Fleisch vom Angus-Rind

Fleisch vom Deutsch Angus Rind besticht durch seine kräftige rote Farbe, ist feinfaserig und herrlich marmoriert. Beim Braten oder Grillen schrumpft es nicht ein und bleibt saftig. Das liegt zum einen an der Genetik der robusten Fleischrasse. Zum anderen trägt die extensive Haltungsform im Freiland mit viel Bewegung und natürlichem Grünfutter dazu bei, dass es sich beim Fleisch vom Deutsch Angus um Top-Qualität handelt. Die gut verteilten Fetteinlagerungen und die Marmorierung kommen nicht von ungefähr – auch ein Rind ist, was ein Rind isst!

Wir kennen den Landwirt

Wir wissen, woher das Deutsch Angus Fleisch stammt und kennen den Landwirt persönlich, der die Rinder so natürlich und ursprünglich wie möglich hält. Dank der Freilandhaltung im Herdenverband erhalten Verarbeitung und Genuss des Rindfleisches keinen faden Beigeschmack. Die Tiere haben viel Ruhe und Zeit, um heranzuwachsen, was sich in ihrer Fleischqualität widerspiegelt. Und weil Gut Ding Weile haben will, geben wir dem Deutsch Angus Fleisch noch mehr Zeit, um zu echten Kaliebern zu werden. Dafür reifen die Teilstücke bis zu 35 Tage am Knochen in unserer Reifekammer bzw. im Dry Ager. Der pure Geschmack aus Weidehaltung kommt dadurch noch viel besser zur Geltung!
Mehr Infos zum Angus Rind und seinem Landwirt gibt es hier.