Galloway
Querrippe vom Galloway
Querrippe vom Galloway
Querrippe vom Galloway
Querrippe vom Galloway
Querrippe vom Galloway
Querrippe vom Galloway
Querrippe vom Galloway
Querrippe vom Galloway
Extensive Weidehaltung!

Querrippe vom Galloway

am Knochen gereiftes Rindfleisch
von 10,74 €* bis 21,48 €*
Inhalt (≙ Versandgewicht): von 600 bis 1200 Gramm (1,79 € * / 100 Gramm)

Wiegeartikel: Dieses Produkt wiegen wir nach Bestellung frisch für Sie aus. Somit kann die Grammzahl und damit der Preis etwas variieren. Mehr Infos

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Variante:

Die Querrippe vom Galloway, auch als Short Rib bekannt, ist ein besonderes Kalieber. Zum einen,... mehr
Produktinformationen "Querrippe vom Galloway"

Die Querrippe vom Galloway, auch als Short Rib bekannt, ist ein besonderes Kalieber. Zum einen, weil sie schön fleischig und aromatisch ist. Zum anderen, weil das Fleisch von Galloway-Rindern aus extensiver Weidehaltung stammt. Die besondere Rinderrasse wächst langsam im Herdenverband bei frischem Grünfutter und viel Bewegung auf - Genetik und Haltungsform tragen also dazu bei, dass die Querrippe zu einem Premium-Leckerbissen wird.

Das Fleisch ist kräftig rot, langfaserig, gut durchwachsen und hat eine feine Marmorierung sowie einen hohen Anteil an intramuskulärem Fett. Galloway-typisch ist es reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen intensiven Eigengeschmack. Zudem überzeugt die fleischige Querrippe mit einem tollen Garverhalten. Sie verliert kaum Wasser, schrumpft nur minimal ein und behält ihre Form, sodass an ihr selbst nach einer langen Garzeit noch ordentlich &rsquowas dran ist.

Zubereitung:

Da der Brustbereich, in dem die Querrippe liegt, vom Galloway stark beansprucht wird, enthält sie viel Bindegewebe. Deshalb ist sie nicht zum Kurzbraten geeignet, sondern lässt sich am besten auskochen für eine gute Fleischbrühe, eine kräftige Suppe oder einen deftigen Eintopf. Auch zum Schmoren ist die Querrippe ideal, denn langsames und langes garen machen das Fleisch besonders zart. Die Knochen geben zusätzlichen Geschmack ab.

Bei BBQ-Fans beliebt ist auch die Zubereitung im Smoker oder Kugelgrill unter dem Motto low & slow. Nach amerikanischem Vorbild werden die Short Ribs zuvor gerubbt oder mariniert und anschließend nach der 3-2-1-Methode bei niedriger Temperatur über mehrere Stunden lang gegart. So wird die Querrippe so zart und saftig, dass sie sich leicht vom Knochen lösen oder gleich ablutschen lassen.

Gut zu wissen:

Wir schneiden die Querrippe vom Galloway aus dem vorderen Teil der Rippen, die unterhalb des Halses und der Hochrippe liegen. Somit stammt sie aus dem Brustbereich und Vorderviertel des Rindes. Sie wird auch als Zwerchrippe, Spannrippe, Flachrippe oder Leiterstück bezeichnet und ist als amerikanischer Zuschnitt und bei BBQ-Fans als Short Rib bekannt. Letztere enthält einen kurzen Teil der Rippen, die von durchwachsenem Fleisch umschlossen sind, und ist das noch fleischigere Pendant zu schweinischen Spare Ribs.

Die Tiere beziehen wir vom Kolfenhof und von der Hugenheide.

Hinweis:

Die angegebene Menge entspricht 1 Querrippe pro Packung. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

"
Weiterführende Links zu "Querrippe vom Galloway"

Haltbarkeit:

unter -18°C mindestens haltbar : 12 Monate (Rindfleisch), 6 Monate (Schweinefleisch)

Zutaten:

100% Rindfleisch.

Allergene:

keine