Großer Rinderbraten aus dem Bug vom Galloway

Der perfekte Rinderbraten aus der Schulter
vergriffen

28,88 €*

von 22,75 € bis 28,88 €

Inhalt (≙ Versandgewicht): von 1300 bis 1650 g (17,50 € * / kg)

Aktuell nicht verfügbar

Frische-Grad

Benachrichtige mich, sobald das Produkt wieder auf Lager ist.

Mit dem Absenden des Formulars akzeptiere ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzbestimmungen.

Produktnummer: SW10168.1
Produktinformationen "Großer Rinderbraten aus dem Bug vom Galloway"

Der Rinderbraten aus dem Bug (Schulter) vom Galloway ist ein besonderes Kalieber. Zum einen, weil sich aus der Rinderschulter besonders schöne Bratenstücke schneiden lassen, die mit intensivem Geschmack überzeugen. Zum anderen, weil das Fleisch von Galloway-Rindern aus extensiver Weidehaltung stammt. Die besondere Rinderrasse wächst langsam im Herdenverband bei frischem Grünfutter und viel Bewegung auf – Genetik und Haltungsform tragen also dazu bei, dass der Schulterbraten zu einem Premium-Leckerbissen wird.

Das Fleisch aus der Schulter vom Galloway ist langfaserig und von kräftigen Muskelfasern, gutem intramuskulärem Fett, viel Bindegewebe sowie einer Sehne in der Mitte durchzogen. Der zart marmorierte Rinderbraten aus dem Bug ist außerdem reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen intensiven Eigengeschmack - beides ganz typisch für das Galloway. Zudem überzeugt er mit einem hervorragenden Garverhalten: Er verliert kaum Wasser, schrumpft nur minimal ein und behält seine Form, sodass am fertigen Schulterbraten auch nach einer langen Schmorzeit noch ordentlich ’was dran.

Unsere Empfehlung:

Aufgrund der langen Fasern, des hohen Anteils an Bindegewebe und der mittigen Sehne eignet sich der Rinderbraten aus dem Bug perfekt für einen Schmorbraten, der lange und langsam mit viel Flüssigkeit zum Beispiel im Dutch Oven gegart wird. Auch zum Kochen ist das geschmacksintensive Bratenstück aus der Schulter vom Galloway ideal. Zum Kurzbraten ist es nicht geeignet. Es braucht in jedem Fall viel Zeit, damit es zum zarten und saftigen Highlight auf dem Esstisch wird.

Dafür wird der Schulterbraten zunächst bei starker Hitze scharf von allen Seiten angebraten. Sobald sich Röstaromen gebildet haben, wird Gemüse nach Wahl hinzugegeben und mit Rotwein oder Brühe abgelöscht sowie aufgefüllt. Bei mittlerer Hitze wird der Rinderbraten aus dem Bug anschließend etwa 3 Stunden mit geschlossenem Deckel geschmort. So wird er wunderbar mürbe und zergeht auf der Zunge.

Gut zu wissen:

Wir schneiden diesen Rinderbraten als Mittelbugstück aus der Rinderschulter (Bug), die an das Vorderbein anschließt. Der Schulterbraten stammt somit aus dem Vorderviertel des Rindes.

Hinweis:

Das Foto ist vom Bug des Galloway. Aus diesem wird ein ca. 1,5 kg schweres Bratenstück portioniert, die Abbildung ist daher nur ähnlich! Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

Haltbarkeit:
unter -18°C mindestens haltbar: 12 Monate

Zutaten:
100% Rindfleisch.

Allergene:
keine

Hinweise:
Alle Tiere wurden in Deutschland geboren, gemästet, geschlachtet und zerlegt. Informationen zum genauen Mindesthaltbarkeitsdatum/Verbrauchsdatum, zur Referenznummer und zur jeweiligen EU-Zulassungsnummer können jederzeit telefonisch oder per E-Mail erfragt werden.

Eigenschaften von "Großer Rinderbraten aus dem Bug vom Galloway"
Tierrasse: Galloway-Rind [Weiderind], Weiderind
Preistyp: Wiegeartikel

0 von 0 Bewertungen

Gib eine Bewertung ab!

Teile deine Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Braten-Gewürze

Tante Tomate – Bulette Berlin Gewürzmischung für Mett, Frikadellen & Hackbraten
Bulette Berlin ist die perfekte Gewürzmische für Hackepeter, Frikkas und Braten. Oder wie die Berliner sagen würden: Schnurzpiepe! Diese Kreation macht aus Hack ein wahres Gedicht. Und das nicht nur in Berlin. Egal, ob Mett, Frikadellen oder Hackbraten: Mit Bulette Berlin heißt es zu jeder Tageszeit „Ran an die Buletten“. Mit den Gewürzkreationen der Gewürzmanufaktur Tante Tomate kommt Freude auf. Egal, ob auf verschiedenen Wochenmärkten oder in ausgewählten Supermärkten.Naturprodukt ohne Zusatzstoffe, ohne Geschmacksverstärker, ohne Rieselhilfen, laktosefrei & vegan.

Inhalt: 0.05 kg (100,00 €* / 1 kg)

5,00 €*
Tante Tomate – Kartoffel Romeo Gewürzmischung für Kartoffeln, Braten & Lamm
Kartoffel Romeo ist ein Gewürzsalz mit Rosmarin und Thymian, dass jede Kartoffel dahinschmelzen lässt. Mit viel Charme sorgt dieses grobe Gewürzsalz auf Ofenkartoffeln und Pfannendrillingen für eine besondere Verführung. Aber auch auf Braten und Lamm sorgt Mischung für ein einmaliges Geschmacks- und Dufterlebnis. Mit den Gewürzkreationen der Gewürzmanufaktur Tante Tomate kommt Freude auf. Egal, ob auf verschiedenen Wochenmärkten oder in ausgewählten Supermärkten.Naturprodukt ohne Zusatzstoffe, ohne Geschmacksverstärker, ohne Rieselhilfen, laktosefrei & vegan.

Inhalt: 0.04 kg (125,00 €* / 1 kg)

5,00 €*

Salz & Pfeffer

Altes Gewürzamt Lammgewürz Mediterranes Gewürzsalz für Lamm & Mittelmeerfische
Dieses Gewürzsalz ist eine einzigartige Komposition aus erlesenen Gewürzen, die speziell für die Verwendung mit Lammfleisch und Mittelmeerfischen entwickelt wurde.Egal ob ihr Lammbraten, Lammkeule oder Lammcurry zubereiten möchtet, dieses Gewürz ist die ideale Ergänzung für eure Küche. Auch für Frikadellen eignet sich das Lammgewürz hervorragend und verleiht ihnen eine mediterrane Note. Verwöhnt euren Gaumen mit dieser einmaligen Gewürzmischung und lasst euch von den Aromen des Mittelmeers verzaubern. Das Gewürzsalz stammt aus dem renommierten Alten Gewürzamt und ist eine perfekte Mischung aus verschiedenen Aromen und Geschmacksrichtungen, die euren Gerichten eine unvergleichliche Würze und einen authentischen Geschmack verleiht.

Inhalt: 0.085 kg (124,71 €* / 1 kg)

10,60 €*
natürlich proteinreich
Bacon-Salz Ganz schön gesalzen, nicht gepfeffert
Everything is better with bacon! Und damit auch das sprichwörtliche Salz in der Suppe niemals fehlt, kommt hier ein ganz besonderes Kalieber: Unser Bacon Salz! Es trifft knuspriger Bacon vom Aktivstall-Schwein aus dem Kirschholzrauch auf grob gekörntes Luisenhaller Siedesalz, süßlich-deftiger Räuchercharakter aus der Kalieber-Räucherkammer auf salzige Delikatesse aus der Saline Luisenhall. Herrlich, wie es knackt und knirscht, wenn die Salzkristalle und Baconwürfel im Mund für einen salzig-rauchigen Knusper-Kick sorgen!Wie Krokant auf dem Nussbecher, trägt unser Bacon Salz zur Verfeinerung und Veredlung bei – nur ist es deutlich vielseitiger im Geschmack! Der Genuss aus Salz und Schinken peppt saftig gegrillte Dry Aged Kalieber, Steaks und Tomahawks auf oder macht Spiegeleier, Bratkartoffeln und Kartoffelsalat zu einem deftigen Geschmackserlebnis. Nahezu jedes Gericht erhält mit diesem Würzmittel den alles besser machenden Geschmack von Speck – ein Muss für jeden Bacon-Liebhaber!Das Beste daran: Unser Bacon-Salz ist frei von künstlichen Geschmacksverstärkern und unnötigen Zusatzstoffen. Vor allem sorgen wir mit unserem Bacon-Salz für einen natürlich proteinreichen Genuss, den ihr nicht verpassen solltet!Der Bacon stammt noch dazu vom Bauch des Aktivstall-Schweins aus tiergerechter Haltung, ist von Hand trocken gesalzen, vier Wochen lang gereift und über Kirschholz geräuchert. Das ist Gourmet-Krokant, der mit guten Gewissen genossen werden kann. Mit seinem salzig-rauchigen Abgang schmeckt das Bacon-Salz herrlich nach traditioneller Fleischer-Handwerkskunst, die sich mit der Tradition des Salzsiedens vereint – normaler Krokant ist doch total langweilig!

Inhalt: 0.06 kg (51,67 €* / 1 kg)

3,10 €*
Frische-Grad: ungekühlt
Fiensmecker Steakpfeffer Die perfekte Steakmischung von Fiensmecker
Diese perfekte Pfeffermischung aus Pfeffer, Orangenschale, Piment, Paprika und vielem mehr verleiht alles, was nach Pfeffer schreit, ein unglaublich pfeffriges Aroma. Besser geht’s nicht.  Pfeffer ist nicht gleich Pfeffer!

Inhalt: 0.32 kg (25,00 €* / 1 kg)

8,00 €*
Neu
Grate Goods AllBrine Color Nitritpökelsalz speziell für Fleisch
AllBrine Color eignet sich perfekt für Fleisch, bei dem es auf Farberhaltung ankommt, wie zum Beispiel Pastrami oder Schweinefleisch. Das Fleisch erhält seine natürliche Farbe. Zusätzlich wird AllBrine Color verwendet, um Zartheit, Saftigkeit und Geschmack zu fördern.Unverzichtbar für jedes BBQ: Egal, ob Heißräuchern, Kalträuchern oder Grillen von Schweinefleisch, Spareribs oder Pastrami: Dieses Pökel-Produkt eignet sich ideal zum Salzen, Trockenpökeln und Nasspökeln von Fleisch – Mutige injizieren es sogar! Nitritpökelsalz ist ein effektives Mittel zur Konservierung und Aromatisierung von Fleisch. Durch die richtige Anwendung wird das Fleisch nicht nur länger haltbar, sondern erhält auch eine attraktive Farbe und einen typischen Geschmack.ANWENDUNG TROCKEN: Mindestens 30 Minuten vor der Zubereitung in das Produkt einreiben.ANWENDUNG NASS: 100 g AllBrine in 1 Liter heißem Wasser auflösen. Vor Gebrauch auf 1 °C bis 7 °C abkühlen lassen.

Inhalt: 0.8 kg (10,63 €* / 1 kg)

8,50 €*
Neu
Grate Goods AllBrine No. 1 Universelles Pökelprodukt für Fleisch, Fisch & Gemüse
AllBrine No. 1 ist ein Pökelprodukt und ein universeller Geschmacksgeber für Fleisch, Fisch wie zum Beispiel Räucherlachs und Gemüse.Pökeln, bzw. salzen, ist die älteste Konservierungsmethode der Welt. Heute werden Pökelprodukte hauptsächlich dafür eingesetzt, um den Geschmack, die Struktur und die Saftigkeit von Fleisch, Fisch und Gemüse zu verbessern. Ihr könnt AllBrine No. 1 zum Salzen, Trocknen, Trockenpökeln, Nasspökeln und Injizieren verwenden. Die Sole eignet sich zum Grillen, Heißräuchern, Kalträuchern und vielem mehr. ANWENDUNG TROCKEN: Mindestens 30 Minuten vor der Zubereitung in das Produkt einreiben.ANWENDUNG NASS: 100 g AllBrine in 1 Liter heißem Wasser auflösen. Vor Gebrauch auf 1 °C bis 7 °C abkühlen lassen.

Inhalt: 0.8 kg (10,63 €* / 1 kg)

8,50 €*
Kalieber Salzplatte Verleiht Fisch und Fleisch eine salzige Note
Die Kalieber Salzplatte bringt frischen, salzigen Wind in die Grillecke oder heimische Küche und verleiht Lebensmitteln einen feinkaliebrigen Salzgeschmack, ohne dass Salzmühle oder Salzstreuer zum Einsatz kommen. Wer das Salz in der Suppe für Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte, Gemüse oder Alternativ-Pflanzliches sucht, sollte beim Grillen und Kochen unbedingt auf dieses Wunder der Natur setzen. Das Steinsalz aus Pakistan, das hier als kompakte Platte mit leichtem Rosa-Farbton auf den Einsatz wartet, wird von Hand aus Steinsalzbrocken geschnitten.Auf den 20 x 20 cm lassen sich zwei normal große Steaks oder Fischfilets fettarm grillen oder braten, auch Spargel findet problemlos in seiner vollen Länge auf dem Salzblock Platz. Während die Mahlzeit in Spe vor sich hin brutzelt, gibt der Salzstein sein salziges Aroma an das Lebensmittel ab und verbessert aufgrund der im pakistanischen Steinsalz enthaltenen Mineralstoffe und Spurenelemente den natürlichen Geschmack. Das Ergebnis lässt sicher niemanden zur Salzsäule erstarren!

14,50 €*
Mild im Geschmack. Perfekt zum Nachwürzen (am Tisch). Das Maldon Smoked Sea Salt besteht aus reinen und natürlichen Meersalzflocken mit einer dezenten Rauchnote. So verleiht ihr allen Speisen einen leicht rauchigen und einmaligen Geschmack.

Inhalt: 0.125 kg (30,40 €* / 1 kg)

3,80 €*
Maldon Meersalzflocken Salz 125 g Mild & geschmacksintensiv
Salz ist nicht gleich Salz. Doch die Meersalzflocken von Maldon haben es in sich. Der milde und geschmacksintensive Geschmack von Maldon mit seinen charakteristischen und pyramidenförmigen Kristallen eignet sich ideal zum Würzen und lässt sich ganz einfach mit den Fingern zerreiben.

Inhalt: 0.125 kg (22,40 €* / 1 kg)

2,80 €*
Murray River Salzflocken (natürlich pink) Das einmalige, pinke Fingersalz!
Preisgekröntes Fingersalz mit einer besonderen Farbe, das weltweit für seinen ansprechenden Geschmack und seine außergewöhnliche Textur bekannt ist.Die zarten Salzflocken eignen sich besonders gut als Tischsalz sowie für den allgemeinen Gebrauch in der Küche geeignet.Die im australischen Murray River stammenden Salzflocken sind sowohl nachhaltig als auch naturrein und umweltfreundlich.Der Murray River ist ein Süßwasserfluss. In einer beträchtlichen Tiefe unter dem ausgehenden Murray River-Flussgebiet befinden sich die Überreste eines alten Meeres, aus dem der Produzent hochmineralisierte Sole zur Herstellung der Salzprodukte pumpt. Das Vorhandensein dieser Mineralien wird der Erzeugung eines atemberaubenden rosafarbenen Salzes zugeschrieben. Durch das Auffangen der Sole wird die Menge an Salz reduziert, die möglicherweise in den Murray River gelangen kann, wodurch die Wasserqualität des Flusses verbessert und letztendlich die Umwelt geschont wird.

Inhalt: 0.25 kg (32,00 €* / 1 kg)

8,00 €*
Neu
Rock’n‘Rubs Pommes-Puder Bacon Cheese Style Für alle, denen Speck alleine nicht reicht!
Mit dem Geschmack von geröstetem Speck und Käse sorgt Rock’n’Rubs für ein einmaliges Frittenerlebnis für die ganze Familie.Ihr wollt eure Pommes Frites so richtig rocken und nicht auf Cheese und Bacon verzichten? Nichts einfacher als das!Einfach die Gewürzmischung auf die frittierten oder gebackenen Fritten streuen, durchmischen und schon genießt ihr einen unvergesslichen Kartoffelgenuss. Vegetarisch und vegan. Ohne Zusatz von Konservierungsstoffen und Geschmacksverstärkern

Inhalt: 0.15 kg (53,33 €* / 1 kg)

8,00 €*
Neu
Rock’n’Rubs sorgt mit seinem Pommes-Puder Classic Diner für einen grandiosen Fritten-Genuss nach US Diner Art. Der knusprige US-Klassiker ist dabei nicht nur unglaublich lecker, sondern er sorgt mit feinen Gewürzen (geräucherte Paprika, Pfeffer, Zwiebelpulver und mehr) und Kräutern wie Oregano für grandiose Kartoffelgerichte – egal, ob frittiert oder gebacken. Zum Würzen gebt ihr das Pommes-Puder einfach auf die fertigen Fritten oder Kartoffelecken und würzt nach Geschmack. Auch als Grillgewürz für Fleisch und Gemüse oder als Zutat für Dips und Grillbutter geeignet. Vegetarisch und vegan. Ohne Zusatz von Konservierungsstoffen und Geschmacksverstärkern

Inhalt: 0.15 kg (53,33 €* / 1 kg)

8,00 €*
Tante Tomate – Pommes Gewürzmischung für Pommes, Wedges & Kartoffeln
Ein göttliches Pommes Frites Gewürz. Mit einem Hauch Chili, Paprika und ganz viel Salz. Tante Tomate sorgt mit seinem Pommes Frites Salz dafür, dass eure Kartoffel-Beilage das Highlight auf dem Esstisch wird! Diese Gewürzmischung passt zu Kartoffeln, Wedges, Süßkartoffeln, Polenta aber auch zu Bratkartoffeln, Gratin oder Kartoffelrösti und verleiht eurem Essen einen würzen Geschmack. Mit den Gewürzkreationen der Gewürzmanufaktur Tante Tomate kommt Freude auf. Egal, ob auf verschiedenen Wochenmärkten oder in ausgewählten Supermärkten. Naturprodukt ohne Zusatzstoffe, ohne Geschmacksverstärker, ohne Rieselhilfen, laktosefrei & vegan.

Inhalt: 0.05 kg (100,00 €* / 1 kg)

5,00 €*

Weiderind

natürlich proteinreich
Bacon-Jalapeno-Brats von Aktivstall-Schwein und Weiderind Bratwurst mit gepökeltem und geräuchertem Bauchspeck
Hier kommt eine echte Brats, wie sie auch die Amerikaner lieber würden! Die Kalieber Brats ist keine einfache Bratwurst (sonst würde sie ja so heißen), sondern eine Wurst aus Schwein und Rind, deren Bezeichnung von den Amis geprägt wurde. Bratwurst, Brat, Brats - passt. In den USA, vor allem aber im Staat Wisconsin, wird die Brats, die zuvor zum Beispiel in Bier gekocht (Beer Brats) und anschließend über Holzkohle gegrillt wird, als klassisches Fingerfood im Hot Dog Brötchen mit viel Käse gegessen. Hierzulande darf sie natürlich auch direkt gegrillt werden - der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!Apropos Kreativität: Das Grundbrät der Kalieber Brats besteht aus bestem Schweinefleisch vom Aktivstall-Schwein sowie aus Rindfleisch vom Weiderind (Angus-, Galloway- und Limousin-Rind). Dazu gesellen sich neben dem über Kirschholzrauch geräucherten Bacon, der ebenfalls vom Aktivstall-Schwein stammt, frische rote und grüne Jalapeno, die der Bacon-Jalapeno-Brats eine pikante, aber fruchtige Schärfe geben. Eine exklusive Kräuter-und Gewürzkomposition, die unter anderem auch Luisenhaller Siedesalz, Rohrzucker, Wacholderbeeren und Knoblauch beinhaltet, veredelt unsere Brats und lässt sie zu einem echten Kalieber werden. Geschmacklich ein absoluter Knaller!Nicht zu scharf, aber doch typisch jalapeno-ig pikant und mit feinrauchigem Aroma durch den Bacon kommt die Kalieber Bacon-Jalapeno-Brats braun gegrillt auf den Teller. Ob zu frischem Brot und Salat oder mit einem Topping der Wahl, viel geriebenem Käse und eingelegten Jalapeno-Slices zwischen einem soften oder knusprigen Brötchen – unsere Bacon-Jalapeno-Brats kann viel!Ihr seid sportbegeistert und auf der Suche nach der perfekten Ergänzung für eine gesunde und ausgewogene Ernährung? Dann solltet ihr unsere  Bacon-Jalapeno-Brats von Aktivstall-Schwein und Weiderind nicht verpassen. Natürlich proteinreich und ideal für eure Meatamorphose!

Inhalt: 0.375 kg (18,53 €* / 1 kg)

6,95 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Bavette vom Galloway Ideal zum Marinieren, Kurzbraten oder Grillen
Ideal zum Marinieren, Kurzbraten oder Grillen! Das Bavette-Steak vom Galloway-Rind aus extensivere Weidehaltung ist ein Geheimtipp unter Fleischliebhabern.Wenn ist Lust auf ein kerniges und extrem geschmackvolles Stück Rindfleisch habt, liegt ihr beim Bavette genau richtig. Das Stück aus dem Bauchlappen (Flanke) wird sauber geschiert, von Sehen befreit und ist leicht zu braten und super lecker. Tipp:Bitte quer zur Faser in schmale Streifen aufschneiden! Ein 2 cm flaches Bavette wird ca. 4-6 Minuten über starker Hitze gegrillt und kommt zartrosa auf den Teller!Hinweis: Die angegebene Menge entspricht 1 Bavette. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 17,70 € bis 29,50 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 600 bis 1000 g (29,50 € * / kg)

29,50 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Bavette vom Limousin Ideal zum Marinieren, Kurzbraten oder Grillen
Das Bavette-Steak vom Limousin-Rind aus extensivere Weidehaltung ist ein Geheimtipp unter Fleischliebhabern, denn das saftige Fleisch der Limousin-Rinder überzeugt mit einer hervorragenden Fleischqualität, außergewöhnlicher Zartheit und einem ausgewohenen Fleisch-Fettverhältnis. Wenn ihr Lust auf ein kerniges und extrem geschmackvolles Stück Rindfleisch habt, liegt ihr beim Bavette genau richtig. Das Stück aus dem Bauchlappen (Flanke) wird sauber geschiert, von Sehen befreit und ist leicht zu braten und super lecker. Ideal zum Marinieren, Kurzbraten oder Grillen! Tipp: Bitte quer zur Faser in schmale Streifen aufschneiden! Ein 2 cm flaches Bavette wird ca. 4-6 Minuten über starker Hitze gegrillt und kommt zartrosa auf den Teller!Hinweis: Die angegebene Menge entspricht 1 Bavette. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 50,70 € bis 57,20 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 1560 bis 1760 g (32,50 € * / kg)

57,20 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Bierschinken von Aktivstall-Schwein und Weiderind Hochwertiger Bierschinken mit echtem Schinken-Wurstgenuss
Warum der Bierschinken Bierschinken heißt? Angeblich stammt diese Brühwurst-Spezialität aus Bayern. Verwundern würde es nicht, schließlich wird im Freistaat besonders gerne Bier getrunken. Die Bier-Liebhaber unter den Wurst-Fans müssen jetzt allerdings stark sein. Denn entgegen aller Vermutungen, die aufgrund des Produktnamens entstehen, enthält Bierschinken gar kein Bier. Er schmeckt allerdings besonders gut zu einem kühlen Blonden. Oder zu einem erfrischenden Dunklen. Eigentlich schmeckt der Bierschinken immer und überall – nicht nur zu Bier. Deswegen ist er auch ein Klassiker, der im Kalieber Sortiment nicht fehlen darf.Kalieber Bierschinken besteht aus bestem Schweinefleisch, das mit einem kleinen, aber ganz besonders feinen Anteil Fleisch vom Weiderind und ausgesuchten Gewürzen sowie Nitritpökelsalz zu einem echten Schinken-Wurstgenuss wird. Das rosafarbene Wurstbrät ist gespickt mit einer dunklen, gröberen Fleischeinlage, die dem Bierschinken sein typisches Erscheinungsbild gibt. Das enthaltene Rindfleisch sorgt für eine tolle Optik und eine kräftige Farbe; die ausgesuchten, natürlichen Gewürze für einen angenehmen Fleischgeschmack. Wenn hochwertige Zutaten auf traditionelles Fleischhandwerk treffen, dann wird aus einem gewöhnlichen Bierschinken ein echtes Kalieber.Die feine, herrlich saftige Brühwurst aus gepökeltem Schweine- und Rindfleisch, Speck und Gewürzen schmeckt am besten frisch aufgeschnitten zu einer gebutterten Stulle. Ganz egal, ob für ein ausgedehntes Frühstück oder eine deftige Brotzeit, als reichhaltiges Pausenbrot oder geschmackvolle Alternative zu fettreichen Brotbelägen – Bierschinken von Kalieber ist immer die richtige Wahl. Und so fett, wie er aussieht, ist er gar nicht. Er enthält deutlich weniger Kalorien als so manche Fleischwurst. Da darf es dann auch gerne noch ein Bier mehr sein.

Inhalt: 0.4 kg (17,25 €* / 1 kg)

6,90 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
BIG Brisket vom Angus Das extra große Stück aus der Rinderbrust
Das Brisket vom Angus ist ein Teil der Rinderbrust, das eigentlich gar kein edles Stück Fleisch ist. Denn die Rinderbrust ist einer der am stärksten beanspruchten Muskeln eines Rindes. Daher wird die Rinderbrust oft als Kochfleisch genutzt. Doch wenn man einige Dinge beachtet, kann man auch aus einer Rinderbrust etwas Einmaliges machen! Denn je hochwertiger das Ausgangsprodukt, desto schmackhafter wird das Ergebnis. Deshalb eignet sich das Fleisch vom Angus-Rind aus extensiver Weidehaltung besonders dafür. Beef Brisket gehört neben Pulled Pork zur Königsdisziplin des Barbecues. Die Zubereitung eines optimalen Briskets ist dabei ähnlich der Zubereitung von Pulled Pork. Bei niedriger Temperatur gegart, wird ein Brisket zu einem echten Leckerbissen.Die Rinderbrust wird in der Regel bei niedrigen Temperaturen zwischen 100 und 130 Grad Celsius im heißen Rauch eines Smokers oder Kugelgrills zubereitet. Das Fleisch wird vorab mit einer trockenen Gewürzmischung (BBQ-Rub) eingerieben und dann zwischen 10-18 Stunden (je nach Dicke und Zubereitungsart) im Rauch gegart. Wenn das Brisket bis zur angepeilten Ziel-Kerntemperatur (ca. 88-92 Grad Celsius) gegart wurde, wird es quer zur Faser in dünne Scheiben geschnitten und serviert.Hinweis: Die angegebene Menge entspricht 1 Brisket. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 107,07 € bis 134,46 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 4300 bis 5400 g (24,90 € * / kg)

134,46 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
BIG Brisket vom Galloway Das extra große Stück aus der Rinderbrust
Das Brisket vom Galloway ist ein Teil der Rinderbrust, das eigentlich gar kein edles Stück Fleisch ist. Denn die Rinderbrust ist einer der am stärksten beanspruchten Muskeln eines Rindes. Daher wird die Rinderbrust oft als Kochfleisch genutzt. Doch wenn man einige Dinge beachtet, kann man auch aus einer Rinderbrust etwas Einmaliges machen! Denn je hochwertiger das Ausgangsprodukt, desto schmackhafter wird das Ergebnis. Deshalb eignet sich das Fleisch vom Galloway-Rind aus extensiver Weidehaltung besonders dafür. Beef Brisket gehört neben Pulled Pork zur Königsdisziplin des Barbecues. Die Zubereitung eines optimalen Briskets ist dabei ähnlich der Zubereitung von Pulled Pork. Bei niedriger Temperatur gegart, wird ein Brisket zu einem echten Leckerbissen. Die Rinderbrust wird in der Regel bei niedrigen Temperaturen zwischen 100 und 130 Grad Celsius im heißen Rauch eines Smokers oder Kugelgrills zubereitet. Das Fleisch wird vorab mit einer trockenen Gewürzmischung (BBQ-Rub) eingerieben und dann zwischen 10-18 Stunden (je nach Dicke und Zubereitungsart) im Rauch gegart. Wenn das Brisket bis zur angepeilten Ziel-Kerntemperatur (ca. 88-92 Grad Celsius) gegart wurde, wird es quer zur Faser in dünne Scheiben geschnitten und serviert.Hinweis: Die angegebene Menge entspricht 1 Brisket. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 70,08 € bis 109,50 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 3200 bis 5000 g (21,90 € * / kg)

109,50 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
BIG Brisket vom Limousin Das extra große Stück aus der Rinderbrust
Das Brisket ist ein purer Genuss! Wenn man bestimmte Dinge beachtete. Denn je hochwertiger das Ausgangsprodukt, desto schmackhafter wird das Ergebnis. Deshalb eignet sich das Fleisch vom Limousin-Rind aus extensiver Weidehaltung besonders dafür. Das Brisket ist ein Teil der Rinderbrust und eigentlich gar kein edles Stück Fleisch ist. Da die Brust der mit am meisten beanspruchte Muskel eines Rindes ist, wird sie oft als Kochfleisch genutzt. Beef Brisket gehört neben Pulled Pork zur Königsdisziplin des Barbecues. Die Zubereitung eines optimalen Briskets ist dabei ähnlich der Zubereitung von Pulled Pork. Bei niedriger Temperatur gegart, wird ein Brisket zu einem echten Leckerbissen.Die Rinderbrust wird in der Regel bei niedrigen Temperaturen zwischen 100 und 130 Grad Celsius im heißen Rauch eines Smokers oder Kugelgrills zubereitet. Das Fleisch wird vorab mit einer trockenen Gewürzmischung (BBQ-Rub) eingerieben und dann zwischen 10 – 18 Stunden (je nach Dicke und Zubereitungsart) im Rauch gegart. Wenn das Brisket bis zur angepeilten Ziel-Kerntemperatur (ca. 88 – 92 Grad Celsius) gegart wurde, wird es quer zur Faser in dünne Scheiben geschnitten und serviert.Hinweis: Die angegebene Menge entspricht 1 Brisket. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 114,54 € bis 174,30 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 4600 bis 7000 g (24,90 € * / kg)

174,30 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
natürlich proteinreich
Bolognese vom Galloway Klassiker (für Pasta) mit besten Zutaten
Diese Sauce Bolognese entspricht zwar nicht dem hochheiligen Ur-Rezept aus Bologna. Trotzdem ist sie richtig lecker und ruck zuck servierfertig. Galloways aus extensiver Freilandhaltung liefern uns ein herrlich geschmackvolles Rindfleisch, das die perfekte Hackfleischbasis für diese klassische Pastasauce darstellt. Zusammen mit frischen Gemüsen und der Vollgasdrönung Tomaten kochen wir eine grundehrliche Bolognese die ohne künstliche Aromen oder sonstigen Hilfsstoffen auskommt. Während die Pasta im Salzwasser badet wird die Sauce einfach in Topf oder Mikrowelle erwärmt.  Mit frisch geriebenem Parmesan serviert - ein Kultessen für jung und alt. Da unsere Bolognese genauso prima als Hackfleischsauce in der Lasagne funktioniert und ohne Kühlung lagerfähig ist, sollte man am besten gleich ein paar Gläser mehr hamstern.Unsere Bolognese vom Galloway-Rind ist übrigens reich an Eiweiß und somit ein natürlich proteinreicher Leckerbissen, der in keinem Vorratsschrank fehlen darf.

Inhalt: 0.5 kg (21,80 €* / 1 kg)

10,90 €*
Frische-Grad: ungekühlt
natürlich proteinreich
Bolognese vom Limousin Klassiker (für Pasta) mit besten Zutaten
Ihr habt Hunger auf eine richtig leckere und vor allem servierfertige Bolognese? Dann solltet ihr unsere Sauce Bolognese vom Limousin-Rind testen! Limousin-Rinder sind nicht nur edle und stattliche Tiere, sondern vor allem ideale Landschaftspfleger, die auf Wiesen und moorigen Flächen für Ordnung sorgen. Alle Tiere wachsen im Herdenverband in einer Mutterkuhhaltung auf. Mehr Tierwohl geht nicht. Das Fleisch von Limousin-Rindern ist außergewöhnlich zart, hat ein ausgewogenes Fleisch-Fettverhältnis mit sehr wenig Cholesterin und ist dabei super saftig. Zusammen mit frischem Gemüse und vielen Tomaten wird aus dem Limousin-Hack ein klassische Pastasauce ohne künstliche Aromen oder sonstigen Hilfsstoffen.Unsere Bolognese vom Limousin-Rind ist übrigens reich an Eiweiß und somit ein natürlich proteinreicher Leckerbissen, der in keinem Vorratsschrank fehlen darf. Einfach geriebenen Parmesan mit auf den Tisch stellen und los geht’s!

Inhalt: 0.5 kg (21,80 €* / 1 kg)

10,90 €*
Frische-Grad: ungekühlt
Brisket vom Galloway Rinderbrust – ideal für Smoker-Liebhaber
Das Brisket vom Galloway ist ein Teil der Rinderbrust, das eigentlich gar kein edles Stück Fleisch ist. Denn die Rinderbrust ist einer der am stärksten beanspruchten Muskeln eines Rindes. Daher wird die Rinderbrust oft als Kochfleisch genutzt. Doch wenn man einige Dinge beachtet, kann man auch aus einer Rinderbrust etwas Einmaliges machen! Denn je hochwertiger das Ausgangsprodukt, desto schmackhafter wird das Ergebnis. Deshalb eignet sich das Fleisch vom Galloway-Rind aus extensiver Weidehaltung besonders dafür. Beef Brisket gehört neben Pulled Pork zur Königsdisziplin des Barbecues. Die Zubereitung eines optimalen Briskets ist dabei ähnlich der Zubereitung von Pulled Pork. Bei niedriger Temperatur gegart, wird ein Brisket zu einem echten Leckerbissen. Die Rinderbrust wird in der Regel bei niedrigen Temperaturen zwischen 100 und 130 Grad Celsius im heißen Rauch eines Smokers oder Kugelgrills zubereitet. Das Fleisch wird vorab mit einer trockenen Gewürzmischung (BBQ-Rub) eingerieben und dann zwischen 10-18 Stunden (je nach Dicke und Zubereitungsart) im Rauch gegart. Wenn das Brisket bis zur angepeilten Ziel-Kerntemperatur (ca. 88-92 Grad Celsius) gegart wurde, wird es quer zur Faser in dünne Scheiben geschnitten und serviert.Hinweis: Die angegebene Menge entspricht 1 Brisket. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 41,61 € bis 65,70 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 1900 bis 3000 g (21,90 € * / kg)

65,70 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Brisket vom Limousin Rinderbrust – ideal für Smoker-Liebhaber
Das Brisket ist ein purer Genuss! Wenn man bestimmte Dinge beachtete. Denn je hochwertiger das Ausgangsprodukt, desto schmackhafter wird das Ergebnis. Deshalb eignet sich das Fleisch vom Limousin-Rind aus extensiver Weidehaltung besonders dafür. Das Brisket ist ein Teil der Rinderbrust und eigentlich gar kein edles Stück Fleisch ist. Da die Brust der mit am meisten beanspruchte Muskel eines Rindes ist, wird sie oft als Kochfleisch genutzt. Beef Brisket gehört neben Pulled Pork zur Königsdisziplin des Barbecues. Die Zubereitung eines optimalen Briskets ist dabei ähnlich der Zubereitung von Pulled Pork. Bei niedriger Temperatur gegart, wird ein Brisket zu einem echten Leckerbissen.Die Rinderbrust wird in der Regel bei niedrigen Temperaturen zwischen 100 und 130 Grad Celsius im heißen Rauch eines Smokers oder Kugelgrills zubereitet. Das Fleisch wird vorab mit einer trockenen Gewürzmischung (BBQ-Rub) eingerieben und dann zwischen 10 – 18 Stunden (je nach Dicke und Zubereitungsart) im Rauch gegart. Wenn das Brisket bis zur angepeilten Ziel-Kerntemperatur (ca. 88 – 92 Grad Celsius) gegart wurde, wird es quer zur Faser in dünne Scheiben geschnitten und serviert.Hinweis: Die angegebene Menge entspricht 1 Brisket. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 64,74 € bis 112,05 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 2600 bis 4500 g (24,90 € * / kg)

112,05 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
natürlich proteinreich
Chili con Carne vom Limousin Chili nach Kalieber-Art
Eine Hommage an den Wilden Westen. Chili von Carne vom Limousin-Rind ist ein harmonisch abgeschmeckter Gaumenschaus aus der Kreativküche von Kalieber. Ohne rauchende Colts oder brennende Gaumen. Unser Chili con Carne ist mittelamerikanische Küche vom Allerfeinsten. Gerne dürfen sich aber Mexikaner und einige US-Staaten auch darüber streiten, wer diesen Alleskönner erfunden hat. Für das Kalieber Chili con Carne wird eine Menge gutes Fleisch vom Limousin-Rind nicht einfach nur gewolft, sondern in kleine Würfel geschnitten. Wir verlängern auch nicht mit Mais, so dass der Teller aussieht wie bunte Knete. Nein! Wir kochen Dir mit richtig Glanz und Gloria und kräftigem Craft Beer ein Chili con Carne dass es kein zweites Mal gibt. Es sei denn, Du bevorratest Dich gleich mit einem Dutzend der praktischen und ohne Kühlung lagerfähigen Weckgläser. Nur kurz in Topf oder Mikrowelle erwärmt. Fertig! Wer auf der Suche nach dem perfekten Chili für eine natürlich proteinreiche Ernährung ist, liegt bei unserem Chili con Carne vom Limousin genau richtig. Wir sorgen für eine perfekte Meatamorphose!Auch eine geniale Basis für einen Sloppy Joe Burger, Burrito oder andere kreative Küchenkünste. Verfeinere Dir Dein Chili mit einem Löffel Creme fraiche, gecrushten Tortillachips oder einer Extraportion Hot Sauce wie es Dir gefällt. Ohne Kühlung lagerfähig am besten mehrfach bunkern.

Inhalt: 0.5 kg (21,80 €* / 1 kg)

10,90 €*
Frische-Grad: ungekühlt
Cuscino vom Limousin Der Steak-Geheimtipp zum Kurzbraten
Ein Cuscion ist ein echter Geheimtipp, denn dieses Limousin-Steak ist besonders zart und geschmackvoll, da der Muskel wenig in Anspruch genommen wird. Im Vergleich zu vielen bekannten Grill-Zuschnitten, lässt sich dieses Steak besonders schnell grillen und ist im Handumdrehen ein echter Leckerbissen. Limousin-Fleisch ist wunderbar marmorierte und überzeugt mit einmaliger Qualität. Wie der Name schont verrät, stammt das rotbraune Rind ursprünglich aus der französischen Landschaft Limousin. Diese gebirgige Region befindet sich im Kernland Frankreichs und wird auch Zentral-Frankreich genannt.Das Cuscino überzeugt mit einer hohen Fleischqualität, einem tollen Garverhalten und einem hervorragenden Geschmack. Es verliert beim Garen kaum Wasser, schrumpft nur minimal ein und bleibt wunderbar saftig und aromatisch. Es eignet sich perfekt zum Kurzbraten bzw. scharf angrillen auf dem Grillrost, kann aber auch vorab SousVide-gegart (60 °C für 1,5 - 2 Stunden) und anschließend bei starker Hitze fertig gegrillt werden. Da Cuscino-Steaks zu den Zuschnitten mit aromatischem Eigengeschmack zählen, benötigen sie keine überdeckenden Gewürze oder Marinaden. Kräuter und etwas Öl für den Vakuumbeutel für das SousVide-Bad oder auch nur Salz und Pfeffer reichen aus, um sie geschmacklich zu einem echten Kalieber werden zu lassen. Viel zu zart und schmackhaft, um Cuscino geheim zu halten!Gut zu wissen:Cuscino ist ein in Deutschland noch ziemlich unbekannter Zuschnitt. Geschnitten werden die Steaks aus dem obersten Teil des Schulterblatts/ Schaufelblatts der Rinder. Als Deckelchen sitzt dieser Cut auf dem Schulterblattknochen/ Schaufelknochen der Rinderschulter.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Cuscino. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 13,73 € bis 16,78 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 450 bis 550 g (30,50 € * / kg)

16,78 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Dauerbrenner-Box Probierbox – auch als Geschenk/Präsent!
Schwein gehabt: Unsere liebsten Traditionswürste in einer Box. Die Kalieber Dauerbrenner-Box überzeugt mit klassischer Fleischer Handwerkskunst, die bereits unsere Großeltern zu schätzen wusste. Ohne künstliche Zusätze! Denn bei uns kommen nur ausgesuchte Zutaten und bestes Fleisch ist die Wurst. Unsere Wiener Würstchen gehören zu den Stars unter den Brühwürsten und schmecken als Snack oder als Einlage in Suppe und Eintopf. Mild geräuchert, innen wunderbar saftig und außen mit knackigem Biss: So müssen die schmecken! Aus bestem Schweinefleisch und einem kleinen, aber feinen Anteil Rindfleisch hergestellt, repräsentieren die Kalieber Wiener unser klassisches Handwerk vorbildlich.Die Klassiker-Probierkiste rund um die Wurst enthält außerdem einen luftgetrockneten Mettwurstring, der sich perfekt als Aufschnitt frisch aufschneiden lässt und auch im Eintopf eine gute Figur macht. "Mett geht immer" ist hier die Devise!Auch Schinkenwurst und Sahneleberwurst dürfen in der Wurst-Dauerbrenner-Box nicht fehlen, gehören sie doch zum Fleischerhandwerk, wie die Luftgitarre zum Heavy Metal. Unsere klassische Schinkenwurst schmeckt Groß & Klein und ist ein Brühwurst-Klassiker aus saftigem Schweinefleisch und Rindfleisch. Ebenso klassisch und nicht mehr aus dem Kalieber-Wurst-Vergnügen wegzudenken, ist unsere Sahneleberwurst. Sie ist ein besonders feinkaliebriger Streichgenuss, der neben Fleisch, Speck und Leber vom Schwein auch echte Sahne und süßen Honig enthält. Die ist so streichzart, da wird das Schwein in der Wurst verrückt!Ein weiterer Klassiker hat seinen Weg in diese Wurst-Probierkiste gefunden und erfreut nicht nur den Gaumen von Bier-Liebhabern. Die Kalieber Bierknacker schmecken zu jedem Getränk und zu jeder Gelegenheit, denn sie locken mit knackigem Biss, feinem Raucharoma und würzigem Schweinefleisch. (Ka)lieber jetzt als nie probieren!

Inhalt: 1.4 kg (23,57 €* / 1 kg)

33,00 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Dry Aged Clubsteak vom Limousin 35 Tage trocken am Knochen gereift
Wunderschön und ein echter Hingucker! Das Dry Aged Clubsteak vom Limousin-Rind ist kräftig, groß und mit einem Fettdeckel umhüllt.Das Fleisch stammt von rotbraunen Limousin-Rindern aus extensiver Weidehaltung und durfte 35 Tage am Knochen in der Reifekammer reifen. Die Trockenreifung sorgt für komprimierten Geschmack bei maximaler Zartheit. Auch die Rinderrasse selbst und ihre besondere Haltung machen das Club Steak zu einem Premium-Leckerbissen.Das Fleisch hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung und eine kräftige rote Farbe. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen nussig-intensiven Eigengeschmack. Knochen und Fettdeckel intensivieren den Geschmack bei der Zubereitung - das erfreut den Club der Steak-Genießer!Das Dry Aged Clubsteak vom Limousin-Rind überzeugt mit einem perfekten Garverhalten. Ob in der Pfanne oder auf dem Grill – es lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form.Unsere Empfehlung:Das Dry Aged Clubsteak vom Limousin eignet sich zum Kurzbraten und Grillen, sollte aber aufgrund seiner beachtlichen Maße vor- oder nachgegart werden. Der Fettdeckel mit der darunter liegenden Sehne wird zuvor im Abstand von etwa 1 cm eingeschnitten; das Rumpsteak erst nach der Zubereitung mit einem Messer vom Knochen gelöst. Am besten schmeckt das fertige Clubsteak möglichst schlicht gewürzt mit gutem Salz und etwas Pfeffer.Bei starker Hitze wird das Dry Aged Clubsteak von beiden Seiten scharf angebraten und im Anschluss im Ofen oder auf der indirekten Grillzone bei ca. 130 °C gargezogen, bis die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist.Rückwärts gegart wird es im Ofen bei etwa 100 °C bis zur gewünschten Kerntemperatur. Im Anschluss wird es in der Pfanne oder auf dem Grill von jeder Seite kurz scharf angebraten, damit sich eine schöne Kruste bildet.Gut zu wissen:Unser Dry Aged Clubsteak ist etwa 4 cm dick, wird mit Knochen aus dem Rinderrücken (flaches Roastbeef) geschnitten und stammt damit vom Hinterviertel.Das Clubsteak ist auch unter den Bezeichnungen Côte de Boeuf, Country Club Steak, Shell Steak, Bone In Strip Steak, Bone In Top Loin Steak, Delmonico Steak, New York (Strip) Steak, Ambassador Steak und Kansas City Steak bekannt. Ebenfalls wird es als halbes T-Bone Steak oder halbes Porterhouse Steak bezeichnet, da es vom selben Teil des Rindes stammt, jedoch das Filet fehlt.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Clubsteak. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 34,23 € bis 48,90 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 700 bis 1000 g (48,90 € * / kg)

48,90 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Dry Aged Entrecôte vom Galloway 35 Tage trocken am Knochen gereift
Das Dry Aged Entrecôte vom Galloway ist ein besonderes Kalieber. Das Fleisch stammt von Galloway-Rindern aus extensiver Weidehaltung und durfte 35 Tage am Knochen in der Reifekammer reifen. Die Trockenreifung sorgt für komprimierten Geschmack bei maximaler Zartheit. Auch die Rinderrasse selbst und ihre besondere Haltung machen das Entrecôte zu einem Premium-Leckerbissen. Das Fleisch hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung und eine kräftige rote Farbe. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen nussig-intensiven Eigengeschmack. Das Entrecôte überzeugt außerdem mit einem perfekten Garverhalten. Es lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form. Kein Wunder, dass es als Steak auf nahezu jeder Speisekarte steht und sich auch im privaten Rahmen extrem großer Beliebtheit erfreut! Unsere Empfehlung: Das Dry Aged Entrecôte vom Galloway ist ideal zum Kurzbraten und Grillen in zwei verschiedenen Vorwärts-Varianten geeignet. Variante 1: Es wird vollständig in der Pfanne oder auf dem Rost bis zur gewünschten Garstufe gebraten oder gegrillt. Variante 2: Das gute Stück wird von beiden Seiten kurz scharf angebraten und im Ofen oder auf der indirekten Grillzone bei ca. 130 °C bis zur gewünschten Kerntemperatur gargezogen. Die Alternative ist das Rückwärts-Grillen: Hier wird das Entrecôte bei niedriger Temperatur zunächst langsam und indirekt erhitzt, bevor es zum Abschluss durch volle und direkte Hitze auf beiden Seiten eine schöne Kruste bilden kann. Am besten schmeckt das fertige Dry Aged Entrecôte vom Galloway nur gewürzt mit frisch gemahlenem Pfeffer und einem guten Salz. Gut zu wissen: Unser Dry Aged Entrecôte ist etwa 4 cm dick und wird mit Fettauflage aus dem Roastbeef der Hochrippe (vorderer Rinderrücken) nach französischem Vorbild geschnitten. Es ähnelt der amerikanischen Schnittweise des Rib Eye Steaks, wird jedoch etwas weiter vorne aus der hohen Rippe ausgelöst. Das entspricht in Frankreich dem Zwischenrippenstück. Vorsicht, Verwechslungsgefahr: In Österreich wird es auch als Rostbraten bezeichnet. Hinweis: Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Entrecôte. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 10,63 € bis 19,13 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 250 bis 450 g (42,50 € * / kg)

19,13 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Dry Aged Entrecôte vom Limousin 35 Tage trocken am Knochen gereift
35 Tage am Knochen gereift, ist das Dry Aged Entrecôte vom Limousin mit seinem ausgewogenen Fleisch-Fettverhältnis und seinem ausgeprägten Geschmack ein unglaublich leckeres Geschmackserlebnis. Das Fleisch hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung und eine kräftige rote Farbe. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen nussig-intensiven Eigengeschmack. Das Entrecôte überzeugt außerdem mit einem perfekten Garverhalten. Es lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form. Kein Wunder, dass es als Steak auf nahezu jeder Speisekarte steht und sich auch im privaten Rahmen extrem großer Beliebtheit erfreut!Unsere Empfehlung:Das Dry Aged Entrecôte vom Limousin ist ideal zum Kurzbraten und Grillen in zwei verschiedenen Vorwärts-Varianten geeignet. Variante 1: Es wird vollständig in der Pfanne oder auf dem Rost bis zur gewünschten Garstufe gebraten oder gegrillt. Variante 2: Das gute Stück wird von beiden Seiten kurz scharf angebraten und im Ofen oder auf der indirekten Grillzone bei ca. 130 °C bis zur gewünschten Kerntemperatur gargezogen.Die Alternative ist das Rückwärts-Grillen: Hier wird das Entrecôte bei niedriger Temperatur zunächst langsam und indirekt erhitzt, bevor es zum Abschluss durch volle und direkte Hitze auf beiden Seiten eine schöne Kruste bilden kann.Das Limousin-Fleisch sollte nur kurz angebraten und rare genossen werden. Die Franzosen empfehlen dazu lediglich eine Prise Pfeffer und etwas Fleur de Sel.Gut zu wissen:Unser Dry Aged Entrecôte ist etwa 4 cm dick und wird mit Fettauflage aus dem Roastbeef der Hochrippe (vorderer Rinderrücken) nach französischem Vorbild geschnitten. Es ähnelt der amerikanischen Schnittweise des Rib Eye Steaks, wird jedoch etwas weiter vorne aus der hohen Rippe ausgelöst. Das entspricht in Frankreich dem Zwischenrippenstück. Vorsicht, Verwechslungsgefahr: In Österreich wird es auch als Rostbraten bezeichnet.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Entrecôte. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 18,52 € bis 34,39 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 350 bis 650 g (52,90 € * / kg)

34,39 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Dry Aged Porterhouse-Steak vom Angus 35 Tage trocken am Knochen gereift
Mit seinem stattlichen Gewicht ist das Dry Aged Porterhouse Steak ein echtes Großkalieber! Es vereint Filet und Rumpsteak in einem Stück und ist damit ein echtes Geschmackserlebnis. Das Fleisch stammt von Angus-Rindern aus extensiver Weidehaltung und durfte 35 Tage am Knochen in der Reifekammer reifen. Die Trockenreifung sorgt für komprimierten Geschmack bei maximaler Zartheit. Auch die Rinderrasse selbst und ihre besondere Haltung machen das Porterhouse Steak zu einem Premium-Leckerbissen.Das Fleisch hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung und eine kräftige rote Farbe. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen nussig-intensiven Eigengeschmack. Der charakteristische T-Knochen, der das Porterhouse Steak in Rumpsteak und Filet teilt, sorgt bei der Zubereitung für einen noch intensiveren Geschmack.Das Dry Aged Porterhouse Steak vom Angus überzeugt mit einem perfekten Garverhalten. Ob in der Pfanne oder auf dem Grill - es lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form.Unsere Empfehlung:Das Dry Aged Porterhouse Steak vom Angus eignet sich zum Kurzbraten und Grillen, sollte aber aufgrund seiner beachtlichen Maße vor- oder nachgegart werden. Der Fettdeckel mit der darunter liegenden Sehne wird zuvor im Abstand von etwa 1 cm eingeschnitten. Filet und Rumpsteak werden erst nach der Zubereitung mit einem Messer vom Knochen gelöst. Am besten schmeckt das fertige Porterhouse Steak vom Angus möglichst schlicht gewürzt mit gutem Salz und etwas Pfeffer.Bei starker Hitze wird das Dry Aged Porterhouse Steak zunächst stehend auf dem Fettdeckel, danach von beiden Seiten scharf angebraten. Im Ofen oder auf der indirekten Grillzone bei ca. 130 °C wird es im Anschluss gargezogen, bis es die gewünschte Kerntemperatur hat.Rückwärts gegart wird es im Ofen oder Grill bei etwa 100 °C bis zur gewünschten Kerntemperatur vortemperiert. Im Anschluss wird es in der Pfanne oder auf dem Grill von jeder Seite kurz scharf angebraten, damit sich eine schöne Kruste bildet.Gut zu wissen:Unser Dry Aged Porterhouse Steak ist etwa 4 cm dick und wird mit Knochen aus dem Rinderrücken geschnitten.Das Porterhouse Steak wird auch als großer Bruder des T-Bone Steaks bezeichnet, da es deutlich mehr wiegt und einen größeren Filetanteil hat. In Italien ist es als Bistecca alla fiorentina bekannt.Die Namensherkunft des Porterhouse Steaks ist nicht eindeutig geklärt. Theorie 1 besagt, dass es seinen Ursprung in britischen Gaststätten hat, in denen dunkles Porter Bier und ein solches Steak serviert wurden. Theorie 2 macht den Amerikaner Zacharias B. Porter, der um 1900 das Porter House Hotel in Cambridge betrieb, zum Erfinder.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Porterhouse Steak. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 59,76 € bis 75,48 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 950 bis 1200 g (62,90 € * / kg)

75,48 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Dry Aged Porterhouse-Steak vom Galloway 35 Tage trocken am Knochen gereift
Das Dry Aged Porterhouse Steak vom Galloway vereint Filet und Rumpsteak in einem Stück und ist ein besonderes Geschmackserlebnis. Mit seinem stattlichen Gewicht ist es auch ein echtes Großkalieber, dass problemlos mehrere Personen genießen können. Das Fleisch stammt von Galloway-Rindern aus extensiver Weidehaltung und durfte 35 Tage am Knochen in der Reifekammer reifen. Die Trockenreifung sorgt für komprimierten Geschmack bei maximaler Zartheit. Auch die Rinderrasse selbst und ihre besondere Haltung machen das Porterhouse Steak zu einem Premium-Leckerbissen. Das Fleisch hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung und eine kräftige rote Farbe. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen nussig-intensiven Eigengeschmack. Der charakteristische T-Knochen, der das Porterhouse Steak in Rumpsteak und Filet teilt, sorgt bei der Zubereitung für einen noch intensiveren Geschmack. Das Dry Aged Porterhouse Steak vom Galloway überzeugt mit einem perfekten Garverhalten. Ob in der Pfanne oder auf dem Grill - es lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form. Unsere Empfehlung: Das Dry Aged Porterhouse Steak vom Galloway eignet sich zum Kurzbraten und Grillen, sollte aber aufgrund seiner beachtlichen Maße vor- oder nachgegart werden. Der Fettdeckel mit der darunter liegenden Sehne wird zuvor im Abstand von etwa 1 cm eingeschnitten. Filet und Rumpsteak werden erst nach der Zubereitung mit einem Messer vom Knochen gelöst. Am besten schmeckt das fertige Porterhouse Steak vom Galloway möglichst schlicht gewürzt mit gutem Salz und etwas Pfeffer. Bei starker Hitze wird das Dry Aged Porterhouse Steak zunächst stehend auf dem Fettdeckel, danach von beiden Seiten scharf angebraten. Im Ofen oder auf der indirekten Grillzone bei ca. 130 °C wird es im Anschluss gargezogen, bis es die gewünschte Kerntemperatur hat. Rückwärts gegart wird es im Ofen oder Grill bei etwa 100 °C bis zur gewünschten Kerntemperatur vortemperiert. Im Anschluss wird es in der Pfanne oder auf dem Grill von jeder Seite kurz scharf angebraten, damit sich eine schöne Kruste bildet. Gut zu wissen: Unser Dry Aged Porterhouse Steak ist etwa 4 cm dick und wird mit Knochen aus dem Rinderrücken geschnitten. Das Porterhouse Steak wird auch als großer Bruder des T-Bone Steaks bezeichnet, da es deutlich mehr wiegt und einen größeren Filetanteil hat. In Italien ist es als Bistecca alla fiorentina bekannt. Die Namensherkunft des Porterhouse Steaks ist nicht eindeutig geklärt. Theorie 1 besagt, dass es seinen Ursprung in britischen Gaststätten hat, in denen dunkles Porter Bier und ein solches Steak serviert wurden. Theorie 2 macht den Amerikaner Zacharias B. Porter, der um 1900 das Porter House Hotel in Cambridge betrieb, zum Erfinder. Hinweis: Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Porterhouse Steak. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 34,39 € bis 44,97 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 650 bis 850 g (52,90 € * / kg)

44,97 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Dry Aged Porterhouse-Steak vom Limousin 35 Tage trocken am Knochen gereift
Das Dry Aged Porterhouse-Steak vom Limousin-Rind wird euch umhauen. Denn das große Kalieber ist ein echtes Geschmackserlebnis aus extensiver Weidehaltung. Das Fleisch der Limousin-Rindern durfte 35 Tage am Knochen in der Reifekammer reifen. Die Trockenreifung sorgt für komprimierten Geschmack bei maximaler Zartheit. Auch die Rinderrasse selbst und ihre besondere Haltung machen das Porterhouse Steak zu einem Premium-Leckerbissen.Das Fleisch hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung und eine kräftige rote Farbe. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen nussig-intensiven Eigengeschmack. Der charakteristische T-Knochen, der das Porterhouse Steak in Rumpsteak und Filet teilt, sorgt bei der Zubereitung für einen noch intensiveren Geschmack.Das Dry Aged Porterhouse Steak vom Limousin überzeugt mit einem perfekten Garverhalten. Ob in der Pfanne oder auf dem Grill - es lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form.Unsere Empfehlung:Das Dry Aged Porterhouse Steak vom Limousin eignet sich zum Kurzbraten und Grillen, sollte aber aufgrund seiner beachtlichen Maße vor- oder nachgegart werden. Der Fettdeckel mit der darunter liegenden Sehne wird zuvor im Abstand von etwa 1 cm eingeschnitten. Filet und Rumpsteak werden erst nach der Zubereitung mit einem Messer vom Knochen gelöst. Am besten schmeckt das fertige Porterhouse Steak vom Limousin-Rind möglichst schlicht gewürzt mit gutem Salz und etwas Pfeffer.Bei starker Hitze wird das Dry Aged Porterhouse Steak zunächst stehend auf dem Fettdeckel, danach von beiden Seiten scharf angebraten. Im Ofen oder auf der indirekten Grillzone bei ca. 130 °C wird es im Anschluss gargezogen, bis es die gewünschte Kerntemperatur hat.Rückwärts gegart wird es im Ofen oder Grill bei etwa 100 °C bis zur gewünschten Kerntemperatur vortemperiert. Im Anschluss wird es in der Pfanne oder auf dem Grill von jeder Seite kurz scharf angebraten, damit sich eine schöne Kruste bildet.Gut zu wissen:Unser Dry Aged Porterhouse Steak ist etwa 4 cm dick und wird mit Knochen aus dem Rinderrücken geschnitten.Das Porterhouse Steak wird auch als großer Bruder des T-Bone Steaks bezeichnet, da es deutlich mehr wiegt und einen größeren Filetanteil hat. In Italien ist es als Bistecca alla fiorentina bekannt.Die Namensherkunft des Porterhouse Steaks ist nicht eindeutig geklärt. Theorie 1 besagt, dass es seinen Ursprung in britischen Gaststätten hat, in denen dunkles Porter Bier und ein solches Steak serviert wurden. Theorie 2 macht den Amerikaner Zacharias B. Porter, der um 1900 das Porter House Hotel in Cambridge betrieb, zum Erfinder.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Porterhouse Steak. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 47,18 € bis 59,76 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 750 bis 950 g (62,90 € * / kg)

59,76 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Dry Aged Ribeye-Steak vom Galloway 35 Tage trocken am Knochen gereift
Das Dry Aged Rib Eye Steak vom Galloway ist ein besonderes Kalieber. Das Fleisch stammt von Galloway-Rindern aus extensiver Weidehaltung und durfte 35 Tage am Knochen in der Reifekammer reifen. Die Trockenreifung sorgt für komprimierten Geschmack bei maximaler Zartheit. Auch die Rinderrasse selbst und ihre besondere Haltung machen das Rib Eye Steak zu einem Premium-Leckerbissen. Das Fleisch hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung und eine kräftige rote Farbe. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen nussig-intensiven Eigengeschmack, den das Fettauge in der Mitte des Steaks bei der Zubereitung sogar noch intensiviert. Das fettdurchwachsene Dry Aged Rib Eye Steak vom Galloway überzeugt mit einem perfekten Garverhalten. Ob in der Pfanne oder auf dem Grill – es lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form. Unsere Empfehlung: Das Dry Aged Rib Eye Steak vom Galloway eignet sich zum Kurzbraten und Grillen in zwei verschiedenen Vorwärts-Varianten. Variante 1: Das gute Stück wird vollständig in der Pfanne oder auf dem Rost bis zur gewünschten Garstufe gebraten oder gegrillt. Variante 2: Es wird von beiden Seiten kurz scharf angebraten und im Ofen oder auf der indirekten Grillzone bei ca. 130 °C gargezogen, bis die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist. Die Alternative: Bei der Zubereitung rückwärts wird das Rib Eye Steak bei niedriger Temperatur langsam und indirekt erhitzt. Anschließend erhält es durch volle und direkte Hitze von beiden Seiten eine schöne Kruste. Am besten schmeckt das fertige Dry Aged Rib Eye Steak nur gewürzt mit frisch gemahlenem Pfeffer und einem guten Salz. Gut zu wissen: Unser Dry Aged Rib Eye Steak ist etwa 4 cm dick und wird mit Fettauflage aus dem Roastbeef der Hochrippe (vorderer Rinderrücken) geschnitten. Es ähnelt der französischen Schnittweise des Entrecôtes, dem Zwischenrippenstück, wird jedoch etwas weiter hinten aus der hohen Rippe ausgelöst. Das entspricht dem amerikanischen Zuschnitt. Vorsicht, Verwechslungsgefahr: In Österreich wird es auch als Rostbraten bezeichnet. Charakteristisch für das Rib Eye Steak ist zum einen das kernige Fettauge in der Mitte, zum anderen das namensgebende Rippenauge, dem der Querschnitt des Muskels Longissimus dorsi ähnelt, der einen Großteil dieses Cuts ausmacht. Hinweis: Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Rib Eye Steak. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 10,44 € bis 19,14 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 240 bis 440 g (43,50 € * / kg)

19,14 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Dry Aged Ribeye-Steak vom Limousin 35 Tage trocken am Knochen gereift
Das Ribeye-Steak ist ein BBQ-Klassiker –  ein Steak für echte Steakliebhaber halt. Ein ganz besonderes Kalieber, das 35 Tage am Knochen reifen durfte. Die ursprünglich aus Frankreich stammenden Limousin-Rinder waren um das Jahr 1950 herum fast ausgestorben. Heute sind die rotbraunen Rinder an vielen Orten auf der Welt zu finden und sorgen mit ihrem unglaublich tollen Fleisch für einmaligen Genuss.Das Fleisch hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung und eine kräftige rote Farbe. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen nussig-intensiven Eigengeschmack, den das Fettauge in der Mitte des Steaks bei der Zubereitung sogar noch intensiviert.Das fettdurchwachsene Dry Aged Rib Eye Steak vom Limousin überzeugt mit einem perfekten Garverhalten. Ob in der Pfanne oder auf dem Grill – es lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form.Unsere Empfehlung:Das Dry Aged Rib Eye Steak vom Limousin eignet sich zum Kurzbraten und Grillen in zwei verschiedenen Vorwärts-Varianten. Variante 1: Das gute Stück wird vollständig in der Pfanne oder auf dem Rost bis zur gewünschten Garstufe gebraten oder gegrillt. Variante 2: Es wird von beiden Seiten kurz scharf angebraten und im Ofen oder auf der indirekten Grillzone bei ca. 130 °C gargezogen, bis die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist.Die Alternative: Bei der Zubereitung rückwärts wird das Rib Eye Steak bei niedriger Temperatur langsam und indirekt erhitzt. Anschließend erhält es durch volle und direkte Hitze von beiden Seiten eine schöne Kruste.Am besten schmeckt das fertige Dry Aged Rib Eye Steak nur gewürzt mit frisch gemahlenem Pfeffer und einem guten Salz.Gut zu wissen:Unser Dry Aged Rib Eye Steak ist etwa 4 cm dick und wird mit Fettauflage aus dem Roastbeef der Hochrippe (vorderer Rinderrücken) geschnitten. Es ähnelt der französischen Schnittweise des Entrecôtes, dem Zwischenrippenstück, wird jedoch etwas weiter hinten aus der hohen Rippe ausgelöst. Das entspricht dem amerikanischen Zuschnitt. Vorsicht, Verwechslungsgefahr: In Österreich wird es auch als Rostbraten bezeichnet.Charakteristisch für das Rib Eye Steak ist zum einen das kernige Fettauge in der Mitte, zum anderen das namensgebende Rippenauge, dem der Querschnitt des Muskels Longissimus dorsi ähnelt, der einen Großteil dieses Cuts ausmacht.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Rib Eye Steak. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 15,87 € bis 37,03 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 300 bis 700 g (52,90 € * / kg)

37,03 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Dry Aged Rumpsteak vom Angus 35 Tage trocken am Knochen gereift
Ein Klassiker! Das Dry Aged Rumpsteak vom Angus gehört auf jede Speisekarte. Das Besondere an unserem Dry Aged Rumpsteak: Das Fleisch stammt von Angus-Rindern aus extensiver Weidehaltung und durfte 35 Tage am Knochen reifen. Die Trockenreifung sorgt dabei für komprimierten Geschmack bei maximaler Zartheit. Auch die Rinderrasse selbst und ihre besondere Haltung machen das Dry Aged Rumpsteak vom Angus zu einem Premium-Leckerbissen.Das Fleisch ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung sowie eine kräftige rote Farbe. Typisch für das Rumpsteak ist der weiße Fettrand, der als Geschmacksträger den nussig-intensiven Eigengeschmack verstärkt.Das Rumpsteak vom Angus überzeugt mit einem perfekten Garverhalten. Ob in der Pfanne oder auf dem Grill - der Klassiker lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form.Unsere Empfehlung:Das Dry Aged Rumpsteak vom Angus ist ideal zum Kurzbraten und Grillen geeignet. Der Fettdeckel mit der darunter liegenden Sehne wird zuvor im Abstand von etwa 1 cm eingeschnitten. Hierdurch wird verhindert, dass sich das Rumpsteak beim Erhitzen zusammenzieht. Das Fett kann außerdem so viel besser schmelzen.Das Fleisch wird auf dem Grill oder in einer Pfanne von beiden Seiten scharf angebraten und anschließend in der indirekten Grillzone oder bei ca. 130 °C im Backofen bis zur gewünschten Kerntemperatur gargezogen.Am besten schmeckt das fertige Dry Aged Rumpsteak vom Angus nur gewürzt mit frisch gemahlenem Pfeffer und einem guten Salz.Gut zu wissen:Unser Dry Aged Rumpsteak ist etwa 4 cm dick und wird mit Fettauflage aus dem flachen Roastbeef des hinteren Rinderrückens geschnitten. In den USA heißt das Rumpsteak Strip Loin, in England Sirloin, in Italien Bistecca und in Frankreich Côte.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Rumpsteak. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 15,87 € bis 25,92 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 300 bis 490 g (52,90 € * / kg)

25,92 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Dry Aged Rumpsteak vom Galloway 35 Tage trocken am Knochen gereift
Das Rumpsteak zählt zu den absoluten Rindersteak-Klassikern, steht auf nahezu jeder Speisekarte und erfreut sich auch im privaten Rahmen extrem großer Beliebtheit. Das Besondere an unserem Dry Aged-Kalieber: Das Fleisch stammt von Galloway-Rindern aus extensiver Weidehaltung und durfte 35 Tage am Knochen in der Reifekammer reifen. Die Trockenreifung sorgt für komprimierten Geschmack bei maximaler Zartheit. Auch die Rinderrasse selbst und ihre besondere Haltung machen das Dry Aged Rumpsteak vom Galloway zu einem Premium-Leckerbissen. Das Fleisch ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung sowie eine kräftige rote Farbe. Typisch für das Rumpsteak ist der weiße Fettrand, der als Geschmacksträger den nussig-intensiven Eigengeschmack verstärkt. Das Rumpsteak vom Galloway überzeugt mit einem perfekten Garverhalten. Ob in der Pfanne oder auf dem Grill – der Klassiker lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form. Unsere Empfehlung: Das Dry Aged Rumpsteak vom Galloway ist ideal zum Kurzbraten und Grillen geeignet. Der Fettdeckel mit der darunter liegenden Sehne wird zuvor im Abstand von etwa 1 cm eingeschnitten. Hierdurch wird verhindert, dass sich das Rumpsteak beim Erhitzen zusammenzieht. Das Fett kann außerdem so viel besser schmelzen. Das Fleisch wird auf dem Grill oder in einer Pfanne von beiden Seiten scharf angebraten und anschließend in der indirekten Grillzone oder bei ca. 130 °C im Backofen bis zur gewünschten Kerntemperatur gargezogen. Am besten schmeckt das fertige Dry Aged Rumpsteak vom Galloway nur gewürzt mit frisch gemahlenem Pfeffer und einem guten Salz. Gut zu wissen: Unser Dry Aged Rumpsteak ist etwa 4 cm dick und wird mit Fettauflage aus dem flachen Roastbeef des hinteren Rinderrückens geschnitten. In den USA heißt das Rumpsteak Strip Loin, in England Sirloin, in Italien Bistecca und in Frankreich Côte. Hinweis: Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Rumpsteak. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 9,54 € bis 12,45 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 230 bis 300 g (41,50 € * / kg)

12,45 €*
Frische-Grad: frische Kühlware