Galloway
Falsches Filet vom Galloway
Extensive Weidehaltung!

Falsches Filet vom Galloway

am Knochen gereiftes Rindfleisch
von 14,31 €* bis 17,49 €*
Inhalt (≙ Versandgewicht): von 900 bis 1100 Gramm (1,59 € * / 100 Gramm)

Wiegeartikel: Dieses Produkt wiegen wir nach Bestellung frisch für Sie aus. Somit kann die Grammzahl und damit der Preis etwas variieren. Mehr Infos

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Variante:

Das falsche Filet vom Galloway ist ein besonderes Kalieber. Zum einen, weil es ein... mehr
Produktinformationen "Falsches Filet vom Galloway"

Das falsche Filet vom Galloway ist ein besonderes Kalieber. Zum einen, weil es ein geschmacksintensives Schmorgericht abgibt, das bei richtiger Zubereitung auf der Zunge zergeht. Zum anderen, weil das Fleisch von Galloway-Rindern aus extensiver Weidehaltung stammt. Die besondere Rinderrasse wächst langsam im Herdenverband bei frischem Grünfutter und viel Bewegung auf - Genetik und Haltungsform tragen also dazu bei, dass das falsche Filet zu einem Premium-Leckerbissen wird.

Das Fleisch ist grobfaserig, mager und kräftig rot. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen intensiven Eigengeschmack - beides ganz typisch für das Galloway. Das falsche Filet überzeugt außerdem mit einem perfekten Garverhalten, das auf die hohe Fleischqualität zurückzuführen ist: es verliert kaum Wasser, schrumpft nur minimal ein und behält seine Form.

Zubereitung:

Da das falsche Filet von einer dicken Sehne durchzogen ist, eignet es sich nicht zum Kurzbraten. Es gibt ein ausgezeichnetes Bratenstück und Gulaschfleisch ab, das nach langer Schmorzeit butterweich und zart oder als lang eingelegter Sauerbraten besonders mürbe wird. Auch zum Kochen ist es gut geeignet, solange dies langsam und bei niedriger Temperatur geschieht.

Low & slow lässt sich das falsche Filet auch wunderbar nach der Sous Vide-Methode zubereiten. Im Wasserbad bei Niedrigtemperatur wird es im Vakuumbeutel zusammen mit Gewürzen, Kräutern oder einer Marinade langsam und schonend für etwa 4 Stunden gegart. Im Anschluss wird es kurz bei starker Hitze in der Pfanne oder auf dem Grill von jeder Seite scharf angebraten - das sorgt für leckere Röstaromen und eine karamellisierte Oberfläche.

Beliebt ist das falsche Filet auch zum Zubereiten von Beef Tatar. Dafür muss die Sehne natürlich zuvor sorgfältig entfernt werden.

Gut zu wissen:

Unser falsches Filet vom Galloway wird aus der Rinderschulter geschnitten und ist somit ein Teilstück des Vorderviertels. Der Name ist auf die optische Ähnlichkeit zum echten Filet zurückzuführen: Beide Stücke haben eine ähnliche äußere Form, jedoch eine völlig unterschiedliche Textur.

Das falsche Filet ist auch unter den Bezeichnungen Schulterfilet, Buglende und falsche Lende bekannt. In den USA ist es als Chuck Tenderloin, in Österreich als mageres Meisel zu kaufen.

Die Tiere beziehen wir vom Kolfenhof und von der Hugenheide.

Hinweis:

Die angegebene Menge entspricht 1 Stück falsches Filet. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

"
Weiterführende Links zu "Falsches Filet vom Galloway"

Haltbarkeit:

unter -18°C mindestens haltbar : 12 Monate (Rindfleisch), 6 Monate (Schweinefleisch)

Zutaten:

100% Rindfleisch.

Allergene:

keine