Weiderind aus extensiver Weidehaltung

Handgeschnittenes Gulasch vom Angus

Für ein perfektes Rindergulasch

22,20 €*

von 16,65 € bis 22,20 €

Inhalt (≙ Versandgewicht): von 900 bis 1200 g (18,50 € * / kg)

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 2-5 Tage

Frische-Grad
Packung
Produktnummer: SW10015.1
Produktinformationen "Handgeschnittenes Gulasch vom Angus"

Das handgeschnittene Gulaschfleisch vom Angus-Rind ist ein besonderes Kalieber. Schonend und lange geschmort, ergeben die Würfel ein zartes, sämiges Gulasch, dessen Fleisch von Angus-Rindern aus extensiver Weidehaltung stammt. Die besondere Rinderrasse wächst langsam im Herdenverband bei frischem Grünfutter und viel Bewegung auf - Genetik und Haltungsform tragen also dazu bei, dass das Rindergulasch zu einem Premium-Leckerbissen wird.

Fleisch vom Deutsch Angus ist das Highlight auf dem Grill oder in der Pfanne! Denn durch das langsame und stressfreie Wachstum, naturbelassenes Grünfutter und die tägliche Bewegung überzeugt das Angus-Rind mit feinfaserigem, wunderbar marmoriertem Fleisch mit einmaliger Qualität. Das Fleisch ist sehr zart, von kräftiger roter Farbe und von feinen Fettäderchen durchzogen.

Zubereitung:

Das küchenfertig geschnittene Gulaschfleisch vom Angus eignet sich perfekt für ein Ragout, das lange geschmort wird. Ob als Rindersaftgulasch mit Rotwein, als ungarisches Gulasch mit viel Paprika oder als orientalisches Curry - die Gulaschwürfel laden zum Experimentieren ein. Auch die klassische Gulaschsuppe gelingt damit garantiert und begeistert mit einer geschmacksintensiven Fleischeinlage.

Wichtig ist, dass der Zubereitung des Rindergulaschs viel Zeit eingeräumt wird. Das kernige, durchwachsene Fleisch benötigt 2 – 3 Stunden Garzeit, um so zart und mürbe zu werden, dass es später auf der Zunge zergeht. Je länger das Gulaschfleisch vom Angus schmort, desto geschmacksintensiver und zarter wird es. Auch die Sauce profitiert von jeder zusätzlichen Schmor-Minute: Durch das im Bindegewebe und in den Sehnen enthaltene Kollagen, das in vollmundige Sämigkeit umgewandelt wird, gewinnt das Gulasch seine Liebhaber.

Haltbarkeit:
unter -18°C mindestens haltbar: 12 Monate

Zutaten:
100% Rindfleisch.

Allergene:
keine

Hinweise:
Alle Tiere wurden in Deutschland geboren, gemästet, geschlachtet und zerlegt. Informationen zum genauen Mindesthaltbarkeitsdatum/Verbrauchsdatum, zur Referenznummer und zur jeweiligen EU-Zulassungsnummer können jederzeit telefonisch oder per E-Mail erfragt werden.

Eigenschaften von "Handgeschnittenes Gulasch vom Angus"
Tierrasse: Angus-Rind [Weiderind], Weiderind
Preistyp: Wiegeartikel

0 von 0 Bewertungen

Gib eine Bewertung ab!

Teile deine Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Gulasch & Geschnetzeltes

Handgeschnittenes Gulasch aus dem Schinken vom Aktivstall-Schwein
Das handgeschnittene Gulasch vom Aktivstall-Schwein ist ein ganz besonderes Kalieber. Nicht nur, weil es mager und zart ist, sondern auch, weil es von aktiv gehaltenen Schweinen stammen.Das Gulaschfleisch entstammt dem Stallkonzept Aktivstall für Schweine. Die innovative Haltungsform setzt auf doppelt so viel Platz wie konventionelle Betriebe und bietet den Tieren mehr Bewegung, mehr Beschäftigung und mehr Geselligkeit. Die Schweine fühlen sich sichtlich wohl, was sich auf Tiergesundheit und Fleischqualität auswirkt – das ist dem Gulasch aus dem Schinken anzusehen und auch zu schmecken!Das Schweinegulasch aus Aktivstall-Haltung überzeugt mit einer hohen Fleischqualität, einem tollen Garverhalten und einem hervorragenden Geschmack. Das Gulaschfleisch ist kurzfaserig, sehnenfrei und mager, da es einen geringen Fettanteil aufweist und nicht durchwachsen ist. Beim Garen verliert es kaum Wasser und schrumpft nur minimal ein.Das Schinkengulasch vom Aktivstall-Schwein ist küchenfertig geschnitten und eignet sich perfekt für Schmorgerichte, die viel Zeit benötigen. Ein deftiges Gulasch als dicker Eintopf bzw. Ragout oder eine kräftige Gulaschsuppe mit viel Einlage werden mit dem zarten und saftigen Gulaschfleisch zum Geschmacksknaller.Unsere Empfehlung:Das Gulaschfleisch vom Aktivstall-Schwein in einem Bräter scharf anbraten, die Zutaten nach Wahl hinzugeben, mit Flüssigkeit (z.B. Rotwein, Brühe oder Kalieber Kraftsaft) auffüllen und mindestens 1 Stunde mit Deckel im Ofen schmoren. So wird das Schweinegulasch butterweich und zergeht auf der Zunge.Gut zu wissen:Wir schneiden das magere Schinkengulasch vom Aktivstall-Schwein von Hand sehnenfrei und aus einem halben Schinkenspeck, der aus der zarten Keule, genauer aus dem oberen Teil der hinteren Keule, stammt.

von 6,75 € bis 8,10 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 500 bis 600 g (13,50 € * / kg)

8,10 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Handgeschnittenes Gulasch aus dem Schinken vom Bunten Bentheimer Schwein
Zartes Schweinegulasch gelingt am besten mit dem von Hand geschnittenen Gulasch aus dem Schinken vom Bunten Bentheimer Schwein. Dieses Schinkengulasch wird garantiert zu einer zarten Schweinerei. Schließlich besitzt die alte Landrasse von Natur aus einen höheren Fettanteil als andere Schweinerassen und überzeugt mit seinem hohen Anteil an intramuskulärem Fett – ein echter Garant für intensiven Geschmack und grandiose Zartheit! Tiergerechte Haltung und eine lange Mastdauer erhöhen die Fleischqualität, des ohnehin schon hochwertigen Schweinegulaschs aus dem Schinken!Das Schinkengulasch vom Bunten Bentheimer Schwein ist küchenfertig geschnitten und eignet sich perfekt für Schmorgerichte, die viel Zeit benötigen. Ein deftiges Gulasch als dicker Eintopf bzw. Ragout oder eine kräftige Gulaschsuppe mit viel Einlage gelingen mit diesem geschmacksintensiven Fleisch garantiert.Unsere Empfehlung:Das Schinkengulasch in einem Bräter scharf anbraten, die Zutaten nach Wahl hinzugeben, mit Flüssigkeit (z.B. Rotwein, Brühe oder Kalieber Kraftsaft) auffüllen und mindestens 1 Stunde mit Deckel im Ofen schmoren. So wird das Schweinegulasch butterweich und zergeht auf der Zunge.Gut zu wissen:Wir schneiden das Gulasch vom Bunten Bentheimer Schwein von Hand sehnenfrei und aus einem halben Schinkenspeck, der aus der zarten Keule, genauer aus dem oberen Teil der hinteren Keule, stammt.

von 15,05 € bis 17,20 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 700 bis 800 g (21,50 € * / kg)

17,20 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Handgeschnittenes Gulasch vom Angus
Das handgeschnittene Gulaschfleisch vom Angus-Rind ist ein besonderes Kalieber. Schonend und lange geschmort, ergeben die Würfel ein zartes, sämiges Gulasch, dessen Fleisch von Angus-Rindern aus extensiver Weidehaltung stammt. Die besondere Rinderrasse wächst langsam im Herdenverband bei frischem Grünfutter und viel Bewegung auf - Genetik und Haltungsform tragen also dazu bei, dass das Rindergulasch zu einem Premium-Leckerbissen wird.Fleisch vom Deutsch Angus ist das Highlight auf dem Grill oder in der Pfanne! Denn durch das langsame und stressfreie Wachstum, naturbelassenes Grünfutter und die tägliche Bewegung überzeugt das Angus-Rind mit feinfaserigem, wunderbar marmoriertem Fleisch mit einmaliger Qualität. Das Fleisch ist sehr zart, von kräftiger roter Farbe und von feinen Fettäderchen durchzogen. Zubereitung:Das küchenfertig geschnittene Gulaschfleisch vom Angus eignet sich perfekt für ein Ragout, das lange geschmort wird. Ob als Rindersaftgulasch mit Rotwein, als ungarisches Gulasch mit viel Paprika oder als orientalisches Curry - die Gulaschwürfel laden zum Experimentieren ein. Auch die klassische Gulaschsuppe gelingt damit garantiert und begeistert mit einer geschmacksintensiven Fleischeinlage.Wichtig ist, dass der Zubereitung des Rindergulaschs viel Zeit eingeräumt wird. Das kernige, durchwachsene Fleisch benötigt 2 – 3 Stunden Garzeit, um so zart und mürbe zu werden, dass es später auf der Zunge zergeht. Je länger das Gulaschfleisch vom Angus schmort, desto geschmacksintensiver und zarter wird es. Auch die Sauce profitiert von jeder zusätzlichen Schmor-Minute: Durch das im Bindegewebe und in den Sehnen enthaltene Kollagen, das in vollmundige Sämigkeit umgewandelt wird, gewinnt das Gulasch seine Liebhaber.

von 16,65 € bis 22,20 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 900 bis 1200 g (18,50 € * / kg)

22,20 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Handgeschnittenes Gulasch vom Limousin
Gulasch muss schonend und lange schmoren, damit die Würfel ein zartes Gulaschvergnügen erzeugen. Das handgeschnittene Gulasch vom Limousin-Rind sorgt für ein sämiges Gulasch-Vergnügen!Die Limousin-Rinder wachsen langsam im Herdenverband (extensive Weidehaltung) bei frischem Grünfutter und viel Bewegung auf – Genetik und Haltungsform tragen also dazu bei, dass das Rindergulasch zu einem Premium-Leckerbissen wird.Fleisch vom Limousin ist das Highlight auf dem Grill oder in der Pfanne! Denn durch das langsame und stressfreie Wachstum, naturbelassenes Grünfutter und die tägliche Bewegung überzeugt das Limousin-Rind mit feinfaserigem, wunderbar marmoriertem Fleisch mit einmaliger Qualität. Das Fleisch ist sehr zart, von kräftiger roter Farbe und von feinen Fettäderchen durchzogen. Die ursprünglich aus Frankreich stammenden Limousin-Rinder waren um das Jahr 1950 herum fast ausgestorben. Heute sind die rotbraunen Rinder an vielen Orten auf der Welt zu finden und sorgen mit ihrem unglaublich tollen Fleisch für einmaligen Genuss.Zubereitung:Das küchenfertig geschnittene Gulaschfleisch vom Limousin eignet sich perfekt für ein Ragout, das lange geschmort wird. Ob als Rindersaftgulasch mit Rotwein, als ungarisches Gulasch mit viel Paprika oder als orientalisches Curry - die Gulaschwürfel laden zum Experimentieren ein. Auch die klassische Gulaschsuppe gelingt damit garantiert und begeistert mit einer geschmacksintensiven Fleischeinlage.Wichtig ist, dass der Zubereitung des Rindergulaschs viel Zeit eingeräumt wird. Das kernige, durchwachsene Fleisch benötigt 2 – 3 Stunden Garzeit, um so zart und mürbe zu werden, dass es später auf der Zunge zergeht. Je länger das Gulaschfleisch vom Limousin schmort, desto geschmacksintensiver und zarter wird es. Auch die Sauce profitiert von jeder zusätzlichen Schmor-Minute: Durch das im Bindegewebe und in den Sehnen enthaltene Kollagen, das in vollmundige Sämigkeit umgewandelt wird, gewinnt das Gulasch seine Liebhaber.

von 16,65 € bis 22,20 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 900 bis 1200 g (18,50 € * / kg)

22,20 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt

Mahlzeiten

Bolognese vom Bunten Bentheimer Schwein
Diese Sauce Bolognese entspricht zwar nicht dem hochheiligen Ur-Rezept aus Bologna. Trotzdem ist sie saulecker und saupraktisch ruck zuck servierfertig. Das Bunte Bentheimer Schwein, auch als Swatbuntes bekannt, liefert uns ein herrlich fettes Schweinefleisch, das die perfekte Hackfleischbasis für diese klassische Pastasauce darstellt. Zusammen mit frischen Gemüsen und der Vollgasdrönung Tomaten kochen wir eine grundehrliche Bolognese die ohne künstliche Aromen oder sonstigen Hilfsstoffen auskommt. Während die Pasta im Salzwasser badet wird die Sauce einfach in Topf oder Mikrowelle erwärmt.  Mit frisch geriebenem Parmesan serviert - ein Kultessen für jung und alt. Ohne Kühlung lagerfähig am besten gleich ein paar Gläser mehr hamstern.

Inhalt: 0.5 kg (19,20 €* / 1 kg)

9,60 €*
Frische-Grad: ungekühlt
Bolognese vom Galloway
Diese Sauce Bolognese entspricht zwar nicht dem hochheiligen Ur-Rezept aus Bologna. Trotzdem ist sie richtig lecker und ruck zuck servierfertig. Galloways aus extensiver Freilandhaltung liefern uns ein herrlich geschmackvolles Rindfleisch, das die perfekte Hackfleischbasis für diese klassische Pastasauce darstellt. Zusammen mit frischen Gemüsen und der Vollgasdrönung Tomaten kochen wir eine grundehrliche Bolognese die ohne künstliche Aromen oder sonstigen Hilfsstoffen auskommt. Während die Pasta im Salzwasser badet wird die Sauce einfach in Topf oder Mikrowelle erwärmt.  Mit frisch geriebenem Parmesan serviert - ein Kultessen für jung und alt. Da unsere Bolognese genauso prima als Hackfleischsauce in der Lasagne funktioniert und ohne Kühlung lagerfähig ist, sollte man am besten gleich ein paar Gläser mehr hamstern.

Inhalt: 0.5 kg (21,20 €* / 1 kg)

10,60 €*
Frische-Grad: ungekühlt
Bolognese vom Limousin
Ihr habt Hunger auf eine richtig leckere und vor allem servierfertige Bolognese? Dann solltet ihr unsere Sauce Bolognese vom Limousin-Rind testen! Limousin-Rinder sind nicht nur edle und stattliche Tiere, sondern vor allem ideale Landschaftspfleger, die auf Wiesen und moorigen Flächen für Ordnung sorgen. Alle Tiere wachsen im Herdenverband in einer Mutterkuhhaltung auf. Mehr Tierwohl geht nicht. Das Fleisch von Limousin-Rindern ist außergewöhnlich zart, hat ein ausgewogenes Fleisch-Fettverhältnis mit sehr wenig Cholesterin und ist dabei super saftig. Zusammen mit frischem Gemüse und vielen Tomaten wird aus dem Limousin-Hack ein klassische Pastasauce ohne künstliche Aromen oder sonstigen Hilfsstoffen. Einfach geriebenen Parmesan mit auf den Tisch stellen und los geht’s!

Inhalt: 0.5 kg (21,20 €* / 1 kg)

10,60 €*
Frische-Grad: ungekühlt
Chili con Carne vom Limousin
Eine Hommage an den Wilden Westen. Chili von Carne vom Limousin-Rind ist ein harmonisch abgeschmeckter Gaumenschaus aus der Kreativküche von Kalieber. Ohne rauchende Colts oder brennende Gaumen. Unser Chili con Carne ist mittelamerikanische Küche vom Allerfeinsten. Gerne dürfen sich aber Mexikaner und einige US-Staaten auch darüber streiten, wer diesen Alleskönner erfunden hat. Für das Kalieber Chili con Carne wird eine Menge gutes Fleisch vom Limousin-Rind nicht einfach nur gewolft, sondern in kleine Würfel geschnitten. Wir verlängern auch nicht mit Mais, so dass der Teller aussieht wie bunte Knete. Nein! Wir kochen Dir mit richtig Glanz und Gloria und kräftigem Craft Beer ein Chili con Carne dass es kein zweites Mal gibt. Es sei denn, Du bevorratest Dich gleich mit einem Dutzend der praktischen und ohne Kühlung lagerfähigen Weckgläser. Nur kurz in Topf oder Mikrowelle erwärmt. Fertig! Auch eine geniale Basis für einen Sloppy Joe Burger, Burrito oder andere kreative Küchenkünste. Verfeinere Dir Dein Chili mit einem Löffel Creme fraiche, gecrushten Tortillachips oder einer Extraportion Hot Sauce wie es Dir gefällt. Ohne Kühlung lagerfähig am besten mehrfach bunkern.

Inhalt: 0.5 kg (21,20 €* / 1 kg)

10,60 €*
Frische-Grad: ungekühlt
Erbseneintopf mit Wiener Würstchen
Wir präsentieren einen furchtbar klassischen Erbseneintopf mit Wiener Würstchen von Aktivstall-Schwein und Weiderind. Diese deftige Mahlzeit hält nicht nur warm, sondern schmeckt einfach nur lecker!Für unseren traditionellen Eintopf verwenden wir ausschließlich beste Zutaten. Kartoffeln, Möhren und Gewürze dürfen genauso wenig fehlen wie geräucherter, gewürfelter Bauchspeck. Vor allem aber packen wir eine ordentliche Portion Wiener Würstchen vom Aktivstall-Schwein mit ins Glas.Der beste Eintopf kommt ohne Frage immer noch von Oma. Deshalb haben wir uns bei der Zubereitung an genau das gehalten, was wir von den Großeltern mit allen Sinnen lernen und erleben durften. Die „Mutter aller Eintöpfe“ kommt so klar wie ehrlich daher, auf den Punkt abgeschmeckt ohne den Fokus zu verlieren. Nicht nur bei unserem Fleisch gehen wir keine Kompromisse ein, auch bei der Gemüse- und Gewürz- Auswahl kommt nur das Beste und Frischeste rein.  Das Fleisch stammt aus dem innovativen Konzept des Aktivstall für Schweine, bei dem Schweine doppelt so viel Platz, viel Bewegung und vor allem Beschäftigung haben. Wir sorgen gemeinsam mit euch für mehr Tierwohl, damit ihr mit gutem Gewissen genießen könnt!Unserer Hausmannskost präsentieren wir euch im praktischen WECK-Glas, das ihr später selbstverständlich auch für andere Zwecke benutzen könnt. Ohne Geschmacksverstärker.

8,60 €*
Frische-Grad: ungekühlt
Geschnetzeltes in Rahmsauce vom Weidekalb
Kalbsgeschnetzeltes in Rahmsauce ist eine Delikatesse der ganz besonderen Art. Mit natürlichen Zutaten zubereitet, sorgt Kalieber für einen einmalig sahnigen Genuss aus Kalbsfleisch, Sahne, Champignons und mehr. Unser Geschnetzeltes ist bereits fix und fertig zubereitete Mahlzeit. Ihr erwärmt eure leckere Mahlzeit nach Belieben und serviert dazu Reis, Spätzle, Nudeln oder Fritten und Kartoffeln. Dazu passen wunderbar grüne Bohnen oder ein kleiner Beilagenteller mit Salaten der Saison. Geschnitten wird das Geschnetzelte vom Weidekalb aus zartem, magerem Kalbfleisch. Dieses stammt von Weidekälbern als muttergebundener Aufzucht sowie aus extensiver Weidehaltung. Im praktischen Weckglas, ohne Kühlung lagerfähig, hat man eine einmalig leckere Mahlzeit mit Zeitvorteil im Vorratsschrank!

Inhalt: 0.5 kg (27,80 €* / 1 kg)

13,90 €*
Frische-Grad: ungekühlt
Neu
Geschnetzeltes mit Curry und Kokosmilch vom Weidekalb
Unser Kalbsgeschnetzeltes mit Curry und Kokos ist der ultimative Klassiker für die schnelle Küche. Freut euch auf eine Delikatesse mit hochwertigen Zutaten und natürlich bestem Fleisch von Weidekälbern. Für unser Kalbscurry verwenden wir eine hausgemachte Curry-Würzmischung, die aus 12 Komponenten wie zum Beispiel Sternanis, Orangenzesten, Ingwer, Chili und mehr besteht. Abgerundet wird das Curry durch ein Mango-Chutney, das für einen exotischen und spannenden Geschmack sorgt. Wenn ihr Lust auf ein thailändisches Curry mit Kokosmilch und Geschnetzeltem vom Weidekalb habt, liegt ihr mit diesem Kalbsgeschnetzeltem genau richtig.Unser Geschnetzeltes ist bereits fix und fertig zubereitete Mahlzeit. Einfach erwärmen und los geht’s. Serviert wird das Kalbsgeschnetzelte ganz klassisch mit Reis – Liebhaber der deutschen Küche kombinieren es aber auch gerne mit Salzkartoffeln.Geschnitten wird das Geschnetzelte vom Weidekalb aus zartem, magerem Kalbfleisch. Dieses stammt von Weidekälbern als muttergebundener Aufzucht sowie aus extensiver Weidehaltung. Im praktischen Weckglas, ohne Kühlung lagerfähig, hat man eine einmalig leckere Mahlzeit mit Zeitvorteil im Vorratsschrank!

Inhalt: 0.5 kg (27,80 €* / 1 kg)

13,90 €*
Frische-Grad: ungekühlt
Grünkohleintopf mit Einlage vom Aktivstall-Schwein
Schmeckt auch schon vor dem ersten Frost: Grünkohleintopf! Der norddeutsche Winterklassiker schlechthin, traditioneller geht´s nicht für die kalte Jahreszeit. Mettenden, Kohlpinkel, Bauchspeck und Kassler Nacken vom Aktivstall-Schwein ergänzen den leckeren Grünkohl und machen ihn zu einer deftigen Mahlzeit, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet. Bereitet euch am besten heute schon auf einen langen Winter vor und stellt euch ein paar köstliche Gläser in euer Lager. Die Hausmannskost des Winters könnt ihr dann auch spontan und nach Wetterfühligkeit ganz easy im Topf oder in der Mikrowelle erwärmen und genießen.Nordisch, traditionell & deftig – dieser Eintopf ist einfach lecker!

Inhalt: 0.5 kg (17,20 €* / 1 kg)

8,60 €*
Frische-Grad: ungekühlt
Gulasch vom Limousin im Glas
Das Gulasch vom Limousin-Rind ist ein ungarisches Nationalgericht im Kalieber-Style mit bestem Fleisch vom Limousin-Rind aus extensiver Weidehaltung, das wir für euch kochen bzw. dünsten. Mit einer ordentlichen Dröhnung Zwiebeln und Gewürzpaprika entsteht der typisch süßlich herzhaft fruchtige Geschmack, den man beim Erwärmen noch typischerweise mit Kümmel, Zitronenschale und etwas Knoblauch zu seinem Lieblingsgulasch aufpeppen kann. Im praktischen Weckglas, ohne Kühlung lagerfähig, hat man ein grundehrlich gekochtes Schmorgericht mit super Zeitvorteil auf Tasche oder im Küchenschrank.

Inhalt: 0.5 kg (21,20 €* / 1 kg)

10,60 €*
Frische-Grad: ungekühlt
Haxe vom Aktivstall-Schwein, mariniert und vorgegart
Ihr wollt sie? Ihr kriegt sie! Die einzig wahre Kalieber-Schweinshaxe vom Aktivstall-Schwein. Mit Geling-Garantie!Unsere marinierte und vorgegarte Haxe ist Oktoberfestfeeling pur. Mit dem Bewusstsein, sich für die beste Tierwohlhaltung entschieden zu haben. Schonend vorbereitet mit ausgewählten Kräutern und Gewürzen, ist das Schweinekalieber garantiert ein echter Kracher. Ihr habt den Ofen, wir bringen die Hax´n, das Einzige, was Ihr noch tun müsst, ist, die Schwarte einzuschneiden und abzuwarten. Den Rest macht der Backofen! Der Genuss steht dann ganz auf eurer Seite.Freut euch auf eine saftige Schweinshaxe aus dem heimischen Backofen mit knuspriger Kruste.Zubereitungshinweis:Haxe aus dem Beutel nehmen und aufliegendes Gelee abstreichen, damit die Kruste schön kross werden kann. Die Schwarte rautenförmig einschneiden. Mit der Schwartenseite nach oben auf ein geeignetes Kochgeschirr (z.B. Backblech oder Pfanne) legen und für ca. 30 Minuten in den vorgeheizten (145-150°C/Heißluft) Backofen geben. Anschließend die Haxe kurz rausnehmen und abgedeckt beiseitestellen, bis der Backofen auf 240-250°C aufgeheizt ist. Dann die Haxe wieder in den Ofen schieben und für 10-15 Minuten knusprig backen. Die angegebenen Zubereitungszeiten können je nach Gerätetyp variieren.

von 13,23 € bis 20,79 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 700 bis 1100 g (18,90 € * / kg)

20,79 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Linseneintopf mit Einlage vom Aktivstall-Schwein
Eine Fleischerei bietet einen Eintopf mit Linsen? Ja! Auf jeden Fall! Denn wir bringen den Geschmack in den Topf, so dass jeder Teller vor Ehrfurcht schlottern wird. Für unseren traditionellen Eintopf verwenden wir ausschließlich beste Zutaten. Kartoffeln, Tellerlinsen und Einlage dürfen genauso wenig fehlen wie Lauch, Sellerie und vieles mehr. Dabei hat es vor allem die Einlage vom Aktivstall-Schwein in sich. Unser klassischer Linseneintopf glänzt mit Bauchspeck und Mettenden vom Aktivstall-Schwein. Die deftige Linsen-Mahlzeit hält dabei nicht nur warm, sondern sie ist auch noch super lecker. Das Fleisch stammt aus dem innovativen Konzept des Aktivstall für Schweine, bei dem Schweine doppelt so viel Platz, viel Bewegung und vor allem Beschäftigung haben. Wir sorgen gemeinsam mit euch für mehr Tierwohl, damit ihr mit gutem Gewissen genießen könnt!Unserer Hausmannskost präsentieren wir euch im praktischen WECK-Glas, das ihr später selbstverständlich auch für andere Zwecke benutzen könnt. Ohne Geschmacksverstärker.

Inhalt: 0.5 kg (17,20 €* / 1 kg)

8,60 €*
Frische-Grad: ungekühlt
Neu
Mahlzeiten-Box
Wenn es aus der Küche herrlich duftet, dann ist die Vorfreude groß. Auf einen gedeckten Tisch, auf tolle Menschen, mit denen man plaudern kann, und vor allem auf eine deftige, Mahlzeit. Mit dieser Box bringen wir euch eine Auswahl leckerer Mahlzeiten zu euch nach Hause. Probiert euch durch unser Mahlzeiten-Sortiment im praktischen Weck-Glas und genießt den Gaumenschmaus.Ihr findet in der Box Bolognese vom Bunten Bentheimer Schwein, saulecker und saupraktisch. Einfach Pasta kochen, etwas Parmesan besorgen und schon kann das kaliebrige Pasta-Vergnügen losgehen.Das typisch italienische Gericht gibt es in der Box zusätzlich in einer zweiten Variante. Bolognese vom Galloway ist für alle, die ihre Leibspeise lieber mit Rindfleisch als mit Schweinefleisch genießen möchten. Für alle Fans der Chili con Carne sorgen wir mit unserer Chili con Carne vom Limousin für einen Genuss wie aus dem wilden Westen. Freut euch auf Fleisch vom deutschen Angus, das wir mit kräftigem Craft Beer in ein kaliebriges Chili verzaubert haben. Und wer es lieber ungarisch mag, für den ist ein Glas mit Gulasch vom Limousin in der Box – mit Fleisch vom deutschen Angus, einer ordentlichen Dröhnung Zwiebeln und Gewürzpaprika. Das solltet ihr nicht verpassen. Lasst es euch schmecken!

Inhalt: 2 kg (20,00 €* / 1 kg)

40,00 €*
Frische-Grad: ungekühlt
Neu
Protein-Box
Die Protein-Box von Kalieber ist alles, was man braucht, um sich natürlich proteinreich zu ernähren. Wer auf warme Mahlzeiten nicht verzichten möchte, liegt bei unseren Mahlzeiten genau richtig. So ernährt ihr euch gesund als auch proteinreich.Unser Protein-Box ist die perfekte Wahl für alle Fitness-Enthusiasten und gesundheitsbewussten Genießer. Mit dieser Box bringen wir euch eine Auswahl leckerer Mahlzeiten zu euch nach Hause. Probiert euch durch unser Mahlzeiten-Sortiment im praktischen Weck-Glas und genießt den Gaumenschmaus.Unsere Bolognese vom Limousin-Rind ist eine leckere Mahlzeit im praktischen Weckglas. Vollgepackt mit natürlichen Zutaten und hochwertigen Protein aus Limousin-Rindfleisch sowie saftigen Romaten servieren wir euch eine proteinhaltige Mahlzeit.Für alle Fans der Chili con Carne sorgen wir mit unserer Chili con Carne vom Limousin für einen Genuss wie aus dem wilden Westen. Freut euch auf proteinreiches Fleisch vom Limousin-Rind, das wir in ein kaliebriges Chili verzaubert haben. Auch unsere Geschnetzeltes mit Curry und Kokosmilch vom Weidekalb sorgt mit Kalbsfleisch vom Weidekalb aus muttergebundener Aufzucht, einer hausgemachten Currymischung sowie Kokosmilch für eine natürlich proteinhaltige Mahlzeit mit dem besonderen Kick. Und wer es lieber ungarisch mag, für den ist ein Glas mit Gulasch vom Limousin in der Box – mit Fleisch vom Limousin-Rind, einer ordentlichen Dröhnung Zwiebeln und Gewürzpaprika. Das solltet ihr nicht verpassen. Lasst euch unsere natürlich proteinreichen Mahlzeiten nicht entgehen!

Inhalt: 2 kg (22,00 €* / 1 kg)

44,00 €*
Frische-Grad: ungekühlt
Pulled Pork vom Aktivstall-Schwein, mariniert und gegart
Unser Pulled Pork vom Aktivstall-Schwein ist mariniert und gegart und somit ideal für alle, die einen Pulled Pork Burger genießen möchten, auch wenn im heimischen Garten oder auf dem Balkon kein Platz für einen Smoker ist. Für manche ist Pulled Pork die Königsdisziplin des BBQ. Kalieber nimmt euch bereits einen Teil der Arbeit ab. Denn unsere vorgegarte und marinierte Schweineschulter begeistert mit einer einmaligen Konsistenz und einem unglaublich tollen Geschmack. Egal, ob als Burger oder zusammen mit kaliebrigen Beilagen – unser Pulled Pork gelingt immer! Die Schweineschulter wurde mit verschiedenen Gewürzen und Zutaten, darunter auch Apfelsaft, für mindestens sieben Tage mariniert, anschließend für 16 Stunden geräuchert und abschließend dann für weitere 16 Stunden bei minimaler Temperatur Butterzart gegart.Das Fleisch für diese Mahlzeit stammt von Aktivstall-Schweinen. Bei dem Konzept von Gabi Mörixmann stehen Tierwohl und eine aktive Schweinehaltung im Vordergrund. Den Ferkeln und Schweinen steht viel Platz zur Verfügung und verschiedenen Beschäftigungswelten zur Verfügung, so dass sie stets frei entscheiden können, in welchem Bereich des Stalles sie sich aufhalten möchten. Zubereitungshinweis: Den Beutel ungeöffnet im Wasserbad bei ca. 45 Minuten erwärmen – nicht kochen! Den Beutel anschließend in einen hitzebeständigen Behälter geben (Achtung heiß!), öffnen und das Fleisch samt Sud hineingeben. Nun mit Hilfe zweier gabeln das Fleisch zerrupfen und mit dem Sud vermengen. Die angegebenen Zubereitungszeiten könne ja nach Gerätetyp variieren.

von 11,13 € bis 20,67 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 700 bis 1300 g (15,90 € * / kg)

20,67 €*
Frische-Grad: frische Kühlware
Ragout in Sauce von der Moorschnucke
Unser Lammragout von der Moorschnucke ist nicht nur fertig zubereitet, sondern vermutlich einmalig auf der Welt. Das besonders würzige Fleisch der Moorschnucke lässt sogar Genussmenschen, die bislang einen Bogen um Lammfleisch gemacht haben, staunen. Verfeinert mit Paprika, Zucchini, Zwiebeln, Auberginen, Tomaten und mehr sorgt Ragout von der Moorschnucke für einen Genuss, der auf der Zunge zergeht.Einfach erwärmen und dann zusammen mit Reis oder Nudeln genießen. Kombiniert werden kann die Mahlzeit mit einem Gemüse eurer Wahl oder mit einem Salat der Saison. Moorschnucken werden seit Jahrzehnten erfolgreich zur gezielten Beweidung von Moor- und Feuchtgebieten eingesetzt, da sie hervorragend für Naturschutz und Landschaftspflege geeignet sind. Mit ihrer Hilfe bleibt ihr eigener sowie der Lebensraum anderer Tier- und Pflanzenarten weitgehend ursprünglich und natürlich. Im praktischen Weckglas, ohne Kühlung lagerfähig, hat man ein einmalig leckere Mahlzeit mit Zeitvorteil im Vorratsschrank!

Inhalt: 0.5 kg (19,80 €* / 1 kg)

9,90 €*
Frische-Grad: ungekühlt
Spare Ribs BBQ vom Aktivstall-Schwein, mariniert und gegart
Die Kalieber Spare Ribs BBQ sind ein Grillgenuss, der ordentlich was auf den Rippen hat. Aber das soll ja auch so. Sonst wären die Rippchen schließlich kein echtes Kalieber. An diesen Kotelettrippen vom Schweinerücken hat jeder ganz schön was zu beißen. Diese Babybackribs sind zwar deutlich kleiner als die ebenfalls beliebten Schälrippchen, sie sind aber auch deutlich fleischiger. Kein Wunder also, dass sich Grillfreunde und Gourmetfans gleichermaßen die Finger nach diesen Knochen lecken. Die Kalieber Spare Ribs sind fix und fertig gewürzt, mariniert und vorgegart, sodass geschmacklich absolut nichts schief gehen kann. Der rauchige Smokehouse-Style ist hier perfekt kombiniert mit süßlichem BBQ-Geschmack, der durch Tomatenpulver, Salz, Karamellzucker, Knoblauch, Malzextrakt und anderen typischen Gewürzen entsteht. Ein leichtes Raucharoma rundet das Ganze ab. Nicht zu rauchig, nicht zu süß, sondern genau richtig. Da schmelzen selbst amerikanische BBQ-Profis nur so dahin. Die BBQ-Spare Ribs schmecken am besten, wenn Sie indirekt bei nicht zu hoher Temperatur gegrillt werden oder bis zur gewünschten Bräune und Knusprigkeit auf dem Backblech im Ofen garen. Dass das Fleisch dieser Spare Ribs ein ganz besonderes Kalieber ist, schmeckt man sofort. Es löst sich problemlos vom Knochen und zergeht auf der Zunge. Hier darf mit den Händen gegessen und nach Lust und Laune geknabbert werden. Genau so müssen Spare Ribs vom Schwein sein.

von 14,63 € bis 22,99 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 700 bis 1100 g (20,90 € * / kg)

22,99 €*
Frische-Grad: frische Kühlware

Weiderind

Bavette vom Angus
Ideal zum Marinieren, Kurzbraten oder Grillen! Das Bavette-Steak vom Angus-Rind aus extensivere Weidehaltung ist ein Geheimtipp unter Fleischliebhabern.Wenn ist Lust auf ein kerniges und extrem geschmackvolles Stück Rindfleisch habt, liegt ihr beim Bavette genau richtig. Das Stück aus dem Bauchlappen (Flanke) wird sauber geschiert, von Sehen befreit und ist leicht zu braten und super lecker. Tipp: Bitte quer zur Faser in schmale Streifen aufschneiden! Ein 2 cm flaches Bavette wird ca. 4-6 Minuten über starker Hitze gegrillt und kommt zartrosa auf den Teller!Hinweis: Die angegebene Menge entspricht 1 Bavette. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 23,50 € bis 43,24 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 1000 bis 1840 g (23,50 € * / kg)

43,24 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Bavette vom Galloway
Ideal zum Marinieren, Kurzbraten oder Grillen! Das Bavette-Steak vom Galloway-Rind aus extensivere Weidehaltung ist ein Geheimtipp unter Fleischliebhabern.Wenn ist Lust auf ein kerniges und extrem geschmackvolles Stück Rindfleisch habt, liegt ihr beim Bavette genau richtig. Das Stück aus dem Bauchlappen (Flanke) wird sauber geschiert, von Sehen befreit und ist leicht zu braten und super lecker. Tipp:Bitte quer zur Faser in schmale Streifen aufschneiden! Ein 2 cm flaches Bavette wird ca. 4-6 Minuten über starker Hitze gegrillt und kommt zartrosa auf den Teller!Hinweis: Die angegebene Menge entspricht 1 Bavette. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 17,70 € bis 29,50 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 600 bis 1000 g (29,50 € * / kg)

29,50 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Bavette vom Limousin
Das Bavette-Steak vom Limousin-Rind aus extensivere Weidehaltung ist ein Geheimtipp unter Fleischliebhabern, denn das saftige Fleisch der Limousin-Rinder überzeugt mit einer hervorragenden Fleischqualität, außergewöhnlicher Zartheit und einem ausgewohenen Fleisch-Fettverhältnis. Wenn ihr Lust auf ein kerniges und extrem geschmackvolles Stück Rindfleisch habt, liegt ihr beim Bavette genau richtig. Das Stück aus dem Bauchlappen (Flanke) wird sauber geschiert, von Sehen befreit und ist leicht zu braten und super lecker. Ideal zum Marinieren, Kurzbraten oder Grillen! Tipp: Bitte quer zur Faser in schmale Streifen aufschneiden! Ein 2 cm flaches Bavette wird ca. 4-6 Minuten über starker Hitze gegrillt und kommt zartrosa auf den Teller!Hinweis: Die angegebene Menge entspricht 1 Bavette. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 50,70 € bis 57,20 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 1560 bis 1760 g (32,50 € * / kg)

57,20 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
BIG Brisket vom Angus
Das Brisket vom Angus ist ein Teil der Rinderbrust, das eigentlich gar kein edles Stück Fleisch ist. Denn die Rinderbrust ist einer der am stärksten beanspruchten Muskeln eines Rindes. Daher wird die Rinderbrust oft als Kochfleisch genutzt. Doch wenn man einige Dinge beachtet, kann man auch aus einer Rinderbrust etwas Einmaliges machen! Denn je hochwertiger das Ausgangsprodukt, desto schmackhafter wird das Ergebnis. Deshalb eignet sich das Fleisch vom Angus-Rind aus extensiver Weidehaltung besonders dafür. Beef Brisket gehört neben Pulled Pork zur Königsdisziplin des Barbecues. Die Zubereitung eines optimalen Briskets ist dabei ähnlich der Zubereitung von Pulled Pork. Bei niedriger Temperatur gegart, wird ein Brisket zu einem echten Leckerbissen.Die Rinderbrust wird in der Regel bei niedrigen Temperaturen zwischen 100 und 130 Grad Celsius im heißen Rauch eines Smokers oder Kugelgrills zubereitet. Das Fleisch wird vorab mit einer trockenen Gewürzmischung (BBQ-Rub) eingerieben und dann zwischen 10-18 Stunden (je nach Dicke und Zubereitungsart) im Rauch gegart. Wenn das Brisket bis zur angepeilten Ziel-Kerntemperatur (ca. 88-92 Grad Celsius) gegart wurde, wird es quer zur Faser in dünne Scheiben geschnitten und serviert.Hinweis: Die angegebene Menge entspricht 1 Brisket. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 107,07 € bis 134,46 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 4300 bis 5400 g (24,90 € * / kg)

134,46 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
BIG Brisket vom Galloway
Das Brisket vom Galloway ist ein Teil der Rinderbrust, das eigentlich gar kein edles Stück Fleisch ist. Denn die Rinderbrust ist einer der am stärksten beanspruchten Muskeln eines Rindes. Daher wird die Rinderbrust oft als Kochfleisch genutzt. Doch wenn man einige Dinge beachtet, kann man auch aus einer Rinderbrust etwas Einmaliges machen! Denn je hochwertiger das Ausgangsprodukt, desto schmackhafter wird das Ergebnis. Deshalb eignet sich das Fleisch vom Galloway-Rind aus extensiver Weidehaltung besonders dafür. Beef Brisket gehört neben Pulled Pork zur Königsdisziplin des Barbecues. Die Zubereitung eines optimalen Briskets ist dabei ähnlich der Zubereitung von Pulled Pork. Bei niedriger Temperatur gegart, wird ein Brisket zu einem echten Leckerbissen. Die Rinderbrust wird in der Regel bei niedrigen Temperaturen zwischen 100 und 130 Grad Celsius im heißen Rauch eines Smokers oder Kugelgrills zubereitet. Das Fleisch wird vorab mit einer trockenen Gewürzmischung (BBQ-Rub) eingerieben und dann zwischen 10-18 Stunden (je nach Dicke und Zubereitungsart) im Rauch gegart. Wenn das Brisket bis zur angepeilten Ziel-Kerntemperatur (ca. 88-92 Grad Celsius) gegart wurde, wird es quer zur Faser in dünne Scheiben geschnitten und serviert.Hinweis: Die angegebene Menge entspricht 1 Brisket. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 70,08 € bis 109,50 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 3200 bis 5000 g (21,90 € * / kg)

109,50 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
BIG Brisket vom Limousin
Das Brisket ist ein purer Genuss! Wenn man bestimmte Dinge beachtete. Denn je hochwertiger das Ausgangsprodukt, desto schmackhafter wird das Ergebnis. Deshalb eignet sich das Fleisch vom Limousin-Rind aus extensiver Weidehaltung besonders dafür. Das Brisket ist ein Teil der Rinderbrust und eigentlich gar kein edles Stück Fleisch ist. Da die Brust der mit am meisten beanspruchte Muskel eines Rindes ist, wird sie oft als Kochfleisch genutzt. Beef Brisket gehört neben Pulled Pork zur Königsdisziplin des Barbecues. Die Zubereitung eines optimalen Briskets ist dabei ähnlich der Zubereitung von Pulled Pork. Bei niedriger Temperatur gegart, wird ein Brisket zu einem echten Leckerbissen.Die Rinderbrust wird in der Regel bei niedrigen Temperaturen zwischen 100 und 130 Grad Celsius im heißen Rauch eines Smokers oder Kugelgrills zubereitet. Das Fleisch wird vorab mit einer trockenen Gewürzmischung (BBQ-Rub) eingerieben und dann zwischen 10 – 18 Stunden (je nach Dicke und Zubereitungsart) im Rauch gegart. Wenn das Brisket bis zur angepeilten Ziel-Kerntemperatur (ca. 88 – 92 Grad Celsius) gegart wurde, wird es quer zur Faser in dünne Scheiben geschnitten und serviert.Hinweis: Die angegebene Menge entspricht 1 Brisket. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 114,54 € bis 174,30 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 4600 bis 7000 g (24,90 € * / kg)

174,30 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Bolognese vom Galloway
Diese Sauce Bolognese entspricht zwar nicht dem hochheiligen Ur-Rezept aus Bologna. Trotzdem ist sie richtig lecker und ruck zuck servierfertig. Galloways aus extensiver Freilandhaltung liefern uns ein herrlich geschmackvolles Rindfleisch, das die perfekte Hackfleischbasis für diese klassische Pastasauce darstellt. Zusammen mit frischen Gemüsen und der Vollgasdrönung Tomaten kochen wir eine grundehrliche Bolognese die ohne künstliche Aromen oder sonstigen Hilfsstoffen auskommt. Während die Pasta im Salzwasser badet wird die Sauce einfach in Topf oder Mikrowelle erwärmt.  Mit frisch geriebenem Parmesan serviert - ein Kultessen für jung und alt. Da unsere Bolognese genauso prima als Hackfleischsauce in der Lasagne funktioniert und ohne Kühlung lagerfähig ist, sollte man am besten gleich ein paar Gläser mehr hamstern.

Inhalt: 0.5 kg (21,20 €* / 1 kg)

10,60 €*
Frische-Grad: ungekühlt
Bolognese vom Limousin
Ihr habt Hunger auf eine richtig leckere und vor allem servierfertige Bolognese? Dann solltet ihr unsere Sauce Bolognese vom Limousin-Rind testen! Limousin-Rinder sind nicht nur edle und stattliche Tiere, sondern vor allem ideale Landschaftspfleger, die auf Wiesen und moorigen Flächen für Ordnung sorgen. Alle Tiere wachsen im Herdenverband in einer Mutterkuhhaltung auf. Mehr Tierwohl geht nicht. Das Fleisch von Limousin-Rindern ist außergewöhnlich zart, hat ein ausgewogenes Fleisch-Fettverhältnis mit sehr wenig Cholesterin und ist dabei super saftig. Zusammen mit frischem Gemüse und vielen Tomaten wird aus dem Limousin-Hack ein klassische Pastasauce ohne künstliche Aromen oder sonstigen Hilfsstoffen. Einfach geriebenen Parmesan mit auf den Tisch stellen und los geht’s!

Inhalt: 0.5 kg (21,20 €* / 1 kg)

10,60 €*
Frische-Grad: ungekühlt
Brisket vom Galloway
Das Brisket vom Galloway ist ein Teil der Rinderbrust, das eigentlich gar kein edles Stück Fleisch ist. Denn die Rinderbrust ist einer der am stärksten beanspruchten Muskeln eines Rindes. Daher wird die Rinderbrust oft als Kochfleisch genutzt. Doch wenn man einige Dinge beachtet, kann man auch aus einer Rinderbrust etwas Einmaliges machen! Denn je hochwertiger das Ausgangsprodukt, desto schmackhafter wird das Ergebnis. Deshalb eignet sich das Fleisch vom Galloway-Rind aus extensiver Weidehaltung besonders dafür. Beef Brisket gehört neben Pulled Pork zur Königsdisziplin des Barbecues. Die Zubereitung eines optimalen Briskets ist dabei ähnlich der Zubereitung von Pulled Pork. Bei niedriger Temperatur gegart, wird ein Brisket zu einem echten Leckerbissen. Die Rinderbrust wird in der Regel bei niedrigen Temperaturen zwischen 100 und 130 Grad Celsius im heißen Rauch eines Smokers oder Kugelgrills zubereitet. Das Fleisch wird vorab mit einer trockenen Gewürzmischung (BBQ-Rub) eingerieben und dann zwischen 10-18 Stunden (je nach Dicke und Zubereitungsart) im Rauch gegart. Wenn das Brisket bis zur angepeilten Ziel-Kerntemperatur (ca. 88-92 Grad Celsius) gegart wurde, wird es quer zur Faser in dünne Scheiben geschnitten und serviert.Hinweis: Die angegebene Menge entspricht 1 Brisket. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 41,61 € bis 65,70 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 1900 bis 3000 g (21,90 € * / kg)

65,70 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Brisket vom Limousin
Das Brisket ist ein purer Genuss! Wenn man bestimmte Dinge beachtete. Denn je hochwertiger das Ausgangsprodukt, desto schmackhafter wird das Ergebnis. Deshalb eignet sich das Fleisch vom Limousin-Rind aus extensiver Weidehaltung besonders dafür. Das Brisket ist ein Teil der Rinderbrust und eigentlich gar kein edles Stück Fleisch ist. Da die Brust der mit am meisten beanspruchte Muskel eines Rindes ist, wird sie oft als Kochfleisch genutzt. Beef Brisket gehört neben Pulled Pork zur Königsdisziplin des Barbecues. Die Zubereitung eines optimalen Briskets ist dabei ähnlich der Zubereitung von Pulled Pork. Bei niedriger Temperatur gegart, wird ein Brisket zu einem echten Leckerbissen.Die Rinderbrust wird in der Regel bei niedrigen Temperaturen zwischen 100 und 130 Grad Celsius im heißen Rauch eines Smokers oder Kugelgrills zubereitet. Das Fleisch wird vorab mit einer trockenen Gewürzmischung (BBQ-Rub) eingerieben und dann zwischen 10 – 18 Stunden (je nach Dicke und Zubereitungsart) im Rauch gegart. Wenn das Brisket bis zur angepeilten Ziel-Kerntemperatur (ca. 88 – 92 Grad Celsius) gegart wurde, wird es quer zur Faser in dünne Scheiben geschnitten und serviert.Hinweis: Die angegebene Menge entspricht 1 Brisket. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 64,74 € bis 112,05 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 2600 bis 4500 g (24,90 € * / kg)

112,05 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Chili con Carne vom Limousin
Eine Hommage an den Wilden Westen. Chili von Carne vom Limousin-Rind ist ein harmonisch abgeschmeckter Gaumenschaus aus der Kreativküche von Kalieber. Ohne rauchende Colts oder brennende Gaumen. Unser Chili con Carne ist mittelamerikanische Küche vom Allerfeinsten. Gerne dürfen sich aber Mexikaner und einige US-Staaten auch darüber streiten, wer diesen Alleskönner erfunden hat. Für das Kalieber Chili con Carne wird eine Menge gutes Fleisch vom Limousin-Rind nicht einfach nur gewolft, sondern in kleine Würfel geschnitten. Wir verlängern auch nicht mit Mais, so dass der Teller aussieht wie bunte Knete. Nein! Wir kochen Dir mit richtig Glanz und Gloria und kräftigem Craft Beer ein Chili con Carne dass es kein zweites Mal gibt. Es sei denn, Du bevorratest Dich gleich mit einem Dutzend der praktischen und ohne Kühlung lagerfähigen Weckgläser. Nur kurz in Topf oder Mikrowelle erwärmt. Fertig! Auch eine geniale Basis für einen Sloppy Joe Burger, Burrito oder andere kreative Küchenkünste. Verfeinere Dir Dein Chili mit einem Löffel Creme fraiche, gecrushten Tortillachips oder einer Extraportion Hot Sauce wie es Dir gefällt. Ohne Kühlung lagerfähig am besten mehrfach bunkern.

Inhalt: 0.5 kg (21,20 €* / 1 kg)

10,60 €*
Frische-Grad: ungekühlt
Cuscino vom Limousin
Ein Cuscion ist ein echter Geheimtipp, denn dieses Limousin-Steak ist besonders zart und geschmackvoll, da der Muskel wenig in Anspruch genommen wird. Im Vergleich zu vielen bekannten Grill-Zuschnitten, lässt sich dieses Steak besonders schnell grillen und ist im Handumdrehen ein echter Leckerbissen. Limousin-Fleisch ist wunderbar marmorierte und überzeugt mit einmaliger Qualität. Wie der Name schont verrät, stammt das rotbraune Rind ursprünglich aus der französischen Landschaft Limousin. Diese gebirgige Region befindet sich im Kernland Frankreichs und wird auch Zentral-Frankreich genannt.Das Cuscino überzeugt mit einer hohen Fleischqualität, einem tollen Garverhalten und einem hervorragenden Geschmack. Es verliert beim Garen kaum Wasser, schrumpft nur minimal ein und bleibt wunderbar saftig und aromatisch. Es eignet sich perfekt zum Kurzbraten bzw. scharf angrillen auf dem Grillrost, kann aber auch vorab SousVide-gegart (60 °C für 1,5 - 2 Stunden) und anschließend bei starker Hitze fertig gegrillt werden. Da Cuscino-Steaks zu den Zuschnitten mit aromatischem Eigengeschmack zählen, benötigen sie keine überdeckenden Gewürze oder Marinaden. Kräuter und etwas Öl für den Vakuumbeutel für das SousVide-Bad oder auch nur Salz und Pfeffer reichen aus, um sie geschmacklich zu einem echten Kalieber werden zu lassen. Viel zu zart und schmackhaft, um Cuscino geheim zu halten!Gut zu wissen:Cuscino ist ein in Deutschland noch ziemlich unbekannter Zuschnitt. Geschnitten werden die Steaks aus dem obersten Teil des Schulterblatts/ Schaufelblatts der Rinder. Als Deckelchen sitzt dieser Cut auf dem Schulterblattknochen/ Schaufelknochen der Rinderschulter.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Cuscino. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 9,15 € bis 27,45 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 300 bis 900 g (30,50 € * / kg)

27,45 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Dry Aged Clubsteak vom Galloway
Das Dry Aged Clubsteak vom Galloway ist mit seinem hohen Gewicht perfekt zum Teilen geeignet. Das Prachtstück ist im Grunde nichts anderes als ein Rinderkotelett, das von einem L-förmigen Knochen und einem Fettdeckel umhüllt ist. Das Fleisch stammt von Galloway-Rindern aus extensiver Weidehaltung und durfte 35 Tage am Knochen in der Reifekammer reifen. Die Trockenreifung sorgt für komprimierten Geschmack bei maximaler Zartheit. Auch die Rinderrasse selbst und ihre besondere Haltung machen das Club Steak zu einem Premium-Leckerbissen. Das Fleisch hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung und eine kräftige rote Farbe. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen nussig-intensiven Eigengeschmack. Knochen und Fettdeckel intensivieren den Geschmack bei der Zubereitung - das erfreut den Club der Steak-Genießer! Das Dry Aged Clubsteak vom Galloway überzeugt mit einem perfekten Garverhalten. Ob in der Pfanne oder auf dem Grill – es lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form. Unsere Empfehlung: Das Dry Aged Clubsteak vom Galloway eignet sich zum Kurzbraten und Grillen, sollte aber aufgrund seiner beachtlichen Maße vor- oder nachgegart werden. Der Fettdeckel mit der darunter liegenden Sehne wird zuvor im Abstand von etwa 1 cm eingeschnitten; das Rumpsteak erst nach der Zubereitung mit einem Messer vom Knochen gelöst. Am besten schmeckt das fertige Clubsteak vom Galloway möglichst schlicht gewürzt mit gutem Salz und etwas Pfeffer. Bei starker Hitze wird das Dry Aged Clubsteak von beiden Seiten scharf angebraten und im Anschluss im Ofen oder auf der indirekten Grillzone bei ca. 130 °C gargezogen, bis die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist. Rückwärts gegart wird es im Ofen bei etwa 100 °C bis zur gewünschten Kerntemperatur. Im Anschluss wird es in der Pfanne oder auf dem Grill von jeder Seite kurz scharf angebraten, damit sich eine schöne Kruste bildet. Gut zu wissen: Unser Dry Aged Clubsteak ist etwa 4 cm dick, wird mit Knochen aus dem Rinderrücken (flaches Roastbeef) geschnitten und stammt damit vom Hinterviertel.Das Clubsteak ist auch unter den Bezeichnungen Côte de Boeuf, Country Club Steak, Shell Steak, Bone In Strip Steak, Bone In Top Loin Steak, Delmonico Steak, New York (Strip) Steak, Ambassador Steak und Kansas City Steak bekannt. Ebenfalls wird es als halbes T-Bone Steak oder halbes Porterhouse Steak bezeichnet, da es vom selben Teil des Rindes stammt, jedoch das Filet fehlt. Hinweis: Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Clubsteak. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 18,67 € bis 30,34 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 480 bis 780 g (38,90 € * / kg)

30,34 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Dry Aged Clubsteak vom Limousin
Wunderschön und ein echter Hingucker! Das Dry Aged Clubsteak vom Limousin-Rind ist kräftig, groß und mit einem Fettdeckel umhüllt.Das Fleisch stammt von rotbraunen Limousin-Rindern aus extensiver Weidehaltung und durfte 35 Tage am Knochen in der Reifekammer reifen. Die Trockenreifung sorgt für komprimierten Geschmack bei maximaler Zartheit. Auch die Rinderrasse selbst und ihre besondere Haltung machen das Club Steak zu einem Premium-Leckerbissen.Das Fleisch hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung und eine kräftige rote Farbe. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen nussig-intensiven Eigengeschmack. Knochen und Fettdeckel intensivieren den Geschmack bei der Zubereitung - das erfreut den Club der Steak-Genießer!Das Dry Aged Clubsteak vom Limousin-Rind überzeugt mit einem perfekten Garverhalten. Ob in der Pfanne oder auf dem Grill – es lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form.Unsere Empfehlung:Das Dry Aged Clubsteak vom Limousin eignet sich zum Kurzbraten und Grillen, sollte aber aufgrund seiner beachtlichen Maße vor- oder nachgegart werden. Der Fettdeckel mit der darunter liegenden Sehne wird zuvor im Abstand von etwa 1 cm eingeschnitten; das Rumpsteak erst nach der Zubereitung mit einem Messer vom Knochen gelöst. Am besten schmeckt das fertige Clubsteak möglichst schlicht gewürzt mit gutem Salz und etwas Pfeffer.Bei starker Hitze wird das Dry Aged Clubsteak von beiden Seiten scharf angebraten und im Anschluss im Ofen oder auf der indirekten Grillzone bei ca. 130 °C gargezogen, bis die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist.Rückwärts gegart wird es im Ofen bei etwa 100 °C bis zur gewünschten Kerntemperatur. Im Anschluss wird es in der Pfanne oder auf dem Grill von jeder Seite kurz scharf angebraten, damit sich eine schöne Kruste bildet.Gut zu wissen:Unser Dry Aged Clubsteak ist etwa 4 cm dick, wird mit Knochen aus dem Rinderrücken (flaches Roastbeef) geschnitten und stammt damit vom Hinterviertel.Das Clubsteak ist auch unter den Bezeichnungen Côte de Boeuf, Country Club Steak, Shell Steak, Bone In Strip Steak, Bone In Top Loin Steak, Delmonico Steak, New York (Strip) Steak, Ambassador Steak und Kansas City Steak bekannt. Ebenfalls wird es als halbes T-Bone Steak oder halbes Porterhouse Steak bezeichnet, da es vom selben Teil des Rindes stammt, jedoch das Filet fehlt.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Clubsteak. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 34,23 € bis 48,90 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 700 bis 1000 g (48,90 € * / kg)

48,90 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Dry Aged Entrecôte vom Angus
Dry Aged Entrecôte vom Angus, 35 Tage am Knochen gereift. Ein ganz besonderes Kalieber mit komprimiertem Geschmack bei maximaler Zartheit. Das Fleisch hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung und eine kräftige rote Farbe. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen nussig-intensiven Eigengeschmack. Das Entrecôte überzeugt außerdem mit einem perfekten Garverhalten. Es lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form. Kein Wunder, dass es als Steak auf nahezu jeder Speisekarte steht und sich auch im privaten Rahmen extrem großer Beliebtheit erfreut!Unsere Empfehlung:Das Dry Aged Entrecôte vom Angus ist ideal zum Kurzbraten und Grillen in zwei verschiedenen Vorwärts-Varianten geeignet. Variante 1: Es wird vollständig in der Pfanne oder auf dem Rost bis zur gewünschten Garstufe gebraten oder gegrillt. Variante 2: Das gute Stück wird von beiden Seiten kurz scharf angebraten und im Ofen oder auf der indirekten Grillzone bei ca. 130 °C bis zur gewünschten Kerntemperatur gargezogen.Die Alternative ist das Rückwärts-Grillen: Hier wird das Entrecôte bei niedriger Temperatur zunächst langsam und indirekt erhitzt, bevor es zum Abschluss durch volle und direkte Hitze auf beiden Seiten eine schöne Kruste bilden kann.Am besten schmeckt das fertige Dry Aged Entrecôte vom Angus nur gewürzt mit frisch gemahlenem Pfeffer und einem guten Salz.Gut zu wissen:Unser Dry Aged Entrecôte ist etwa 4 cm dick und wird mit Fettauflage aus dem Roastbeef der Hochrippe (vorderer Rinderrücken) nach französischem Vorbild geschnitten. Es ähnelt der amerikanischen Schnittweise des Rib Eye Steaks, wird jedoch etwas weiter vorne aus der hohen Rippe ausgelöst. Das entspricht in Frankreich dem Zwischenrippenstück. Vorsicht, Verwechslungsgefahr: In Österreich wird es auch als Rostbraten bezeichnet.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Entrecôte. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 21,69 € bis 33,33 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 410 bis 630 g (52,90 € * / kg)

33,33 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Dry Aged Entrecôte vom Galloway
Das Dry Aged Entrecôte vom Galloway ist ein besonderes Kalieber. Das Fleisch stammt von Galloway-Rindern aus extensiver Weidehaltung und durfte 35 Tage am Knochen in der Reifekammer reifen. Die Trockenreifung sorgt für komprimierten Geschmack bei maximaler Zartheit. Auch die Rinderrasse selbst und ihre besondere Haltung machen das Entrecôte zu einem Premium-Leckerbissen. Das Fleisch hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung und eine kräftige rote Farbe. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen nussig-intensiven Eigengeschmack. Das Entrecôte überzeugt außerdem mit einem perfekten Garverhalten. Es lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form. Kein Wunder, dass es als Steak auf nahezu jeder Speisekarte steht und sich auch im privaten Rahmen extrem großer Beliebtheit erfreut! Unsere Empfehlung: Das Dry Aged Entrecôte vom Galloway ist ideal zum Kurzbraten und Grillen in zwei verschiedenen Vorwärts-Varianten geeignet. Variante 1: Es wird vollständig in der Pfanne oder auf dem Rost bis zur gewünschten Garstufe gebraten oder gegrillt. Variante 2: Das gute Stück wird von beiden Seiten kurz scharf angebraten und im Ofen oder auf der indirekten Grillzone bei ca. 130 °C bis zur gewünschten Kerntemperatur gargezogen. Die Alternative ist das Rückwärts-Grillen: Hier wird das Entrecôte bei niedriger Temperatur zunächst langsam und indirekt erhitzt, bevor es zum Abschluss durch volle und direkte Hitze auf beiden Seiten eine schöne Kruste bilden kann. Am besten schmeckt das fertige Dry Aged Entrecôte vom Galloway nur gewürzt mit frisch gemahlenem Pfeffer und einem guten Salz. Gut zu wissen: Unser Dry Aged Entrecôte ist etwa 4 cm dick und wird mit Fettauflage aus dem Roastbeef der Hochrippe (vorderer Rinderrücken) nach französischem Vorbild geschnitten. Es ähnelt der amerikanischen Schnittweise des Rib Eye Steaks, wird jedoch etwas weiter vorne aus der hohen Rippe ausgelöst. Das entspricht in Frankreich dem Zwischenrippenstück. Vorsicht, Verwechslungsgefahr: In Österreich wird es auch als Rostbraten bezeichnet. Hinweis: Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Entrecôte. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 12,75 € bis 21,25 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 300 bis 500 g (42,50 € * / kg)

21,25 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Dry Aged Entrecôte vom Limousin
35 Tage am Knochen gereift, ist das Dry Aged Entrecôte vom Limousin mit seinem ausgewogenen Fleisch-Fettverhältnis und seinem ausgeprägten Geschmack ein unglaublich leckeres Geschmackserlebnis. Das Fleisch hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung und eine kräftige rote Farbe. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen nussig-intensiven Eigengeschmack. Das Entrecôte überzeugt außerdem mit einem perfekten Garverhalten. Es lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form. Kein Wunder, dass es als Steak auf nahezu jeder Speisekarte steht und sich auch im privaten Rahmen extrem großer Beliebtheit erfreut!Unsere Empfehlung:Das Dry Aged Entrecôte vom Limousin ist ideal zum Kurzbraten und Grillen in zwei verschiedenen Vorwärts-Varianten geeignet. Variante 1: Es wird vollständig in der Pfanne oder auf dem Rost bis zur gewünschten Garstufe gebraten oder gegrillt. Variante 2: Das gute Stück wird von beiden Seiten kurz scharf angebraten und im Ofen oder auf der indirekten Grillzone bei ca. 130 °C bis zur gewünschten Kerntemperatur gargezogen.Die Alternative ist das Rückwärts-Grillen: Hier wird das Entrecôte bei niedriger Temperatur zunächst langsam und indirekt erhitzt, bevor es zum Abschluss durch volle und direkte Hitze auf beiden Seiten eine schöne Kruste bilden kann.Das Limousin-Fleisch sollte nur kurz angebraten und rare genossen werden. Die Franzosen empfehlen dazu lediglich eine Prise Pfeffer und etwas Fleur de Sel.Gut zu wissen:Unser Dry Aged Entrecôte ist etwa 4 cm dick und wird mit Fettauflage aus dem Roastbeef der Hochrippe (vorderer Rinderrücken) nach französischem Vorbild geschnitten. Es ähnelt der amerikanischen Schnittweise des Rib Eye Steaks, wird jedoch etwas weiter vorne aus der hohen Rippe ausgelöst. Das entspricht in Frankreich dem Zwischenrippenstück. Vorsicht, Verwechslungsgefahr: In Österreich wird es auch als Rostbraten bezeichnet.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Entrecôte. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 18,52 € bis 34,39 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 350 bis 650 g (52,90 € * / kg)

34,39 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Dry Aged Porterhouse-Steak vom Galloway
Das Dry Aged Porterhouse Steak vom Galloway vereint Filet und Rumpsteak in einem Stück und ist ein besonderes Geschmackserlebnis. Mit seinem stattlichen Gewicht ist es auch ein echtes Großkalieber, dass problemlos mehrere Personen genießen können. Das Fleisch stammt von Galloway-Rindern aus extensiver Weidehaltung und durfte 35 Tage am Knochen in der Reifekammer reifen. Die Trockenreifung sorgt für komprimierten Geschmack bei maximaler Zartheit. Auch die Rinderrasse selbst und ihre besondere Haltung machen das Porterhouse Steak zu einem Premium-Leckerbissen. Das Fleisch hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung und eine kräftige rote Farbe. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen nussig-intensiven Eigengeschmack. Der charakteristische T-Knochen, der das Porterhouse Steak in Rumpsteak und Filet teilt, sorgt bei der Zubereitung für einen noch intensiveren Geschmack. Das Dry Aged Porterhouse Steak vom Galloway überzeugt mit einem perfekten Garverhalten. Ob in der Pfanne oder auf dem Grill - es lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form. Unsere Empfehlung: Das Dry Aged Porterhouse Steak vom Galloway eignet sich zum Kurzbraten und Grillen, sollte aber aufgrund seiner beachtlichen Maße vor- oder nachgegart werden. Der Fettdeckel mit der darunter liegenden Sehne wird zuvor im Abstand von etwa 1 cm eingeschnitten. Filet und Rumpsteak werden erst nach der Zubereitung mit einem Messer vom Knochen gelöst. Am besten schmeckt das fertige Porterhouse Steak vom Galloway möglichst schlicht gewürzt mit gutem Salz und etwas Pfeffer. Bei starker Hitze wird das Dry Aged Porterhouse Steak zunächst stehend auf dem Fettdeckel, danach von beiden Seiten scharf angebraten. Im Ofen oder auf der indirekten Grillzone bei ca. 130 °C wird es im Anschluss gargezogen, bis es die gewünschte Kerntemperatur hat. Rückwärts gegart wird es im Ofen oder Grill bei etwa 100 °C bis zur gewünschten Kerntemperatur vortemperiert. Im Anschluss wird es in der Pfanne oder auf dem Grill von jeder Seite kurz scharf angebraten, damit sich eine schöne Kruste bildet. Gut zu wissen: Unser Dry Aged Porterhouse Steak ist etwa 4 cm dick und wird mit Knochen aus dem Rinderrücken geschnitten. Das Porterhouse Steak wird auch als großer Bruder des T-Bone Steaks bezeichnet, da es deutlich mehr wiegt und einen größeren Filetanteil hat. In Italien ist es als Bistecca alla fiorentina bekannt. Die Namensherkunft des Porterhouse Steaks ist nicht eindeutig geklärt. Theorie 1 besagt, dass es seinen Ursprung in britischen Gaststätten hat, in denen dunkles Porter Bier und ein solches Steak serviert wurden. Theorie 2 macht den Amerikaner Zacharias B. Porter, der um 1900 das Porter House Hotel in Cambridge betrieb, zum Erfinder. Hinweis: Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Porterhouse Steak. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 25,39 € bis 50,26 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 480 bis 950 g (52,90 € * / kg)

50,26 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Dry Aged Porterhouse-Steak vom Limousin
Das Dry Aged Porterhouse-Steak vom Limousin-Rind wird euch umhauen. Denn das große Kalieber ist ein echtes Geschmackserlebnis aus extensiver Weidehaltung. Das Fleisch der Limousin-Rindern durfte 35 Tage am Knochen in der Reifekammer reifen. Die Trockenreifung sorgt für komprimierten Geschmack bei maximaler Zartheit. Auch die Rinderrasse selbst und ihre besondere Haltung machen das Porterhouse Steak zu einem Premium-Leckerbissen.Das Fleisch hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung und eine kräftige rote Farbe. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen nussig-intensiven Eigengeschmack. Der charakteristische T-Knochen, der das Porterhouse Steak in Rumpsteak und Filet teilt, sorgt bei der Zubereitung für einen noch intensiveren Geschmack.Das Dry Aged Porterhouse Steak vom Limousin überzeugt mit einem perfekten Garverhalten. Ob in der Pfanne oder auf dem Grill - es lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form.Unsere Empfehlung:Das Dry Aged Porterhouse Steak vom Limousin eignet sich zum Kurzbraten und Grillen, sollte aber aufgrund seiner beachtlichen Maße vor- oder nachgegart werden. Der Fettdeckel mit der darunter liegenden Sehne wird zuvor im Abstand von etwa 1 cm eingeschnitten. Filet und Rumpsteak werden erst nach der Zubereitung mit einem Messer vom Knochen gelöst. Am besten schmeckt das fertige Porterhouse Steak vom Limousin-Rind möglichst schlicht gewürzt mit gutem Salz und etwas Pfeffer.Bei starker Hitze wird das Dry Aged Porterhouse Steak zunächst stehend auf dem Fettdeckel, danach von beiden Seiten scharf angebraten. Im Ofen oder auf der indirekten Grillzone bei ca. 130 °C wird es im Anschluss gargezogen, bis es die gewünschte Kerntemperatur hat.Rückwärts gegart wird es im Ofen oder Grill bei etwa 100 °C bis zur gewünschten Kerntemperatur vortemperiert. Im Anschluss wird es in der Pfanne oder auf dem Grill von jeder Seite kurz scharf angebraten, damit sich eine schöne Kruste bildet.Gut zu wissen:Unser Dry Aged Porterhouse Steak ist etwa 4 cm dick und wird mit Knochen aus dem Rinderrücken geschnitten.Das Porterhouse Steak wird auch als großer Bruder des T-Bone Steaks bezeichnet, da es deutlich mehr wiegt und einen größeren Filetanteil hat. In Italien ist es als Bistecca alla fiorentina bekannt.Die Namensherkunft des Porterhouse Steaks ist nicht eindeutig geklärt. Theorie 1 besagt, dass es seinen Ursprung in britischen Gaststätten hat, in denen dunkles Porter Bier und ein solches Steak serviert wurden. Theorie 2 macht den Amerikaner Zacharias B. Porter, der um 1900 das Porter House Hotel in Cambridge betrieb, zum Erfinder.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Porterhouse Steak. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 47,18 € bis 69,19 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 750 bis 1100 g (62,90 € * / kg)

69,19 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Dry Aged Ribeye-Steak vom Angus
Dry Aged Rib Eye Steak vom Angus – 35 Tage am Knochen gereift. Ein ganz besonderes Kalieber. Von Angus-Rindern aus extensiver Weidehaltung. Das Fleisch hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung und eine kräftige rote Farbe. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen nussig-intensiven Eigengeschmack, den das Fettauge in der Mitte des Steaks bei der Zubereitung sogar noch intensiviert.Das fettdurchwachsene Dry Aged Rib Eye Steak vom Angus überzeugt mit einem perfekten Garverhalten. Ob in der Pfanne oder auf dem Grill – es lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form.Unsere Empfehlung:Das Dry Aged Rib Eye Steak vom Angus eignet sich zum Kurzbraten und Grillen in zwei verschiedenen Vorwärts-Varianten. Variante 1: Das gute Stück wird vollständig in der Pfanne oder auf dem Rost bis zur gewünschten Garstufe gebraten oder gegrillt. Variante 2: Es wird von beiden Seiten kurz scharf angebraten und im Ofen oder auf der indirekten Grillzone bei ca. 130 °C gargezogen, bis die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist.Die Alternative: Bei der Zubereitung rückwärts wird das Rib Eye Steak bei niedriger Temperatur langsam und indirekt erhitzt. Anschließend erhält es durch volle und direkte Hitze von beiden Seiten eine schöne Kruste.Am besten schmeckt das fertige Dry Aged Rib Eye Steak nur gewürzt mit frisch gemahlenem Pfeffer und einem guten Salz.Gut zu wissen:Unser Dry Aged Rib Eye Steak ist etwa 4 cm dick und wird mit Fettauflage aus dem Roastbeef der Hochrippe (vorderer Rinderrücken) geschnitten. Es ähnelt der französischen Schnittweise des Entrecôtes, dem Zwischenrippenstück, wird jedoch etwas weiter hinten aus der hohen Rippe ausgelöst. Das entspricht dem amerikanischen Zuschnitt. Vorsicht, Verwechslungsgefahr: In Österreich wird es auch als Rostbraten bezeichnet.Charakteristisch für das Rib Eye Steak ist zum einen das kernige Fettauge in der Mitte, zum anderen das namensgebende Rippenauge, dem der Querschnitt des Muskels Longissimus dorsi ähnelt, der einen Großteil dieses Cuts ausmacht.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Rib Eye Steak. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 22,22 € bis 33,86 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 420 bis 640 g (52,90 € * / kg)

33,86 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Dry Aged Ribeye-Steak vom Limousin
Das Ribeye-Steak ist ein BBQ-Klassiker –  ein Steak für echte Steakliebhaber halt. Ein ganz besonderes Kalieber, das 35 Tage am Knochen reifen durfte. Die ursprünglich aus Frankreich stammenden Limousin-Rinder waren um das Jahr 1950 herum fast ausgestorben. Heute sind die rotbraunen Rinder an vielen Orten auf der Welt zu finden und sorgen mit ihrem unglaublich tollen Fleisch für einmaligen Genuss.Das Fleisch hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung und eine kräftige rote Farbe. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen nussig-intensiven Eigengeschmack, den das Fettauge in der Mitte des Steaks bei der Zubereitung sogar noch intensiviert.Das fettdurchwachsene Dry Aged Rib Eye Steak vom Limousin überzeugt mit einem perfekten Garverhalten. Ob in der Pfanne oder auf dem Grill – es lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form.Unsere Empfehlung:Das Dry Aged Rib Eye Steak vom Limousin eignet sich zum Kurzbraten und Grillen in zwei verschiedenen Vorwärts-Varianten. Variante 1: Das gute Stück wird vollständig in der Pfanne oder auf dem Rost bis zur gewünschten Garstufe gebraten oder gegrillt. Variante 2: Es wird von beiden Seiten kurz scharf angebraten und im Ofen oder auf der indirekten Grillzone bei ca. 130 °C gargezogen, bis die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist.Die Alternative: Bei der Zubereitung rückwärts wird das Rib Eye Steak bei niedriger Temperatur langsam und indirekt erhitzt. Anschließend erhält es durch volle und direkte Hitze von beiden Seiten eine schöne Kruste.Am besten schmeckt das fertige Dry Aged Rib Eye Steak nur gewürzt mit frisch gemahlenem Pfeffer und einem guten Salz.Gut zu wissen:Unser Dry Aged Rib Eye Steak ist etwa 4 cm dick und wird mit Fettauflage aus dem Roastbeef der Hochrippe (vorderer Rinderrücken) geschnitten. Es ähnelt der französischen Schnittweise des Entrecôtes, dem Zwischenrippenstück, wird jedoch etwas weiter hinten aus der hohen Rippe ausgelöst. Das entspricht dem amerikanischen Zuschnitt. Vorsicht, Verwechslungsgefahr: In Österreich wird es auch als Rostbraten bezeichnet.Charakteristisch für das Rib Eye Steak ist zum einen das kernige Fettauge in der Mitte, zum anderen das namensgebende Rippenauge, dem der Querschnitt des Muskels Longissimus dorsi ähnelt, der einen Großteil dieses Cuts ausmacht.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Rib Eye Steak. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 15,87 € bis 37,03 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 300 bis 700 g (52,90 € * / kg)

37,03 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Dry Aged Rumpsteak vom Angus
Ein Klassiker! Das Dry Aged Rumpsteak vom Angus gehört auf jede Speisekarte. Das Besondere an unserem Dry Aged Rumpsteak: Das Fleisch stammt von Angus-Rindern aus extensiver Weidehaltung und durfte 35 Tage am Knochen reifen. Die Trockenreifung sorgt dabei für komprimierten Geschmack bei maximaler Zartheit. Auch die Rinderrasse selbst und ihre besondere Haltung machen das Dry Aged Rumpsteak vom Angus zu einem Premium-Leckerbissen.Das Fleisch ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung sowie eine kräftige rote Farbe. Typisch für das Rumpsteak ist der weiße Fettrand, der als Geschmacksträger den nussig-intensiven Eigengeschmack verstärkt.Das Rumpsteak vom Angus überzeugt mit einem perfekten Garverhalten. Ob in der Pfanne oder auf dem Grill - der Klassiker lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form.Unsere Empfehlung:Das Dry Aged Rumpsteak vom Angus ist ideal zum Kurzbraten und Grillen geeignet. Der Fettdeckel mit der darunter liegenden Sehne wird zuvor im Abstand von etwa 1 cm eingeschnitten. Hierdurch wird verhindert, dass sich das Rumpsteak beim Erhitzen zusammenzieht. Das Fett kann außerdem so viel besser schmelzen.Das Fleisch wird auf dem Grill oder in einer Pfanne von beiden Seiten scharf angebraten und anschließend in der indirekten Grillzone oder bei ca. 130 °C im Backofen bis zur gewünschten Kerntemperatur gargezogen.Am besten schmeckt das fertige Dry Aged Rumpsteak vom Angus nur gewürzt mit frisch gemahlenem Pfeffer und einem guten Salz.Gut zu wissen:Unser Dry Aged Rumpsteak ist etwa 4 cm dick und wird mit Fettauflage aus dem flachen Roastbeef des hinteren Rinderrückens geschnitten. In den USA heißt das Rumpsteak Strip Loin, in England Sirloin, in Italien Bistecca und in Frankreich Côte.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Rumpsteak. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 15,87 € bis 25,92 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 300 bis 490 g (52,90 € * / kg)

25,92 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Dry Aged Rumpsteak vom Galloway
Das Rumpsteak zählt zu den absoluten Rindersteak-Klassikern, steht auf nahezu jeder Speisekarte und erfreut sich auch im privaten Rahmen extrem großer Beliebtheit. Das Besondere an unserem Dry Aged-Kalieber: Das Fleisch stammt von Galloway-Rindern aus extensiver Weidehaltung und durfte 35 Tage am Knochen in der Reifekammer reifen. Die Trockenreifung sorgt für komprimierten Geschmack bei maximaler Zartheit. Auch die Rinderrasse selbst und ihre besondere Haltung machen das Dry Aged Rumpsteak vom Galloway zu einem Premium-Leckerbissen. Das Fleisch ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung sowie eine kräftige rote Farbe. Typisch für das Rumpsteak ist der weiße Fettrand, der als Geschmacksträger den nussig-intensiven Eigengeschmack verstärkt. Das Rumpsteak vom Galloway überzeugt mit einem perfekten Garverhalten. Ob in der Pfanne oder auf dem Grill – der Klassiker lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form. Unsere Empfehlung: Das Dry Aged Rumpsteak vom Galloway ist ideal zum Kurzbraten und Grillen geeignet. Der Fettdeckel mit der darunter liegenden Sehne wird zuvor im Abstand von etwa 1 cm eingeschnitten. Hierdurch wird verhindert, dass sich das Rumpsteak beim Erhitzen zusammenzieht. Das Fett kann außerdem so viel besser schmelzen. Das Fleisch wird auf dem Grill oder in einer Pfanne von beiden Seiten scharf angebraten und anschließend in der indirekten Grillzone oder bei ca. 130 °C im Backofen bis zur gewünschten Kerntemperatur gargezogen. Am besten schmeckt das fertige Dry Aged Rumpsteak vom Galloway nur gewürzt mit frisch gemahlenem Pfeffer und einem guten Salz. Gut zu wissen: Unser Dry Aged Rumpsteak ist etwa 4 cm dick und wird mit Fettauflage aus dem flachen Roastbeef des hinteren Rinderrückens geschnitten. In den USA heißt das Rumpsteak Strip Loin, in England Sirloin, in Italien Bistecca und in Frankreich Côte. Hinweis: Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Rumpsteak. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 8,30 € bis 16,60 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 200 bis 400 g (41,50 € * / kg)

16,60 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt
Dry Aged Rumpsteak vom Limousin
Das Rumpsteak kennt jeder, der sich mit Steaks etwas länger beschäftigt hat, oder einfach nur ein Liebhaber eines guten Steaks ist.Das Besondere an unserem Dry Aged Rumpsteak: Das Fleisch stammt von Limousin-Rindern aus extensiver Weidehaltung und durfte 35 Tage am Knochen reifen. Die Trockenreifung sorgt dabei für komprimierten Geschmack bei maximaler Zartheit. Auch die Rinderrasse selbst und ihre besondere Haltung machen das Dry Aged Rumpsteak echten Leckerbissen.Das Fleisch ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat eine feinfaserige Struktur, gute intramuskuläre Fetteinlagerungen, eine ausgeprägte Marmorierung sowie eine kräftige rote Farbe. Typisch für das Rumpsteak ist der weiße Fettrand, der als Geschmacksträger den nussig-intensiven Eigengeschmack verstärkt.Das Rumpsteak vom Limousin-Rind überzeugt mit einem perfekten Garverhalten. Ob in der Pfanne oder auf dem Grill - der Klassiker lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form.Unsere Empfehlung:Das Dry Aged Rumpsteak vom Limousin ist ideal zum Kurzbraten und Grillen geeignet. Der Fettdeckel mit der darunter liegenden Sehne wird zuvor im Abstand von etwa 1 cm eingeschnitten. Hierdurch wird verhindert, dass sich das Rumpsteak beim Erhitzen zusammenzieht. Das Fett kann außerdem so viel besser schmelzen.Das Fleisch wird auf dem Grill oder in einer Pfanne von beiden Seiten scharf angebraten und anschließend in der indirekten Grillzone oder bei ca. 130 °C im Backofen bis zur gewünschten Kerntemperatur gargezogen.Am besten schmeckt das fertige Dry Aged Rumpsteak vom Limousin nur gewürzt mit frisch gemahlenem Pfeffer und einem guten Salz.Gut zu wissen:Unser Dry Aged Rumpsteak ist etwa 4 cm dick und wird mit Fettauflage aus dem flachen Roastbeef des hinteren Rinderrückens geschnitten. In den USA heißt das Rumpsteak Strip Loin, in England Sirloin, in Italien Bistecca und in Frankreich Côte.Hinweis:Die angegebene Menge entspricht 1 Dry Aged Rumpsteak. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

von 15,87 € bis 31,74 €

Inhalt (≙ Versandgewicht ): von 300 bis 600 g (52,90 € * / kg)

31,74 €*
Frische-Grad: tiefgekühlt