etwa 4 cm dick, wird mit Knochen aus dem Rinderrücken (flaches Roastbeef) geschnitten und stammt damit vom Hinterviertel.Das Clubsteak ist auch unter den Bezeichnungen Côte de Boeuf, Country Club Steak, Shell Steak, Bone In Strip Steak, Bone In Top Loin Steak, Delmonico Steak, New York (Strip) Steak, Ambassador Steak und Kansas City Steak bekannt. Ebenfalls wird es als halbes T-Bone Steak oder halbes Porterhouse Steak bezeichnet, da es vom selben Teil des Rindes stammt, jedoch das Filet fehlt. Hinweis: Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Clubsteak. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 13,61 € bis 19,45 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 350 bis 500 g (38,90 € * / kg)

19,45 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Dry Aged Ribeye-Steak vom Angus 35 Tage trocken am Knochen gereift
Dry Aged Rib Eye Steak vom Angus – 35 Tage am Knochen gereift. Ein ganz besonderes Kalieber. Von Angus-Rindern aus extensiver Weidehaltung. Das Fleisch hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung und eine kräftige rote Farbe. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen nussig-intensiven Eigengeschmack, den das Fettauge in der Mitte des Steaks bei der Zubereitung sogar noch intensiviert.Das fettdurchwachsene Dry Aged Rib Eye Steak vom Angus überzeugt mit einem perfekten Garverhalten. Ob in der Pfanne oder auf dem Grill – es lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form.Unsere Empfehlung:Das Dry Aged Rib Eye Steak vom Angus eignet sich zum Kurzbraten und Grillen in zwei verschiedenen Vorwärts-Varianten. Variante 1: Das gute Stück wird vollständig in der Pfanne oder auf dem Rost bis zur gewünschten Garstufe gebraten oder gegrillt. Variante 2: Es wird von beiden Seiten kurz scharf angebraten und im Ofen oder auf der indirekten Grillzone bei ca. 130 °C gargezogen, bis die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist.Die Alternative: Bei der Zubereitung rückwärts wird das Rib Eye Steak bei niedriger Temperatur langsam und indirekt erhitzt. Anschließend erhält es durch volle und direkte Hitze von beiden Seiten eine schöne Kruste.Am besten schmeckt das fertige Dry Aged Rib Eye Steak nur gewürzt mit frisch gemahlenem Pfeffer und einem guten Salz.Gut zu wissen:Unser Dry Aged Rib Eye Steak ist etwa 4 cm dick und wird mit Fettauflage aus dem Roastbeef der Hochrippe (vorderer Rinderrücken) geschnitten. Es ähnelt der französischen Schnittweise des Entrecôtes, dem Zwischenrippenstück, wird jedoch etwas weiter hinten aus der hohen Rippe ausgelöst. Das entspricht dem amerikanischen Zuschnitt. Vorsicht, Verwechslungsgefahr: In Österreich wird es auch als Rostbraten bezeichnet.Charakteristisch für das Rib Eye Steak ist zum einen das kernige Fettauge in der Mitte, zum anderen das namensgebende Rippenauge, dem der Querschnitt des Muskels Longissimus dorsi ähnelt, der einen Großteil dieses Cuts ausmacht.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Rib Eye Steak. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 22,22 € bis 30,68 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 420 bis 580 g (52,90 € * / kg)

30,68 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Dry Aged Ribeye-Steak vom Limousin 35 Tage trocken am Knochen gereift
Das Ribeye-Steak ist ein BBQ-Klassiker –  ein Steak für echte Steakliebhaber halt. Ein ganz besonderes Kalieber, das 35 Tage am Knochen reifen durfte. Die ursprünglich aus Frankreich stammenden Limousin-Rinder waren um das Jahr 1950 herum fast ausgestorben. Heute sind die rotbraunen Rinder an vielen Orten auf der Welt zu finden und sorgen mit ihrem unglaublich tollen Fleisch für einmaligen Genuss.Das Fleisch hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung und eine kräftige rote Farbe. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen nussig-intensiven Eigengeschmack, den das Fettauge in der Mitte des Steaks bei der Zubereitung sogar noch intensiviert.Das fettdurchwachsene Dry Aged Rib Eye Steak vom Limousin überzeugt mit einem perfekten Garverhalten. Ob in der Pfanne oder auf dem Grill – es lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form.Unsere Empfehlung:Das Dry Aged Rib Eye Steak vom Limousin eignet sich zum Kurzbraten und Grillen in zwei verschiedenen Vorwärts-Varianten. Variante 1: Das gute Stück wird vollständig in der Pfanne oder auf dem Rost bis zur gewünschten Garstufe gebraten oder gegrillt. Variante 2: Es wird von beiden Seiten kurz scharf angebraten und im Ofen oder auf der indirekten Grillzone bei ca. 130 °C gargezogen, bis die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist.Die Alternative: Bei der Zubereitung rückwärts wird das Rib Eye Steak bei niedriger Temperatur langsam und indirekt erhitzt. Anschließend erhält es durch volle und direkte Hitze von beiden Seiten eine schöne Kruste.Am besten schmeckt das fertige Dry Aged Rib Eye Steak nur gewürzt mit frisch gemahlenem Pfeffer und einem guten Salz.Gut zu wissen:Unser Dry Aged Rib Eye Steak ist etwa 4 cm dick und wird mit Fettauflage aus dem Roastbeef der Hochrippe (vorderer Rinderrücken) geschnitten. Es ähnelt der französischen Schnittweise des Entrecôtes, dem Zwischenrippenstück, wird jedoch etwas weiter hinten aus der hohen Rippe ausgelöst. Das entspricht dem amerikanischen Zuschnitt. Vorsicht, Verwechslungsgefahr: In Österreich wird es auch als Rostbraten bezeichnet.Charakteristisch für das Rib Eye Steak ist zum einen das kernige Fettauge in der Mitte, zum anderen das namensgebende Rippenauge, dem der Querschnitt des Muskels Longissimus dorsi ähnelt, der einen Großteil dieses Cuts ausmacht.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Rib Eye Steak. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 15,87 € bis 37,03 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 300 bis 700 g (52,90 € * / kg)

37,03 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Dry Aged Entrecôte vom Limousin 35 Tage trocken am Knochen gereift
35 Tage am Knochen gereift, ist das Dry Aged Entrecôte vom Limousin mit seinem ausgewogenen Fleisch-Fettverhältnis und seinem ausgeprägten Geschmack ein unglaublich leckeres Geschmackserlebnis. Das Fleisch hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung und eine kräftige rote Farbe. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen nussig-intensiven Eigengeschmack. Das Entrecôte überzeugt außerdem mit einem perfekten Garverhalten. Es lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form. Kein Wunder, dass es als Steak auf nahezu jeder Speisekarte steht und sich auch im privaten Rahmen extrem großer Beliebtheit erfreut!Unsere Empfehlung:Das Dry Aged Entrecôte vom Limousin ist ideal zum Kurzbraten und Grillen in zwei verschiedenen Vorwärts-Varianten geeignet. Variante 1: Es wird vollständig in der Pfanne oder auf dem Rost bis zur gewünschten Garstufe gebraten oder gegrillt. Variante 2: Das gute Stück wird von beiden Seiten kurz scharf angebraten und im Ofen oder auf der indirekten Grillzone bei ca. 130 °C bis zur gewünschten Kerntemperatur gargezogen.Die Alternative ist das Rückwärts-Grillen: Hier wird das Entrecôte bei niedriger Temperatur zunächst langsam und indirekt erhitzt, bevor es zum Abschluss durch volle und direkte Hitze auf beiden Seiten eine schöne Kruste bilden kann.Das Limousin-Fleisch sollte nur kurz angebraten und rare genossen werden. Die Franzosen empfehlen dazu lediglich eine Prise Pfeffer und etwas Fleur de Sel.Gut zu wissen:Unser Dry Aged Entrecôte ist etwa 4 cm dick und wird mit Fettauflage aus dem Roastbeef der Hochrippe (vorderer Rinderrücken) nach französischem Vorbild geschnitten. Es ähnelt der amerikanischen Schnittweise des Rib Eye Steaks, wird jedoch etwas weiter vorne aus der hohen Rippe ausgelöst. Das entspricht in Frankreich dem Zwischenrippenstück. Vorsicht, Verwechslungsgefahr: In Österreich wird es auch als Rostbraten bezeichnet.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Entrecôte. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 31,74 € bis 39,68 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 600 bis 750 g (52,90 € * / kg)

39,68 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Dry Aged Porterhouse-Steak vom Galloway 35 Tage trocken am Knochen gereift
Das Dry Aged Porterhouse Steak vom Galloway vereint Filet und Rumpsteak in einem Stück und ist ein besonderes Geschmackserlebnis. Mit seinem stattlichen Gewicht ist es auch ein echtes Großkalieber, dass problemlos mehrere Personen genießen können. Das Fleisch stammt von Galloway-Rindern aus extensiver Weidehaltung und durfte 35 Tage am Knochen in der Reifekammer reifen. Die Trockenreifung sorgt für komprimierten Geschmack bei maximaler Zartheit. Auch die Rinderrasse selbst und ihre besondere Haltung machen das Porterhouse Steak zu einem Premium-Leckerbissen. Das Fleisch hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung und eine kräftige rote Farbe. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen nussig-intensiven Eigengeschmack. Der charakteristische T-Knochen, der das Porterhouse Steak in Rumpsteak und Filet teilt, sorgt bei der Zubereitung für einen noch intensiveren Geschmack. Das Dry Aged Porterhouse Steak vom Galloway überzeugt mit einem perfekten Garverhalten. Ob in der Pfanne oder auf dem Grill - es lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form. Unsere Empfehlung: Das Dry Aged Porterhouse Steak vom Galloway eignet sich zum Kurzbraten und Grillen, sollte aber aufgrund seiner beachtlichen Maße vor- oder nachgegart werden. Der Fettdeckel mit der darunter liegenden Sehne wird zuvor im Abstand von etwa 1 cm eingeschnitten. Filet und Rumpsteak werden erst nach der Zubereitung mit einem Messer vom Knochen gelöst. Am besten schmeckt das fertige Porterhouse Steak vom Galloway möglichst schlicht gewürzt mit gutem Salz und etwas Pfeffer. Bei starker Hitze wird das Dry Aged Porterhouse Steak zunächst stehend auf dem Fettdeckel, danach von beiden Seiten scharf angebraten. Im Ofen oder auf der indirekten Grillzone bei ca. 130 °C wird es im Anschluss gargezogen, bis es die gewünschte Kerntemperatur hat. Rückwärts gegart wird es im Ofen oder Grill bei etwa 100 °C bis zur gewünschten Kerntemperatur vortemperiert. Im Anschluss wird es in der Pfanne oder auf dem Grill von jeder Seite kurz scharf angebraten, damit sich eine schöne Kruste bildet. Gut zu wissen: Unser Dry Aged Porterhouse Steak ist etwa 4 cm dick und wird mit Knochen aus dem Rinderrücken geschnitten. Das Porterhouse Steak wird auch als großer Bruder des T-Bone Steaks bezeichnet, da es deutlich mehr wiegt und einen größeren Filetanteil hat. In Italien ist es als Bistecca alla fiorentina bekannt. Die Namensherkunft des Porterhouse Steaks ist nicht eindeutig geklärt. Theorie 1 besagt, dass es seinen Ursprung in britischen Gaststätten hat, in denen dunkles Porter Bier und ein solches Steak serviert wurden. Theorie 2 macht den Amerikaner Zacharias B. Porter, der um 1900 das Porter House Hotel in Cambridge betrieb, zum Erfinder. Hinweis: Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Porterhouse Steak. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 38,62 € bis 49,20 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 730 bis 930 g (52,90 € * / kg)

49,20 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Dry Aged Clubsteak vom Angus 35 Tage trocken am Knochen gereift
Perfekt zum Teilen: Das Dry Aged Clubsteak vom Angus-Rind. Groß. Kräftig. Mit einem Fettdeckel umhüllt. Und mit seiner L-Form ein echter Hingucker. Das Fleisch stammt von Angus-Rindern aus extensiver Weidehaltung und durfte 35 Tage am Knochen in der Reifekammer reifen. Die Trockenreifung sorgt für komprimierten Geschmack bei maximaler Zartheit. Auch die Rinderrasse selbst und ihre besondere Haltung machen das Club Steak zu einem Premium-Leckerbissen.Das Fleisch hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung und eine kräftige rote Farbe. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen nussig-intensiven Eigengeschmack. Knochen und Fettdeckel intensivieren den Geschmack bei der Zubereitung - das erfreut den Club der Steak-Genießer!Das Dry Aged Clubsteak vom Angus überzeugt mit einem perfekten Garverhalten. Ob in der Pfanne oder auf dem Grill – es lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form.Unsere Empfehlung:Das Dry Aged Clubsteak vom Angus eignet sich zum Kurzbraten und Grillen, sollte aber aufgrund seiner beachtlichen Maße vor- oder nachgegart werden. Der Fettdeckel mit der darunter liegenden Sehne wird zuvor im Abstand von etwa 1 cm eingeschnitten; das Rumpsteak erst nach der Zubereitung mit einem Messer vom Knochen gelöst. Am besten schmeckt das fertige Clubsteak vom Angus möglichst schlicht gewürzt mit gutem Salz und etwas Pfeffer.Bei starker Hitze wird das Dry Aged Clubsteak von beiden Seiten scharf angebraten und im Anschluss im Ofen oder auf der indirekten Grillzone bei ca. 130 °C gargezogen, bis die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist.Rückwärts gegart wird es im Ofen bei etwa 100 °C bis zur gewünschten Kerntemperatur. Im Anschluss wird es in der Pfanne oder auf dem Grill von jeder Seite kurz scharf angebraten, damit sich eine schöne Kruste bildet.Gut zu wissen:Unser Dry Aged Clubsteak ist etwa 4 cm dick, wird mit Knochen aus dem Rinderrücken (flaches Roastbeef) geschnitten und stammt damit vom Hinterviertel.Das Clubsteak ist auch unter den Bezeichnungen Côte de Boeuf, Country Club Steak, Shell Steak, Bone In Strip Steak, Bone In Top Loin Steak, Delmonico Steak, New York (Strip) Steak, Ambassador Steak und Kansas City Steak bekannt. Ebenfalls wird es als halbes T-Bone Steak oder halbes Porterhouse Steak bezeichnet, da es vom selben Teil des Rindes stammt, jedoch das Filet fehlt.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Clubsteak. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 43,03 € bis 52,81 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 880 bis 1080 g (48,90 € * / kg)

52,81 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Dry Aged Porterhouse-Steak vom Limousin 35 Tage trocken am Knochen gereift
Das Dry Aged Porterhouse-Steak vom Limousin-Rind wird euch umhauen. Denn das große Kalieber ist ein echtes Geschmackserlebnis aus extensiver Weidehaltung. Das Fleisch der Limousin-Rindern durfte 35 Tage am Knochen in der Reifekammer reifen. Die Trockenreifung sorgt für komprimierten Geschmack bei maximaler Zartheit. Auch die Rinderrasse selbst und ihre besondere Haltung machen das Porterhouse Steak zu einem Premium-Leckerbissen.Das Fleisch hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung und eine kräftige rote Farbe. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen nussig-intensiven Eigengeschmack. Der charakteristische T-Knochen, der das Porterhouse Steak in Rumpsteak und Filet teilt, sorgt bei der Zubereitung für einen noch intensiveren Geschmack.Das Dry Aged Porterhouse Steak vom Limousin überzeugt mit einem perfekten Garverhalten. Ob in der Pfanne oder auf dem Grill - es lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form.Unsere Empfehlung:Das Dry Aged Porterhouse Steak vom Limousin eignet sich zum Kurzbraten und Grillen, sollte aber aufgrund seiner beachtlichen Maße vor- oder nachgegart werden. Der Fettdeckel mit der darunter liegenden Sehne wird zuvor im Abstand von etwa 1 cm eingeschnitten. Filet und Rumpsteak werden erst nach der Zubereitung mit einem Messer vom Knochen gelöst. Am besten schmeckt das fertige Porterhouse Steak vom Limousin-Rind möglichst schlicht gewürzt mit gutem Salz und etwas Pfeffer.Bei starker Hitze wird das Dry Aged Porterhouse Steak zunächst stehend auf dem Fettdeckel, danach von beiden Seiten scharf angebraten. Im Ofen oder auf der indirekten Grillzone bei ca. 130 °C wird es im Anschluss gargezogen, bis es die gewünschte Kerntemperatur hat.Rückwärts gegart wird es im Ofen oder Grill bei etwa 100 °C bis zur gewünschten Kerntemperatur vortemperiert. Im Anschluss wird es in der Pfanne oder auf dem Grill von jeder Seite kurz scharf angebraten, damit sich eine schöne Kruste bildet.Gut zu wissen:Unser Dry Aged Porterhouse Steak ist etwa 4 cm dick und wird mit Knochen aus dem Rinderrücken geschnitten.Das Porterhouse Steak wird auch als großer Bruder des T-Bone Steaks bezeichnet, da es deutlich mehr wiegt und einen größeren Filetanteil hat. In Italien ist es als Bistecca alla fiorentina bekannt.Die Namensherkunft des Porterhouse Steaks ist nicht eindeutig geklärt. Theorie 1 besagt, dass es seinen Ursprung in britischen Gaststätten hat, in denen dunkles Porter Bier und ein solches Steak serviert wurden. Theorie 2 macht den Amerikaner Zacharias B. Porter, der um 1900 das Porter House Hotel in Cambridge betrieb, zum Erfinder.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Porterhouse Steak. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 47,18 € bis 59,76 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 750 bis 950 g (62,90 € * / kg)

59,76 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Dry Aged T-Bone Steak vom Galloway 35 Tage trocken am Knochen gereift
Das Dry Aged T-Bone Steak vom Galloway ist ein besonderes Geschmackserlebnis, das Rumpsteak und Filet vereint. Mit seinem stattlichen Gewicht macht es problemlos 2 bis 3 Personen satt - teilen erlaubt! Das Fleisch stammt von Galloway-Rindern aus extensiver Weidehaltung und durfte 35 Tage am Knochen in der Reifekammer reifen. Die Trockenreifung sorgt für komprimierten Geschmack bei maximaler Zartheit. Auch die Rinderrasse selbst und ihre besondere Haltung machen das T-Bone Steak zu einem Premium-Leckerbissen. Das Fleisch hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung und eine kräftige rote Farbe. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen nussig-intensiven Eigengeschmack. Der namensgebende T-Knochen, der das T-Bone Steak in Rumpsteak und Filet teilt, intensiviert den Geschmack bei der Zubereitung. Das Dry Aged T-Bone Steak vom Galloway überzeugt mit einem perfekten Garverhalten. Ob in der Pfanne oder auf dem Grill - es lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form. Unsere Empfehlung: Das Dry Aged T-Bone Steak vom Galloway eignet sich zum Kurzbraten und Grillen, sollte aber aufgrund seiner beachtlichen Maße vor- oder nachgegart werden. Der Fettdeckel mit der darunter liegenden Sehne wird zuvor im Abstand von etwa 1 cm eingeschnitten. Filet und Rumpsteak werden erst nach der Zubereitung mit einem Messer vom Knochen gelöst. Am besten schmeckt das fertige T-Bone Steak vom Galloway möglichst schlicht gewürzt mit gutem Salz und etwas Pfeffer. Bei starker Hitze wird das Dry Aged T-Bone Steak zunächst stehend für etwa 2 Minuten auf dem Fettdeckel, danach von beiden Seiten scharf angebraten. Im Ofen oder auf der indirekten Grillzone bei ca. 130 °C wird es im Anschluss gargezogen, bis es die gewünschte Kerntemperatur hat. Rückwärts gegart wird es im Ofen bei etwa 100 °C bis zur gewünschten Kerntemperatur. Im Anschluss wird es in der Pfanne oder auf dem Grill von jeder Seite kurz scharf angebraten, damit sich eine schöne Kruste bildet. Gut zu wissen: Unser Dry Aged T-Bone Steak ist etwa 4 cm dick, wird mit Knochen aus dem Rinderrücken (flaches Roastbeef) geschnitten und stammt damit vom Hinterviertel.Das T-Bone Steak wird auch als kleiner Bruder des Porterhouse Steaks bezeichnet, da es etwas kleineren Filetanteil hat. Hinweis: Die angegebene Menge entspricht 1 T-Bone Steak. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 26,10 € bis 34,80 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 600 bis 800 g (43,50 € * / kg)

34,80 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Dry Aged Rumpsteak vom Limousin 35 Tage trocken am Knochen gereift
Das Rumpsteak kennt jeder, der sich mit Steaks etwas länger beschäftigt hat, oder einfach nur ein Liebhaber eines guten Steaks ist.Das Besondere an unserem Dry Aged Rumpsteak: Das Fleisch stammt von Limousin-Rindern aus extensiver Weidehaltung und durfte 35 Tage am Knochen reifen. Die Trockenreifung sorgt dabei für komprimierten Geschmack bei maximaler Zartheit. Auch die Rinderrasse selbst und ihre besondere Haltung machen das Dry Aged Rumpsteak echten Leckerbissen.Das Fleisch ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung sowie eine kräftige rote Farbe. Typisch für das Rumpsteak ist der weiße Fettrand, der als Geschmacksträger den nussig-intensiven Eigengeschmack verstärkt.Das Rumpsteak vom Limousin-Rind überzeugt mit einem perfekten Garverhalten. Ob in der Pfanne oder auf dem Grill - der Klassiker lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form.Unsere Empfehlung:Das Dry Aged Rumpsteak vom Limousin ist ideal zum Kurzbraten und Grillen geeignet. Der Fettdeckel mit der darunter liegenden Sehne wird zuvor im Abstand von etwa 1 cm eingeschnitten. Hierdurch wird verhindert, dass sich das Rumpsteak beim Erhitzen zusammenzieht. Das Fett kann außerdem so viel besser schmelzen.Das Fleisch wird auf dem Grill oder in einer Pfanne von beiden Seiten scharf angebraten und anschließend in der indirekten Grillzone oder bei ca. 130 °C im Backofen bis zur gewünschten Kerntemperatur gargezogen.Am besten schmeckt das fertige Dry Aged Rumpsteak vom Limousin nur gewürzt mit frisch gemahlenem Pfeffer und einem guten Salz.Gut zu wissen:Unser Dry Aged Rumpsteak ist etwa 4 cm dick und wird mit Fettauflage aus dem flachen Roastbeef des hinteren Rinderrückens geschnitten. In den USA heißt das Rumpsteak Strip Loin, in England Sirloin, in Italien Bistecca und in Frankreich Côte.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Rumpsteak. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 23,80 € bis 31,74 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 450 bis 600 g (52,90 € * / kg)

31,74 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
vergriffen
Dry Aged Kotelett vom Bunten Bentheimer Schwein 35 Tage trocken am Knochen gereift
Dry Aged Koteletts vom Bunten Bentheimer Schwein sind das Beste, was Grill oder Pfanne passieren können. Auch ohne Trockenreifung sind die Schweinekoteletts eine Offenbarung, denn das Fleisch vom Bunten Bentheimer ist schon von Natur aus wahnsinnig schmackhaft (Fett ist eben Geschmacksträger!). Damit es zum Highlight wird, lassen wir es 35 Tage unter ständiger Beobachtung in unserem hauseigenen Dry Aged-Reiferaum am Stück und mit Knochen abhängen und reifen. So durchlebt das Kotelett von unserem Lieblingsschwein eine geschmackliche Metamorphose, die Fleischkenner und Dry Aged-Experten sonst nur vom Rind kennen. Wer in den Genuss von trockengereiftem Schweinefleisch kommen will, greift am besten sofort zum Kalieber Dry Aged Kotelett. Seine saftig-mürbe Konsistenz und das zartschmelzende Fett lassen jedem das Wasser im Munde zusammenlaufen, welches das Schweinekotelett in der Reifekammer zuvor verloren hat.Das Einzige, was hier aber trocken ist, ist die Art der Reifung! Totgebratene Schweinekoteletts, die zäh wie Schuhsohlen sind, gehören dank der Kalieber Dry Aged Koteletts vom Bunten Bentheimer Schwein der Vergangenheit an. Wetten, dass ihr noch nie ein so zartes und saftiges Kotelett gegessen habt? Dieses Stück bestes Schweinefleisch mit Knochen, Schwarte und Fettrand liebt es kurz scharf angegrillt oder angebraten zu werden, damit es im Anschluss indirekt auf 65°C bis 72 °C Kerntemperatur (je nach Geschmack) gargezogen werden kann. Nachgaren und ruhen lassen ist sauwichtig für das Schweinekotelett, denn nur so zergeht es später auf der Zunge und behält seinen typischen Eigengeschmack. Erst nach der Zubereitung wird das saftige Dry Aged Kotelett mit etwas Fleur de Sel oder einem anderen hochwertigen Salz veredelt. Wer mag, verfeinert das pure Stück Genuss noch mit frisch gestoßenem Pfeffer - das ist Luxus für den Geruchssinn und die Geschmacksknospen!"

von 13,69 € bis 19,87 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 443 bis 643 g (30,90 € * / kg)

19,87 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Dry Aged Clubsteak vom Limousin 35 Tage trocken am Knochen gereift
Wunderschön und ein echter Hingucker! Das Dry Aged Clubsteak vom Limousin-Rind ist kräftig, groß und mit einem Fettdeckel umhüllt.Das Fleisch stammt von rotbraunen Limousin-Rindern aus extensiver Weidehaltung und durfte 35 Tage am Knochen in der Reifekammer reifen. Die Trockenreifung sorgt für komprimierten Geschmack bei maximaler Zartheit. Auch die Rinderrasse selbst und ihre besondere Haltung machen das Club Steak zu einem Premium-Leckerbissen.Das Fleisch hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung und eine kräftige rote Farbe. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen nussig-intensiven Eigengeschmack. Knochen und Fettdeckel intensivieren den Geschmack bei der Zubereitung - das erfreut den Club der Steak-Genießer!Das Dry Aged Clubsteak vom Limousin-Rind überzeugt mit einem perfekten Garverhalten. Ob in der Pfanne oder auf dem Grill – es lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form.Unsere Empfehlung:Das Dry Aged Clubsteak vom Limousin eignet sich zum Kurzbraten und Grillen, sollte aber aufgrund seiner beachtlichen Maße vor- oder nachgegart werden. Der Fettdeckel mit der darunter liegenden Sehne wird zuvor im Abstand von etwa 1 cm eingeschnitten; das Rumpsteak erst nach der Zubereitung mit einem Messer vom Knochen gelöst. Am besten schmeckt das fertige Clubsteak möglichst schlicht gewürzt mit gutem Salz und etwas Pfeffer.Bei starker Hitze wird das Dry Aged Clubsteak von beiden Seiten scharf angebraten und im Anschluss im Ofen oder auf der indirekten Grillzone bei ca. 130 °C gargezogen, bis die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist.Rückwärts gegart wird es im Ofen bei etwa 100 °C bis zur gewünschten Kerntemperatur. Im Anschluss wird es in der Pfanne oder auf dem Grill von jeder Seite kurz scharf angebraten, damit sich eine schöne Kruste bildet.Gut zu wissen:Unser Dry Aged Clubsteak ist etwa 4 cm dick, wird mit Knochen aus dem Rinderrücken (flaches Roastbeef) geschnitten und stammt damit vom Hinterviertel.Das Clubsteak ist auch unter den Bezeichnungen Côte de Boeuf, Country Club Steak, Shell Steak, Bone In Strip Steak, Bone In Top Loin Steak, Delmonico Steak, New York (Strip) Steak, Ambassador Steak und Kansas City Steak bekannt. Ebenfalls wird es als halbes T-Bone Steak oder halbes Porterhouse Steak bezeichnet, da es vom selben Teil des Rindes stammt, jedoch das Filet fehlt.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Clubsteak. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 34,23 € bis 48,90 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 700 bis 1000 g (48,90 € * / kg)

48,90 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Dry Aged T-Bone Steak vom Angus 35 Tage trocken am Knochen gereift
Das Dry Aged T-Bone Steak vom Angus ist ein besonderes Geschmackserlebnis, das Rumpsteak und Filet vereint. Mit seinem stattlichen Gewicht macht es problemlos 2 bis 3 Personen satt – teilen erlaubt!Das Fleisch stammt von Angus-Rindern aus extensiver Weidehaltung und durfte 35 Tage am Knochen in der Reifekammer reifen. Die Trockenreifung sorgt für komprimierten Geschmack bei maximaler Zartheit. Auch die Rinderrasse selbst und ihre besondere Haltung machen das T-Bone Steak zu einem Premium-Leckerbissen.Das Fleisch hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung und eine kräftige rote Farbe. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen nussig-intensiven Eigengeschmack. Der namensgebende T-Knochen, der das T-Bone Steak in Rumpsteak und Filet teilt, intensiviert den Geschmack bei der Zubereitung.Das Dry Aged T-Bone Steak vom Angus überzeugt mit einem perfekten Garverhalten. Ob in der Pfanne oder auf dem Grill - es lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form.Unsere Empfehlung:Das Dry Aged T-Bone Steak vom Angus eignet sich zum Kurzbraten und Grillen, sollte aber aufgrund seiner beachtlichen Maße vor- oder nachgegart werden. Der Fettdeckel mit der darunter liegenden Sehne wird zuvor im Abstand von etwa 1 cm eingeschnitten. Filet und Rumpsteak werden erst nach der Zubereitung mit einem Messer vom Knochen gelöst. Am besten schmeckt das fertige T-Bone Steak vom Galloway möglichst schlicht gewürzt mit gutem Salz und etwas Pfeffer.Bei starker Hitze wird das Dry Aged T-Bone Steak zunächst stehend für etwa 2 Minuten auf dem Fettdeckel, danach von beiden Seiten scharf angebraten. Im Ofen oder auf der indirekten Grillzone bei ca. 130 °C wird es im Anschluss gargezogen, bis es die gewünschte Kerntemperatur hat.Rückwärts gegart wird es im Ofen bei etwa 100 °C bis zur gewünschten Kerntemperatur. Im Anschluss wird es in der Pfanne oder auf dem Grill von jeder Seite kurz scharf angebraten, damit sich eine schöne Kruste bildet.Gut zu wissen:Unser Dry Aged T-Bone Steak ist etwa 4 cm dick, wird mit Knochen aus dem Rinderrücken (flaches Roastbeef) geschnitten und stammt damit vom Hinterviertel.Das T-Bone Steak wird auch als kleiner Bruder des Porterhouse Steaks bezeichnet, da es etwas kleineren Filetanteil hat.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 T-Bone Steak. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 46,71 € bis 57,09 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 900 bis 1100 g (51,90 € * / kg)

57,09 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Dry Aged Porterhouse-Steak vom Angus 35 Tage trocken am Knochen gereift
Mit seinem stattlichen Gewicht ist das Dry Aged Porterhouse Steak ein echtes Großkalieber! Es vereint Filet und Rumpsteak in einem Stück und ist damit ein echtes Geschmackserlebnis. Das Fleisch stammt von Angus-Rindern aus extensiver Weidehaltung und durfte 35 Tage am Knochen in der Reifekammer reifen. Die Trockenreifung sorgt für komprimierten Geschmack bei maximaler Zartheit. Auch die Rinderrasse selbst und ihre besondere Haltung machen das Porterhouse Steak zu einem Premium-Leckerbissen.Das Fleisch hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung und eine kräftige rote Farbe. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen nussig-intensiven Eigengeschmack. Der charakteristische T-Knochen, der das Porterhouse Steak in Rumpsteak und Filet teilt, sorgt bei der Zubereitung für einen noch intensiveren Geschmack.Das Dry Aged Porterhouse Steak vom Angus überzeugt mit einem perfekten Garverhalten. Ob in der Pfanne oder auf dem Grill - es lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form.Unsere Empfehlung:Das Dry Aged Porterhouse Steak vom Angus eignet sich zum Kurzbraten und Grillen, sollte aber aufgrund seiner beachtlichen Maße vor- oder nachgegart werden. Der Fettdeckel mit der darunter liegenden Sehne wird zuvor im Abstand von etwa 1 cm eingeschnitten. Filet und Rumpsteak werden erst nach der Zubereitung mit einem Messer vom Knochen gelöst. Am besten schmeckt das fertige Porterhouse Steak vom Angus möglichst schlicht gewürzt mit gutem Salz und etwas Pfeffer.Bei starker Hitze wird das Dry Aged Porterhouse Steak zunächst stehend auf dem Fettdeckel, danach von beiden Seiten scharf angebraten. Im Ofen oder auf der indirekten Grillzone bei ca. 130 °C wird es im Anschluss gargezogen, bis es die gewünschte Kerntemperatur hat.Rückwärts gegart wird es im Ofen oder Grill bei etwa 100 °C bis zur gewünschten Kerntemperatur vortemperiert. Im Anschluss wird es in der Pfanne oder auf dem Grill von jeder Seite kurz scharf angebraten, damit sich eine schöne Kruste bildet.Gut zu wissen:Unser Dry Aged Porterhouse Steak ist etwa 4 cm dick und wird mit Knochen aus dem Rinderrücken geschnitten.Das Porterhouse Steak wird auch als großer Bruder des T-Bone Steaks bezeichnet, da es deutlich mehr wiegt und einen größeren Filetanteil hat. In Italien ist es als Bistecca alla fiorentina bekannt.Die Namensherkunft des Porterhouse Steaks ist nicht eindeutig geklärt. Theorie 1 besagt, dass es seinen Ursprung in britischen Gaststätten hat, in denen dunkles Porter Bier und ein solches Steak serviert wurden. Theorie 2 macht den Amerikaner Zacharias B. Porter, der um 1900 das Porter House Hotel in Cambridge betrieb, zum Erfinder.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Porterhouse Steak. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 62,90 € bis 75,48 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 1000 bis 1200 g (62,90 € * / kg)

75,48 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Dry Aged Kotelett vom Aktivstall-Schwein 35 Tage trocken am Knochen gereift
Das Dry Aged Kotelett vom Aktivstall-Schwein ist ein ganz besonderes Kalieber. Nicht nur, weil es 35 Tage trocken am Knochen gereift ist, sondern auch, weil es von aktiv gehaltenen Schweinen stammt.Das Schweinefleisch entstammt dem Stallkonzept Aktivstall für Schweine. Die innovative Haltungsform setzt auf doppelt so viel Platz wie konventionelle Betriebe und bietet den Tieren mehr Bewegung, mehr Beschäftigung und mehr Geselligkeit. Die Schweine fühlen sich sichtlich wohl, was sich auf Tiergesundheit und Fleischqualität auswirkt – das ist dem Schweinekotelett anzusehen und auch zu schmecken! Die Trockenreifung in der Reifekammer gibt ihm den letzten Schliff, denn dort darf es unter ständiger Beobachtung abhängen und zu einem absoluten Geschmackknaller heranreifen.Das Dry Aged Kotelett aus Aktivstall-Haltung überzeugt mit einer hohen Fleischqualität, einem tollen Garverhalten und einem hervorragenden Geschmack. Seine saftig-mürbe Konsistenz, das intensive Aroma und das zartschmelzende Fett lassen jedem das Wasser im Munde zusammenlaufen, welches das Schweinekotelett bei der Trockenreifung zuvor verloren hat. Es eignet sich perfekt zum Kurzbraten in der Pfanne sowie zum Grillen und bleibt saftig und herzhaft im Biss – so wie ein Kotelett eben sein muss, wenn es auf dem Teller landet.Unsere Empfehlung:Das Dry Aged Kotelett vom Aktivstall-Schwein wird am besten mit Knochen, Schwarte und Fettrand kurz von beiden Seiten scharf angebraten oder von der Flamme auf dem Grill geküsst. Im Anschluss wird es dann indirekt auf 65°C bis 72 °C Kerntemperatur (je nach Geschmack) gargezogen. Pfeffer und Salz sollten beim trocken gereiften Schweinekotelett erst hinterher zum Einsatz kommen.Gut zu wissen:Das Dry Aged Kotelett vom Aktivstall-Schwein ist in ca. 3 cm dicke Scheiben geschnitten. Es stammt aus dem Kotelettstrang, der auf dem Rücken - zwischen Nacken und Hinterkeule - beiderseits der Wirbelsäule unter dem Rückenspeck liegt. Dieser ist bei uns im Shop auch gedrittelt als Kotelett am Stück zu kaufen. Auch klassisch gereifte Schweinekoteletts lassen sich bei uns bestellen.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Kotelett. Da es sich hier um ein Naturprodukt handelt, die Schweine immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 9,16 € bis 13,74 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 400 bis 600 g (22,90 € * / kg)

13,74 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Dry Aged T-Bone Steak vom Limousin 35 Tage trocken am Knochen gereift
Das T-Bone ist ist der Geheimtipp unter den Steakliebhabern. Mit den positiven Eigenschaften von Rumpsteak als auch Filet, vereint es viele Vorteile in sich und ist ein ganz besonderes Geschmackserlebnis, von dem locker auch mehr als nur eine Person satt werden kann. Das Fleisch stammt von rotbraunen Limousin-Rindern aus extensiver Weidehaltung und durfte 35 Tage am Knochen in der Reifekammer reifen. Die Trockenreifung sorgt für komprimierten Geschmack bei maximaler Zartheit. Auch die Rinderrasse selbst und ihre besondere Haltung machen das T-Bone Steak zu einem Premium-Leckerbissen.Das Fleisch hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung und eine kräftige rote Farbe. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen nussig-intensiven Eigengeschmack. Der namensgebende T-Knochen, der das T-Bone Steak in Rumpsteak und Filet teilt, intensiviert den Geschmack bei der Zubereitung.Das Dry Aged T-Bone Steak vom Limousin überzeugt mit einem perfekten Garverhalten. Ob in der Pfanne oder auf dem Grill - es lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form.Unsere Empfehlung:Das Dry Aged T-Bone Steak vom Limousin eignet sich zum Kurzbraten und Grillen, sollte aber aufgrund seiner beachtlichen Maße vor- oder nachgegart werden. Der Fettdeckel mit der darunter liegenden Sehne wird zuvor im Abstand von etwa 1 cm eingeschnitten. Filet und Rumpsteak werden erst nach der Zubereitung mit einem Messer vom Knochen gelöst. Am besten schmeckt das fertige T-Bone Steak vom Galloway möglichst schlicht gewürzt mit gutem Salz und etwas Pfeffer.Bei starker Hitze wird das Dry Aged T-Bone Steak zunächst stehend für etwa 2 Minuten auf dem Fettdeckel, danach von beiden Seiten scharf angebraten. Im Ofen oder auf der indirekten Grillzone bei ca. 130 °C wird es im Anschluss gargezogen, bis es die gewünschte Kerntemperatur hat.Rückwärts gegart wird es im Ofen bei etwa 100 °C bis zur gewünschten Kerntemperatur. Im Anschluss wird es in der Pfanne oder auf dem Grill von jeder Seite kurz scharf angebraten, damit sich eine schöne Kruste bildet.Gut zu wissen:Unser Dry Aged T-Bone Steak ist etwa 4 cm dick, wird mit Knochen aus dem Rinderrücken (flaches Roastbeef) geschnitten und stammt damit vom Hinterviertel.Das T-Bone Steak wird auch als kleiner Bruder des Porterhouse Steaks bezeichnet, da es etwas kleineren Filetanteil hat.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 T-Bone Steak. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 33,74 € bis 51,90 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 650 bis 1000 g (51,90 € * / kg)

51,90 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt

NEU IM SHOP

[Neuheiten aus allen Kategorien]

Wir erfinden uns immer wieder neu. Deshalb aktualisieren wir unser Sortiment stetig für euch!

Jack Daniel's BBQ-Sauce Original Grillsauce mit Jack Daniel's Tennessee Whiskey
Ihr liebt rauchigen Geschmack mit einem Hauch Whiskey? Dann ist die Jack Daniel's BBQ-Sauce Original genau das Richtige für euch. Holt den Tennessee-Flair auf den heimischen Grill! Die BBQ-Sauce wurde mit Jack Daniel's Tennessee Whiskey abgeschmeckt und ist die perfekte Ergänzung für jedes Grillfest, bei dem eine einzigartige Gewürzmischung und der rauchige Geschmack eure Geschmacksknospen zum Tanzen bringen!Die Kombination aus sonnengereiften Tomaten und rauchigem Aroma sorgt für eine perfekte Balance zwischen Süße und Würze. Egal, ob Fleisch, Gemüse oder Burger – die BBQ-Sauce Original verleiht euren Leckereien eine ganz besondere Note. Glutenfrei. Ohne Konservierungsstoffe.

Inhalt: 0.25 Liter (22,00 €* / 1 Liter)

5,50 €*
Jack Daniel's BBQ-Sauce Honig Grillsauce mit Honig & Jack Daniel's Tennessee Whiskey
Ihr sucht eine BBQ-Sauce mit einem rauchigen Honiggeschmack sowie einem Hauch Whiskey? Dann ist die Jack Daniel's BBQ-Sauce Honig ausprobieren. Mit dieser BBQ-Sauce holt ihr euch Tennessee-Flair auf den heimischen Grill. Denn dieses BBQ-Sauce wurde mit bestem Honig sowie Jack Daniel's Tennessee Whiskey abgeschmeckt und ist die perfekte Ergänzung für jedes Grillfest, bei dem eine einzigartige Gewürzmischung und der rauchige Geschmack eure Geschmacksknospen zum Tanzen bringen!Die Kombination aus sonnengereiften Tomaten, süßem Honig und rauchigem Aroma sorgt für eine perfekte Balance zwischen Süße und Würze. Egal, ob Fleisch, Gemüse oder Burger – die BBQ-Sauce Original verleiht euren Leckereien eine ganz besondere Note. Glutenfrei. Ohne Konservierungsstoffe.

Inhalt: 0.25 Liter (22,00 €* / 1 Liter)

5,50 €*
Jack Daniel's BBQ-Sauce Sweet & Spicy Süß-scharfe Grillsauce mit Jack Daniel's Tennessee Whiskey
Ihr liebt süß-scharfes Raucharoma mit einem Hauch Whiskey? Dann solltet ihr die Jack Daniel's BBQ-Sauce Sweet & Spicy probieren, mit der ihr euch echtes Tennessee-Flair auf den heimischen Grill holt. Die BBQ-Sauce wurde mit Chili sowie mit Jack Daniel's Tennessee Whiskey abgeschmeckt und ist die perfekte Ergänzung für jedes Grillfest, bei dem eine einzigartige Gewürzmischung und der rauchige Geschmack eure Geschmacksknospen zum Tanzen bringen!Die Kombination aus sonnengereiften Tomaten und rauchigem Aroma sorgt für eine perfekte Balance zwischen Süße und Schärfe. Egal, ob Fleisch, Gemüse oder Burger – die BBQ-Sauce Original verleiht euren Leckereien eine ganz besondere Note. Glutenfrei. Ohne Konservierungsstoffe.

Inhalt: 0.25 Liter (22,00 €* / 1 Liter)

5,50 €*
Spyridoula`s 100 % Dolmadakia Gefüllte Weinblätter aus Nordgriechenland
Die handgemachten Dolmadakia von Spyridoula's 100% Dolmadakia sind gefüllte Weinblätter, die mit Liebe und Sorgfalt in Nordgriechenland hergestellt wurden. Freut euch auf eine griechische Delikatese mit Reis, Dill, Petersilie, Minze, Frühlingszwiebeln, Zwiebeln und vielem mehr. Alle Zutaten stammen aus biologischer Landwirtschaft. Ohne Geschmacksverstärker, Konservierungs- und sonstige Zusatzstoffe. Holt euch einen Hauch Griechenland nach Hause!

Inhalt: 0.2 kg (38,00 €* / 1 kg)

7,60 €*
XXL BBQ Marshmallows Schaumzuckerspeck zum Aufspießen & Grillen
Kein echtes BBQ ohne Marshmallows! Diese XXL BBQ Marshmallows sind das perfekte Zubehör für alle Grillfans und Naschkatzen. Die extragroßen Schaumzuckerspeck-Stücke sind speziell fürs Grillen entwickelt worden und bieten ein einzigartiges Geschmackserlebnis für Erwachsene und Kinder gleichermaßen. Mit ihrem Grillkohledesign sind die XXL-Marshmallows perfekt, um sie über dem Feuer schmelzen und karamellisieren zu lassen. Dadurch entsteht ein köstlich rauchiges Aroma, mit dem ihr Groß und Klein begeistern könnt – egal, ob als süße Beilage zu Gegrilltem, als eigenständigen Snack oder als Dessert. In jedem Fall sorgt ihr mit diesen Marshmallows für ein Highlight auf eurer nächsten Grillparty und begeistert Freunde und Familie gleichermaßen!

Inhalt: 0.4 kg (9,88 €* / 1 kg)

3,95 €*
Traeger Chicken Rub Gewürzmischung mit Zitrus & schwarzem Pfeffer
Der Geflügel-Rub mit Zitrus und schwarzem Pfeffer: Der Chicken Rub" ist die perfekte Ergänzung für alle Grillfans, die Geflügel lieben. Diese einzigartige BBQ-Rub-Mischung verleiht eurem Hähnchenfleisch einen unwiderstehlichen Geschmack. Die Mischung aus Zitrone und schwarzem Pfeffer sorgt für eine erfrischende und würzige Note, die perfekt zu gegrilltem Geflügel passt. Egal, ob ihr ganze Hähnchen, Hähnchenbrust oder Hähnchenschenkel zubereitet, die köstliche Kruste passt einfach wunderbar zu saftigem Geflügelfleisch.

Inhalt: 0.2 kg (59,50 €* / 1 kg)

11,90 €*
Traeger Beef Rub Süß-scharfe Gewürzmischung für Rindfleisch
Der Beef Rub ist die süß-scharfe Versuchung für alle Rindfleischfans. Traeger sorgt mit seinem BBQ-Rub dafür, dass eure Rindersteak die perfekte Ergänzung erhält. Einfach großzügig auftragen, einmassieren und ab auf den Grill. So entsteht auf eurem Steak bzw. eurem Brisket eine einmalige Symbiose aus Zucker, Paprika, Chili, Kreuzkümmerl und mehr. Ihr werdet diese Würzmischung lieben!

Inhalt: 0.2 kg (59,50 €* / 1 kg)

11,90 €*
Traeger Rub Gewürzmischung mit Knobauch, Chili & Pfeffer
Mit der einzigartigen Mischung aus Knoblauch, Chili, Pfeffer rund anderen Gewürzen ist der Traeger Rub die perfekte Gewürzmischung für alle Fleisch- und Gemüseliebhaber. Die süßen, rauchigen und würzigen Aromen sorgen für einen wahren Geschmacksexplosion auf eurem Grillteller. Mit diesem BBQ-Rub sorgt ihr für ein unvergessliches Geschmackserlebnis.Passt zu: Rind, Schwein, Geflügel und Gemüse.

Inhalt: 0.2 kg (59,50 €* / 1 kg)

11,90 €*
Neu
Traeger Sweet & Heat BBQ-Sauce Süß-würzige Grillsauce für Schwein, Rind & Geflügel
Die Traeger Sweet & Heat BBQ-Sauce ist die perfekte Grillsauce für alle BBQ-Liebhaber. Mit einer idealen Mischung aus süßen und würzigen Aromen macht sie jedes Gericht zu einem köstlich komplexen und tief befriedigenden Geschmackserlebnis. Sweet & Heat eignet sich besonders gut für Rind- und Schweinefleisch sowie Geflügel und verleiht jedem Gericht eine unvergleichlich süße Geschmacksnote mit der Schärfe von Pfeffer und mehr. Der fruchtig-scharfe Alleskönner eignet sich sowohl zum Moppen, als auch zum Dippen oder Marienieren. Probiert es einfach aus!

Inhalt: 0.44 Liter (24,77 €* / 1 Liter)

10,90 €*
Neu
Traeger 'Que BBQ-Sauce Klassische BBQ-Sauce mit einmaligem Aroma
Die Traeger 'Que BBQ-Sauce ist ein absoluter Klassiker für alle Liebhaber von Schweinefleisch, Rindfleisch und Geflügel. Als ultimativer Alleskönner eignet sich die Sauce perfekt für Rippchen, Pulled Pork und vieles mehr. Ob zum Moppen oder Marinieren von Schwein, Rind oder Geflügel oder als Dip – diese Grillsauce wird schnell zu eurer neuen Lieblingssauce werden. Hergestellt mit hochwertigen Zutaten und der unverwechselbaren Traeger-Qualität, verleiht sie euren Gerichten einen unwiderstehlichen Geschmack. Egal, ob beim Grillen, Smoken oder im Backofen, die Traeger 'Que BBQ-Sauce ist ein absolutes Must-Have für alle BBQ-Fans. Probiert sie jetzt aus und lasst euch von dem einzigartigen Geschmack überzeugen!

Inhalt: 0.44 Liter (24,77 €* / 1 Liter)

10,90 €*
Neu
Traeger Apricot BBQ-Sauce Süß-saure Grillsauce für Schwein & Geflügel
Die Traeger Apricot BBQ-Sauce ist die perfekte Ergänzung für alle Grillfans und Liebhaber von süß-sauren und würzigen Aromen. Die Kombination aus Tomate und Aprikose verleiht eurem Grillgut einen einmaligen Geschmack, der ideal zu Fleisch und Gemüse, aber auch zu Fingerfood ist. Richtig gut schmeckt diese Grillsauce zu Schweinefleisch sowie Geflügel. Aber auch bei Rindfleisch sorgt sie für ein süß-saures Geschmackserlebnis.

Inhalt: 0.44 Liter (24,77 €* / 1 Liter)

10,90 €*
Neu
Altes Gewürzamt Wildgewürz Gewürzmischung für Wildgerichte, Saucen & mehr
Das Wildgewürz von Altes Gewürzamt wurde speziell für die Zubereitung von Wildgerichten und winterlichen Speisen kreiert. Wer die perfekte Gewürzmischung für Wildbraten, Eintöpfe, Rehragout oder andere Wildgerichte sucht, liegt mit dem Wildgewürz genau richtig.Die Mischung besteht aus einer sorgfältig ausgewählten Kombination von Gewürzen, die perfekt auf die Aromen von Wildfleisch abgestimmt sind. Sie verleiht euren Gerichten eine einzigartige Geschmacksnote und sorgt für ein unvergessliches kulinarisches Erlebnis. Auch für winterliche Speisen ist das „Altes Gewürzamt Wildgewürz“ ideal geeignet. Es verleiht Suppen, Eintöpfen und anderen herzhaften Gerichten eine wärmende und würzige Note, die perfekt zu kalten Wintertagen passt. TIPP: Auch perfekt für köstliche Wildbratensaucen oder Weinmarinaden!

Inhalt: 0.085 kg (129,41 €* / 1 kg)

11,00 €*
Neu
Altes Gewürzamt geräucherter Paprika mild Mildes, gemahlenes Paprikagewürz aus Spanien
Geräucherter Paprika ist ein süß-rauchiges Vergnügen für alle, die Lust auf ein feingemahlenes, mediterranes Vergnügen haben. Das milde Gewürz eignet sich perfekt für die mediterrane Küche und verleiht Gerichten wie Bratkartoffeln oder spanischen Pommes Patatas Bravas eine einmalige Geschmacksnote. Diese Paprikavariante wird in der westspanischen Provinz Extremadura produziert. Vollreife Paprikaschoten werden gleichzeitig getrocknet und geräuchert. Tipp: Kann auch zur Herstellung von Chorizo verwendet werden.

Inhalt: 0.07 kg (104,29 €* / 1 kg)

7,30 €*
Neu
Rock’n’Rubs sorgt mit seinem Pommes-Puder Classic Diner für einen grandiosen Fritten-Genuss nach US Diner Art. Der knusprige US-Klassiker ist dabei nicht nur unglaublich lecker, sondern er sorgt mit feinen Gewürzen (geräucherte Paprika, Pfeffer, Zwiebelpulver und mehr) und Kräutern wie Oregano für grandiose Kartoffelgerichte – egal, ob frittiert oder gebacken. Zum Würzen gebt ihr das Pommes-Puder einfach auf die fertigen Fritten oder Kartoffelecken und würzt nach Geschmack. Auch als Grillgewürz für Fleisch und Gemüse oder als Zutat für Dips und Grillbutter geeignet. Vegetarisch und vegan. Ohne Zusatz von Konservierungsstoffen und Geschmacksverstärkern

Inhalt: 0.15 kg (53,33 €* / 1 kg)

8,00 €*
Neu
Porta Mühle Pizzamehl Weizenmehl Typ 00 für einen fluffig-krossen Rand
Wir haben das perfekte Mehl für eine einmalige Pizza wie aus Italien! Mit dem Pizzamehl Type lässt sich ein fluffiger aber trotzdem krosser Rand herstellen. Bei Mehl unterscheidet man zwischen verschiedenen Klassen. Typ 00 ist dabei ideal für Pasta, Pizza, Feingebäck und italienische Broterzeugnisse. Die Porta Mühle produziert verschiedene Handwerksmehle aus Qualitätsgetreide, die liebevoll von Hand verpackt und zugenäht werden. Überzeugt euch selbst! Rezeptvorschlag PizzateigZutaten:500 g Mehl250 bis 300 ml lauwarmes Wasser21/42g frische Hefe (je nach gewünschter Teigdicke)1 TL Salz1 Prise Zucker1 EL Öl Zubereitung:Die Hefe und die Prise Zucker im laufwarmen Wasser auflösen und 10-15 Minuten stehen lassen.In einer Schüssel Mehl, Öl, Salz und das zuvor verwendete Wasser-Hefe-Gemisch vermengen, zu einem Teig verarbeiten und mehrere Minuten kräftig kneten.Anschließend die Teigschüssel mit einem Tuch abdecken und den Teig 45 Minuten gehen lassen.Den Ofen auf 240 Grad (Ober-Unterhitze) vorheizen.Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche beliebig groß ausrollen und wie gewünscht belegen.Pizza im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen.

Inhalt: 2.5 kg (1,68 €* / 1 kg)

4,20 €*
Neu
Hof Künne Röstzwiebeln Würzöl Kaltgepresster Rapsöl-Genuss aus der Region
Mit dem Röstzwiebel-Würzöl taucht ihr ein in die aromatische Welt von Hof Künne – kreiert in Pöttys Küche. Genießt den Geschmack von handverlesenen Röstzwiebeln, die mit dem milden Aroma von Rapsöl verschmelzen, um eine köstliche Fusion zu kreieren, die eure Sinne begeistern wird. Jeder Tropfen dieses Öls ist eine Liebeserklärung an die regionale Handwerkskunst und die Leidenschaft für erstklassige Zutaten. Entdeckt das einzigartige Rapsöl mit subtilem Röstzwiebel-Aroma, das eure Gerichte zu echten Gaumenfreuden macht! Perfekt geeignet für deftige Salate, kalte Speisen, Dips und Brot, verleiht dieses aromatische Öl euren Speisen eine delikate Note. Ob in der Küche oder am Grill, dieses vielseitige Gewürzöl ist dein ultimativer Begleiter für kulinarische Abenteuer. Entdecke die unendlichen Möglichkeiten und lasse dich von Hof Künnes Röstzwiebel-Würzöl zu neuen gastronomischen Höhenflügen inspirieren. Probiert es aus und tauche ein in eine Welt voller Geschmacksexplosionen!

Inhalt: 0.1 Liter (49,00 €* / 1 Liter)

4,90 €*
Neu
Hof Künne Knoblauch Würzöl Kaltgepresster Rapsöl-Genuss aus der Region
Knoblauch-Würzöl aus 100 % eigener Herstellung: Das kaltgepresste Würzöl aus kaltgepresstem Rapsöl und Knoblauch sorgt für wahre Geschmacksexplosionen, die eure Sinne betört. Mit seiner milden und dennoch würzigen Note ist das Knoblauch-Gewürzöl ein unverzichtbares Element für eure kulinarischen Kreationen. Ob am Grill, in Saucen, Marinaden oder Pestos – dieses vielseitige Öl verleiht jedem Gericht eine unverwechselbare Intensität und einen Hauch von Raffinesse. Erweckt eure Grillgerichte zu neuem Leben, indem ihr sie großzügig mit diesem Knoblauch-Würzöl beträufelt, oder verleiht euren Saucen und Marinaden eine unverkennbare Knoblauchnote, die eure Geschmacksknospen verwöhnt. Mit dieser Ölspezialität könnt ihr eurer Kreativität in der Küche freien Lauf lassen und ganz neue Geschmackswelten erkunden.

Inhalt: 0.1 Liter (49,00 €* / 1 Liter)

4,90 €*
Neu
Hof Künne Curry Würzöl Kaltgepresster Rapsöl-Genuss aus der Region
Mit dem Curry-Würzöl taucht ihr ein in die aromatische Welt von Hof Künne – kreiert Das einzigartige Curry-Würzöl nimmt euch mit auf eine Geschmacksreise ins Herz der Exotik von Hof Künne. Hier tritt regionale Anbau auf globalen Genuss: Dieses kaltgepresste Meisterwerk ist eine Fusion aus ausgewählten Gewürzen und erstklassigem Rapsöl, das eure Sinne verzaubern wird.Taucht ein in die Welt der exotischen Aromen, während ihr dieses vielseitige Gewürzöl in eurer Küche oder am Grill einsetzt. Verwendet es zum Braten, Grillen, Marinieren oder einfach als Dip – die Möglichkeiten sind endlos und warten darauf, von eurer kulinarischen Kreativität entdeckt zu werden. Verleiht eurem Gemüse, Fleisch, Fisch oder vegetarischen Gerichten eine authentische Note, die eure Geschmacksknospen zum Tanzen bringt. Jeder Tropfen dieses Curry-Würzöls ist eine Einladung zu einem kulinarischen Abenteuer, das deine Gerichte auf ein neues Niveau hebt und deine Gäste verzaubert. Wagt es, die Grenzen eurer Küche zu erkunden, und lasst euch von Hof Künnes Curry-Würzöl auf eine Reise mitnehmen, die deine Geschmacksknospen nicht vergessen werden! Es ist Zeit, den Geschmack der Welt zu entdecken – probiert es aus und erlebt die Magie selbst!

Inhalt: 0.1 Liter (49,00 €* / 1 Liter)

4,90 €*
Neu
Hof Künne Chipotle Würzöl Kaltgepresster Rapsöl-Genuss aus der Region
Das Chipotle Würzöl von Hof Künne sorgt für rauchig-pikanten Geschmack. Freut euch auf kaltgepresstes Rapsöl, das mit geräucherten Jalapeños verfeinert wurde.Mit seiner Hitzebeständigkeit bis zu 140°C ist das Chipotle-Würzöl ideal für die Verwendung am Grill, in Fleischgerichten oder vegetarischen Kreationen. Egal ob ihr eure Steaks marinieren, Gemüse grillen oder einen würzigen Kick in eure Lieblingsgerichte bringen möchtet, dieses vielseitige Öl wird eure Geschmacksknospen verwöhnen und eure Gerichte auf ein neues Niveau heben.Aber was ist eigentlich Chipotle? Chipotle sind geräucherte und getrocknete Jalapeño-Chilischoten, die einen einzigartig rauchigen und würzigen Geschmack verleihen. Ihre Intensität und Vielseitigkeit machen sie zu einer beliebten Zutat in der mexikanischen und texanischen Küche. Wer es rauchig und pikant mag, sollte dieses Gewürzöl unbedingt ausprobieren!

Inhalt: 0.1 Liter (49,00 €* / 1 Liter)

4,90 €*
Neu
Hof Künne Basilikum Würzöl Kaltgepresster Rapsöl-Genuss aus der Region
Für den unvergleichlichen Geschmack von frischem Basilikum: Dieses vielseitige Würzöl aus kaltgepresstem Rapsöl ist einfach unersetzlich in der mediterranen Küche und verleiht Gerichten wie Pizza Napoli, Tomaten-Mozzarella-Salat und vielen anderen mediterranen Spezialitäten eine unverkennbare Note von Frische und Aroma. Die köstliche Kombination aus Rapsöl und Basilikum verleiht deinen Gerichten eine lebendige und belebende Geschmacksnote, die jedes Essen zu einem Fest für die Sinne macht. Ideal für alle mediterrane Gerichte rund um Tomaten und mehr! Egal ob ihr es in Saucen, Dressings, Marinaden oder direkt auf Gerichten verwendet, dieses Basilikum-Gewürzöl wird euch mit seinem intensiven Geschmack und seiner unübertroffenen Frische begeistern.Lasst euch inspirieren und taucht ein in die Welt des mediterranen Genusses. Es ist Zeit, eure Gerichte mit einem Hauch von mediterranem Flair zu verfeinern.

Inhalt: 0.1 Liter (49,00 €* / 1 Liter)

4,90 €*
Neu
Beer Bread Mix BBQ & Oven Backmischung für Weizenbrot
Diese Brotbackmischung sorgt zusammen mit lauwarmem Bier für ein Brot, das ideal für jedes BBQ-Event ist. Dabei schmeckt das Bierbrot nicht nur nach Bier, sondern macht auch Lust auf ein kühles Blondes. Einfach die Folie abziehen, 250 ml lauwarmes Bier (optional: alkoholfrei) oder Wasser (35 °C) in die Backform mit dem Mehl gießen und mit einem Löffeln mindestens zwei Minuten lang zu einem gleichmäßigen Teig verrühren. Mit einem feuchten Tuch abdecken und an einem warmen Ort, eventuell im Ofen (30-50 °C) mindestens 40 Minuten gehen lassen, bis der Teig bis zur Oberkante der Backform aufgegangen ist. GRILL: Im Idealfall den Grill auf 230 °C vorheizen. Dann backt ihr das Brot bei geschlossenem Grill (indirektes Grillen) bis zu 60 Minuten lang. Danach lasst ihr das Brot 10 Minuten lang abkühlen und nehmt es aus der Backform.OFEN: Den Backofen auf 200 °C (Heißluft) vorheizen. Das Brot etwa 50 Minuten lang auf der untersten Schiene backen. Danach lasst ihr das Brot 10 Minuten lang abkühlen und nehmt es aus der Backform

Inhalt: 0.35 kg (10,00 €* / 1 kg)

3,50 €*
Neu
Rock’n‘Rubs Pommes-Puder Bacon Cheese Style Für alle, denen Speck alleine nicht reicht!
Mit dem Geschmack von geröstetem Speck und Käse sorgt Rock’n’Rubs für ein einmaliges Frittenerlebnis für die ganze Familie.Ihr wollt eure Pommes Frites so richtig rocken und nicht auf Cheese und Bacon verzichten? Nichts einfacher als das!Einfach die Gewürzmischung auf die frittierten oder gebackenen Fritten streuen, durchmischen und schon genießt ihr einen unvergesslichen Kartoffelgenuss. Vegetarisch und vegan. Ohne Zusatz von Konservierungsstoffen und Geschmacksverstärkern

Inhalt: 0.15 kg (53,33 €* / 1 kg)

8,00 €*
Neu
Grate Goods AllBrine Color Nitritpökelsalz speziell für Fleisch
AllBrine Color eignet sich perfekt für Fleisch, bei dem es auf Farberhaltung ankommt, wie zum Beispiel Pastrami oder Schweinefleisch. Das Fleisch erhält seine natürliche Farbe. Zusätzlich wird AllBrine Color verwendet, um Zartheit, Saftigkeit und Geschmack zu fördern.Unverzichtbar für jedes BBQ: Egal, ob Heißräuchern, Kalträuchern oder Grillen von Schweinefleisch, Spareribs oder Pastrami: Dieses Pökel-Produkt eignet sich ideal zum Salzen, Trockenpökeln und Nasspökeln von Fleisch – Mutige injizieren es sogar! Nitritpökelsalz ist ein effektives Mittel zur Konservierung und Aromatisierung von Fleisch. Durch die richtige Anwendung wird das Fleisch nicht nur länger haltbar, sondern erhält auch eine attraktive Farbe und einen typischen Geschmack.ANWENDUNG TROCKEN: Mindestens 30 Minuten vor der Zubereitung in das Produkt einreiben.ANWENDUNG NASS: 100 g AllBrine in 1 Liter heißem Wasser auflösen. Vor Gebrauch auf 1 °C bis 7 °C abkühlen lassen.

Inhalt: 0.8 kg (10,63 €* / 1 kg)

8,50 €*
Neu
Grate Goods AllBrine No. 1 Universelles Pökelprodukt für Fleisch, Fisch & Gemüse
AllBrine No. 1 ist ein Pökelprodukt und ein universeller Geschmacksgeber für Fleisch, Fisch wie zum Beispiel Räucherlachs und Gemüse.Pökeln, bzw. salzen, ist die älteste Konservierungsmethode der Welt. Heute werden Pökelprodukte hauptsächlich dafür eingesetzt, um den Geschmack, die Struktur und die Saftigkeit von Fleisch, Fisch und Gemüse zu verbessern. Ihr könnt AllBrine No. 1 zum Salzen, Trocknen, Trockenpökeln, Nasspökeln und Injizieren verwenden. Die Sole eignet sich zum Grillen, Heißräuchern, Kalträuchern und vielem mehr. ANWENDUNG TROCKEN: Mindestens 30 Minuten vor der Zubereitung in das Produkt einreiben.ANWENDUNG NASS: 100 g AllBrine in 1 Liter heißem Wasser auflösen. Vor Gebrauch auf 1 °C bis 7 °C abkühlen lassen.

Inhalt: 0.8 kg (10,63 €* / 1 kg)

8,50 €*
Neu
Grate Goods Crispy Coleslaw Knuspriger Krautsalat in Salzlake mit Weißkohl und leichtem Kräutergeschmack
Crispy Coleslaw ist eine köstliche frisch-saure Beilage mit eingelegtem Kohl, Karotten, Zwiebeln, Lauch und Sellerie, die bei keinem BBQ fehlen darf. Egal, ob auf einem Pulled Pork-Sandwich, einem selbstgemachten Burger, zu Hot Dogs oder auf Wraps  – Crispy Coleslaw von Grate Goods ist die perfekte Beilage für euer nächstes BBQ-Event! Der Krautsalat wurde vorab Salz (Pökelprodukt) eingelegt, wodurch er einen leichten Kräutergeschmack erhält. Durch die Kombination mit verschiedenen Dressings und Gewürzen könnt ihr zudem den Geschmack des Krautsalats verändern und so einmalige Kreationen erschaffen.

Inhalt: 0.325 kg (13,85 €* / 1 kg)

4,50 €*
Neu
Grate Goods Spicy Onions Rote Zwiebeln und würzige Jalapeño-Paprika in Salzlake
Spicy Onions ist die perfekte Beilage für Burger, Tacos, Salate, Sandwiches und Bowls. Aber auch zu gegrilltem Fleisch sind die eingelegten Zwiebeln eine ideale Zugabe. Köstlich, frisch und sauer: Diese tiefrote Beilage, die ihre Farbe einem geringen Anteil an Rote-Bete-Saft verdankt, gehört in jede Hobbyküche. Mit nur wenigen Handgriffen sorgt sie nicht nur für den perfekten Hingucker, sondern vor allem für einmaligen Geschmack. Unbedingt probieren!

Inhalt: 0.325 kg (13,85 €* / 1 kg)

4,50 €*