Galloway
Beinscheibe vom Galloway
Extensive Weidehaltung!

Beinscheibe vom Galloway

am Knochen gereiftes Rindfleisch
von 5,36 €* bis 6,55 €*
Inhalt (≙ Versandgewicht): von 450 bis 550 Gramm (1,19 € * / 100 Gramm)

Wiegeartikel: Dieses Produkt wiegen wir nach Bestellung frisch für Sie aus. Somit kann die Grammzahl und damit der Preis etwas variieren. Mehr Infos

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Variante:

Die Beinscheibe vom Galloway ist ein besonderes Kalieber. Zum einen, weil sie sehr fleischig und... mehr
Produktinformationen "Beinscheibe vom Galloway"

Die Beinscheibe vom Galloway ist ein besonderes Kalieber. Zum einen, weil sie sehr fleischig und aromatisch ist. Zum anderen, weil das Fleisch von Galloway-Rindern aus extensiver Weidehaltung stammt. Die besondere Rinderrasse wächst langsam im Herdenverband bei frischem Grünfutter und viel Bewegung auf - Genetik und Haltungsform tragen also dazu bei, dass die Rinderbeinscheibe zu einem Premium-Leckerbissen wird.

Das Fleisch ist kräftig rot, leicht durchwachsen und hat eine ausgeprägte Marmorierung mit gutem intramuskulärem Fett. Galloway-typisch ist es reich an ungesättigten Fettsäuren und hat einen intensiven Eigengeschmack. Zudem überzeugt die vollfleischige Rinderbeinscheibe mit einem perfekten Garverhalten. Sie verliert kaum Wasser, schrumpft nur minimal ein und behält ihre Form, sodass an ihr selbst nach einer langen Garzeit noch ordentlich &rsquowas dran ist.

Die Beinscheibe vom Galloway eignet sich ideal zum Kochen in einer Suppe oder im Eintopf sowie als Schmorgericht. Da sie zu den fettärmeren Fleischstücken gehört, sollte sie bei der Zubereitung gut mit Flüssigkeit bedeckt sein, damit sie nicht austrocknet und zäh wird. Ihr Markknochen gibt zusätzlichen Geschmack ab, das Knochenmark sorgt als natürliches Bindemittel für eine sämige Konsistenz.

Unsere Empfehlung:

Ein Schmorgericht wie italienisches Ossobuco, das eigentlich mit einer Beinscheibe vom Kalb zubereitet wird, wird mit einer Beinscheibe vom Galloway eine butterweiche Geschmacksbombe. Das ohnehin schon geschmacksintensive Fleisch erhält durch Knochen, Knochenmark, Röstaromen und langsames Schmoren einen besonders feinkaliebrigen Geschmack.

Dafür wird zunächst Gemüse nach Wahl in einem großen Topf oder Bräter angebraten und die Rinderbeinscheibe mit Salz und Pfeffer gewürzt sowie in Mehl gewendet. Dann wird sie bei hoher Temperatur von beiden Seiten in einer Pfanne angebraten und danach auf das Röstgemüse in Topf oder Bräter gelegt. Der Bratansatz der Beinscheibe wird mit Wein abgelöscht, aufgekocht und reduziert. Die Reduktion nun mit (passierten) Dosentomaten, Brühe sowie Kräutern und Gewürzen aufkochen und über die Rinderbeinscheibe gießen. Anschließend auf dem Herd oder im Ofen mit Deckel 2,5 bis 3 Stunden bei mittlerer Temperatur schmoren lassen.

Gut zu wissen:

Wir schneiden die Beinscheibe vom Galloway aus der Vorderkeule oder Hinterkeule des Rindes quer zum Knochen. Somit stammt sie entweder aus dem Vorderviertel oder aus dem Hinterviertel. Die Tiere beziehen wir vom Kolfenhof und von der Hugenheide.

Hinweis:

Die angegebene Menge entspricht 1 Rinderbeinscheibe pro Packung. Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, die Rinder immer unterschiedlich groß sind und wir hier alles nach Augenmaß und Handgewicht frisch zuschneiden, kann das Gewicht ein wenig variieren!

"
Weiterführende Links zu "Beinscheibe vom Galloway"

Haltbarkeit:

unter -18°C mindestens haltbar : 12 Monate (Rindfleisch), 6 Monate (Schweinefleisch)

Zutaten:

100% Rindfleisch.

Allergene:

keine