Galloway
Hüftsteak vom Galloway
Extensive Weidehaltung!

Hüftsteak vom Galloway

am Knochen gereiftes Rindfleisch
von 15,35 €* bis 20,93 €*
Inhalt (≙ Versandgewicht): von 550 bis 750 Gramm (2,79 € * / 100 Gramm)

Wiegeartikel: Dieses Produkt wiegen wir nach Bestellung frisch für Sie aus. Somit kann die Grammzahl und damit der Preis etwas variieren. Mehr Infos

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Variante:

Das Hüftsteak vom Galloway ist ein besonderes Kalieber. Zum einen, weil das magere Steak aus... mehr
Produktinformationen "Hüftsteak vom Galloway"

Das Hüftsteak vom Galloway ist ein besonderes Kalieber. Zum einen, weil das magere Steak aus der Rinderhüfte (Steakhüfte) ein unvergleichlicher Steakgenuss mit feiner Konsistenz ist. Zum anderen, weil das Fleisch von Galloway-Rindern aus extensiver Weidehaltung stammt. Die besondere Rinderrasse wächst langsam im Herdenverband bei frischem Grünfutter und viel Bewegung auf - Genetik und Haltungsform tragen also dazu bei, dass das Hüftsteak zu einem Premium-Leckerbissen wird.

Das Fleisch hat eine feinfaserige Struktur, eine hauchzarte Marmorierung, einen geringen Fettanteil und eine kräftige rote Farbe. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen nussig-intensiven Eigengeschmack. Das Hüftsteak vom Galloway überzeugt außerdem mit einem perfekten Garverhalten. Ob in der Pfanne oder auf dem Grill - es lässt sich hervorragend zubereiten, verliert kaum Wasser und behält seine Form.

Unsere Empfehlung:

Das Hüftsteak vom Galloway ist perfekt zum Kurzbraten als Minutensteak in der Pfanne oder auf dem Grill geeignet und sollte wegen seines geringen Fettanteils nur kurz bei starker Hitze gegart werden. Zwei Minuten für das scharfe Anbraten von beiden Seiten reichen in der Regel aus. Danach sollte es langsam bei max. 130 ° C im Ofen oder in der indirekten Zone des Grills bis zur gewünschten Garstufe nachgegart werden.

Nach einer kurzen Ruhezeit schmeckt das Galloway-Hüftsteak am besten nur mit frisch gemahlenem Pfeffer und einem guten Salz gewürzt.

Gut zu wissen:

Unser Hüftsteak wird aus der Rinderhüfte/ Steakhüfte geschnitten, die als das feinste und magerste Teilstück aus der Keule gilt. Die Tiere beziehen wir vom Kolfenhof und von der Hugenheide.

Bekannt ist das Filetsteak in Deutschland auch als Lendenbraten. In Österreich wird es als Lungenbraten oder Jungfernbraten und in den USA als Tenderloin Steak bezeichnet. Das Rindersteak aus der Hüfte ist aufgrund seines geringen Fettanteils vor allem bei Frauen beliebt und steht nahezu auf jeder Steakhouse-Speisekarte.

Hinweis:

Die angegebene Menge entspricht 1 Hüftsteak. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

"
Weiterführende Links zu "Hüftsteak vom Galloway"

Haltbarkeit:

bei Lagerung unter +7°C zu verbrauchen : 8 Tage

Zutaten:

100% Rindfleisch.

Allergene:

keine